Inspektion - Öl mitbringen

Dieses Thema im Forum "Skoda Yeti Forum" wurde erstellt von ALF1986, 18.06.2010.

  1. #1 ALF1986, 18.06.2010
    ALF1986

    ALF1986

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostharz
    Fahrzeug:
    YETI 1.2 TSI DSG hoffentlich bald!
    Werkstatt/Händler:
    noch keiner
    Moin,
    hat schon jemand Erfahrungen:
    Was passiert mit der Garantie, wenn ich zur Inspektion/Ölwechsel selber Öl zum Freundlichen mitbringe.
    Vorausgesetzt natürlich der Freundliche lässt das zu.
    Natürlich Marken-Öl der richtigen VW Spezifikation.
    Gruss
    ALF
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dathobi, 18.06.2010
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.192
    Zustimmungen:
    714
    Kilometerstand:
    114500
    Wen alles mit dem Öl übereinstimmt was auch der Händler verkaufen würde, sollte es kein Garantieverlust geben.
     
  4. #3 KleineKampfsau, 18.06.2010
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.991
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Erstmal musst du dein Auto haben :P :P :P :P .

    Ich bringe seit Jahren mein Öl mit. Der :) vermerkt Marke und VW-Norm auf dem Auftrag zur Absicherung. Garantierechtlich gibt es keine Probleme. Soll aber Werkstätten behaupten, dass dies der Fall wäre - bei den Preisen verständlich, dass es nicht gern gesehen wird, wenn der Kunde eigenes mitbringt ...

    Andreas
     
  5. #4 scroll tdi, 18.06.2010
    scroll tdi

    scroll tdi Guest

    den 1. bis 2. Ölwechsel würd ich kein Öl mitbringen einfach wegen der Garantie. Knackpunkt bleibt bei einem Motorschaden können sie sich drauf berufen dass das mitgebrachte Öl fehlerhaft war. Da hast also nur Ärger wegen 20-30 Euro. Angriffspunkte beim mitgebrachten Öl sind. Wird irgendwo gekauft aus Altlagerbeständen.
    Teilweise Plagiate aus Abay billig aus dem Land xy Hergestellt. Nicht empfohlene Lagerung des Öls eingehalten. (Alterung)
    Fazit: Für das mitbebrachte Öl haftest DU und nicht die Werkstatt.
    Wenn nix mitbringst hast keinen schwarzen Peter und kannst alles auf den Motor bzw Service schieben! bzw dann auf das Öl was die Werkstatt eingefüllt hat.

    Wenn schon Öl im Internt kaufst dann empfehle ich die Fuchs Öl und das vom Shop Ölscheich24.de ist ein Partnershop vom ADAC Öl ist billig und frisch abgefüllt!!!!
     
  6. #5 ALF1986, 18.06.2010
    ALF1986

    ALF1986

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostharz
    Fahrzeug:
    YETI 1.2 TSI DSG hoffentlich bald!
    Werkstatt/Händler:
    noch keiner
    ...Sehr witzig... :cursing: :cursing: :cursing: ;) ;) ;)
    Montag gibts hoffentlich gute neue Infos dazu...

    @Andreas: bei dem Autohaus in deinem "Impressum"? Muss ich mal durchrechnen, ob sich das lohnt für mich die km (evtl. nur bis Hettstedt?) zu fahren.
    Hab da schon mal angefragt, wegen einiger "Umbauten"+Teile, die ham gefragt, woher ich auf sie gekommen bin: Habe an die Skodafreunde/Ostharz verwiesen.
    PN ist angekommen, wird überwiesen.
    Habe nur noch nix von meiner Mitfahrgelegeheit gehört. Kannst evtl. mal
    PN mit Email-Addi schicken?
    ALF

    P.S.
    Willi: "Alf, Du hast doch nicht auch noch das ganze Katzenfutter gegessen???"
    ALF: "Kein Stück! An Hunger verendete Katzen verlieren ihren feinen Geschmack!!!"
     
