Inspektion bei 72000 km soll 380 Euro kosten. Hammer, oder?

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von wernerm900sc, 01.09.2009.

  1. #1 wernerm900sc, 01.09.2009
    wernerm900sc

    wernerm900sc

    Dabei seit:
    20.11.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf 40625 Deutschland
    Fahrzeug:
    O2 Combi 2,0 TDI Elegance
    Kilometerstand:
    47000
    Hallo Gemeinde,

    mein Display mahnt mich zur Inspektion: Skoda hier in Düsseldorf rechnet vor:

    380 Euro für den Service incl. der 60000er Arbeiten plus 80 Euro für die vorgezogenen 90000er Arbeiten bei Km Stand 72000 find ich ziemlich happig, oder?



    Irre ich mich etwa?

    PS: Den Leihwagen soll ich nochmal mit 25 Euro bezahlen.

    Also, ich vergleiche noch etwas weiter...

    Was meint Ihr?

    Gruß

    Werner
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 digidoctor, 01.09.2009
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Dieselfahren war schon immer etwas teurer. Dafür hast du halt den O bei jedem Tanken.
     
  4. #3 Quax 1978, 01.09.2009
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.641
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Mal eine doofe Frage, was hast Du denn erwartet für einen Preis? Arbeitststunden sind teuer, Öl ist teuer, Ersatzteile sind nicht unbedingt günstig. Wo willst denn anfangen mit "günstig"? Auto fängt mit "au" an und hört mit "o" auf, ist zwar ein doofer Spruch, aber manchmal bewahrheitet er sich.
     
  5. #4 BuRneR00, 02.09.2009
    BuRneR00

    BuRneR00

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    1
    das ist ja ein schnäppchen :D

    mein händler wollte für die 60.000er inspektion 430takken haben!

    naja... pech... haben ihm die kalte schulter gezeigt udn die inspektion im auslang gemacht: 270€



    die wievielte inspektion ist es denn bei dir?
     
  6. jan78

    jan78

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    60437
    Fahrzeug:
    Octavia RS TDI Combi
    Kilometerstand:
    145000
    Noch mal bei einem anderen Händler fragen und das Öl selbst mitbringen. Spart mindestens 60 Euro (je nachdem was in der Werkstatt so dafür aufgerufen wird).

    Gruß,
    Jan
     
  7. #6 Marccom, 03.09.2009
    Marccom

    Marccom

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Laasphe
    Fahrzeug:
    Ford Edge 3.5 SELPlus, früher Fabia TDI
    Kilometerstand:
    21000
    Moin,

    kann da den Vorrednern zur zustimmen.

    60.000er und vorgezogene Arbeiten der 90.000er, da ist der Preis nicht zu teuer. So einen Preis habe ich schon mal für ne 60.000er alleine bezahlt (andere Marke, ähnliche Fahrzeugklasse).

    Das Diesel-Inspektionen teurer sind als beim Benziner, ist auch Fakt.



    Gruß

    Marc
     
  8. #7 Oberberger, 05.09.2009
    Oberberger

    Oberberger

    Dabei seit:
    25.06.2009
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia II Combi 1,9 TDI DPF
    Kilometerstand:
    101600
    380 Euro sind normal für eine Inspektion. Ich kann da keinen "Hammer, oder" sehen....
    Aber nur, wenn Du bei dem Ölwechsel dabei bist. Sonst schnappt sich der Azubi dein gutes Öl und kippt es in seinen alten Fabia und Du bekommst doch wieder das Standardöl....
    Oder eben auch Standardöl nehmen und den günstigeren Preis haben, dann ist es egal.
     
  9. #8 dukatobello, 06.09.2009
    dukatobello

    dukatobello Guest

    Habe in 2004 bei meinem T4 TDI 1200€ auf den Tisch gelegt. Zahnriemen und "ein paar Kleinigkeiten". Das alles 14 Tage vor dem Urlaub.
     
  10. #9 turbo-bastl, 06.09.2009
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Der Preis ist sicher kein Schnäppchen, aber auch nicht extrem hoch. 300 bis 400 EUR sind für eine Longlife-Inspektion normal, je nachdem, welche Zusatzarbeiten noch zu machen sind.
    Es müsste sich hier um die dritte Inspektion handeln, da das Longlife-Intervall ja bei max. 30 Tkm liegt. Damit lägen durchschnittlich 24 Tkm zwischen den Inspektionen - evtl. kann eine Umstellung auf ein festes Intervall eine Überlegung wert sein, dann kann ein günstigeres Öl verwendet werden. Vielleicht kann das AH dazu einen Ratschlag geben.
     
  11. #10 digidoctor, 06.09.2009
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Warum soll eine LL-Inspektion so viel teurer sein? Das Prinzip verstehe ich nicht? Das soll doch günstiger sein.
     
  12. #11 wernerm900sc, 10.09.2009
    wernerm900sc

    wernerm900sc

    Dabei seit:
    20.11.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf 40625 Deutschland
    Fahrzeug:
    O2 Combi 2,0 TDI Elegance
    Kilometerstand:
    47000
    Hallo,

    nur mal zum Vergleich:

    Ich war gestern bei stop&go, die wollten für die gleichen Arbeiten 250 Euro haben. :D

    Werde noch bei ATU und zwei Skoda Service Werkstätten ohen PKW-Verkauf Preise einholen. Ich melde mich wieder.



    Gruß

    Werner
     
  13. Topper

    Topper

    Dabei seit:
    30.01.2006
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Radeberg
    Wenn Du eine Freie mit einer Vertragswerkstatt vergleichst, denn vergleichst Du aber Äpfel mit Birnen.

    Gruß
     
  14. #13 turbo-bastl, 11.09.2009
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Das sehe ich ähnlich.
    Sicher gibt es gute freie Werkstätten, aber es m. E. überwiegen die Vorteile, zu einem Vertragshändler zu gehen:
    - Mobilitätsgarantie
    - Fachkompetenz (wer nur Skoda und VW repariert, kann sicher tiefergehende Kenntnisse und Erfahrungen aufbauen als jemand, der alle Marken abdeckt)
    Anmerkung am Rande: vor Jahren holte ich mir für meinen Fabia ein Inspektions-Angebot bei ATU ein. Die hatten keine Unterlagen für die TDI-Inspektion, meinten aber, sie könnten die vom SDI nehmen - es würde keinen Unterschied machen X(
    - Informationsfluss von SAD
    Bei der 105Tkm-Inspektion von meinen Eltern wird demnächst der Zahnriemen gewechselt - VW bzw. Skoda haben für ATD bis einschl. MJ03 im Nachhinein die Wechselintervalle reduziert, um dem Risiko von Motorschäden vorzubeugen. Ich bezweifle, ob eine freie Werkstatt diese Information auch so schnell bekommen hätte.

    Dass man Preise unterschiedlicher Autohäuser vergleicht und sich das beste/günstigste raussucht, ist ja klar. Nur würde ich nicht bei einem Auto für 30.000 EUR anfangen, 100EUR Inspektionskosten einsparen zu wollen, wenn das zulasten der Qualität gehen kann.
     
  15. #14 wernerm900sc, 11.09.2009
    wernerm900sc

    wernerm900sc

    Dabei seit:
    20.11.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf 40625 Deutschland
    Fahrzeug:
    O2 Combi 2,0 TDI Elegance
    Kilometerstand:
    47000
    Hallo,



    gut, ich meine, man sollte den Zahnriemen o.ä. schon bei SKODA machen lassen, aber die jetzige Inspektion bzw. Service enthält ja nur den Ölwechsel, Luft- und Kraftstofffilterwechsel und ein paar Abschmierarbeiten, wovon ich die Hälfte wahrscheinlich auch noch selbst kontrollieren könnte (man ist ja faul).

    Stop&Go garantiert auch keine Veränderung bei der Mobilitätsgarantie.

    Aber, noch ist nichts entschieden.



    Gruß

    Werner
     
  16. #15 derpfeffi, 11.09.2009
    derpfeffi

    derpfeffi

    Dabei seit:
    28.04.2009
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia 1 Combi - 1.6
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Merz
    Kilometerstand:
    968
    Ich weiß nicht, was du hast, ich hab gerade mal nachgeschaut - ich hab im Jahre 2001 für eine 60,000er Inspektion bei einem Citroen Xsara - also fast noch ne Klasse tiefer - 720 DM bezahlt.(bei einem Citroen-Händler, wo ich auch die Kiste gekauft habe) Wenn ich das umrechne komm ich auf 368,13 Euro. Und das noch in einem "Ostgebiet" und nahe der tschechischen Grenze.
     
  17. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 turbo-bastl, 12.09.2009
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Erzählen kann man viel, aber die Skoda-Mobilitätsgarantie ist definitiv nach Ablauf des Inspektionsintervalls erloschen, sofern nicht eine Vertragswerkstatt aufgesucht wird. Möglich, dass die ihre eigene Mobilitätsgarantie anbieten, aber die von Skoda ist an o. g. Bedingung geknüpft.
    Gleiches gilt für die Kulanz: wenn irgendwann eine Kulanzanfrage gestellt wird und das Serviceheft nicht lückenlos von Vertragswerkstätten gefüllt wurde, gibt es im besten Fall Abschläge bei Kulanzleistungen - im schlechtesten Fall gar nichts.
     
  19. Coupe

    Coupe

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal Deutschland
    Innerhalb der normalen Garantiezeit fahre ich auch zum Vertragshändler, aber die Mobilitätsgarantie ist da m.E. kein Argument. Mein Turboladerschaden beim Ibiza ist jedenfalls mit ADAC Plus Mitgliedschaft wesentlich problemloser verlaufen, wie das Theater bei einem Kumpel, der mit defekter Lichtmaschine liegen geblieben ist und auf seine Mobilitätsgarantie angewiesen war.

    Ansonsten ist ein Werkstattbesuch immer Vertrauenenssache. Dieses Vertrauen ist bislang bei den Vertragswerkstätten wenig gerechtfertigt worden, teilweise wurde ich sogar beschissen!!!

    Ich fahre jetzt zu Stop and Go. Kann ich nur empfehlen. Zu ATU und Co würde ich auch nicht gehen - zumindest zu denen, die ich kenne - aber die Jungs hier bei der Stop and Go Filiale sind wirklich sehr gut. :thumbsup:
     
Thema:

Inspektion bei 72000 km soll 380 Euro kosten. Hammer, oder?

Die Seite wird geladen...

Inspektion bei 72000 km soll 380 Euro kosten. Hammer, oder? - Ähnliche Themen

  1. Inspektion gem. MFA sofort notwendig?

    Inspektion gem. MFA sofort notwendig?: Hallo. Mein Bordcomputer möchte meinen 1Z RS DSG Benziner in 8 Tage zur Inspektion bitte. Das passt mir jetzt kurz vor bzw. um die Feiertage...
  2. Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahr

    Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahr: Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahren dürfen. Ich gehe davon aus, dass das in ein...
  3. Inspektionen Kodiaq

    Inspektionen Kodiaq: Moin Zusammen, Weiß man schon wo der Kodiaq inspektionstechnisch (preislich) angesiedelt wird? Vergleichbar mit dem Octavia oder dem Superb?
  4. Inspektion selbst machen

    Inspektion selbst machen: Guten Morgen liebe Freunde, bei meinem Fabia II, BJ 2007, 83kkm, 1.4 16v 63 kw, leuchtet seit einiger Zeit das Inspektionslämpchen. Nun bin ich am...
  5. Inspektion

    Inspektion: Hallo Leute, ich bin neu in diesem Forum und hoffe mich nicht an der falschen Stelle eingeloggt zu haben. Ich stehe momentan vor folgendem...