Info zum Superb 2.0 TDI DPF

Diskutiere Info zum Superb 2.0 TDI DPF im Skoda Superb I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Folgende Antwort habe ich gestern erhalten: --- Beim Skoda Superb liegt das Wechselintervall des Dieselpartikelfilters bei 120.000 km oder vier...

  1. therde

    therde

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Kilometerstand:
    55000
    Folgende Antwort habe ich gestern erhalten:

    ---
    Beim Skoda Superb liegt das Wechselintervall des Dieselpartikelfilters bei 120.000 km oder vier Jahren. Allerdings handelt es sich hierbei nicht um ein festes Intervall, je nach Kraftstoffverbrauch koennen sich auch kuerzere Intervalle ergeben. In jedem Fall muss spaetestens nach 120.000 km das restliche Additiv abgesaugt und ersetzt werden, ebenso wie der Filter. Sobald der Additivstand zu gering ist oder der Partikelfilter beladen ist, zeigen dies uebrigens auch Kontrollleuchten an. Werden diese missachtet, wird die Abgaskontrolle aktiviert. Dies kann bei einer Polizeikontrolle zu einem Bussgeld fuehren, ausserdem ist es mit leuchtender Kontrolllampe nicht moeglich, eine AU zu bestehen.

    Grundsaetzlich laesst sich also sagen, dass solange keine Kontrollleuchte aktiviert ist, auch nichts zu befuerchten ist. Wir hoffen, Ihnen hiermit weiterzuhelfen.
    ---

    Also mir hat niemend gesagt, dass ich den Partikelfilter alle 120 TKM
    oder vier Jahre austauschen muss?

    MfG
    Timo
     
  2. #2 Quax 1978, 29.06.2007
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.650
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Ich kann mir nicht helfen aber das ist schon fast Abzocke. Ich würde pauschal kotzen wenn ich solch eine Aussage zu hören bekomme. Da Du vom Superb schreibst würde mich gern interessieren ob es allgemein so ist oder ob es wirklich nur den Superb betrifft, was ich mir allerdings nicht so wirklich vorstellen kann.
     
  3. therde

    therde

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Kilometerstand:
    55000
    Tjoar,
    das habe ich gerade von der Skoda Info Line schwarz auf weiß via
    E-Mail bekommen. Anscheind betrifft es alle DPF mit Zusatzstoff.

    Den Tipp habe ich durch Zufall von einem VW Menschen bekommen,
    hatten wohl die Passats auch.

    Mein Wagen ist jetzt 1,5 Jahre alt und hat 40tkm auf der Uhr. Lt.
    Aussage von Skoda sollte ich jetzt in 2,5j hin (spätestens!). Da
    ich den Werksverbrauch nicht einmal im Ansatz erreiche, bin ich mal
    gespannt wann mein DPF zu ist. Bei 80-100TKM?

    Toll, wirklich Klasse Skoda.

    Gruss,
    Timo
     
  4. saVoy

    saVoy Skoda-Kleinwagenpower
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    12.107
    Zustimmungen:
    874
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    ?was soll die aufregung? habt ihr geglaubt der DPF sei wartungsfrei?
     
  5. therde

    therde

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Kilometerstand:
    55000
    Nö,

    aber alle vier Jahre finde ich schon nicht mehr Witzig. Dann kommt zum Zahnriemen immer 800? Euro DPF dazu.

    Vorallem wenn die Lämpchen leuchten bekommen wir keine AU/TÜV.

    Wäre schon schön gewesen, wenn mich das Autohaus vernünftig aufgeklärt hätte.

    MfG
    Timo
     
  6. 01pit

    01pit

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    92
    Fahrzeug:
    S3 Limo L&K 220 PS (+ ein paar Extras)
    Kilometerstand:
    6500+
    Sehe ich ähnlich, Skoda hätte schon proaktiv (!) darauf hinweisen müssen. Ich wußte das auch nicht :traurig:.

    Jetzt wäre es natürlich noch interessant zu erfahren, ob tatsächlich der komplette Preis eines DPF angesetzt wird. Dadurch würden sich die Unterhaltskosten nämlich drastisch in die Höhe schrauben und der Preisvorteil des Diesels deutlich reduzieren.
     
  7. saVoy

    saVoy Skoda-Kleinwagenpower
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    12.107
    Zustimmungen:
    874
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    sehe ich nicht ganz so. warum sollte skoda dich auf einzelheiten des wartungsplans hinweisen? das steht ja auch alles in den unterlagen, wann was gewechselt werden muss.

    und wenn du es vorher gewusst hättest, wärst du dann vom kauf zurückgetreten. gäbe ja nur eine alternative: benziner....
     