  7. #6 KleineKampfsau, 18.06.2010
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.991
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Das ist falsch. Die Werkstatt ist verpflichtet, das Öl auf Freigabe zu prüfen, bevor es eingefüllt wird. Diese Prüfung MUSS die Werkstatt auch vermerken ! Ein Herausreden aus der Gewährleistungspflicht, weil das Öl "kaputt" war, scheidet wohl aus.

    @ALF

    Hettstedt ist auch ein gutes AH bzw. Werkstatt. Sehe da keine Bedenken, zumal 10-15 % auf Leistungen und Material den Mehrweg wieder ausgleichen ...

    Ich habe Sven eine Mail geschrieben, er meldet sich bei dir ...

    Andreas
     
  8. #7 nuryeti, 18.06.2010
    nuryeti

    nuryeti

    Dabei seit:
    13.11.2009
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58762 Altena 58762 Altena Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 TDI 170 PS Weis/schwarz
    seid ihr so weit für inspektion ?

    und wenn ich zwischendurch öl nachfüllen muß, gibt's probleme ?
     
  9. #8 Russellmobil, 18.06.2010
    Russellmobil

    Russellmobil

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norderstedt
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 TDI 4x4 Adventure
    Gehst Du auch ins Restaurant und bringst Dein Essen mit oder beim Friseur Dein Shampoo :?: ;)

    JR
     
  10. #9 Schermbecker, 18.06.2010
    Schermbecker

    Schermbecker

    Dabei seit:
    29.05.2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederrhein 46514 Schermbeck
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III RS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Lüning, Dorsten
    Kilometerstand:
    23000
    Wenn beim Friseur das Shampoo vergleichbar teuer wäre, wie Öl in den Werkstätten - auf jeden Fall. :D
    Der Vergleich hinkt ein wenig ;)

    Ich denke, niemand hat etwas gegen einen vertretbaren Aufschlag seitens der Werkstatt (sollen ihr Geld ja verdienen). Aber welche glaubhaften Argumente gibt es dafür, dass ein Liter Öl im AH um die 21 Euro kostet, im Handel aber für knapp 1/3 davon zu haben ist?
    Das ist schlichtweg ein berechnetes Spiel mit denjenigen, die sich darum keinen Kopf machen und artig zahlen.

    Warum machen die Werkstätten eigentlich dabei mit? Im Restaurant würde man den Bier-Selbstmitbringer doch vermutlich vor die Türe setzen.
    Irgendetwas muss da doch sein :huh:
     
  11. #10 vitesse, 18.06.2010
    vitesse

    vitesse

    Dabei seit:
    08.01.2010
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Fabia 1,2 44kw/ 60 PS, EZ 2010
    Werkstatt/Händler:
    in und um München, immer noch auf der Suche...
    Kilometerstand:
    9000
    Hat ja schon so ein bißchen von der Geiz-ist-Geil-Kultur.
    Ich finde den Vergleich mit dem Restaurant passend. Da zahlt man für die Getränke ja auch rund das 3-5-fache des EK. Ja und. Ist halt eine Mischkalkulation.
    Herr Ober, 4xPizza und könnten Sie uns bitte 4 Gläser bringen, wir haben den Wein selbst mitgebracht ...
    Ich gebe zu, dass ich mich auch schon geärgert habe bei meinem T5, weil da über 8l von dem 30 Euro-Saft reingehen, aber mitgebracht habe ich auch nie was.
     
  12. #11 Schermbecker, 18.06.2010
    Schermbecker

    Schermbecker

    Dabei seit:
    29.05.2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederrhein 46514 Schermbeck
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III RS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Lüning, Dorsten
    Kilometerstand:
    23000
    Und wieso hast du das dennoch gemacht? Schamgefühl gegenüber dem :) ?
    Das hat mit Geiz gar nicht SO viel zu tun - eher mit Kostenbewusstsein. Ich gehe auch nicht in ein 5 Sterne Restaurant - wo ein Bier deutlich teurer ist als in dem gutbürgerlichen Lokal um die Ecke - wenn mir die Preisgestaltung nicht zusagt.

