Modellübergreifend Infotainmentsystem als Hotspot - Datenverbrauch

Diskutiere Infotainmentsystem als Hotspot - Datenverbrauch im Car-Hifi / Navi / App Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Moin! Folgendes ist wahlweise eine Warnung an andere, oder eine Frage, ob ich irgendeinen Denkfehler mache, weil ich eigentlich vermutet hätte,...

  1. #1 BigBlue007, 12.01.2019
    BigBlue007

    BigBlue007

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Kodiaq Sportline 110kW TDI DSG MJ2019
    Moin!

    Folgendes ist wahlweise eine Warnung an andere, oder eine Frage, ob ich irgendeinen Denkfehler mache, weil ich eigentlich vermutet hätte, dass ich hier schon was zu diesem Thema finde, was aber nicht der Fall ist.

    Folgende Konstellation: Ich habe im SIM-Slot meines Columbus eine Multicard meines Providers, die ausschl. für Datenverbindungen genutzt wird. Darüber hinaus hatte ich im Columbus einen WLAN-Hotspot aufgespannt, mit welchem sich mein iPhone verbindet. Dies hatte ich ursprünglich eigentlich nur gemacht, weil ich die Media Command - Funktion und die "OneApp" testen wollte - beides erfordert ja, dass das Smartphone via WLAN mit dem Infotainmentsystem verbunden ist.

    Leider habe ich hierbei dann vergessen, dass das iPhone ja nicht unterscheiden kann, ob das WLAN, mit dem es verbunden ist, mein "richtiges" WLAN zu Hause ist, oder eine Hotspotverbindung zu einem Gerät, welches seinerseits eine mobile Datenverbindung nutzt und somit natürlich ein Datenlimit hat. Dies hat zur Folge, dass das iPhone, wenn es mit dem Auto verbunden ist, genauso fleißig Hintergrundaktualisierungen durchführt wie im heimischen WLAN, was dazu führt, dass meine 6GB monatliches Volumen jetzt nach ca. 1 Woche zur Hälfe verbraucht sind... :(

    Natürlich habe ich dem Spuk ein Ende bereitet, frage mich jetzt aber trotzdem, ob man das irgendwie anders lösen kann, als halt einfach komplett auf diese Funktionalität zu verzichten. Fakt ist, dass es unter iOS nicht möglich ist, zu sagen, dass eine bestimmte WLAN-Verbindung als getaktete Verbindung behandelt werden soll (unter Windows z.B. ist das möglich, wie es bei Android ist, weiß ich nicht). Was man machen kann, ist, die automatische Verbindungsherstellung zu einem bestimmten WLAN zu deaktivieren, so dass sich das iPhone nicht von allein mit dem Hotspot verbindet. Allerdings ändert das ja nichts an dem Problem, dass wenn ich die Verbindung manuell herstelle, weil ich eine der beiden eingangs erwähnten Sachen nutzen will, das iPhone dann fleissig Daten verbrät.

    Insofern sehe ich im Moment nicht so recht, wie sich die Hotspot-Funktionalität des Infotainmentsystems überhaupt sinnvoll nutzen lässt, solange man nicht entweder eine Datenflat ohne Limit hat (und wer hat das hierzulande schon), oder man im Smartphone diese WLAN-Verbindung als getaktet definieren kann, was zumindest unter iOS wie gesagt nicht möglich ist.
     
    dieten2000 gefällt das.
  2. #2 Mateu09, 22.01.2019
    Mateu09

    Mateu09

    Dabei seit:
    19.08.2017
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Saubersdorf
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3 Style 150 PS Diesel
    Hallo,

    mein Telefon synchronisiert auch im Hintergrund, Fotos werden in der Cloud gesichert und ich streame Musik - alles wie im heimischen WLAN.
    Aber mehr als 5GB Datenvolumen kamen nicht zusammen....(Tarif mit 20GB inkludiert)
     
  3. #3 BigBlue007, 23.01.2019
    BigBlue007

    BigBlue007

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Kodiaq Sportline 110kW TDI DSG MJ2019
    Dann hast Du bisher Glück gehabt, oder nutzt auf dem Phone halt andere Sachen. Bei mir hatte er z.B. in der Zeit ein iOS-Update runtergezogen - das alleine war schon knapp 1GB groß.
     
