Inspektion: Ja oder nein? Wenn ja, wie teuer darf es sein?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von alth_94, 04.04.2016.

  1. #1 alth_94, 04.04.2016
    alth_94

    alth_94

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Guten Abend zusammen.
    Zuersteinmal, das ist mein erster Beitrag, daher lasse ich mich gerne belehren, wenn ich irgendwas falsch mache.

    Nun zum eigentlichen. Seit zwei Jahren besitze ich nun einen Skoda Fabia II Kombi (Ambiente sollte es sein), der nun eine Laufleistung von 166000km erreicht hat. Es ist ein Benziner, 1.4 16V mit 86PS und 5-Gang Schaltgetriebe. Nun sagt mir mein Auto, dass es gerne zur Inspektion möchte und ich weiß zum einen nicht, ob ich es tun soll oder nicht, außerdem zu welchem Preis es angemessen wäre.

    Der Wagen hatte seine EZ im Jahre 2008 und wurde seither immer zur Inspektion gebracht (Longlife-Service, soweit mir bekannt), aus der Sicht wäre es wohl gut ihn scheckheftgepflegt weiterzuführen. Da ich ihn erst seit zwei Jahren besitze, muss ich damit zum ersten mal zur Inspektion. Da es mein erstes Auto ist und es schon viele KM runterhat, bin ich als total Unerfahrener natürlich erstmal etwas hilflos. Und aus der Verwandschaft und dem Freundeskreis fährt keiner nen Skoda, also bekomme ich da nur waage Behauptungen und unhilfreiche Tipps zu hören.

    Zur erst stellt sich mir die Frage: Soll ich zur Inspektion? Die Vorteile sind mir durchaus bekannt (frühzeitige Fehlererkennung, höherer Verkaufswert, etc.). Nun weiß ich aber nicht, ob sich nach 8 Jahren die Inspektion bezüglich des Wiederverkaufwertes lohnt. Zumal das Auto eine defekte Klimaanlage hat und vorne rechts ein paar Kratzer in der Plastikschürze, sowie kleinere Dellen von fremden Autotüren..

    Die zweite Frage: wie teuer soll der Spaß werden?
    Dazu kann ich sagen, ich habe mir einen Kostenvoranschlag einer Werkstatt geben lassen, die zuvor einen Blick ins Serviceheft gemacht hat. Nach deren Aussage ist neben der "normalen" Inspektion noch der Ölfilter, Kraftstofffilter, Pollenfilter und Bremsflüssigkeit dran, womit ich bei ca. 360€ läge. Falls dann im besten Fall sonst nichts gemacht werden muss.
    Müssen diese Sachen gemacht werden oder ist das eher Abzocke? Ist der Preis da ok? Und was habt ihr für Preise bei einer Inspektion mit relativ hohem KM-Stand gezahlt?

    Ich weiß, das sind Fragen über Fragen. Aber die stellen sich mir nun mal momentan.
    Daher hoffe ich, dass ich hier im Skoda-Forum (wo ich auch als nicht angemeldeter Gast des öfteren hilfreiche Threads gelesen habe) hilfreiche Anworten oder Anregungen bekomme.
    Falls weitere Eckdaten benötigt werden, einfach erwähnen.

    Danke.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dathobi, 04.04.2016
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.219
    Zustimmungen:
    715
    Kilometerstand:
    114500
    Teuer ist relativ...
    Was es in etwa kosten kann, siehe hier: http://www.skodacommunity.de/threads/umfrage-kostenvergleich-der-fabiaii-inspektionen.36441/
    Ob Du eine Inspektion machen lassen willst, liegt in deiner Entscheidung...wie lange willst Du das Auto noch Fahren? Bekommst Du die nötigen Arbeiten selbst gemacht? Wiederverkauf? 8Jahre...alleine schon die 166.000Km mit einem Benziner, da währe eine Inspektion nur das eigene Gewissen zu was gut..
     
  4. criz

    criz

    Dabei seit:
    26.10.2010
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    101
    Ort:
    Lahn-Dill-Kreis
    Nach 2 Jahren sollte man dann schon mal was fürs Auto tun. Bremsflüssigkeit und Öl sollten schon regelmäßig gemacht werden. Der Ölfilter kostet nicht viel und der Pollenfilter genausowenig.

    Daher würde ich die Filter, Öl und Bremsflüssigkeit schon wechseln lassen. Wenn du das nur alle 2 Jahre machst ist es nicht gerade häufig. Hängt auch von deinen gefahrenen Kilometern ab.

    Frag mal ob du das Öl mitbringen darfst, das macht es oft billiger. Musst nur drauf achten das richtige zu kaufen, aber das ist nicht schwer und die sind im Netz viel günstiger als beim Händler.

    Du könntest dir natürlich auch eine freie Werkstatt suchen die das macht, ist evtl. günstiger und die Arbeiten sind trotzdem gemacht.
     