    Zahlst du etwa im Elektronikgeschäft - aus Mitleid mit dem armen Vorstandsvorsitzenden der Kette - auch jeden Preis für die Sachen, die du kaufen möchtest? Oder versuchst du nicht auch, ein paar Mücken herunterzuhandeln? Das ist doch das normalste der Welt und nicht immer gleich Geiz.

    Wenn mir einer darlegen kann, wieso ein Liter Öl 23 Euro kosten soll, würde ich es mir durch den Kopf gehen lassen. Bisher habe ich noch keinen gefunden. Und die verarbeiten nicht nur ein paar Liter des Zeugs - Einkaufspreis wird also kein Grund sein, ebensowenig die vernachlässigbaren Lagerkosten. Ich bin echt neugierig, woher die gut 15 Euro differenz zum Handel kommt.
     
  13. #12 Sven_König, 18.06.2010
    Sven_König

    Sven_König

    Dabei seit:
    20.02.2010
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Oktavia 2.0 TDI 4/2005
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Hotz&Heitmann
    Kilometerstand:
    128000
    Ist es jedem sein gutes Recht sein eigenes ÖL mitzubringen, oder kann die Werkstatt das auch verwehren?
    Wenn ja, was kann man machen?
    Einerseits muss man ja hin, wenn man Garantie behalten will. Andererseits sehe ich auch nicht ein so höhe Kosten zu zahlen.

    In einem Restaurant geht man ja von sich aus hin, muss man ja nicht. Werkstatt aber eben schon.


    MfG Sven
     
  14. #13 Schermbecker, 18.06.2010
    Schermbecker

    Schermbecker

    Dabei seit:
    29.05.2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederrhein 46514 Schermbeck
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III RS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Lüning, Dorsten
    Kilometerstand:
    23000
    Was man da machen kann? Einen anderen der unzähligen :) nehmen! Seriöse Häuser lassen einem die Wahl, ob eigenes Öl oder nicht. Natürlich muss man - je nach :) - damit rechnen, die Altölentsorgung bezahlen zu müssen, aber das ist völlig in Ordnung. Wenn man sich das sparen möchte, sollen die einem die alte Brühe in den Ölkanister kippen - du kannst das selbst unentgeltlich wegbringen, wenn du neues Öl kaufst. Also: ob 5 Sterne Restaurant oder Mannis Pommesbude - jeder wie er mag und kann. ;)
     
  15. #14 Sven_König, 18.06.2010
    Sven_König

    Sven_König

    Dabei seit:
    20.02.2010
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Oktavia 2.0 TDI 4/2005
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Hotz&Heitmann
    Kilometerstand:
    128000
    Meine ja nur, wer in ein Restaurant geht und sich danach beschwert das er 3x soviel bezahlen muss für getränke oder so, der ist selber schuld.
    Kann aber nicht in ein anderes Autohaus gehen da ich einen Gebrauchten gekauft habe und noch in Gebrauchtwagengarantie bin.

    Danach könnte ich zu anderen gehen. Aber habe ich da noch die Mibilitätsgarantie wenn ich wechsel?
    Oder hat da mit Autohaus nix zu tun?
     
  16. #15 Russellmobil, 18.06.2010
    Russellmobil

    Russellmobil

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norderstedt
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 TDI 4x4 Adventure
    Es wird sich über jede Dienstleistung, die der :) hätte berechnen können, es aber aus Freundlichkeit, Kundenservice oder aus Selbstverständlichkeit nicht getan hat, gefreut. Viele machen hier dann eine Welle wie die Großen. Wenn es dann aber darum geht, dem :) ein wenig Umsatz zu bescheren, geizen einige wie die Kleinen. Womöglich wird sich dann auch noch beschwert, dass das Netz der SAD-Werkstätten immer dünner wird. Wenn den Werkstätten auf die Art und Weise Umsatz entzogen wird, brauchen wir uns nicht zu wundern, dass Deutschland zur Service-Wüste verkommt.
    Natürlich sind die Preise für Öl in den Werkstätten hoch. Dafür besteht zumindest die (theoretische) Möglichkeit, dass die örtliche Werkstatt überleben und vielleicht sogar einen Arbeitsplatz oder eine Lehrstelle um die Ecke anbieten kann. Online-Händler können das i.d.R. so nicht.

