Inspektionserinnerung

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von peter54, 25.03.2009.

  1. #1 peter54, 25.03.2009
    peter54

    peter54

    Dabei seit:
    25.03.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ihr kennt das ja alle, der Intervall zur nächsten Inspektion steht an und wird nach jedem Starten kurze Zeit im Tacho angezeigt. Ich lasse die Inspektion aber ausfallen und will die nervige Anzeige weg haben. Wenn ich mich nicht irre, kann die doch mit der Uhreinstellung ausgedrückt werden. Wenn das so stimmt, wie ist die Vorgensweise genau ? Peter
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. a

    a

    Dabei seit:
    20.07.2008
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    4
    Ich weiß es nicht aus dem Kopf, aber irgendwie war das mit Reset-Knopf gedrückt halten und dabei die Zündung einschalten oder so ähnlich.
    Sollte aber in der Betriebsanleitung stehen.

    Ich warne aber davor: Zum einen hast du kein Longlife mehr (ok, kann man je nach Fahrleistung verschmerzen), vor allem aber riskierst du die Zuverlässigkeit und - noch schlimmer - deine eigene Sicherheit! Öl und Ölfilter sollten etwa getauscht werden, um den Motor zu schonen. Ein echtes Sicherheitsrisiko ist es, auf den Wechsel der Bremsflüssigkeit zu verzichten! Denn diese zieht im Lauf der Zeit Wasser, was dazu führen kann, dass du auf einmal keine Bremswirkung mehr hast. Anfangs wird sich das nur bei langen Bremsaktionen z. B. im Gebirge auswirken, aber mittelfristig auch im Flachland. Von schleichend längerwerdenden Bremswegen wegen verminderten Bremsdrucks gar nicht erst zu schweigen (das bekommt man oft gar nicht mit, sondern merkt es erst, wenn neue Bremsflüssigkeit drin ist durch deutlich besser ansprechende Bremsen).
     
  4. #3 peter54, 26.03.2009
    peter54

    peter54

    Dabei seit:
    25.03.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    stimmt, das habe ich alles gar nicht bedacht. Also lass ich lieber die Finger davon weg. Vielen Dank für die Antwort. Gruß Peter
     
  5. #4 octifabi, 26.03.2009
    octifabi

    octifabi

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II 1,2 HTP Cool Edition
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Derno
    Kilometerstand:
    30450
    Hallo,
    melde mich hiermal zu wort.

    Das scheint ein bissel aus dem Bereich der Märchen und Fabeln zu sein.
    Man müßte hierbei erstma unterscheiden welche Inspektion dran wäre, hast du Longlife oder nicht, ist noch Garantie auf dem Auto oder nicht. Viele Fragen?????
    Man kann schon nen Öl-wechsel rausschieben . Es gibt genug Berichte wo nach ein Ölwechsel nur Deine Geldbörse erleichtet und die Kassen der Ölkonzerne und Autowerlstätten füllt.
    Ich glaube das unser Km-König die Ölwechesintervalle auch deutlich überzieht, und sein Fabia schnurrt wie ein Kätzchen.
    Zum Bremsflüsigkeitswechsel, fakt ist das die Flüssigkeit wasser zieht, aber das läßt sich testen.Ein wechsel ist nur notwendig wenn dieser anteil zu hoch ist. Das kann nach 2 Jahren sein oder erst nach 3 Jahren.
    Die Werkstätten wechseln aus Sicherheitsgründen(Haftungsfrage) alle 2 Jahre.Ein guter Bekannter(Kfz.Meister) sagte mir das es oftmals unsinnig ist schon nach 2 Jahren zu wechseln,aber ist so vorgeschrieben,genauso wie die Ölwechselintervalle.
     
  6. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Inspektionserinnerung