  8. #8 tabaluga8, 30.06.2007
    tabaluga8

    tabaluga8

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
  9. Örnie

    Örnie

    Dabei seit:
    04.01.2002
    Beiträge:
    1.096
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    Nortorf
    Fahrzeug:
    VW Caddy 1.6 TDI (75 KW) BMT (Reimport DK)
    Werkstatt/Händler:
    Hinterhofschrauber / AH Ihle, Nortorf
    Kilometerstand:
    41888
    Tatsächlich ... wusste ich auch nicht ... naja mal schauen, ob neuere Modelle im Laufe der Jahre wartungsfrei werden .... denke persönlich, hier rächt sich die Aussitztaktik von VW und als der DPF dann steuerlich vorteilhaft wurde, musste man überschnell reagieren und ohne Erfahrung irgendwas hinkreieren. :schiessen:

    Nordische Grüße

    Örnie
     
  10. #10 shorty2006, 30.06.2007
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    alle 120.000km ??? das reissen so manche vertreter-autos in zwei jahren runter, ich in ca. 2,5 jahren. bußgeld? extra-wartungskosten? da zahl ich lieber die paar mark strafsteuer und freu mich das ich son mist-DPF nicht hab! skoda kann da nix für, liegt an volkswagen und daran das die deutsche industrie etwas entwicklungsrückstand im bezug auf DPF hat.

    naja die nächste generation an DPF sollen ja wartungsfrei sein.
     
  11. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wasserburg am Inn
    Fahrzeug:
    Superb Exclusive 2.0 TDI DPF, EZ 09/2007
    Naja, wenn ich überlege, wie preiswert der Superb als Exclusive neu ist, dann wird er auch nach 120 TKM durch den Partikelfilterwechsel nicht wirklich teuer.
    Aber wer weiß, vielleicht reicht es bis dahin, wenn man den DPF einfach wieder verschrottet, er ist ja in mehrfacher Hinsicht eine der krassesten Fehlentwicklungen seit zig Jahren:

    1.) Der Feinstaub wird zwar gefiltert, aber was wird da schon gewonnen? Die Feinstaubbelastung durch Diesel-PKW macht gerade mal 0,1 % des Gesamtfeinstaubs aus. Und die besonders gefährlichen Ultrafeinstaubpartikel werden so gut wie gar nicht herausgefiltert.

    2.) Gerade in Stadtfahrten, wo der DPF vorgeschrieben werden soll, ist er untauglich. Mir ist nicht klar, was daran umweltfreundlich ist, wenn man nach Stadtfahrten erst mal zig km irgendwo aufs Land hinausmuss, überflüssigen Sprit vergeuden und die saubere Landluft mit Ultrafeinstaub verpesten, nur weil die unterentwickelte Technik sonst keine weiteren "sauberen" Stadtfahrten verträgt.

    Ich schätze, dass man viel mehr für die Reinhaltung der Luft tut, wenn man z.B. Nichtraucher ist, und seinen Mitmenschen das Rauchen "abgewöhnt". ;)
     
Thema: Info zum Superb 2.0 TDI DPF
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda superb dieselpartikelfilter intervalle

Die Seite wird geladen...

Info zum Superb 2.0 TDI DPF - Ähnliche Themen

  1. Octavia 1.6 TDI 2016 Welches Öl???

    Octavia 1.6 TDI 2016 Welches Öl???: Hallo Community, Ich habe ein kleines Problem. Seid ca. 4 Monaten ist unser Octavia nun in unserem Haus, und nu hab ich mich mal gefragt was ich...
  2. 1,6 TDI Abgas Update

    1,6 TDI Abgas Update: Hat schon jemand das Update für den Rapid 1,6 TDI mit 90 PS installieren lassen und wie sind ggf die Erfahrungen ? Habe gerade entsprechende...
  3. Privatverkauf Verkaufe Superb-II für unter 9.000 €

    Verkaufe Superb-II für unter 9.000 €: Verkaufe meinen Superb-II Limousine Ambition Schwarz 1,4 TSI 125 PS, ca. 138.000 km. ACHTUNG - neuer Motor seit 07/2015 bzw. 27.000 Kilometern....
  4. Ausrichtung Radbremszylinder Octavia Combi 1.9 TDI

    Ausrichtung Radbremszylinder Octavia Combi 1.9 TDI: Guten Tag zusammen, ich nenne seit Kurzem einen Octavia Combi 1.9 TDI (ALH) von 2004 mein Eigen. Die Tage trat ich die Bremse und es tat sich...
  5. Skoda Superb 3V Led Tagfahrlicht mit Blinker

    Skoda Superb 3V Led Tagfahrlicht mit Blinker: Hallo kann mir jemand die codierung sagen dass das Tagfahrlicht beim Blinken nicht mehr gedimmt wird? Wie bei diesem Video: [MEDIA] Besten Dank