  4. #4 partliner, 23.01.2019
    partliner

    partliner

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Schermbeck
    Fahrzeug:
    Superb 3T TDI DSG 4x4
    sehr merkwürdig. Lädt Dein iphone die ios-updates ohne daß Du das manuell einleitest???
    macht meins definitiv nicht
     
  5. #5 BigBlue007, 23.01.2019
    BigBlue007

    BigBlue007

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Kodiaq Sportline 110kW TDI DSG MJ2019
    Wenn "Automatische Updates" auf "Ein" steht, was bei mir der Fall ist, dann tut es das, ja. Nur geflasht wird es erst nach Bestätigung.
     
  6. #6 partliner, 23.01.2019
    partliner

    partliner

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Schermbeck
    Fahrzeug:
    Superb 3T TDI DSG 4x4
    dann ists doch einfach, schalte automatische updates aus und Dein Problem ist gelöst
     
  7. #7 BigBlue007, 23.01.2019
    BigBlue007

    BigBlue007

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Kodiaq Sportline 110kW TDI DSG MJ2019
    Auf die Antwort habe ich jetzt ehrlich gesagt gewartet... Sorry, aber das ist ja nun absoluter Blödsinn... :rolleyes:

    Natürlich KÖNNTE ich das machen. Aber: Zum einen will ich die automatische Updatefunktion ja durchaus nutzen. Zum anderen müsste ich dann konsequenterweise auch alles mögliche andere darauf hin untersuchen, wieviel an Daten da im WLAN-Betrieb im worst case übertragen werden. Und das ist ja nun nicht Sinn und Zweck der Sache.

    Mir gings hier auch gar nicht darum, das Problem von dieser Seite aus zu lösen. Meine Frage, ob ich evtl. was übersehen haben könnte, war ehrlicherweise eher rhetorischer Natur, denn mit dieser Art von Zeugs kenne ich mich, anders als mit Autos, vermutlich besser aus als 99% der Teilnehmer hier.

    Freilich hat das nicht verhindert, dass ich in diesem Fall nicht dran gedacht habe, wie sich ein mobiles Gerät (beileibe ja nicht nur ein iPhone) verhält, wenn es mit einem WLAN verbunden ist... :D

    Insofern hatte der Beitrag vorrangig informativen Charakter für den Fall, dass andere Leute mal über dasselbe Problem stolpern und danach suchen.

    Selbstverständlich werde ich wegen dieses Themas keinerlei automatische Funktionen meiner mobilen Geräte deaktivieren, sondern eben einfach umgekehrt den Hotspot des Infotainments nicht mehr nutzen, weil ich darin eben auch keinerlei Vorteile sehe, jedenfalls nicht in meinem Anwendungsszenario.

    Wer den Hotspot nutzt und dann womöglich vielleicht noch Fahrgästen ein WLAN zur Verfügung stellt, darf sich nicht wundern, wenn er dann auch mal in genau dieses Problem läuft, denn vermutlich wird sich keiner den Aufriss machen, jeden Fahrgast darum zu bitten, doch bitte dieses oder jenes im Handy abzuschalten.
     
    dieten2000 gefällt das.
  8. #8 dieten2000, 27.01.2019
    dieten2000

    dieten2000

    Dabei seit:
    27.01.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Bleibt trotzdem die Nutzung deiner Multicard im SIM-Slot deines Columbus,
    die ausschl. für Datenverbindungen genutzt wird, für das Columbus selbst bestehen?
    Falls Ja, wie geht das, ohne aufgespannten Hotspot? Holt Columbus sich seine Daten irgendwie anders via Multicard (z. B. via LTE)?
    Falls Nein, ist dein Columbus dadurch Offline und du hast keinen Live Traffic etc.?
    (Sorry für die vielleicht dumme Rückfrage, bin aber Skoda Neuling durch und durch.)
     
  9. #9 BigBlue007, 27.01.2019
    BigBlue007

    BigBlue007

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Kodiaq Sportline 110kW TDI DSG MJ2019

    Natürlich. Ich habe auch den Hotspot angelassen und nur im iPhone diese WLAN-Verbindung auf "nicht automatisch verbinden" umgestellt. Für den Fall, dass ich z.B. die "OneApp" mal nutzen will. Wobei die ja auch über eine (kabelbasierende) Car Play - Verbindung funktioniert.
    Genau so. Das System nutzt bei einer eingelegten SIM ja ohnehin diese. Der Hotspot, den das System aufspannt, ist dann ja nur für den umgekehrten Weg. D.h. nicht dafür, dass das System ins Netz kommt, sondern dafür, dass das System anderen Geräten (also eben z.B. Handys) einen Internetzugang bereitstellt.

    Ich hätte die SIM grundsätzlich auch gerne für die Telefonie genutzt, allerdings hat sich dies in einem Szenario mit 2 Nutzern als wenig praktikabel herausgestellt: Das System merkt sich die Einstellung "SIM nur für Datenverbindungen nutzen" leider nicht pro Fahrprofil, d.h. wenn der Haken raus ist (und somit dann die SIM auch zum Telefonieren genutzt wird), ist die Telefoniefunktion auch aktiv, wenn Person 2 fährt. Da Person 2 (meine Frau) aber ihr eigenes Handy koppelt und ich zudem nicht möchte, dass meine Anrufe klingeln, während sie fährt, habe ich diesen Haken dauerhaft an und nutze die Karte halt wirklich nur für Daten.
     
    dieten2000 gefällt das.
  10. kofel

    kofel

    Dabei seit:
    02.02.2009
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 1.4 TSI ACT DSG
    Kilometerstand:
    8600
    @BigBlue007: Wozu gehst du überhaupt mit deinem iPhone ins WLAN (des Autos). Auf die Idee käme ich ja gar nicht.

    Wenn du das Skoda WLAN aus dem iPhone löscht, hast du doch die oben beschriebenen Probleme gar nicht mehr!
    Oder übersehe ich etwas?
     
  11. #11 BigBlue007, 31.01.2019
    BigBlue007

    BigBlue007

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Kodiaq Sportline 110kW TDI DSG MJ2019
    Die Idee war, dass der Empfang des Mobilfunksignals durch die Außenantenne am Fahrzeug besser ist als der Empfang des im Inneren des Autos benutzten Handys. Desweiteren ist die Hotspot-Funktion ja letztlich für genau diesen Anwendungsfall gedacht - wozu sonst sollte man das Infotainmentsystem einen Hotspot aufspannen lassen?
    Nein, genau das war meine Lösung. Bzw. ich habe es nicht gelöscht, sondern das automatische Verbinden deaktiviert.

    Das Ganze hier dient, wie weiter oben schon gesagt, weniger der Lösung eines Problems, welches ich hätte, sondern vielmehr der Warnung an andere, nicht denselben Fehler zu machen... :)
     
    SgtRobin und kofel gefällt das.
Thema: Infotainmentsystem als Hotspot - Datenverbrauch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. s9 automatischer hotspot amundsen

Die Seite wird geladen...

Infotainmentsystem als Hotspot - Datenverbrauch - Ähnliche Themen

  1. Hotspot super langsam

    Hotspot super langsam: Hallo, Ich meinem Superb 3 L&K habe ich eine Sim-Karte eingebaut, Es ist eine Multisim aus einem T-Mobile-Vertrag, die Schwesterkarte ist im...
  2. Infotainmentsystem Amundsen keine Anrufliste mit Galaxy S9

    Infotainmentsystem Amundsen keine Anrufliste mit Galaxy S9: Seit 1 Woche benutze ich das Galaxy S9. Es gibt seitdem nur die aktuelle Aufrufliste nach Start des Autos. Bei meinem vorherigen S7 hatte ich...
  3. Superb III Verbindung mit Handy Hotspot: Passwort wird nicht gespeichert

    Verbindung mit Handy Hotspot: Passwort wird nicht gespeichert: Hiho, die Suchfunktion hat leider nichts ausgespuckt... Wenn ich mit dem Handy einen Hotspot erstelle, und per wlan im Superb mich mit dem Handy...
  4. Modellübergreifend Skoda Connect und Hotspot

    Skoda Connect und Hotspot: Hallo zusammen, ich nutze den Skoda Connect Service im Kodiaq mit Amundsen Navi. Um Echtzeit-Verkehrsinfos oder andere Internetdienste zu nutzen...
  5. Wie mobiles Internet / Hotspot im Rapid Drive Bj. 2017 richtig nutzen?

    Wie mobiles Internet / Hotspot im Rapid Drive Bj. 2017 richtig nutzen?: Hallo Gemeinde, ich fahre einen neuen Rapid Drive Bj. 2017 mit Amundsen Infotainment. Als Smartphone habe ich ein Samsung S8+. Mein Ziel ist es,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden