Innengeräusch im O3 RS TSI

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia III Forum" wurde erstellt von Gloelothar, 01.11.2014.

  1. #1 Gloelothar, 01.11.2014
    Gloelothar

    Gloelothar

    Dabei seit:
    28.01.2014
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS TSI, DSG
    Kilometerstand:
    1300
    Moin moin,

    ich bin mit meinem RS TSI DSG immer noch absolut zufrieden, nur eine Sache stört mich etwas. Ich habe den Eindruck, dass die Abrollgeräusche der Reifen recht laut nach innen dringen (wurde hier auch schon mal irgend wo kurz angesprochen). Ich habe die werkseitigen Conti Sport Contact 2 drauf (warum eigentlich so alte Reifen?).

    Die Windgeräusche finde ich absolut in Ordnung (da wurde hier ja auch schon was anderes geschrieben), das Motorengeräusch ist auch angenehm leise (bis auf RS-Modus, aber das hat man ja selber in der Hand).

    Wenn man die Vergleichstests liest (und das habe ich...), dann fällt der Octavia ja eher nur das leise Innengeräusch auf, auch im Vergleich zum Passat braucht er sich nicht zu verstecken. Das betrifft zumindest die gemessenen Dezibel-Zahlen.

    Ich denke aber, dass die Abrollgeräusche dem Ohr irgend wie unangenehmer auffallen, so dass die DB-Zahlen vielleicht nur der halben Wahrheit entsprechen.

    Vielleicht liegt es aber auch an dem alten Entwicklungsstand der Reifen, die gibt es ja schon viele Jahre.

    Ich bin mal gespannt, wie sich die Geräusche bei meinen Winterreifen verändern (Michelin Pilot Alpin).

    Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht mit dem Laufgeräusch der Reifen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Malouki, 01.11.2014
    Malouki

    Malouki

    Dabei seit:
    11.07.2013
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    30
    Fahrzeug:
    Octi 3 RS-TSI/DSG Combi - Race-Blau Metallic, Ziernähte (rot), Black Design, Gemini (Anthrazit/Silber), Sunset, Panaromadach, ACC, Notrad, FPA+Soundgen., 230 V-Steckd., Alarm, Ablage +, Netztrennw., Heizb. Frontscheibe, Canton, Traveller, usw.
    Hallo,

    Habe leider auch diese Reifen. Allerdings keinerlei lauten Abrollgeräusche.
    Ist deine Achsgeometrie in Ordnung, bzw. stimmen die Luftdrücke ?
    Die SC2 hat Skoda aus Kostengründen nochmal auflegen lassen - leider auf Kosten der Sicherheit. Der Verschleiß ist bei denen aber so groß, daß sie maxmimal 2 jahre halten...

    Malouki
     
  4. #3 partliner, 01.11.2014
    partliner

    partliner

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Bergkamen
    Fahrzeug:
    Octavia III RS TDI
    Mein RS TDI DSG wurde mit Bridgestone Potenza ausgeliefert. Die finde ich für einen Sommerreifen auch recht laut.
    Da ich die gleichen Sommerreifen auf dem Superb gefahren bin und das Abrollgeräusch dort erheblicher dezenter empfand vermute ich mal, dass es nicht ausschließlich am Reifen liegt.
    Ist die Dämmung im Superb etwa besser als im Octavia?
     
  5. #4 just_me, 01.11.2014
    just_me

    just_me

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lkr. TÜ
    Fahrzeug:
    O³ RS Combi TSI, Golf VI 1,2 TSI
    Ich empfinde das auch noch nach einigen Monaten so. Das Abrollgeräusch ist sehr laut, vor allem bei Geschwindigkeiten ab 80 km/h. Aber richtig bewusst wurde mit das erst diese Woche, da habe ich nämlich auf Winterreifen gewechselt und diese sind eindeutig leiser.
     
  6. Niqo

    Niqo

    Dabei seit:
    02.03.2014
    Beiträge:
    1.470
    Zustimmungen:
    214
    Ort:
    Kufstein/Tirol
    Fahrzeug:
    5E VRS TDI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Mal so, mal so
    Kilometerstand:
    34000
    Ich habe im Sommer auch die CSC 2 auf Gemini gefahren. Seit vorgestern hab ich auch endlich meine Winterschlappen drauf, Pirelli Sottozero 3 205/50 R17 und die sind um Welten leiser (und auch etwas komfortabler). Nachdem die CSC 2 ja auch nicht gerade ewig halten werd ich wohl Mitte nächsten Jahres auf was anderes wechseln (müssen).
     
  7. #6 Gloelothar, 02.11.2014
    Gloelothar

    Gloelothar

    Dabei seit:
    28.01.2014
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS TSI, DSG
    Kilometerstand:
    1300
    Moin, na, das hoffe ich doch, dass alles in Ordnung ist, er ist ja noch ganz neu...Ich denke, die alten Reifen Conti SC2 sind -auch was das Abrollgeräusch angeht- nicht mehr auf dem neuesten Stand. Ich habe allerdings auch die Vermutung, dass die Radhäuser des Octavia 3 vielleicht nicht ganz so gut gedämpft sind. Ich finde, das Dämm-Material in den Radhäusern macht einen sehr spärlichen Eindruck. Es scheint sich aber -zumindest optisch- nicht großartig vom Golf 7-Variant zu unterscheiden. Ich bin echt mal gespannt, ob das Abrollgeräusch mit den weicheren Winterreifen geringer ist, in dem Thema "Winterräder beim RS" oder ähnlich wird das ja auch schon behauptet. Falls wirklich an der Dämmung in den Radhäusern gespart wurde, ist es für mich der erste wirkliche Punkt, an dem man sieht, dass auch Skoda irgend wo sparen muss, um den Preisvorteil gegenüber den Wettbewerbern zu erreichen. Ich denke, damit müsste man dann leben. Was dagegen spricht, ist die Tatsache, dass bei schlechten Straßen -zum Beispiel Kopfsteinpflaster- die Dämmung aus den Radhäusern sehr gelungen ist.
     
  8. #7 spinner86, 02.11.2014
    spinner86

    spinner86

    Dabei seit:
    17.03.2014
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Österreich/ Burgenland - Wien
    Fahrzeug:
    RS TDI Combi Handschalter in schwarz (ist bestellt sein KW 3/2014 erhalten 06.06.2014)
    Wie niqo schon geschrieben hat sind auch meine Erfahrungen.
    Potenza 001 im Sommer sind wesentlich lauter und härter als die sottozero 3 im Winter in gleicher dimmension
     
  9. Niqo

    Niqo

    Dabei seit:
    02.03.2014
    Beiträge:
    1.470
    Zustimmungen:
    214
    Ort:
    Kufstein/Tirol
    Fahrzeug:
    5E VRS TDI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Mal so, mal so
    Kilometerstand:
    34000
    @spinner: hast du bei den 18ern was in Punkto Komfort bemerkt? Bei den 17ern mit 50er Seitenverhältnis ist es deutlich weicher als die Sommer-Geminis.
    Aber beim Unterschied in der Geräuschentwicklung bin ich fast vom Glauben abgefallen. Schade dass man Reifen nicht Probefahrten kann. Aber die CSC2 scheinen mir diesbezüglich der worst case zu sein.
     
  10. #9 spinner86, 02.11.2014
    spinner86

    spinner86

    Dabei seit:
    17.03.2014
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Österreich/ Burgenland - Wien
    Fahrzeug:
    RS TDI Combi Handschalter in schwarz (ist bestellt sein KW 3/2014 erhalten 06.06.2014)
    Merke einen großen komfortgewinn mit den Winterreifen
     
  11. #10 Gloelothar, 27.12.2014
    Gloelothar

    Gloelothar

    Dabei seit:
    28.01.2014
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS TSI, DSG
    Kilometerstand:
    1300
    Wollte mich zu dem Thema noch mal kurz melden. Ich habe jetzt seit einigen Wochen die Winterreifen montiert (Michelin Pilot Alpin A4, 225/40 R18, mit BBS-SR-Felgen). Das Abrollgeräusch ist deutlich leiser als bei den Sommerreifen Conti Sport Contact 2 in gleicher Größe. Ich hatte aber nun ein deutliches Wummern der Reifen von hinten bei ca. 80-120 km/h. Heute habe ich nun "entdeckt", dass die Laderaumabdeckung -wenn man sie ausgezogen hat- das Geräusch deutlich dämmt. Das finde ich gut. Ist zwar nur ein dünnes Stück Stoff, bringt aber in Sachen Dämmung der Geräusche von hinten eine Menge.

    In Sachen Innengeräuschen im Octavia fällt mir bei Vergleichstests immer wieder auf (auch in der neusten Auto-Motor-und-Sport und in der neuesten Autozeitung), dass die Innengeräusch-Messwerte beim Octavia immer sehr gut sind, auch im Vergleich um Golf Variant und zum ganz neuen Passat (siehe Auto-Motor-und-Sport, da waren zwei Vergleichstests und diverse Messwerte drin). In beiden Zeitungen ist der Octavia meist der leiseste in Dezibel, und das bei fast allen Geschwindigkeitsbereichen.

    Bei der Wertung "Geräuscheindruck" ist der Octavia dann aber bei beiden Zeitungen nur Durchschnitt. Das verstehe ich nicht so ganz. Es muss dann ja noch Geräusche gegeben, die in Dezibel nicht zu messen sind. Vielleicht Windgeräusche und Abrollgeräusche? Komisch.
     
  12. phs

    phs

    Dabei seit:
    10.10.2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube, das liegt daran, dass das menschliche Ohr nicht alle Frequenzbereiche gleich laut wahrnimmt. Ein Ton mit Frequenz x kann exakt denselben Dezibelwert wie ein Ton mit Frequenz y aufweisen, aber trotzdem für uns Menschen unterschiedlich laut wirken.

    Ist ja bei TIeren dasselbe. Gewisse hochfrequente Töne, die sich mit einem geeigneten Messgerät durchaus in Dezibel messen liessen, sind z.B. für Hunde unerträglich laut, für uns Menschen hingegen nicht hörbar.
     
  13. #12 jogijo84, 03.08.2015
    jogijo84

    jogijo84

    Dabei seit:
    13.07.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    7
    Hallo,

    also wir fahren nun seit ca. 4 Wochen unseren O3 mit dem 1,4TSI.
    Zufohr hatten wir einen Astra H CDTI.

    Leider muss ich sagen dass der Astra im Innenraum angenehmer klang als der o3.

    Der Motor ist kaum gedämpt, was ja noch OK wäre aber die Abrollgeräuche sind doch sehr laut.
    Man hört sogar bis ca. 100km/h die Bremsen im Innenraum!?

    Ich würde aber schon fast sagen zu laut, also nicht mehr normal.

    Wir werden dies nun noch ein paar Wochen weiter beobachten und wenn es nicht besse wird oder gar lauter wird fahren wir mal zum Händler.
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. emmA3

    emmA3

    Dabei seit:
    25.06.2014
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    733
    Fahrt ihr ein Auto nie vorher Probe? :o
     
  16. #14 jogijo84, 04.08.2015
    jogijo84

    jogijo84

    Dabei seit:
    13.07.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    7
    Doch natürlich. sind sogar zwei Probe gefahren. auch einmal mit genau diesem Motor.

    Allerdings kam mir das im Vorführwagen nicht so laut vor....
     
Thema: Innengeräusch im O3 RS TSI
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. abrollgeräusche octavia

    ,
  2. fahrgeräusche octavia rs kombi TSI III rs

    ,
  3. fahrgeräusche skoda octavia III tsi rs

    ,
  4. abrollgeräusch skoda octavia rs,
  5. octavia e5e tsi 103 kw rollgeräusche michelin reifen,
  6. skoda octavia 3 rs fahrgeräusche
Die Seite wird geladen...

Innengeräusch im O3 RS TSI - Ähnliche Themen

  1. Škoda FABIA Combi Style TSI fragen

    Škoda FABIA Combi Style TSI fragen: Hallo leute ich habe mal eine frage an euch, ich habe gesehen das der eigentlich nur 1197 hubraum hat mit 110 ps. sind sie 1,2 liter hubraum...
  2. Octi RS mit CEGA Motor, Ölverlust am Verdichter/Ansaugschlauch

    Octi RS mit CEGA Motor, Ölverlust am Verdichter/Ansaugschlauch: Hallo Gemeinde, der RS von Junior drückt relativ viel Öl über die KGE in den Ansaugtrakt, dadurch steht und tropft es immer nach unten auf die...
  3. RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur

    RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur: Hallo, mir ist aufgefallen, dass mein TSi morgens bei den sehr kalten Temparaturen (0 Grad und weniger) etwas orgelt, wenn ich in starten will....
  4. Privatverkauf Skoda Fabia RS - Österreich

    Skoda Fabia RS - Österreich: Hallo, Möchte im Frühjahr (ca. Ende März) meinen Fabia RS abgeben. Hier ein paar Eckdaten: Erstanmeldung 03/2013 Km ca. 35000 Navi Sitzheizung 8...
  5. Octavia III Fahrwerk für normalen O3

    Fahrwerk für normalen O3: Hallo, der Octavia ist ja im Originalzustand schon ganz schön hoch. Außerdem finde ich, dass die Dämpfer ganz schön poltern. Ich möchte also gern...