Innenraumbeleuchtung und Nebelleuchten

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von FeliSport, 25.12.2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 FeliSport, 25.12.2002
    FeliSport

    FeliSport Guest

    hallo leute

    ich wollt mal wissen wie es aussieht mit den tüvlichen bestimmungen zwecks neonröhren schwarzlicht ect im innenraum.

    wollte mir ne kleine schwarzlicht röhre einbauen und fußraumbeleuchtung.


    habt ihr sowas??
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Draco

    Draco

    Dabei seit:
    22.01.2002
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland/NRW Deutschland
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant (4F) 2,7 Liter V6; Skoda Citigo 44kW
    während der Fahrt alles verboten soweit ich weiss
     
  4. ?

    ? Guest

    So isses, du darfst das nur so schalten das es nicht während der Fahrt leuchtet, also über den Türkontaktschalter, dann zählt das als Einstiegsbeleuchtung.

    Gruß
    Mic
     
  5. McFetz

    McFetz Guest

    Ist es nicht so, das ich die Lampen so einbauen kann und auch während der Fahrt benutzen kann sobald man von aussen nichts sieht und somit andere Verkehrsteilnehmer nicht irritiert, blendet oder anders....?!?

    Sprich Fußraumbeleuchtung die nur den Fußraum beleuchtet und nicht das ganze Auto wäre legal?!??!

    Dachte ich zumindestens. Oder wie seht ihr das?
    Kann mir ja auch Beleuchtung in den Kofferaum bauen. Wenns keiner sieht stört es auch keinen.

    Kann ja auch schlecht für Fußraumbeleuchtung angehalten werden wenn die Polizei es nicht sieht. Und um unnötigen Diskussionen aus dem Weg zu gehen kann man ja einen Zwischenschalter einbauen und bei einer Kontrolle das Licht vorher ausknipsen.

    Mein Freund hat es zumindestens so, und noch nie Probs gehabt! Wurde auch schon angehalten. Entweder ist es der Polizei nie aufgefallen oder es hat sie nicht interessiert.


    McFetz

    PS: Will hiermit aber keinen dazu inspirieren, wenn es illagal sein sollte!
     
  6. #5 KleineKampfsau, 25.12.2002
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.001
    Zustimmungen:
    144
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Hmm, bin da etwas anderer (bestätigter) Meinung.
    Es ist alles erlaubt, was nicht verboten ist ;-).

    Ich habe in der Mittelkonsole über unteren Ablage auch eine Neonröhre eingebaut. Bei der letzten Kontrolle auch bewusst angelassen - keine Beanstandung.
    Bevor ich mir die im Kofferraum eingebaut habe, habe ich beim Tüv nachgefragt:

    1. Es ist alles erlaubt, was a) von außen nicht sichtbar ist (zumindest den Verkehr nicht beeinträchtigen kann durch Blendung etc. und b) was einem selbst während der Fahrt nicht blenden kann.

    2. Weiterhin alles das, was nur nutzbar ist, wenn das Auto steht (also über den Türkontakt), erlaubt.

    Also wenn die Fußraumbeleuchtung weder Dich noch den übrigen Verkehr blendet oder in anderer Weise erheblich beeinträchtigt, kann niemand was dagegen sagen.

    Andreas :headbang:
     
  7. McFetz

    McFetz Guest

    wusste ich doch!!
    mir war so...

    danke KKS

    McFetz
     
  8. Draco

    Draco

    Dabei seit:
    22.01.2002
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland/NRW Deutschland
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant (4F) 2,7 Liter V6; Skoda Citigo 44kW
    dafür gibt es doch mit Sicherheit auch nen Gesetz oder so. Hat mal jemand die konkrete rechtliche Lage dazu ?
    Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass das legal ist
     
  9. #8 KleineKampfsau, 25.12.2002
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.001
    Zustimmungen:
    144
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    @drac

    gibt es direkt nicht. also es gibt keine norm, wo drinnen steht, dass neonröhren im innenraum legal oder illegal sind. und darum mein satz, alles ist legal, was nicht verboten ist. der tatbestand wird aus mehreren normen zusammengesetzt.

    1. es ist keine unzulässige beleuchtungseinrichtung --> verstößt also nicht dagegen
    2. es wird niemand behindert/gefährdet etc. --> verstößt auch nicht dagegen

    und wenn gegen nix verstoßen wird, isses eben nicht illegal - meine meinung.

    Andreas :headbang:
     
  10. Draco

    Draco

    Dabei seit:
    22.01.2002
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland/NRW Deutschland
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant (4F) 2,7 Liter V6; Skoda Citigo 44kW
    joa ist richtig. Aber angenommen du baust mit aktiver Fußraumbeleuchtung nachts einen Unfall, ich glaube nicht, dass die Versicherung sowas ignorieren würde.
    Die suchen doch nur nach gründen um nicht zahlen zu müssen
     
  11. stve

    stve Guest

    wo und wie bau ich denn eine schwarzlichtlampe ein!? und wie groß muss so eine schwarzlichtlampe sein damit der innerraum wirklich beleuchtet wird!?
     
  12. McFetz

    McFetz Guest

    @draco: habe gerade mal die StVR reingezogen und wie KKS nichts gegenteiliges gefunden. Scheint ne Gesetzeslücke zu sein.

    Nur wenns Nachteilig sein soll, muss es dir die Versicherung mal beweisen. Fußraumbeleuchtung kann ja so eingbaut werden das es nicht möglich ist in die Birne direkt reinzuschauen. Also keine Blendgefahr.
    Und neue Autos haben ja auch so ne leichte Innenraumbeleuchtung während der Fahrt an (Passat wenn ich mich nicht täusche). Is ja auch legal.


    @Stve: Mit Schwarzlicht beleuchtest du gar nichts. Die Birne selber leuchtet leicht dunkelblau bis schwarz. Wenn aber weisse Sachen in der Nähe sind fangen diese an zu leuchten. Pullover oder sowas...

    Kennste sicherlich aus der Disko.

    Und für nen Fußraum reicht so ne 20cm Lampe. Pro Seite natürlich....

    McFetz
     
  13. Draco

    Draco

    Dabei seit:
    22.01.2002
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland/NRW Deutschland
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant (4F) 2,7 Liter V6; Skoda Citigo 44kW
    Da es hier evtl einige nicht wissen sollten,
    die neue Version der Neonröhre, die sogenannte Cold Cathode braucht in der Regel bis zu 5 Minuten Betriebszeit um ihre volle leuchtkraft zu erlangen.
    Oftmaliges ein- und Ausschalten schadet den Teilen auf Dauer. Ich habe genug Selbsterfahrung damit gesammelt und noch mehr Probleme damit gelesen.
    Das bedeutet nicht, dass sie schlecht sind, ganz im gegenteil.
    Allerdings ist der Einsatz einer CCF im Auto.... naja bleibt jedem selbst überlassen.
    Achtet beim Kauf nur darauf, dass sie eine Schutzhülle aus Kunststoff haben. Ein stoß mit dem knie würde keine CCF überleben.

    Da ich in naher zukunft auch eine Fußraumbeleuchtung einbauen will, habe ich mich ebenfalls schon umgesehen und werde das mit Hilfe von LEDs realisieren.
    Zwuba hier aus dem Forum hat schon eine kleine Anleitung auf seiner homepage, wie ich gesehen habe.
    Eine weitere Möglichkeit zur Beleuchtung bieten die sogenannten Chiplite Platinen. Sie stammen aus der Werbetechnik und bestehen aus einer etwa 10 mm breiten platine wo superhelle SMD LEDs mit 12 Volt Vorwiderstand verlötet sind. 6 oder 9 solcher SMD LEDs auf einer Platine reichen absolut aus um die Leuchtkraft einer Cold Cathode zu übertreffen. Der Vorteil der Chiplites liegt allerdings in ihrer unverwüstlichkeit und Größe.
    Wer Interesse hat, der soll mal auf
    www.overclockingcard.de
    hier:
    http://www.overclockingcard.de/pi1022866832.htm
    gucken. Preislich vergleichbar mit Kalt Kathoden
    [​IMG]
    Wem der Preis zu teuer ist, kann sich auch bei Reichelt, Conrad etc superhelle LEDs und entspr. Widerstände selber kaufen und zusammenlöten. 3 superhelle LED`s reichen auch schon aus um einen Fußraum zu beleuchten, wenn auch nicht ganz so elegant wie mit Chiplite

    ädit: wer keine Riffelblechfußmatten im Auto hat (also wo nix reflektiert) sollte direkt Chipliteplatinen mit mehr als 3 LEDs nehmen. Denn die 3er Version hat nicht genug Leuchtkraft (schon getestet) bei dunklen Fußmatten
     
  14. joki

    joki Guest

    Alle zusätzlichen Beleuchtungseinrichtungen setzen die ABE des kompletten Fahrzeuges außer Kraft. Mit allen Folgen. (Versicherungsschutz) Ausführliche Artikel gibts jedes Jahr wieder mit dem berühmten Tannenbäumchen für den Zigarettenanzünder.
    Alles was in´s Fahrzeug eingebaut wird muss geprüft/genehmigt sein. Hier gehts auch um Crash-Sicherheit/Insassenschutz. Ich möchte mir die LED´s auch nicht nach dem Crash aus dem Bein herausoperieren lassen...

    Also auch für 2003: Immer schön rechts bleiben und kein Öl verlieren!! :headbang:
     
  15. #14 FeliSport, 26.12.2002
    FeliSport

    FeliSport Guest

    aha also irgendwie sind doch hier einige unterschiedlicher meinung.

    ich habe zum beispiel die deckenlampe ausm feli auseinander genommen und blaue folie in das klarsicht teil reingelegt.wenn meine tür auf geht leuchtet es halt nachts blau im auto.
    wenn ich nun damit aber fahre und es auf dauer licht einschalte dürfte es doch auch kein problem sein oder?
    denn man darf doch licht im auto anmachen wenn der beifahrer zum beispiel was sucht oder lesen will.wozu is denn die deckenleuchte sonst da?

    dann wäre es doch auch egal obs gelb oder blau oder rot leuchtet oder?
    was meint ihr dazu?

    gruß kevin
     
  16. #15 KleineKampfsau, 26.12.2002
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.001
    Zustimmungen:
    144
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Hmm,


    - wenn man das Wörtchen "unzulässige Beleuchtungseinrichtungen" einfügt, stimmts

    - und zwar aus dem Grunde, weil der Tannenbaum sich in der Scheibe spiegelt und somit den Verkehr und den Fahrer blenden können, aus keinem anderen Grunde

    - wozu ist das E- Prüfzeichen ? Im Schluss daraus müssten dann auch NSW/Tagfahrlichter illegal sein. Die haben genauso wie die LED/Neonröhren auch nur ein Typzeichen.

    Andreas :headbang:
     
  17. ?

    ? Guest

    Nochmal, eine Fußraumbeleuchtung die nicht über die Türkontakschalter aktiviert wird ist einfach verboten. Hier mal die Infos zur Zulässigkeit von beliebten Beleuchtungsumbauten von einem Anbieter (http://www.blauetachos.de) dieser Leuchtmittel:

    Tachoumbauten:
    Nach der Straßenverkehrszulassungsordnung (STVZO) gibt es KEINE Vorschrift für die Beleuchtungsfarbe. Ablesbar muss die Anzeige sein, das erfüllen unsere Umbausätze.

    Fußraumbeleuchtung:
    Die Fußraumbeleuchtung ist nicht im Bereich der STVZO zugelassen.
    Nach unserer Erfahrung ist es dem TÜV allerdings recht, wenn die Beleuchtung nur (!) bei geöffneter Türe an geht, d.h. in Kombination mit dem Türkontakt, allerdings würden wir einen zusätzlichen Schalter vorsehen. Während der Fahrt ist es auf jeden Fall verboten !
    Nach § 54a Absatz 1 "Innenbeleuchtung in Kraftomnibussen" darf eine Innenbeleuchtung angebracht werden, wenn die Sicht des Fahrers dadurch nicht beeinträchtigt wird, dort steht wörtlich: "Kraftomnibusse müssen eine Innenbeleuchtung haben; diese darf die Sicht des Fahrzeugführers nicht beeinträchtigen."

    Nebelschlußlicht:
    Das Nebelschlußlicht muss eine gelbe Kontrolleuchte haben, der Umbau ist nach § 53d Absatz 5 STVZO "Nebelschlußleuchten" nicht erlaubt, dort steht wörtlich: "Eingeschaltete Nebelschlußleuchten müssen dem Fahrzeugführer durch eine Kontrolleuchte für gelbes Licht, die in seinem Blickfeld gut sichtbar angeordnet sein muss, angezeigt werden." Blau mit roter Kontrolleuchte ist nicht gestattet, blau mit der Standard Kontrolleuchte schon.

    Beleuchtung des Nummernschildes:
    Diese Variante, seit dem es früher dunkel wird, häufen sich hier die Fragen, ist nicht erlaubt. Wir raten davon ab, da die Allgemeine Betriebserlaubnis (ABE) des Fahrzeuges mit der Montage erlischt. Siehe dazu auch STVZO § 49a "Lichttechnische Einrichtungen, allgemeine Grundsätze" Absatz 6, dort steht: "In den Scheinwerfern und Leuchten dürfen nur die nach ihrer Bauart dafür bestimmten Lichtquellen verwendet werden."

    Beleuchtung unter dem Fahrzeug:
    Diese Variante, ist auch nicht erlaubt. Wir raten deshalb auch hiervon ab, da die Allgemeine Betriebserlaubnis (ABE) des Fahrzeuges mit der Montage erlischt, obwohl es von Brabus eine Beleuchtung für den Mercedes Benz SL (R 230) gibt, siehe Link (unter "Brabus Aerodynamik") : http://www.brabus-online.de/prog10d.htm

    Und dies schrieb die "TÜV Nord STRASSENVERKEHR GmbH"
    Die angesprochenen Türausstiegs-, Motorraum- und Kofferraumbeleuchtungen sind, wie Sie bereits richtig aufgezeigt haben, dann zulässig, wenn sie während der Fahrt kein Licht nach außen wirkend abstrahlen können. Es wäre daher möglich diese Leuchten über (Tür-) Kontaktschalter zu betätigen. Die Leuchten selbst müssen sich innerhalb der Karosserie befinden.
    Mit freundlichen Grüßen
    TÜV NORD STRASSENVERKEHR GmbH



    Bezugsquellen der STVZO Texte:
    http://www.verkehrsportal.de/stvzo/stvzo.html

    Quelle
     
  18. Benni

    Benni

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland; Braunschweig
    Würde mich mal interessieren warum mein Fahrschulauto so ne fussraumbeleuchtung drin hatte. Wenns denn verboten ist.

    Die hat der Fahrlehrer in den dunkelfahrten immer zusätzlich eingeschaltet um meine fussarbeit beobachten zu können.

    So viel ich weiß gelten da auch für fahrschulautos die gleichen regeln wie für normale.

    na ja nur mal so als denkanstoss *g*, scheint da ja ned wirklich einigkeit zu geben...

    Benni
     
  19. Draco

    Draco

    Dabei seit:
    22.01.2002
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland/NRW Deutschland
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant (4F) 2,7 Liter V6; Skoda Citigo 44kW
    hm isses denn erlaubt sich als Normalverbraucher nen Satz weitere Pedale in Beifahrerfußraum zu legen ?
    Wenn nicht, wär das ein Privileg der Fahrschulen
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 condomi, 26.12.2002
    condomi

    condomi

    Dabei seit:
    14.05.2002
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hönow 15366
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z Kombi 2l tdi bkd, elegance
    Werkstatt/Händler:
    AFW-Wildau.de
    Kilometerstand:
    263123
    pedale auf der beifahrerseite darf nur ein fahrschulauto haben. das lernt man aber in der fahrschule so weit ich weiss.
     
  22. stve

    stve Guest

    ich glaube, ich habe vor einem halben jahr gelernt(bei meiner fahrschule :hihi: ) das ich die nebelscheinwerfer NICHT anmachen darf, ausser bei regen, nebel blabla

    nun hier in berlin (reinickendorf, wedding) fahren aber immer mehr leude mit nebelscheinwerfer rum.. nun bestrafen die polizisten das vergehen?? -wenn ja wie teuer!?

    nebelschlussleuchte AUS
    nebelscheinwerfer AN

    beispiel:
    vor paar nächten habe ich ein polizeiwagen gehört (durch eine durchsage) ca.:
    "sieht zwar schön aus, ABER MACH DAS SOFORT AUS!"
    und den einzigen wagen den ich gesehen hab, war ein 3er bmw mit nebel~, die polizei hat nicht weiter reagiert!

    also könnt ihr mir mal eure erfahrungen preisgeben :zwinker:
     
Thema: Innenraumbeleuchtung und Nebelleuchten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda fabia türausstiegs beleuchtung einbauen

Die Seite wird geladen...

Innenraumbeleuchtung und Nebelleuchten - Ähnliche Themen

  1. Innenraumbeleuchtung

    Innenraumbeleuchtung: Ist das so richtig bei Kessy, das die Innenraumbeleuchtung nicht angeht, wenn ich den Motor ausmache? Erst wenn ich die Tür öffne geht diese an....
  2. Innenraumbeleuchtung Kofferraumbeleuchtung defekt

    Innenraumbeleuchtung Kofferraumbeleuchtung defekt: Hallo Schrauber, konnte nichts passendes im Forum finden. Deshalb schildere ich mein Problem. Innenraum, Tür und Kofferaumbeleuchtung...
  3. Hilfe meine Innenraumbeleuchtung spinnt

    Hilfe meine Innenraumbeleuchtung spinnt: Hallo, ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen. Ich habe einen Fabia 1 bj.2001 75 Ps 16 V . Ich habe folgendes Problem mit meinem Innenlicht....
  4. Monte Carlo - Umbau Innenraumbeleuchtung auf LED

    Monte Carlo - Umbau Innenraumbeleuchtung auf LED: Hi, wie der Titel sagt, bin ich dabei, die Innenrumbelecuhtung meines Rapids (Monte Carlo) auf LED umzubauen. Dazu habe ich die vordere...
  5. Verkauft LED Innenraumbeleuchtung A3 8P/8PA etc.

    LED Innenraumbeleuchtung A3 8P/8PA etc.: Hallöchen, habe von meinem Audi A3 8P/ 8PA noch LED's für den Innenraum übrig. Passen aber auch in andere Fahrzeuge mit dem gleichen Sockel. 1x...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.