  5. #4 alth_94, 04.04.2016
    alth_94

    alth_94

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    @dathobi: also durch diesen Thread klicke ich mich zufällig gerade schon, konnte aber eher nur geringe KM-Stände finden, aber ich suche noch weiter. Eigene Arbeiten.. nein, dazu fehlt mir das Knowhow. Ich würde, wenn es gut läuft, das Auto natürlich fahren bis es entweder mal komplett schrott ist oder ich mir ein neues leisten kann/will. Wie genau meinst du "alleine schon die 166.000Km mit einem Benziner, da währe eine Inspektion nur das eigene Gewissen zu was gut"?

    @criz: Also ich weiß nicht wann was gewechselt werden muss oder musste. Das war bloß die Aussage der Werkstatt. Den Tipp mit dem Öl selbst mitbringen hab ich schon öfters gelesen, ich denke das werde ich im Zweifel auch machen.
     
  6. criz

    criz

    Dabei seit:
    26.10.2010
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    101
    Ort:
    Lahn-Dill-Kreis
    Das Öl und die Bremsflüssigkeit sollten schon (auch nach den Herstellerangaben) alle 2 Jahre gewechselt werden. Das Öl entweder nach 2 Jahren oder 30.000km, jenachdem was früher eintritt. Die Filter dann wie gesagt gerade mitwechseln. Viel mehr hast du ja auch nicht aufgelistet.
     
  7. #6 dathobi, 04.04.2016
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.219
    Zustimmungen:
    715
    Kilometerstand:
    114500
    Eine Inspektion findet immer im gleichen Rythmus statt...also wiederholen sich diese, also kann man das schon als Anhaltspunkt nehmen.
    Diesem Motor wird keine lange Lebenserwartung ausgesprochen...ich habe den gleichen, aber bisher keine Probleme. Dein Auto ist halt 8 Jahre alt und hat 166.000Km hinter sich...für einen Wiederverkauf brauchst Du keine Inspektion machen nur um den Wert zu Steigern, was eh damit nicht funktioniert.
     
  8. #7 mrbabble2004, 04.04.2016
    mrbabble2004

    mrbabble2004

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    2.212
    Zustimmungen:
    252
    Ort:
    Bad Lobenstein
    Fahrzeug:
    Fabia I RS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Räthel
    Kilometerstand:
    170
    Ich würde sagen, dass dein Auto das mal verdient hat, wenn es dich 2 Jahre schon überall hinbringt und bisher nix war.

    Wie du selber schon geschrieben hast, werden bei einer Inspektion auch kleinere Defekte entdeckt, die vielleicht größere Defekte als Folge hätten...

    Und das bissl Öl und Filter kosten ja nicht die Welt.

    Also ganz klar: MACHEN LASSEN! :)
    (Auch wegen der Mobilitätsgarantie)


    MfG
     
  9. #8 dathobi, 04.04.2016
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.219
    Zustimmungen:
    715
    Kilometerstand:
    114500
    Weder noch...es heißt immer noch "Bis zu..."...die volle Zeit oder Kilometer hat bisher nur die Minderheit erreicht.

    Um wie viel Kilometer pro Tag geht es den?
     
  10. #9 alth_94, 04.04.2016
    alth_94

    alth_94

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Also kann man nicht pauschal sagen, dass man für einen scheckheftgepflegten Wagen einen höheren Preis erwarten kann, weil man quasi als Käufer sicher sein kann, dass sich bis dato immer um alles gekümmert wurde?

    @mrbrabble2004: Ja, diese Einstellung habe ich auch und bewegt mich auch dazu, die Inspektion machen lassen zu wollen. Allerdings, dass "nichts war" möchte ich jetzt auch nicht schreiben. Vor kurzem erst konnte ich ne Ecke Geld loswerden weil ich mir neue Sommerreifen zulegen musste, nen platten Winterreifen hatte und die Batterie defekt war...

    Anfangs ging es um 70km pro Tag. Durch einen kürzlichen Umzug aber nur noch um 20km. Plus hin und wieder im Monat mal ein paar-100, wenn ich mal weiter weg zu Freunden fahre.
     
  11. #10 caripol, 04.04.2016
    caripol

    caripol

    Dabei seit:
    26.03.2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Ich würde es auf jedenfall machen lassen.Der soll doch bestimmt noch eine Weile halten.
     
  12. #11 alth_94, 04.04.2016
    alth_94

    alth_94

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Edit: ausversehen falsch gepostet
     
  13. #12 dathobi, 04.04.2016
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.219
    Zustimmungen:
    715
    Kilometerstand:
    114500
    Richtig.
     
  14. #13 alth_94, 04.04.2016
    alth_94

    alth_94

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Ich bedanke mich an dieser Stelle erstmal für die ganzen schnellen und hilfreichen Antworten.
    Der Trend geht ja schonmal in die Richtung "machen lassen", was auch mein Bauchgefühl ist..