    JR
     
  17. #16 vitesse, 18.06.2010
    vitesse

    vitesse

    Dabei seit:
    08.01.2010
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Fabia 1,2 44kw/ 60 PS, EZ 2010
    Werkstatt/Händler:
    in und um München, immer noch auf der Suche...
    Kilometerstand:
    9000
    Wie ich schon sagte: es ist eine Mischkalkulation.
    Ich glaube, dass keine der Werkstätten sich mit dem Business insgesamt eine goldene Nase verdient. Die Preise sind offenbar nicht durchgängig vernünftig kalkuliert, aber unterm Strich scheint's ja ungefähr zu passen, sonst würde er ja reich werden damit.
    Spinnen wir die Idee einfach mal weiter: jeder bringt sein Öl mit. Was muss die Werkstatt dann machen, um die Kosten zu decken? Klar, sie erhöht dann eben andere Preise.
    In der Kneipe zahlst Du für Dein Bier auch 3 Euro oder mehr. Keiner bringt seine Kiste aber selbst mit!!!
    Es ist einfach kurzsichtig und naiv zu sagen, das Öl ist ja viel zu teuer, das bringe ich mir selbst mit.
     
  18. #17 Sven_König, 18.06.2010
    Sven_König

    Sven_König

    Dabei seit:
    20.02.2010
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Oktavia 2.0 TDI 4/2005
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Hotz&Heitmann
    Kilometerstand:
    128000
    Wie ich schon sagte kann man das nicht mit Kneipe oder so vergleichen. Auf eine Kneipe ist KEIN Mensch angewissen, also hin zu gehen, wenn ihm die Preise nicht passen.
    In eine Werkstatt müssen aber viele Notgezwungen, weil viele die Arbeiten am Kfz nicht selbst durchführen können. Ob durch Mangelndes Wissen oder wie auch immer. Ausserdem muss man schon allein aus dem Grund in eine Fachwerkstatt um Garantie zu behalten.

    Habe letzte Woche auf Fernseher gesehen, das bis ende des Jahres neues Gesetz kommen soll.
    Jeder soll mit seinen Fahrzeug in eine Werkstatt gehen können wie er will, auch freie Werkstätten und trotzdem die vollen Garantieansprüche gegenüber dem Hersteller behalten. Die wollen so genau das verhindern, dass Fachwerkstätte ihre Preise machen können wie sie wollen. Der Politiker der die Idee hatte sagte schon vorraus,"Ich bin fest davon Überzeugt, dass Vertragswerkstätten mit den Stundenlöhnen runter gehen werden, um Konkurrenzfähig zu bleiben".

    MfG Sven
     
  19. #18 Russellmobil, 19.06.2010
    Russellmobil

    Russellmobil

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norderstedt
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 TDI 4x4 Adventure
    Und dann in Deutschland an jeder Ecke nur noch Schrauberketten wie Stit Pop, UTA....usw. existieren, wo "Fachkräfte" aus Hinter-Wasiristan für 3,50€ / Stunde Markenbremsbeläge aus gepressten Kameldung einbauen :thumbsup:

    JR
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 scroll tdi, 19.06.2010
    scroll tdi

    scroll tdi Guest

    die Antwort klingt zwar dumm, aber macht ihr mal ne Werkstatt auf und versucht den Liter für 7 Euro zu verkaufen. Ob eure Werkstatt noch Gewinn macht oder bald gelschossen werden muss. Es sind mehrere Dinge welche die Werkstatt abdecken muss. Der Internethändler hat es einfach. Er verkauft sein Öl auf Vorabzahlung. Hat mit der ganzen Gewährleistung ect nix zu tun. Muss sich nicht versichern. und bekommt fast kein Altöl zurück.
    Die Autowerkstatt hat doch ganz andere Probleme: Nicht zahlende Kunden. Mahnungen Gerichtsverfahren... Was denkst ihr wieviele Kunden pünktlich zahlen? und wenn über haupt. Hab mal 5% Zahlungsverzug oder Rechnunsausfall. Eine Werkstatt hat Fixkosten. Gewerbesteuer, Strom, Heizung... Bürofachkraft... alles muss bezahlt werden. Wie gesagt bei einer Reparatur geht immer was schief. Einmal wird das falsche Öl eingefüllt, usw...es sind eben alles Kosten die in einen Topf geworfen werden und dann auf alle Kunden aufgeteilt werden.
    Es ist einfach zu sagen ich hol mir mein Fanta im Angebot bei Lidl für 0,65Euro die 1,25Liter und mach eine Kneipe auf und verkauf das Gläschen 0,2 für 2 Euro.
    Dann hab ich die 0,2 l für 10 cent gekauft und kann sie für 2 Euro verkaufen. Das sind ja 2000% Aufschlag und keine 300 wie beim Öl.

