inovationen der zukunft

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von crusty, 16.07.2008.

  1. crusty

    crusty Guest

    sind euch nicht auch schon zig dinge durch den kopf gegangen, die man an einem auto verändern könnte und das vielen helfen würde / gefallen könnte? hier sollen all die inovationen rein, die euch, aber nicht den automobilkonzernen einfallen.

    ich fang mal an mit meinem traum: internetradio im auto! soll heißen immer die musik seiner wahl und ein riesiges angebot.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ecs

    Ecs

    Dabei seit:
    11.09.2005
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Ich vermeide alles was mit "Radio" zu tun hat. Kommt nur Müll. Aber Internet im Auto finde ich geil. Mal schnell E-Mails checken, Überweisung machen etc. Ist ja heute nur mit den High End Handys unterwegs möglich.
     
  4. crusty

    crusty Guest

    hab noch etwas: kennt ihr noch diese hotwheels, die unter wärme ihre farbe gewechselt haben? diesen lack auf normalen autos - das wär geil!!! ich könnte auch einen nutzen entdecken, wenn dein auto z.b. im winter dunkel und im sommer hell ist (wegen der wärme im innenraum). solche sachen fallen mir nachts ein...
     
  5. #4 FabiaRS, 18.07.2008
    FabiaRS

    FabiaRS

    Dabei seit:
    16.09.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
  6. #5 blauer_wikinger, 18.07.2008
    blauer_wikinger

    blauer_wikinger

    Dabei seit:
    21.05.2008
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Superb 2.8 V6, BMW 750iL (E32), VW Golf VII (1.6 TDI Luftpumpe)
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Sörgel, Bad Elster
    Kilometerstand:
    160000
    Mir würde es schon reichen, wenn mein Boardcomputer mir die Öltemperatur anzeigen könnte :D

    Die alten VW-BCs konnten das (z.b. im '92er Vento VR6). Ich finde es schade, dass dieses, in meinen Augen, sehr wichtige Feature im Laufe der Weiterentwicklung verloren gegangen ist.
     
  7. LarsH

    LarsH

    Dabei seit:
    18.07.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW GOLF 4 VARIANT 1.9TDI
    Jetzt fällt auch schon die Temperaturanzeige für Kühlwasser weg :( . Siehe Roomster und Fabia II

    Gruß Lars
     
  8. crusty

    crusty Guest

    ähnlich ists doch auch im pickup: zwar eine nadel, die was anzeigt, aber keine temp.-werte auf der skala :rolleyes:
     
  9. #8 the_freak, 09.01.2009
    the_freak

    the_freak

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bodensee Konstanz Deutschland
    Fahrzeug:
    F² 1.4l 16V Style (Ausfhrg. Ambiente + Extras)
    Kilometerstand:
    55000
    Hallo,
    da es hier ziemlich bergig ist und ich viel abends und nachts fahre, fällt mir immer wieder auf, dass, wenn ich bergauf fahre und dann oben eine Kuppe kommt, ich mit meinen Scheinwerfern den Gegenverkehr blende, weil ja die Scheinwerfer dann "nach oben" leuchten.
    Im Gegenzug ist es beim Bergabfahren gegen Ende des Berges (also kurz, bevor man wieder auf der Ebene ist) dann so, dass man nur ein sehr kurzes Stück ausleuchtet, weil die Scheinwerfer hier zu weit "nach unten" leuchten.
    Da die Scheinwerfer an neuen Autos (zumindest an meinem F² mit Halogenprojektorscheinwerfern) nicht mehr nur so "Funzeln" sind, die das Licht irgendwie streuen, sondern diese ziemlich gut den entsprechenden Bereich ausleuchten und es dahinter dunkel ist (also eine starke Abgrenzung Hell vs. Dunkel, nicht mehr so verschwommen und langsam dunkler werdend wie z.B. bei meinem alten Golf III, wo die Abgrenzung eben nicht so sichtbar ist), sieht man dann halt beim Bergabfahren gegen Ende wirklich nur noch so ca. 5-10 Meter und dahinter ist es stockdunkel.
    Hier wäre es von Vorteil, wenn es ein System gäbe (nennen wir es ganz cool und modern ARD [automated (headlight) range adjustment] :D ), das erkennen würde, ob man gerade Bergauf oder Bergab fährt und (das wird wohl das schwierigere sein), wann man wieder kurz vor einer Ebene ist, um die Leuchtweite dann entsprechend zu regulieren.
    Außerdem wäre eine Erweiterung des Kurvenlichtes super, die 15 Grad Neigungswinkel sind mir zu wenig, gerade in verwinkelten Bergpassagen (innerorts geht es wieder, dank dem Abbiegelicht). 50-60 Grad wären hier genial.
    Aber hierzu braucht man dann eben auch wieder ein System, das erkennt, wann die Kurve zu Ende ist, um dann wieder rechtzeitig in die richtige Richtung zu leuchten.
    Entwicklungsansätze wären hier z.B. ein Zusatzscheinwerfer, sodass das bisherige Kurvenlichtsystem bestehen bleibt und je nach Geschwindigkeit, Lenkradeinschlag, Giermoment usw. (wie beim bisherigen Kurvenlicht eben auch) der Zusatzscheinwerfer die engere Kurve ausleuchtet. So könnte man das bewährte System beibehalten und trotzdem mehr Sicht ermöglichen. Außerdem würden sich die Kosten extrem in Grenzen halten. Damit das System im innerstädtischen Bereich nicht an seine Grenzen kommt (komplizierte Kreuzungen etc.) kann man dann z.B. noch zusätzlich die Blinker als Indikatoren für die Zielfahrrichtung verwenden oder das System innerorts (Erkennung z.B. über die Geschwindigkeit, Aktivierung erst ab z.B. 60 oder 70 km/h oder wenn mehrere Fahrspuren (mehr als 2, eine für das Fahrzeug, von dem wir reden und eine für den Gegenverkehr) oder Kreuzungen vorhanden sind) abschalten.
    Eine andere Alternative wäre, dass die Kurvendaten (Länge, Winkel usw.) nicht mehr durch den Lenkradeinschlag "erahnt" werden, sondern über einen Sensor, der die Straße abtastet (mit welcher Technik auch immer) - so einen Sensor mit passender Software gibt es bereits für irgendein Navi, habe ich letztens im TV gesehen, der erkennt die Fahrspur und projiziert die Fahranweisungen in ein Live-Kamerabild auf dem Display. Und einen Lane-Assist hat VW ja auch schon, somit sollte die technische Basis für das Erkennen der Kurvendaten ja schonmal grob vorhanden sein - der Rest ist eigentlich nur noch Software ;-)
    Ich habe manchmal das Gefühl, dass der Trend dahin geht, den User bzw. den Fahrer (wobei wir Autofahrer mittlerweile ja mehr User als Fahrer sind) nicht "mit unnötigen Informationen zu stören".
    Eine "intelligente" Anzeige, die nur aufgeht, wenn das Kühlwasser, das Öl oder sonst irgendwas zu heiß ist, erscheint scheinbar irgendwie morderner, als ein Zeiger oder eine Funktion, mit der man immer aktuelle Daten aufrufen kann.
    Und vielleicht hat es auch Beschwerden gegeben von Leuten, die das nicht interessiert (was wohl für die Mehrzahl der Autofahrer gilt), dass Sie immer ewig suchen müssen, bis sie das Gesuchte im BC finden, weil so viele für sie unnötigen Informationen vorhanden sind.
    Liebe Automobilindustrie: Wenn das der Grund ist, macht es doch einfach so, wie ich es in meiner Software mache: Macht eine zusätzliche Option (sei es im Menü oder per Knopfdruck) "Extended Mode" bzw. "Profi-Modus" etc., mit dem man alle Daten, die ihr für unwichtig haltet, ansehen kann ;)
    Gruß, Nick.
     
