Innenraumüberwachung Fehlalarme

Diskutiere Innenraumüberwachung Fehlalarme im Skoda Karoq Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, ich habe jetzt seit 2 Wochen meinen Karoq. Leider hat die Innenraumüberwachung nun schon 3x einen Fehlalarm produziert. Es passiert immer...

  1. sewi

    sewi

    Dabei seit:
    26.05.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Karoq 1.5 TSI DSG
    Hallo,

    ich habe jetzt seit 2 Wochen meinen Karoq. Leider hat die Innenraumüberwachung nun schon 3x einen Fehlalarm produziert.
    Es passiert immer innerhalb von einer Minute nach Verschließen der Türen. Die Skoda Connect App meldet dann dass der Alarm durch eine Bewegung im Fahrzeuginnenraum ausgelöst wurde.
    Im Innenraum befinden sich aber natürlich weder Mensch noch Tier oder andere herumfliegende Gegenstände. Das Brillenfach ist zu. Die Fenster und Türen sind geschlossen, Ein Panoramadach nicht vorhanden.
    Ich möchte das Fahrzeug natürlich nicht gleich wieder für mehrere Tage in die Werkstatt bringen. Auf kurze Nachfrage beim Händler hat ein Servicetechniker gemeint, es könnte mit der Kälte zu tun haben.
    Meine Fragen an Euch: Ist das bei Euch auch schon passiert? Kann es mit der Kälte zu tun haben? Hat jemand eine Idee woran das liegen kann?
     
  2. #2 Lutz 91, 28.01.2019
    Lutz 91

    Lutz 91

    Dabei seit:
    14.01.2013
    Beiträge:
    14.469
    Zustimmungen:
    3.745
    Ort:
    Ebb-Ngdf
    Fahrzeug:
    SIII 280, L&K Lava-Blau
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus
    Fahre zwar einen Superb, aber die DWA ist die selbe. Und bei mir war in 2 Jahren noch kein Fehlalarm, egal ob Winter oder Sommer.

    Evtl. haben die Innenraumsensoren einen defekt, aber das es kurz nach dem verschließen auftritt, könnte denmach auch andere Ursachen haben.
    Ich würde mal schauen, ob ein Fehler hinterlegt wurde.
     
  3. gundel

    gundel

    Dabei seit:
    13.04.2017
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    Bernau bei Berlin
    Fahrzeug:
    Superb 3 ,280PS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Europa
    Kilometerstand:
    50000
    Dann fahr mal zu deinem Händler. Die Empfindlichkeit der Sensoren läßt sich einstellen. Hatte das mal in einem meiner Superb , war genau so, Auto verschlossen und die Anlage ging an. Nach Einstellung der Sensoren, war alles ok.
     
  4. sewi

    sewi

    Dabei seit:
    26.05.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Karoq 1.5 TSI DSG
    OK, dann werde ich das mal mit einplanen.
    Komisch ist halt, dass es bei geschätzt 200 Schließvorgängen bisher nur 3x vorgekommen ist. Wenn die Empfindlichkeit zu hoch wäre hätte es ja gefühlt noch öfter auslösen müssen.
    Sagt denn die Connect-App beim Auslösen durch den Neigungssensor auch dass es wegen dem Neigungssensor war oder kommt da immer der Text "Bewegung im Innenraum"?
     
  5. #5 SuperBee_LE, 29.01.2019
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    6.766
    Zustimmungen:
    1.351
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Schau mal, ob da nicht eine Spinne vor den Sensoren sitzt. :D
     
    Tuba gefällt das.
  6. O1-O3

    O1-O3

    Dabei seit:
    02.07.2015
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    P
    Fahrzeug:
    O1 seit 2004 , O3 seit 2015, Karoq seit 2018
    Werkstatt/Händler:
    Geltow/Potsdam
    Kilometerstand:
    >225Tkm, 82,3 Tkm bzw. ganz neu
    Letztens hupte unser Karo auf der Raststätte. Zunächst war unklar warum...
    Meine Frau hat beim aussteigen eine leere Plasteflasche zw. Frontscheibe und Armaturenbrett geklemmt.
    Irgendwann hüpfte die Flasche dann wohl auf den Sitz, der Alarm wurde ausgelöst!. Nachdem wir das rausbekommen haben,
    war ich doch froh, wie gut die Anlage funktioniert.
     
