Innenraum wird sehr langsam warm (AUTO), Gebläse steht auch nur auf 4

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von Speedy530, 04.12.2013.

  1. #1 Speedy530, 04.12.2013
    Speedy530

    Speedy530

    Dabei seit:
    19.06.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II RS Combi
    Kilometerstand:
    156000
    Hallo
    ich hoffe hier evtl eine Hilfe für mein Problem zu finden da ich nach langer Suche nichts gefunden habe.

    Bei den derzeitigen Temperaturen wird der Innenraum meines O2 (Diesel) sehr langsam warm weil mein Gebläse (Climatronic) in der Autofunktion nur bis max 4 geht und sehr sehr sehr sellten mal auf 5.
    Der Motor hat nach 5-10Km 90° erreicht und aus der Lüftung kommt auch warme Luft raus. Nur das Gebläse läuft nicht richtig hoch.
    Zum Vergleich bei meinem alten Leon wurde dort das Gebläse langsam hoch geregelt (Motor wird warm) und dann wieder runter sobald die gewählte Temp. erreicht wurde.

    Es ist egal welche Temp. ich einstelle. Ob 19° oder 25°. Das Gebläse geht nur auf 4. Wenn ich das Gebläse manuell nachregle dann wird auch der Innenraum warm so wie es sein soll und nach erreichen der Temp wird das Gebläse runter geregelt.
    Im Sommer fährt das Gebläse hoch und kühlt den Innenraum runter.

    Ein Fehler ist nicht gespeichert. Das habe ich schon auslesen lassen bzw mit der Testfunktion der Climatronic.
    Habe schon versucht mittels der Climatronic verschiedene Temp-Werte auszulesen aber dort blicke ich nicht so richtig durch.

    Weiss denn zufällig jemand welcher Sensor (Sensoren) das Gebläse regelt ?
    Mir ist auch aufgefallen, dass wenn ich die Anlage auf die Frontscheibe stelle regelt die Klimatronic auch nur auf Stufe 6.
    Sollte das nicht mehr sein (Volle Pulle)?

    Kann man eigentlich die Stärke irgendwie per Tastenkombination einstellen?

    Hoffe auf eure Hilfe.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 skunky85, 04.12.2013
    skunky85

    skunky85

    Dabei seit:
    18.05.2013
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z5 2,0 TDI
    Kilometerstand:
    222222
    Hey Speedy,

    fahre auch den TDI.

    Das ist ganz normal. Die Klimaautomatik verhindert so den Effekt, dass dem Motorkühlwasser zu viel Wärme für die Heizung "abgesaugt" wird.
    Wenn die Lüftung auf der höchsten Stufe laufen würde, würde der Motor wesentlich mehr Zeit benötigen, um auf Betriebstemperatur zu kommen - in diesem Falle die Lüftung also auch "volle Pulle" kühlere Luft in den Innenraum befördern.

    Der Innenraum wird also auf Stufe 4 schneller warm, als auf höheren Stufen, da auch der Motor schneller warm wird.

    Ab einer gewissen Minus-Außentemperatur schaltet er sogar auch auf Stufe 5.

    Anders wäre es, wenn das Kühlwasser immer 90°C hätte: Hier würde die Warmlaufphase wegfallen und immer heiße Luft in den Innenraum gelangen (egal, welche Stufe).
    So ist es aber nicht :D

    Was ich beim Kaltstart mache: Manuell die Lüftung auf Frontscheibe stellen, ECON deaktivieren und den Regler der Lüftung auf Stufe 1. Hier arbeitet der Zuheizer mit (zu hören am schaltenden Relais ab 1300 RPM Motordrehzahl). Nach 1-2 Minuten kommt langsam warme Luft aus den Düsen. Nun die Lüftung zusätzlich auf den Fußraum stellen (damit dir dort nix wegfriert) und so noch ein paar Minuten fahren, bis die Kühlwassertemperatur ca. 65°C erreicht hat (was so ziemlich "schnell" der Fall ist), dann kannst du den Automatikmodus wählen


    VG
     
  4. #3 ringo1100, 04.12.2013
    ringo1100

    ringo1100

    Dabei seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Yeti TSI 1,4 Rosso-Brunello
    Der Taster "AUTO" hat zwei Stellungen!
    LOW - die linke Kontrolllampe leuchtet - Lüfter drehen nur im niederen Drehzahlbereich
    HIGH - die rechte Kontrolle leuchtet - Lüfter dreht im hohen Drehzahlbereich.
    Zum wechseln zwischen Low und High einfach Taste drücken.

    Wenn Du den Lüfter manuell regelst oder eine der Ausströmtasten drückst, so schaltest Du die Lüfterautomatik auf OFF. Der Der Lüfter dreht dann, je nach manueller Einstellung, bis "volle Pulle" (normalerweise 7 Stufen).
    Die Ausströmtemperatur wird aber trotzdem geregelt! (Zum Einschalten der Lüfterautomatik einfach wieder auf "AUTO" drücken)

    Zum schnellen Aufheizen kannst Du den Temperaturregler auf Max stellen, in diesem Fall wird die Regelung der Ausströmtemperatur deaktiviert. Wenns warm genug ist , die Temperatur wieder auf die gewünschte Temperatur stellen, dann wird die Ausströmtemperatur wieder geregelt.
     
  5. #4 Speedy530, 04.12.2013
    Speedy530

    Speedy530

    Dabei seit:
    19.06.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II RS Combi
    Kilometerstand:
    156000
    @Skunky85

    Wenn aber der Motor die 90° erreicht hat sollte doch dann das Gebläse schneller laufen um den Innenraum schneller zu erwärmen.

    Aber wenn das so von Skoda eingestellt ist kann man da auch nichts ändern.
    Beim Leon war das Gebläse mit kalten Motor auf 1 und ist dann Schritt für Schritt nach oben gegangen.

    @Ringo1100

    Ich habe keine 2 AUTO Stellungen. Habe gerade noch mal nachgeschaut aber da ist nur eine Lampe drin.
     
  6. #5 ringo1100, 04.12.2013
    ringo1100

    ringo1100

    Dabei seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Yeti TSI 1,4 Rosso-Brunello
    Von wann ist Deine Climatronic? Älter als 05/2009?
    Meine (aus 2011) hat 2 Stellungen. In der ältesten BA die ich habe (Oktavia 05/2009) hab ich nachgesehen - auch 2 Stellungen.
    Climatronic.JPG
     
  7. #6 Speedy530, 04.12.2013
    Speedy530

    Speedy530

    Dabei seit:
    19.06.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II RS Combi
    Kilometerstand:
    156000
    Meiner ist BJ 2007 und es sieht so aus.
     

    Anhänge:

    • Clima.JPG
      Clima.JPG
      Dateigröße:
      37,5 KB
      Aufrufe:
      71
  8. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.658
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    Das stimmt nicht, die Gebläseautomatik lässt sich nicht abstellen, sondern nur mit einem "Offset" versehen.

    Wenn du im Sommer z.B. einsteigst und nicht willst dass das Gebläse auf Stufe 6 läuft sondern nur auf Stufe 4, dann drückst du 2x auf "Minus Gebläse". Nach 5min ist es kühler im Auto und das Gebläse würde theoretisch von Stufe 6 auf 4 regeln. Da du jetzt schon auf 4 selbst geregelt hast, regelt das Gebläse trotzdem 2 Stufen runter auf Stufe 2.

    Ist im Winter genau so.

    Die Temperatur auf Max stellen bringt auch gar nichts, es wird dadurch nicht schneller warm. Der elektrische Zuheizer wird ab einer gewissen Außentemperatur zugeschaltet, frag mich nicht ob es 6 oder 4°C sind.

    (ich rede von der neueren Climatronic)
     
  9. G-B

    G-B

    Dabei seit:
    17.12.2006
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im süden von Deutschland
    Wieso sollte es denn durch die nächste Stufe schneller warm werden.
    Da die Motortemperatur bereits bei 90Grad ist, gehe ich davon aus, dass du schon eine Gewisse Zeit gefahren bist.
    Damit ist der erste grobe Luftaustausch (Eiskalt zu weniger kalt) bereits erfolgt.
    Nun sollte der Innenraum mit möglichst warmer Luft befüllt werden.
    Wenn die Eiskalte Luft schneller am Wärmetauscher vorbei geführt wird, bleibt weniger Zeit, diese zu erwärmen.
    Du hast zwar dann sogar etwas mehr Energiestrom in den Innenraum, aber der Teil warme Luft der bereits im Innenraum ist, wird hinten wieder aus dem Auto befördert.
    Deswegen ist es eigentlich etwas besser, die Luft durch langsamere Geschwindigkeit energetisch mehr zu sättigen und auch länger im Innenraum verweilen zu lassen,
    so dass sie ihre Enrgie abgeben (Verkleidungen...) kann.

    Bei Defrost sieht es dann wieder anders aus!

    Also passt doch.

    Viele Grüße

    Gerhard
     
  10. #9 ringo1100, 05.12.2013
    ringo1100

    ringo1100

    Dabei seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Yeti TSI 1,4 Rosso-Brunello
    @speedy530
    Leider, mit dieser Steuerung habe ich keine Erfahrung.

    @aqneva
    Sorry - bei mir lässt sich die Gebläseautomatik sehr wohl abschalten. Steht auch so in der BA.
    Die Gebläsestufe wird bei manueller Einstellung nicht verändert sondern bleibt solange gleich bis ich die Automatik wieder aktiviere.

    Solange die Temperatur zwischen +18 und +26 Grad steht wird die Ausströmtemperatur, in Abhängigkeit von Temperatur und Sonneneinstrahlung, durch Mischen von Frisch- und Warmluft geregelt. Diese Regelung des Sensors für die Ausströmtemperatur wird bei max. deaktiviert. Die Temperaturregelung wird ausser Kraft gesetzt und die Ausströmer geben die maximal mögliche Warmluft ab.
     
  11. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.658
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    bei mir nicht :sleeping: . Hast du noch die alte Climatronic?

    Wir reden hier vom Morgens Früh im Winter, egal ob du 20°C, 24°C oder max einstellst, es wird immer 100% Warmluft geregelt bis die Soll Temperatur erreicht ist.

    Logisch wird die Luft gemischt, wenn es innen 22°C warm ist und der Motor ebenfalls heiß ist. Sonst würde es nämlich zu heiß im Innenraum.
     
  12. #11 Frank Groß, 05.12.2013
    Frank Groß

    Frank Groß

    Dabei seit:
    05.12.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich hatte bei meinem Octavia II mal das Problem: immer kalte Füße und Innenraum wurde nicht richtig warm. 2 Stellmotoren der Kanäle waren defekt. Bitte mal überprüfen.

    LG Frank
     
  13. G-B

    G-B

    Dabei seit:
    17.12.2006
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im süden von Deutschland
    Und du bist dir sicher, dass die Temp des Luftstromes gemessen wird?
    Bei VAG weis ich das nicht, aber viele andere haben sich diese Sensoren aus Kostengründen schon lange eingespart und Regeln einfach mit Eingangswert Sensor im Fußraum.

    Viele Grüße

    Gerhard
     
  14. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.658
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    doch es gibt div. Temperatursensoren an den Düsen
     
  15. #14 Speedy530, 07.12.2013
    Speedy530

    Speedy530

    Dabei seit:
    19.06.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II RS Combi
    Kilometerstand:
    156000
    Heute habe ich mal die Temperaturen beobachtet.
    Innenraumsensor von der Climatronic (1-0) zeigt normale Werte an. Steigt mit der Innenraumtemp.
    Motortemp. (19-2) steigt auch mit der Zeit.

    Von der Arbeit nach Hause (ca. 30Km) habe ich diese beiden Sensoren beobachtet. Motortemp. ist recht schnell auf über 80° gestiegen (ca. 8Km) aber der Innenraumsensor war nach 30Km erst bei 20,7°. Eingestellt waren 22°. Das scheint mir etwas wenig nach dieser Strecke.
    Des Weiteren habe ich auch gemerkt, dass wenn ich auf Entfrosten stelle geht das Gebläse auch nur auf 5.

    Am Mo kriege ich auch von einem Kollegen Bescheid ob bei ihm die Climatronic das Gleiche veranstaltet.
     
  16. #15 Speedy530, 08.12.2013
    Speedy530

    Speedy530

    Dabei seit:
    19.06.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II RS Combi
    Kilometerstand:
    156000
    Heute Morgen habe ich nun nach 2 Km das Gebläse manuell auf 6 gestellt und siehe da, der Innenraum war nach 10Km auf 22°.
    Die Motortemp ist ohne Probleme weiter angestiegen.

    Ich glaube so langsam das man Steuergerät einen weg hat. Versuche mal morgen ein Update von der Climatronic zu bekommen.
     
  17. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Robert78, 08.12.2013
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.485
    Zustimmungen:
    447
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    2600
    Es hat nen Grund warum die Climaronic im Auto Modus nicht auf die höchste Stufe schaltet.
    Wer sich eine Climatronic kauft möchte eine automatische und komfortable Temperaturregelung. Wenn sich das Auto jedesmal in eine Windmaschine verwandelt ist das nicht Sinn der Sache. Zudem würde es dann an den Düsen sehr warm rauskommen was auch wieder nicht jedermans Sache ist bzw. andere damit nicht zufrieden sind wenn 22° eingestellt wird und 30° rauskommt.
    Da jeder andere Ansprüche hat kann es der Autohersteller halt leider nicht jedem recht machen. Der eine mag etwas mehr "Wind" haben, der andere ist da empfindlicher und mag es nicht wenn ein zu starker Luftstrom entsteht. Auch die Low und High Funktion der Clima kann da nur einen kleinen Teil abdecken.

    Will man wirklch mehr einfach manuell eingreifen...ist ja nicht so viel Arbeit. Und wenn es passt einfach wieder auf Auto drücken oder das Gebläse zurückschalten, dann wechselt die Climatronic auch wieder auf den Auto Modus.
     
  19. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.658
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    Im Winter geht die Climatronic nie über Stufe 4 meine ich

    Im Sommer wenn es im Innenraum 60°C sind auch nicht auf maximal, sondern 1 oder 2 Stufen dadrunter.

    Da ist nichts kaputt.
     
Thema: Innenraum wird sehr langsam warm (AUTO), Gebläse steht auch nur auf 4
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. auto wird langsam warm

    ,
  2. Belüftung im Auto wird zu langsam warm

    ,
  3. skoda octavia innenraum wird nicht warm

    ,
  4. was ist wenn die Lüftung im Auto nur auf Stufe 2 und 4 geht,
  5. fabia 1 wird innenraum wird nur langsam warm,
  6. skoda octavia gebläse wird nicht mehr richtig warm,
  7. im winter autogebläse einschalten,
  8. warme Luft im auto zu langsam
Die Seite wird geladen...

Innenraum wird sehr langsam warm (AUTO), Gebläse steht auch nur auf 4 - Ähnliche Themen

  1. Fabia II 5 stappen naar radio een oude auto te vervangen

    5 stappen naar radio een oude auto te vervangen: Hi, onlangs heb ik geprobeerd om de radio van mijn oude auto te vervangen en ik wil delen de ervaring, hoop dat het nuttig voor anderen die...
  2. Privatverkauf 3 Rial Como 17" auf Michelin Alpin 4

    3 Rial Como 17" auf Michelin Alpin 4: Hi, biete hier 3 (in Worten drei !!!) schwarze Alufelgen von Rial in 17" ET45 an. Waren auf einen Superb II montiert. Gebrauchsspuren an den...
  3. Suche Skiträger/Skihalter für 3-4 Skier gesucht

    Skiträger/Skihalter für 3-4 Skier gesucht: Hallo, Vielleicht habe ich ja Glück und jemand hat einen gebrauchten Skiträger (für ca. 3-4 Skier) von Thule o.ä. abzugeben. Mein Grundträger...
  4. Gute Leuchtmittel Innenraum LED / Ruhestrom

    Gute Leuchtmittel Innenraum LED / Ruhestrom: Hallo zusammen, Ist ja ein häufigeren Thema: Es geht aktuell um den Austausch der aktuellen Innenleuchten gegen LED Lösungen - Fahrzeug ist der...
  5. Beleuchtung im Innenraum

    Beleuchtung im Innenraum: Hi Leute vielleicht kann mir jemand helfen. Wollte in meinem Yeti die Innenraum Beleuchtung auf LED umrüsten. Habe im Koffferraum angefangen und...