Innengeräusche

Diskutiere Innengeräusche im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo in die Skoda Community Nach Jahren der Skoda Abstinenz habe ich mir im 05/18 einen SIII 2.0 TDI 4x4 190 PS Combi Style MJ2017, als...

  1. #1 fabianna, 11.08.2018
    fabianna

    fabianna

    Dabei seit:
    22.12.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH
    Fahrzeug:
    SIII 2.0 TDI 4x4 DSG Combi Style
    Kilometerstand:
    7000+
    Hallo in die Skoda Community

    Nach Jahren der Skoda Abstinenz habe ich mir im 05/18 einen SIII 2.0 TDI 4x4 190 PS Combi Style MJ2017, als Lagerfahrzeug mit 50km auf dem Tacho, gegönnt.

    Kommend von einem Renault Talisman 1.6TCe 150PS EDC Grandtour Intens, war ich von den deutlich wahrnehmbaren Abroll- und Fahrwerksgeräuschen überrascht. Bei der Probefahrt waren die Strassen in einem perfekten Zustand, da fiel dies nicht so auf. Aber auf älteren AB Abschnitten mit rauem Belag und Querfugen, sind die Geräusche aus dem Fahrwerk wirklich deutlich vernehmbar.

    Wir haben hier 120km/h Tempolimit, da sind die Windgeräusche faktisch nicht wahrnehmbar. Auf der Urlaubsfahrt durch D musste ich dann feststellen, dass ab etwa 150km/h der Wind schon sehr deutlich wahrnehmbar wird. Immer alles im Vergleich zum Renault, den nun meine Frau fährt, so dass ich immer wieder einen Vergleich ziehen kann.
    Dass der Dieselmotor im Vergleich zum Golf 7 2.0 TDI 150PS DSG Variant MJ2014 deutlicher wahrnehmbar ist, legt bei mir die Vermutung nahe, dass bei der Geräuschdämmung beim SIII der Rotstift angesetzt wurde.

    Ist diese suboptimale Geräuschdämmung bekannt? Gibt es Leute hier, die das auch so empfinden, und vielleicht noch solche, die erfolgreich nachgedämmt haben?
    Mein SIII steht auf 235/45 18 Hankook Ventus 2 Reifen, hat kein DCC und auch kein Akustikglas und hat nun 7Tkm auf der Uhr. Ein Versuch, mit den auf dem Renault nicht wahrnehmbaren Nexen N Fera, hatte keine Besserung gebracht.

    FG
    fabianna
     
  2. O2005

    O2005

    Dabei seit:
    19.04.2015
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    274
    Du, sorry, aber über die nicht klassengemäßen Wind- und Fahrgeräusche beim S3 wird seit Anbeginn geklagt und diskutiert. Das hättest Du wirklich schon vor dem Kauf herausfinden können...
     
  3. #3 fabianna, 11.08.2018
    fabianna

    fabianna

    Dabei seit:
    22.12.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH
    Fahrzeug:
    SIII 2.0 TDI 4x4 DSG Combi Style
    Kilometerstand:
    7000+
    Da könntest du Recht haben. Man liest einiges, fährt dann zur Probe und denkt sich: Passt doch alles ganz gut! Dass der Kollege dann auf rauhem Untergrund dann anfängt sein Lied umzustimmen, das ist nun halt so. Und schneller als 120km/h ist hier nicht erlaubt.
    Nicht falsch verstehen, der SIII ist als Ganzes ein tolles Auto. In den einschlägigen Zeitschriften gewinnt der SIII die Komfortwertung teils haushoch gegenüber dem Talisman. Dies kann ich nun aber gar nicht mehr nachvollziehen. Der große Renault hat seine Defizite, ganz klar, aber rein vom Komfort her, ist er vor allem bei den Geräuschen dem SIII überlegen.
     
  4. O2005

    O2005

    Dabei seit:
    19.04.2015
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    274
    Das war auch wirklich nicht böse gemeint. Aber gerade über die Ursachen für die Windgeräusche könnten gleich mehrere angehende Ingenieure ihre Abschlussarbeiten schreiben.
     
  5. kofel

    kofel

    Dabei seit:
    02.02.2009
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    58
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 1.4 TSI ACT DSG
    Kilometerstand:
    13500
    Aus eigener leidvoller Erfahrung mit dem Vorgänger mit Dunlop SportMaxx:

    Luftdruck der Reifen auf Minimum lt. Angabe! Ja nicht mehr einfüllen, dann gibt es Prellgeräusche auf rauem Belag.

    Und natürlich: je kleiner der Reifen, je besser.

    Ich habe den Combi Modelljahr 2018 (März 2018) mit 215 55 R17 aber Michelin Crossclimate+ (statt der serienmäßigen Pirelli) und ich bin sehr zufrieden mit den Abrollgeräuschen. Ich würde den Superb NIE mit größeren als den Standardreifen nehmen. Das Fahrwerk ist einfach zu schlecht entkoppelt bzw. gedämmt (gegenüber den Premiummarken; da merkt man halt "keine echte Mittelklasse).

    Gruß kofel
     
  6. #6 fabianna, 12.08.2018
    fabianna

    fabianna

    Dabei seit:
    22.12.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH
    Fahrzeug:
    SIII 2.0 TDI 4x4 DSG Combi Style
    Kilometerstand:
    7000+
    @kofel
    Mit den Drücken habe ich die ganze Leiter hoch und runter experimentiert. Und sogar noch einen Reifenwechsel gemacht. Der Erfolg war leider ausgeblieben.

    Ich habe nun einiges recherchiert (Ich weiss, zu spät!). Und war auch leicht verwundert, dass Skoda hier tatsächlich einiges an Potential verschenkt. Ob nun Konzernstrategie dahinter steckt, oder aber die Controller zu viel Macht haben oder beides. Ich scheine bei Weitem nicht der Einzige zu sein, dem diese wie auch immer geartete Maßnahme der eingeschränkten Dämmung auffällt.
    Nun werde ich Schritt für Schritt versuchen, die Versäumnisse aufzuarbeiten. Muss mir nun Gedanken machen, welche Maßnahmen die besten Kosten/Nutzen Verhältnisse in sich bergen.
    Den Big Boy möchte ich noch eine lange Zeit fahren, so dass sich ein Aufwand auch lohnt. Zum Glück habe ich den SIII zu einem äußerst günstigen Preis geschossen, dass ich noch Luft im Budget habe.
     
  7. mb1019

    mb1019

    Dabei seit:
    07.07.2007
    Beiträge:
    873
    Zustimmungen:
    229
    Also ich kann zum Thema zumindest berichten, dass mein MJ 2017 (ganz) erheblich wahrnehmbare Windgeräusche auf der Fahrerseite hatte. Tja und dann habe ich ja kurzfristig nach anderthalb Jahren nochmal auf den Sportline (MJ 2018) mit Akustikglas gewechselt. Und siehe da, Skoda Superb 3 geht tatsächlich auch in leise :D Die eigentlichen Windgeräusche sind wahrscheinlich durch eine bessere (genauere) Verarbeitung nicht mehr zu hören und das Akkustikglas macht die letzten Geräusche noch etwas dumpfer. Jetzt bin ich echt zufrieden. Ok, es wird kein Audi aber immerhin... Jetzt ist er auch leiser als mein vorheriger S².

    Ob man das alles mit nachjustieren hinbekommt? Keine Ahnung bei mir hat es die Werkstatt "beim Alten" 2mal nicht hinbekommen ...
     
  8. #8 fabianna, 12.08.2018
    fabianna

    fabianna

    Dabei seit:
    22.12.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH
    Fahrzeug:
    SIII 2.0 TDI 4x4 DSG Combi Style
    Kilometerstand:
    7000+
    Ich muss mir mal ein Händlerfahrzeug mit Akustikglas zu Gemüte führen. Wenn der SIII auf der AB fährt, gibt es immer wieder schallreflektierende Sachen in der Umgebung. Dabei können natürlich auch Abrollgeräusche durch die Scheiben dringen.
    Trotzdem habe ich das Gefühl, dass es irgendwo einen akustischen Kurzschluss zu den Radhäusern gibt. Oder Schallübertragung über die Karosse, über vielleicht zu dünn dimensionierte Karosseriebleche.
     
Thema: Innengeräusche
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda superb innenraumgeräusch

    ,
  2. innengeräusch skoda superb

    ,
  3. skoda octavia innengeräusche

    ,
  4. skoda superb combi 2018 innengeräusch
Die Seite wird geladen...

Innengeräusche - Ähnliche Themen

  1. Innengeräusch im O3 RS TSI

    Innengeräusch im O3 RS TSI: Moin moin, ich bin mit meinem RS TSI DSG immer noch absolut zufrieden, nur eine Sache stört mich etwas. Ich habe den Eindruck, dass die...
  2. Innengeräusch Lautstärke im Vergleich zu Golf und Octavia II?

    Innengeräusch Lautstärke im Vergleich zu Golf und Octavia II?: Hallo zusammen, wir fahren zur Zeit noch einen Octavia Tour. 1.4 Benziner. Das ist im Prinzip eher ein Octavia I wenn ich das richtig sehe. Was...
  3. Innengeräusch tieftoniges "Plopp"....Problem gesucht!

    Innengeräusch tieftoniges "Plopp"....Problem gesucht!: So, fahre damit 5 Jahre mit meinen Roomster und bin rundherum zufrieden, nur ein Geräusch stört mich immer wieder. Mein Roomster wurde vor knapp...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden