Inspektion schon bei 5000 km ?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von schubertp, 07.06.2005.

  1. #1 schubertp, 07.06.2005
    schubertp

    schubertp

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hoyerswerda
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.6 16V Combi Sport
    Kilometerstand:
    61000
    Hallo,
    bei mir kommt seit gestern bei 4900 km das blinkende INSP beim Starten und der Schraubenschlüssel steht frech fordernd neben den Tageskilometern.
    Was ist denn das auf einmal für eine Inspektion?
    Ich dachte erst ab 15.000 km ? Ab 5000 km, dann allerdings ist der Fabia kein Schnäppchen mehr :traurig:
    Mit dem Golf-III bin ich alle 30.000 in die Werkstatt.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SchuetzeSchulz, 07.06.2005
    SchuetzeSchulz

    SchuetzeSchulz Guest

    Ich kenn den Fabia zwar nicht so genau, aber kann das die sogenannte "Erst-Inspektion" sein? Also laut Serviceheft meines Felis wird da nochmal geschaut, ob wirklich alles in Ordnung ist, und ggf. Ventilspiel eingestellt und so.
    Ist eigentlich fast bei jedem Neuwagen so.
    Beim Fiat Doblo, oder wie auch immer die Apfelkiste heißt, war die Erst-Inspektion bereits nach 1500 km.
     
  4. #3 toaster, 07.06.2005
    toaster

    toaster Forenurgestein

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    1.309
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    kurz vor dem Sauerland
    Wie alt ist das Fahrzeug? Der Fabia muss nach 12 Monate oder 15tkm zur Inspektion...

    Wenn das Jahr noch nicht rum ist, wie lange Stand der Wagen beim Händler!?
    In dem Falle würde ich mir die Inspektion schenken und nach einem Jahr bzw. 15tkm hinfahren...
     
  5. #4 computer says noo, 07.06.2005
    computer says noo

    computer says noo

    Dabei seit:
    03.11.2004
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback 1,9 TDI DSG DPF Attraction in lavagrau-perleffekt und Opel Corsa B 1,2i twen, "lipstick-"red
    Werkstatt/Händler:
    Kauf: AH Moll, Düsseldorf I Inspektion: WAKO Delmenhorst
    Kilometerstand:
    82500
    Völlig korrekt. Mein 1,2er wollte nach 13.000km /1 Jahr in die Box. Entweder max 15.000 oder max 12 Monate.

    Wenn man zwei Autos hat, kann man ja versuchen, das etwas zu steuern, den einen Wagen mal mehr und den anderen mal weniger zu nutzen.

    Außerdem ist 5.000 im Jahr auch nicht zu gut für ein Auto...
     
  6. #5 Geoldoc, 07.06.2005
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    Normalerweise sollte die Übergabeinspektion im Bordbuch stehen, ab da läuft das Jahr bis zur nächsten Inspektion. Normalerweise ist das bei EU-Importen der Zeitpunkt, wo das Auto vom ausländischen Händler auf den Weg zum deutschen Händler geht.
     
  7. #6 pietsprock, 07.06.2005
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    255
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    wenn ich es richtig in erinnerung habe, dann ist schubertp ja nicht der vielfahrer, aber der wagen ist doch wirklich erst ein paar monate alt.

    eine erstinspektion wie früher nach wenigen 1000 kilometern gibt es eigentlich nicht mehr. es kann eigentlich nur sein, dass die anzeige falsch eingestellt war, dann kann das der skodahändler aber schnell korrigieren.

    bei mir wurde die erste inspektion auch bereits nach zweieinhalb monaten vom kombiinstrument angefordert, aber ich hatte tatsächlich da schon 15.000 kilometer weg.... *fg*
     
  8. #7 Geoldoc, 07.06.2005
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    @piet
    Es war sicher ein EU-Import, der eine ganze Weile gestanden hat, ich denke ein Blick ins Bordbuch müsste eigentlich das Jahr seit der Übergabeinspektion zeigen. Außerdem ging die Anzeige bei mir auch noch etwas "vor" .Ob man dann die Anzeige zurückstellen lassen sollte oder lieber doch in den sauren Apfel beisst und die Inspektion macht, da würd ich lieber mal bei Skoda nachfragen, denn hier geht es ja auch um Gewährleistungsansprüche und späteres Kulanzverhalten.
     
  9. #8 pietsprock, 07.06.2005
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    255
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    so meinte ich es auch, dass eine nachfrage beim "freundlichen" klarheit verschaffen wird...

    und wenn dieser die anzeige dann zurückstellt und es im bordbuch dokumentiert, dann bleiben auch die gewährleistungsansprüche bestehen.

    aber es war, wenn ich mich erinnere, bei schubertp tatsächlich ein reimport...
     
  10. mck

    mck

    Dabei seit:
    30.12.2003
    Beiträge:
    2.119
    Zustimmungen:
    141
    Ort:
    Eckernförde
    Fahrzeug:
    Fabia I Extra 1.4 55 kW
    Kilometerstand:
    116000
    Hallo schubertp,

    du hast in deinem ersten Beitrag im März mal Folgendes geschrieben:

    Wenn ich das also richtig sehe, wurde die Übergabe-Inspektion am 05.04.04 in Spanien gemacht. Das erklärt auch, warum der Wagen jetzt nach über einem Jahr nach dem Öl-Wechsel-Service verlangt.

    Gruß
    Karsten
     
  11. #10 schubertp, 07.06.2005
    schubertp

    schubertp

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hoyerswerda
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.6 16V Combi Sport
    Kilometerstand:
    61000
    das mit dem einen Jahr ist die Ursache. Der Wagen kam mit 58 km Kilometerstand im März hier angeblich aus Spanien an, wo er ca. ein dreiviertel Jahr rumgestanden haben soll.

    Damit ist das wahrscheinlich kein Fehler in der Anzeige, sondern für den integrierten wächter war einfach das Jahr um. Was macht man nun? Nach 4900 km einen Ölwechsel ? Zersetzt sich Öl in einem Jahr ? Werden Ölfilter durch Herumstehen unbrauchbar, oder wird der Ölfilter beim Fahren beansprucht. Offen gesagt, stünke es mich an 120 oder 200 Euro nach knapp 5000 km für die Erst-Inspektion hinzulegen.

    Die andere Seite, der Wagen wurde von der Anbmeldestelle im März dieses Jahres nur als Neuwagen akzeptiert, Begründung Kilometerstand und Tageszulassung. Ich hatte allerdings mehr den Eindruck, dass es der Behörde mißfiel, dass ich sonst für 2005 keine autosteuern hätte mehr entrichten müssen.

    Mein Freundlicher wäre bereit, die Anzeige so einzustellen, dass sie dann wirklich bei 14900 km wieder nochmals käme und dann die Erst-Inspektion fällig wäre. Was sagt Ihr denn dazu. Kann sich der Motor da festfahren oder sowas?
     
  12. #11 pietsprock, 07.06.2005
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    255
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    mal wieder zaubert es mir ein lächeln auf die lippen...

    natürlich wird öl dadurch, dass es nicht gefahren wird, nicht schlecht oder verdunstet wie wasser... dagegen könnte man auch den ölstand messen...

    es heißt in der gebrauchsanweisung eindeutig, dass die inspektion nach 15.000 km oder einem jahr vorzunehmen ist, abhängig davon, welches ereignis als erstes eintritt.

    dein auto ist ja quasi erst ab april 2005 gefahren und hat das in der anleitung gemeinte jahr (nämlich nutzungsjahr) noch gar nicht erreicht.

    von daher mein tipp: anzeige vom freundlichen zurückstellen lassen und munter weiterfahren!
     
  13. mck

    mck

    Dabei seit:
    30.12.2003
    Beiträge:
    2.119
    Zustimmungen:
    141
    Ort:
    Eckernförde
    Fahrzeug:
    Fabia I Extra 1.4 55 kW
    Kilometerstand:
    116000
    Tja, eine verzwickte Situation. Habe mal beim ADAC folgende Aussagen gefunden:

    Demnach unterliegt Motoröl einer natürlichen Alterung und die Additive bauen sich mit der Zeit ab. Wenn das so stimmt, ist ein Ölwechsel anzuraten.

    Entscheidender ist aber folgende Fragestellung: Angenommen, du führst den Ölwechsel nicht durch und bei deinem Wagen tritt innerhalb der nächsten 10000 km irgendein Motor-Problem auf.

    Wie wird sich dann der Händler, bei dem der Wagen gekauft wurde, verhalten, wenn du bei ihm einen Gewährleistungsanspruch geltend machen willst?

    Wie ist es eigentlich mit der seit dem 01.01.05 wieder eingeführten 2-jährigen Herstellergarantie von Skoda. Ist dein Wagen dafür bei SAD registriert worden? Schließlich ist die Erstzulassung ja in diesem Jahr erfolgt!

    Gruß
    Karsten
     
  14. mck

    mck

    Dabei seit:
    30.12.2003
    Beiträge:
    2.119
    Zustimmungen:
    141
    Ort:
    Eckernförde
    Fahrzeug:
    Fabia I Extra 1.4 55 kW
    Kilometerstand:
    116000
    Das ist meiner Ansicht nach genau falsch!

    Wenn ich bei unserem Fabia heute einen Ölwechsel machen würde und ihn danach in die Garage stelle und 1 Jahr lang nicht mehr anrühre, wäre trotzdem danach ein Ölwechsel fällig!

    Klar, kann jeder machen was er will! Aber solange man noch Gewährleistungs- oder Garantieansprüche stellen will, sollte man sich an die Vorgaben halten.

    Übrigens: Nicht ohne Grund verliert ein Fahrzeug nach 1 Jahr seine Neuwageneigenschaft und darf nur noch als Gebrauchtwagen verkauft werden, selbst wenn kein einziger km damit gefahren wurde:

    Gruß
    Karsten
     
  15. #14 pietsprock, 07.06.2005
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    255
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    @mck

    oh oh oh....

    ich bin ja gerne lernfähig, da es ja nicht mein problem ist...

    aber wenn man sich den beitrag jetzt anschaut, wird es eine schwere entscheidung für schubertp was er tun soll....


    zum einen die frage mit dem öl???????

    zum anderen die tatsache, dass sein neuwagen ja eigentlich gar kein neuwagen ist und war, da er so lange irgendwo in spanien rumgestanden hat...............

    mir graust etwas....
     
  16. #15 schubertp, 07.06.2005
    schubertp

    schubertp

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hoyerswerda
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.6 16V Combi Sport
    Kilometerstand:
    61000

    mir auch, wenn ich so mitlese. Mich wundert es etwas, dass nirgendwo im Internet dazu was zu finden ist. Ich kann doch nicht den einzigen EU-Wagen haben, dessen Termin zur ersten Durchsicht durch die vorherigen Standzeiten zu früh kommt.
     
  17. #16 pietsprock, 07.06.2005
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    255
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    @schubertp

    naja, du hast nicht den einzigen eu-wagen, ich habe ja auch einen...

    aber bei meinem ist die übergabeinspektion beim skodahändler in prag am 27.06.2000 gemacht worden und ich habe den wagen von meinem eu-händler am 03.07.2000 übergeben bekommen.

    dazwischen liegen exakt 6 tage und nicht wie bei dir ein dreivierteljahr.

    das finde ich schon extrem lange...


    andererseits wäre ich da absolut entspannt!!! du hast doch einen händler gefunden, der dazu eine aussage macht und dir die anzeige so einstellt, dass sie bei 14500 wieder eine meldung abgibt.

    wie lange brauchst du für 10.000 kilometer?
     
  18. #17 schubertp, 07.06.2005
    schubertp

    schubertp

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hoyerswerda
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.6 16V Combi Sport
    Kilometerstand:
    61000
    ich hoffe auch, dass es sich so klärt, ansonsten lasse ich das Öl halt wechseln

    nja, bis ich Harz-4 kriege :wc:,
    aber ich denke, dass ich die restlichen 10.000 in eineinhalb Jahren habe, muss schon etwas knappsen, aber das dicke Ende wird noch dann noch kommen. Mit Mitte 50 ist man eben schon Wirtschafts-Schrott. Eventuell mache ich mich noch selbstständig um Harz-4 zu entgehen, aber da warte ich erst den 6.Juli ab, ob die Software-Patente kommen, dann kann man danach auch kein kleines Software-Unternehmen mehr gründen. Was anderes kann ich nämlich nicht. Klappt das mit der eigenen Existenz trotz aller meiner pessimistischen Vorahnungen doch noch, wird mein Fabia sehr viel rollen müssen
    andersherum gegebenfalls:
    dann mit Harz-4 werden wohl keine 3000 pro Jahr mehr zusammen kommen, das wird enger als ich selbst dachte. Aber meinen Fabia greift keiner an, ist schon geklärt, der gilt nicht als Vermögen, egal wie jung oder wie alt er ist.
     
  19. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 pietsprock, 07.06.2005
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    255
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    oh.... für 10.000 km brauche ich ja keine zwei monate....
     
  21. #19 schubertp, 08.06.2005
    schubertp

    schubertp

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hoyerswerda
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.6 16V Combi Sport
    Kilometerstand:
    61000
    ich bin früher, d.h. noch vor mehr als 6 Monaten auch ungefähr 300 km täglich gefahren, da kam ich auch auf etwa 6000 km im Monat. Das mehr als 11 Jahre lang, dann krachten die Bandscheiben, im Zeitraum von 12 Monaten gleich drei davon, und aus wars mit Power .... Nach solchen Ereignissen altert man um Jahrzehnte. Allein schon das Ein- und Aussteigen aus aller Arten Autos (tiefliegende sind gar nicht mehr für mich benutzbar) ist so eine Schinderei, dass ich für Strecken unter 10 km seitdem lieber zum Fahrrad greife.
     
Thema: Inspektion schon bei 5000 km ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bei 5.000 km zur inspektion?

    ,
  2. inspektion bei 5000 km im jahr

    ,
  3. 1.2 tsi longlife 1. insp nach 5000 km

Die Seite wird geladen...

Inspektion schon bei 5000 km ? - Ähnliche Themen

  1. Inspektionen Kodiaq

    Inspektionen Kodiaq: Moin Zusammen, Weiß man schon wo der Kodiaq inspektionstechnisch (preislich) angesiedelt wird? Vergleichbar mit dem Octavia oder dem Superb?
  2. Inspektion selbst machen

    Inspektion selbst machen: Guten Morgen liebe Freunde, bei meinem Fabia II, BJ 2007, 83kkm, 1.4 16v 63 kw, leuchtet seit einiger Zeit das Inspektionslämpchen. Nun bin ich am...
  3. Fabia joy schon micro defekt

    Fabia joy schon micro defekt: War heute beim :) und festgestellt das das Micro defekt war .Das Auto noch kein jahr alt .sofort getauscht und freisprechen geht wieder .top Service
  4. Inspektion

    Inspektion: Hallo Leute, ich bin neu in diesem Forum und hoffe mich nicht an der falschen Stelle eingeloggt zu haben. Ich stehe momentan vor folgendem...
  5. 1200 km mit einer Tankfüllung ca. 5l/100km

    1200 km mit einer Tankfüllung ca. 5l/100km: Tja, da kommt man mit einem zwangsbeatmeten, hochgezüchteten Mopetmotörchen bestimmt schwer ran! [ATTACH]