  10. #9 hartnack, 09.01.2009
    hartnack

    hartnack

    Dabei seit:
    29.10.2008
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle / Saale 06128 Halle Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia Tour Combi 1.6 LPG by KME
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    109000
    extended mode ?!? absolut geniale Idee !!! :thumbsup:

    das allein währe beim Fabia 2 für so manchen vieleicht schon ein Kaufgrund ,auf jeden Fall für versierte Leute ^^

    also an SAD: schön mitschreiben 8)
     
  11. #10 superb-fan, 09.01.2009
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    also des mit dem Internetradio im auto hab ich schon. Allerdings hat vielleicht jemand ne Idee wie ich den laptop und die Boxen vom auto irgendwie kombinieren kann??? Weil dazu ist mir noch keine Lösung eingefallen :) Und der Sound übern laptop ist bisher sehr bescheiden *g*

    LG Basty
     
  12. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 hartnack, 09.01.2009
    hartnack

    hartnack

    Dabei seit:
    29.10.2008
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle / Saale 06128 Halle Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia Tour Combi 1.6 LPG by KME
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    109000
    wie währ´s mit nem Klinkenkabel und dann per Line-In ins Radio...
     
  14. #12 the_freak, 09.01.2009
    the_freak

    the_freak

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bodensee Konstanz Deutschland
    Fahrzeug:
    F² 1.4l 16V Style (Ausfhrg. Ambiente + Extras)
    Kilometerstand:
    55000
    Oder alternativ, wenn dein Auto (weiß ja nicht, welches du jetzt meinst), das nicht hat: anderes Radio kaufen, das einen Line-In-, USB- oder Chinch-Eingang hat ;-)
    Gruß, Nick :)
     
Thema:

inovationen der zukunft

Die Seite wird geladen...

inovationen der zukunft - Ähnliche Themen

  1. was wünscht ihr euch so für die Zukunft ?

    was wünscht ihr euch so für die Zukunft ?: Mir fällt im Augenblick nichts wichtigeres ein als das dieser Terror aufhören möge, wohl leider ein Wunsch der sich nie erfüllt.
  2. Zukünftiges Mitglied der Skodaria

    Zukünftiges Mitglied der Skodaria: Hi ich bin neu hier im Forum und möchte mich kurz Vorstellen. Ich heiße Wolfgang, komme aus Baden (Österreich) und verfolge seit einiger Zeit...
  3. Hyperloop- Das Transportsystem der Zukunft?

    Hyperloop- Das Transportsystem der Zukunft?: Elon Musk, Erfinder des Bezahldienstes Paypal, Gründer des Elektroauto-Herstellers Tesla-Motors sowie des privaten Raumfahrtunternehmens SpaceX...
  4. Macht es Sinn, in Zukunft überhaupt noch Skoda zu fahren ?

    Macht es Sinn, in Zukunft überhaupt noch Skoda zu fahren ?: Einen wunderschönen guten Morgen ! Als ehemaliger Roomster- und gegenwärtiger Fabia Combi 2-Fahrer habe ich die Marke Skoda u.a. deswegen sehr...
  5. Formel-E - Rennserie mit Zukunft?

    Formel-E - Rennserie mit Zukunft?: Einen schönen guten Tag, ich habe im letzten Jahr schon irgendwo im Hintergrund gehört, dass eine Formel Rennserie entstehen soll, wo mit...