    Mei und das mit der Garantie muss jeder selber wissen und vernünftig denken. Es ist halt schwieriger einen Motorschaden durchzubekommen, wenn das Öl selbst mitgebracht wurde.
    Fazit: wechsel mein Öl selber und brauch mir darüber keine Sorgen zu machen...
    Ja warum wechselt ihr euer Öl nicht selber? wenn alles so einfach geht. Bestellen in INternet, Altölentsorgung... Werkzeug kaufen für den Ölfilter öffnen.. man kann viel Geld sparen..
    Ic
     
  22. #20 trubalix, 19.06.2010
    trubalix

    trubalix

    Dabei seit:
    06.08.2008
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Keiner bestreitet, dass die Werkstätten Fixkosten. Zahlungsausfälle etc. haben und sich auch irgendwie absichern müssen, aber wenn man es vernünftig macht, dann muss man die Preise so gestalten, dass es zumindest den Kunden gegenüber nicht als übertrieben erscheint.
    Und das ist halt beim Öl nicht so.
    Und mit Geiz hat es nicht unbedingt zu tun, was die Kunden machen. Mann mus nur anschauen, was die Autos heutzutage kosten. Klar, es steckt mehr Technik drinn, aber deswegen kann ich ein vernünftiges Auto nicht für weniger Geld bekommen und einen Trabant wird bestimmt nicht jeder fahren wollen. Und sehr viele sind halt vom Auto schon als Arbeistmittel abhängig.
     
Thema: Inspektion - Öl mitbringen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda inspektion öl mitbringen

    ,
  2. service skoda mitbringen www.skodacommunity.de

    ,
  3. skoda ölwechsel welches öl

    ,
  4. octavia 3 öl fachwerkstatt,
  5. skoda ölwechsel eigenes öl mitbringen,
  6. Öl mitbringen Skoda,
  7. skoda service öl selbst mitbringen,
  8. skoda öl selber kaufen
Die Seite wird geladen...

Inspektion - Öl mitbringen - Ähnliche Themen

  1. Inspektion selbst machen

    Inspektion selbst machen: Guten Morgen liebe Freunde, bei meinem Fabia II, BJ 2007, 83kkm, 1.4 16v 63 kw, leuchtet seit einiger Zeit das Inspektionslämpchen. Nun bin ich am...
  2. öl verbrauch 1.8 TSI

    öl verbrauch 1.8 TSI: Hallo allen Ich hab mall eine frage Wir haben uns in august einem Skoda Superb Combi 1.8 TSI gekauft Jetzt hore und lese ich viele problemen das...
  3. Inspektion

    Inspektion: Hallo Leute, ich bin neu in diesem Forum und hoffe mich nicht an der falschen Stelle eingeloggt zu haben. Ich stehe momentan vor folgendem...
  4. Öl Norm VW 508.00 um 509.00 im Anmarsch. ..

    Öl Norm VW 508.00 um 509.00 im Anmarsch. ..: Bald trifft es Skoda.. Castrol ganz vorne mit dabei seit Juli 2016...
  5. Welches Öl nehmen?

    Welches Öl nehmen?: Hallo Leute, bei mir steht in 2 Wochen die nächste Inspektion an und da wollte ich mir wie immer ÖL bestellen und dieses dann mitbringen. Jetzt...