    In dem Sammelthread sehe ich bei ähnlichen Inspektionsarbeiten so eine Preislage von ~250€, sofern man das Öl selbst mitbringt und keine weiteren großen Mängel auftreten (und wenn ich lese, dass die Leute teilweise 60-98€ fürs Öl zahlen mussten, werde ich das auch selbst mitbringen).

    In den kommenden Tagen werde ich mir noch weitere Kostenvoranschläge geben lassen, um mal ein Gefühl für ein "normalen" Preis in meiner Region zu bekommen. Die werde ich dann auch direkt hier mitteilen.
     
  15. #14 mrbabble2004, 04.04.2016
    mrbabble2004

    mrbabble2004

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    2.212
    Zustimmungen:
    252
    Ort:
    Bad Lobenstein
    Fahrzeug:
    Fabia I RS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Räthel
    Kilometerstand:
    170
    Reifen und Batterie ist aber ganz normal... Das wird noch öfter passieren ;)

    MfG
     
  16. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    3.438
    Zustimmungen:
    503
    Ort:
    Münster
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Kilometerstand:
    79000
    Ich würde die notwendigen dinge kostengünstig in einer freien werkstatt machen lassen, oder bei möglichkeit selber machen. Bei der laufleistung lohnt es eigentlich nicht mehr skoda die inspektion machen zu lassen, da is das geld zu schade für.
     
    dathobi gefällt das.
  17. #16 alth_94, 05.04.2016
    alth_94

    alth_94

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    In einer freien Werkstatt war ich bis jetzt noch nicht, sollte ich aber wegen der Preise sicherlich mal machen und dort nachfragen.
    Im Skoda-Autohaus würden sich die Kosten auf geschätzt 370€ belaufen, dann hätte ich allerdings die Mobilitätsgarantie wieder, da der Vorbesitzer die letzte Inspektion auch bei Skoda hat machen lassen. Lohnt das an dieser Stelle?
     
  18. criz

    criz

    Dabei seit:
    26.10.2010
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    101
    Ort:
    Lahn-Dill-Kreis
  19. #18 kleksi12, 06.04.2016
    kleksi12

    kleksi12

    Dabei seit:
    16.03.2013
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Lauf a.Pegnitz
    Fahrzeug:
    Fabia Combi RS 144,613764kw /196,62 /287 NM
    Werkstatt/Händler:
    Auto Ringer
    Kilometerstand:
    61000
    Geh in eine freie Werkstadt ( Öl und Bremsflüssigkeit ,Filter sollte so bei 200€ liegen ) bei meinen RS der Erste Service ( 30000 ) war bei 211 € mit allem .
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 alth_94, 06.04.2016
    alth_94

    alth_94

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Also bei Skoda zahle ich 400€. Das finde ich doch schon sehr viel, viel zu viel.
    In nem anderen Autohaus haben die mir doch glatt erzählt, der Zahnriemen wäre nicht gewechselt worden, weil bei keiner Inspektion ein Haken beim Zahnriemen war. Allerdings wurde der in einer Werkstatt gewechselt...

    Jetzt bin ich mal auf der Suche nach ner freien Werkstatt.
     
    kleksi12 gefällt das.
  22. #20 dathobi, 06.04.2016
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.219
    Zustimmungen:
    715
    Kilometerstand:
    114500
    Sollte bisher auch nur einmal gemacht sein...
     
Thema: Inspektion: Ja oder nein? Wenn ja, wie teuer darf es sein?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. inspektion immer im gleichen autohaus

Die Seite wird geladen...

Inspektion: Ja oder nein? Wenn ja, wie teuer darf es sein? - Ähnliche Themen

  1. Inspektionen Kodiaq

    Inspektionen Kodiaq: Moin Zusammen, Weiß man schon wo der Kodiaq inspektionstechnisch (preislich) angesiedelt wird? Vergleichbar mit dem Octavia oder dem Superb?
  2. Inspektion selbst machen

    Inspektion selbst machen: Guten Morgen liebe Freunde, bei meinem Fabia II, BJ 2007, 83kkm, 1.4 16v 63 kw, leuchtet seit einiger Zeit das Inspektionslämpchen. Nun bin ich am...
  3. Inspektion

    Inspektion: Hallo Leute, ich bin neu in diesem Forum und hoffe mich nicht an der falschen Stelle eingeloggt zu haben. Ich stehe momentan vor folgendem...
  4. Zusätzlicher Kinderrückspiegel ja oder nein?

    Zusätzlicher Kinderrückspiegel ja oder nein?: Hallo, hat jemand Erfahrungen mit einem zusätzlichen Kinderrückspiegel gemacht oder ist es nur Geldverschwendung? Skoda bietet sie in 3...
  5. Ja iss denn scho Weihnachten....?

    Ja iss denn scho Weihnachten....?: Letzte Woche habe ich ein Paar Rücklichtgläser bekommen, das ist wie Ostern und Weihnachten an einem Tag! Oder anders gesagt, man fühlt sich als...