  7. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    18.490
    Zustimmungen:
    9.320
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    192500
    Hatte ich tatsächlich mal, allerdings in einem Bewegungsmelder in einer Prüfstelle. 3 Fehlalarme im einem Monat, dann festgestellt, dass beim Einbau einer mit beschädigtem Gehäuse montiert worden war. Irgendwann machte es sich Thekla darin gemütlich und lief des nachts direkt vor dem Sensor rum. Reichte zum Auslösen.
     
  8. sewi

    sewi

    Dabei seit:
    26.05.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Karoq 1.5 TSI DSG
    Ich war jetzt in der Vertragswerkstatt und die haben in Absprache mit Skoda die Empfindlichkeit herunter gestellt. Die Sensoren haben wohl auch die Umgebung um das Auto erfasst - obwohl ich das eigentlich nicht glauben kann, da die Ultraschallwellen ja spätestens an der Scheibe bzw am Rahmen reflektiert werden.
    Die nächsten Tage werden zeigen ob es was gebracht hat.
     
  9. sewi

    sewi

    Dabei seit:
    26.05.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Karoq 1.5 TSI DSG
    Kleines Update: Vor einer Woche wurde die Empfindlichkeit der Sensoren von 100% auf 70% runtergestellt.
    Gestern gab es dann wieder einen Fehlalarm. Wieder genau 1 Minute nach dem Abschließen. :-(
     
  10. #10 SuperBee_LE, 22.02.2019
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    6.766
    Zustimmungen:
    1.351
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Was macht die Spinnensuche?
     
    lordofazeroth gefällt das.
  11. sewi

    sewi

    Dabei seit:
    26.05.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Karoq 1.5 TSI DSG
    Eine Spinne würde ich ausschließen, da der Alarm ja immer genau eine Minute nach Abschließen aktiviert wird. Bei einer Spinne, würde der Alarm ja zum Beispiel auch Nachts einfach mal auslösen - bzw immer wenn das Tier sich bewegt.

    Ich habe Donnerstag wieder einen Termin, da wollen sie nochmal alles checken.

    Heute hat der Alarm übrigens ausgelöst obwohl ich die Innenraumüberwachung durch doppeltes Abschließen deaktiviert hatte.
    Ich befürchte, ich habe ein Montagsauto erwischt :-(
     
  12. #12 lordofazeroth, 05.03.2019
    lordofazeroth

    lordofazeroth

    Dabei seit:
    15.08.2006
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    9
    Wird die Innenraumüberwachung durch doppeltes Abschließen deaktiviert oder nur das Secure Lock?
    Ich dachte die Innenraumü. wird nur durch den Taster zwischen Fahrertür und Hinterer Tür deaktiviert, oder ist das bei deinem Auto anders?
     
    SuperBee_LE gefällt das.
  13. sewi

    sewi

    Dabei seit:
    26.05.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Karoq 1.5 TSI DSG
    In der Anleitung von Karoq steht auf Seite 65:

    "Die Beiden Funktionen (Anm, Innenraumüberwachung und Abschleppschutz) einmalig deaktivieren
    - Im Infotainment im Menü [CAR]->[SETUP]->Öffnen und Schließen
    - Durch doppeltes Verriegeln innerhalb von 2 Sekunden

    Bei Deaktivierung wird die Safesicherung ausgeschaltet."


    Eine Taste in der Tür gibt es bei mir nicht.
     
  14. sewi

    sewi

    Dabei seit:
    26.05.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Karoq 1.5 TSI DSG
    OK hier die Auflösung:

    Ich habe einen Pace Link in der OBD2 Dose stecken. Je nachdem wie viel Zeit zwischen Motor aus und Abschließen vergeht und die Restlaufzeit des Dongles ist löst also der Alarm aus.

    Skoda hat es sich da einfach gemacht und mir gesagt, dass das Gerät Schuld ist.

    Aber so einfach ist es nicht. Das Gerät hat eine ISO Zertifizierung und hält sich im Gegensatz zu irgendwelchen Tuning-Steckern aus China absolut an den Standard der OBD2 Dose. Man könnte nun vermuten, dass es den Autoherstellern ein Dorn im Auge ist dieses Zusatzgeschäft solcher Dongles (Skoda-Connect, Fahrtenbuch, WLAN Hotspot) aus der Hand zu geben und damit den Einsatz zu erschweren.

    Bisher gab es vor allem mit BMW und Mini Probleme. Vorallem auch mit elektronischen Fahrtenbüchern wie vimcar und auch dem Hotspot Dongle von der Telekom.

    Mein Skoda Karoq [gebaut KW 51/2018] war bei Pace jetzt der erste Skoda mit diesem Problem. Ich denke dass da jetzt weitere folgen.

    Die Frage ist nun, wie man sich gegenüber Skoda verhalten sollte. Denn das Auto scheint den OBD2 Standard nicht komplett zu unterstützen und damit müssten die eigentlich nachbessern. Mit dem aktuellen Karoq (vermutlich auch allen anderen Modellen) mit Innenraumüberwachung scheint eine Nutzung mit Dongles am OBD2 Port quasi ausgeschlossen zu sein, da der Alarm auslöst, sobald eine Tätigkeit am OBD2 Port festgestellt wird.
     
    SuperBee_LE gefällt das.
  15. #15 SuperBee_LE, 12.03.2019
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    6.766
    Zustimmungen:
    1.351
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Also doch eine Spinne. :D Danke für die Rückmeldung/Aufklärung!
     
  16. chrfin

    chrfin

    Dabei seit:
    04.05.2011
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    129
    Ort:
    Feldkirch, AT
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 5E RS TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Montfort Garage Götzis
    Kilometerstand:
    58000
    Also aus meiner Sicht ist das Verhalten von Skoda hier richtig:
    Aktivität an OBD2 trotz aktivierter Alarmanlage = Alarm auslösen!
    Könnte ja auch gerade einer versuchen das Auto zu klauen und per OBD2 das ganze "zu erleichtern"...
     
  17. #17 sewi, 14.03.2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.03.2019
    sewi

    sewi

    Dabei seit:
    26.05.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Karoq 1.5 TSI DSG
    Naja aber bis der an der OBD2 Buchse ist hat er irgendwie die Tür oder das Fenster geöffnet und da sollte der Ultraschallsensor schon direkt ausgeschlagen haben.

    bzw könnten sie ja bei Alarmanlage eingeschaltet einfach die Stromzufuhr zum Port kappen, dann würde da auch nichts lesen können.
     
  18. #18 tschack, 14.03.2019
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    11.131
    Zustimmungen:
    1.206
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    In meinen Augen sind das keine Fehlalarme, sondern die Alarmanlage macht genau das was sie soll.
    Da solltest du eher die Schuld bei Pace Link suchen (kann man das Teil updaten?) oder das Ding einfach ab- und anstecken.
     
  19. sewi

    sewi

    Dabei seit:
    26.05.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Karoq 1.5 TSI DSG
    Ich habe mit dem Hersteller telefoniert, die stellen kurzfristig ein Update bereit, was die Lesetätigkeit mit Abstellen des Motors einstellen soll, dann sollte es funktionieren.
    Die pochen darauf, dass sie die ISO Norm erfüllen (siehe Anhang).
     

    Anhänge:

  20. #20 fireball, 14.03.2019
    fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    11.239
    Zustimmungen:
    3.982
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    235500
    Ja, ist ja schön. Es ist aber genauso nirgends verboten, auf Aktivitäten am Stecker (in diesem Fall explizit: Stromversorgung) in irgeneiner Weise zu reagieren.

    Die Konstellation ist unglücklich, keine Frage.
     
Thema:

Innenraumüberwachung Fehlalarme

Die Seite wird geladen...

Innenraumüberwachung Fehlalarme - Ähnliche Themen

  1. Nächtigen im Kodiaq - Innenraumüberwachung

    Nächtigen im Kodiaq - Innenraumüberwachung: Halloo, Ich werde das Wochenende das erste Mal im neuen Kodiaq in den schweizer Bergen schlafen, habe eine Matratze zurechtgeschnitten, vorne...
  2. Frontassist-Fehlalarm - was tun?

    Frontassist-Fehlalarm - was tun?: Hallo, ich hatte gerade folgendes beunruhigendes Erlebnis: Auf dem Heimweg von der Arbeit rolle ich zügig auf eine grüne Ampel zu (muss bergauf...
  3. Innenraumüberwachung drin oder nicht??

    Innenraumüberwachung drin oder nicht??: Aloha, bei der Übergabe meinte mein Händler, dass der Joy eine Innenraumüberwachung hat (Sensoren sind am Himmel vorhanden) und diese kann man...
  4. Alarmanlage mit Innenraumüberwachung

    Alarmanlage mit Innenraumüberwachung: Hallo, ich hab ja die Woche meinen Combi endlich entgegen nehmen dürfen und mal so die Anleitung durchgestöbert und wollte schauen, wie ich die...
  5. Fehlalarm des Reifenkontrollsystems

    Fehlalarm des Reifenkontrollsystems: Heute fuhr ich eine größere Strecke auf der Autobahn, Tempo mit Tempomat konstant 150. Urplötzlich piepte es kurz und im "Maxi-Dot" stand...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden