In die Waschanlage?

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von Paps, 13.08.2008.

  1. Paps

    Paps

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1,4 16V, Ambiente
    Werkstatt/Händler:
    Rindt & Gaida Hemmingen
    Kilometerstand:
    55000
    Hallo zusammen.
    Im September kommt unser Fabia in Sprint-Gelb in unsere Obhut. Da wir natürlich möglichst lange Spass an der Farbe (natürlich auch am Auto) haben wollen, möchte ich den Wagen mit der Hand waschen. Nur was, wenn das Teilchen mal schnell sauber sein muß? Kann man damit heutzutage auch mal in die Waschanlage? Zumindest früher war es ja so, dass nach einiger Zeit überall im Autolack diese Minikratzer zu sehen waren sobald die Sonne drauf schien. Riskiere ich sowas Heute immer noch, oder kann ich auch mal bedenkenlos durchfahren?
    Sind die heutigen Anlagen immer noch so rabiat? Und wie sieht es heutzutage mit der Qualität des Lacks aus (gerade auch bei Gelb und Skoda)?
    Da wir bis dato nur gebrauchte und betagte Autos hatten, haben wir uns um sowas nie Gedanken gemacht. Das ging immer nur rein inne Anlage und fertig. 8o
    Und in welchem Turnus wachst oder polliert man eigentlich sinnvoll?? ?(

    Freue mich auf eure Antworten.

    LG

    Emina und Wolfgang
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Igma

    Igma

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Grödig, Österreich
    Ich seh da drei Mögllichkeiten:
    Normale Bürsten-Waschanlage: hoher Reinigungseffekt, aber strapaziert auch den Lack am meisten
    Lappen-Waschanlage: rotiert mit Stofflappen statt mit Bürsten. Sehr schonend, aber der Reinigungseffekt ist nicht so hoch wie bei Bürsten und die Anlagen sind entsprechend selten
    Dampfstrahler: Günstig, aber mehr Arbeit. Bürste optional, geht aber auch auf den Lack.

    Ich persönlich hab kein Garagenauto, hab daher überhaupt keine Freude mehr am Waschen, da das Auto eh gleich wieder dreckig ist (Winter: Salz, Sommer: Staub und Pollen, beide Jahreszeiten: Katzen *g*). Aber wenn ich wasche, dann um 2€ mit dem Dampfstrahler.
     
  4. #3 3U_1.9 TDI, 13.08.2008
    3U_1.9 TDI

    3U_1.9 TDI

    Dabei seit:
    19.04.2007
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    13053 Berlin
    Fahrzeug:
    TMB 3U433B WAU 4F508H
    Kilometerstand:
    330.000
    Hallo Paps,

    also Du solltest Dir auf jeden fall vorher die Bürsten ansehen, sofern das möglich ist.

    Meide bloß Waschanlagen wo noch die uralten Bürsten verwendet werden die so ganz viele art Kunsthaare haben. :thumbdown:

    Welche die so genannte Soft-Tec Bürsten haben und Anlagen wo Felle benuztz werden kann man bedenkenlos nutzen. :thumbsup:

    Ich habe damit noch keine schlechten Erfahrungen gemacht.

    mfg
     
  5. Redfun

    Redfun

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    2.584
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    Drayton (Hampshire, UK)
    Fahrzeug:
    Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
    Werkstatt/Händler:
    Sparshatts of Fareham
    Kilometerstand:
    45282
    Das wird wohl wie Dus drehst und wendest, immer bei Handwäsche enden, wenn Du wirklich gründlich und beschädigungsarm arbeiten möchtest. Falls Du doch mal in die Anlage fährst, hab das Auto schon vorher mit nem ordentlichen Wachs versiegelt. Ich hab auch nen gelben Skoda, allerdings schon paar Jährchen älter (33) mit Erstlack - der hat niemals eine Waschanlage zugemutet bekommen. :thumbsup:
     
  6. #5 FabiaOli, 13.08.2008
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.155
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Also manche Waschanlagen ham jetz Stoff und keine Bürsten mehr,
    Aber dennach nich das Beste für den Lack, aber ma mit da dürfte eigentlich nix passieren.

    Wenn du mit Hand wäschst musst du auch alles richtig machen.
    Dein Auto is dreckig und du gehst einfach mit dem Lappen drüber, mit zu wenig Wasser etc.
    Dann reibst du die Dreckkörnchen mit dem Lappen über den Lack, das hat auch Kratzer zur Folge, also man muss schon wissen was man macht.

    Wachsen oder versiegeln macht man so aller halben Jahre, also 2 ma im Jahr.
    Am besten vor dem Winter, um Schutz gegen Salz, Schnee ezc herzustellen.
    Damit der LAck lange schön bleibt und nich angegriffen wird.
    Und dann nach dem Winter wenn er dann wieder die erste Wäsche hinter sich hat.
    Dann is das Salz wieder runter und der Schutzfilm muss wieder drauf.
     
  7. Paps

    Paps

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1,4 16V, Ambiente
    Werkstatt/Händler:
    Rindt & Gaida Hemmingen
    Kilometerstand:
    55000
    Ja, vielen Dank für Eure Antworten. :thumbup:
    Risiko Waschanlage ist mir dann doch zu groß. Außerdem kann (denke ich mal) nichts so dringend sein, dass ich meinen Fabi in der Waschanlage foltern lassen muß. Erst kommt meine Familie, dann unserer Fabi :love: und dann erst in einiger Entfernung alles andere. :D
    Wir freuen uns schon so tierisch, zählen wirklich jeden Tag. Und das noch bis Mitte September. Die Welt kann ja so grausam sein. ;(


    LG

    Emina und Wolfgang
     
  8. Paps

    Paps

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1,4 16V, Ambiente
    Werkstatt/Händler:
    Rindt & Gaida Hemmingen
    Kilometerstand:
    55000
    Da hast du wohl recht.
    Aber bei der Handwäsche habe ich die Möglichkeit, das Risiko zu minimieren. Steht das Auto in der Anlage, kann ich nur hoffen (wie ich in den obigen Beiträgen lese), die richtige Bürsten-, Lappen-Waschanlage gewählt zu haben. ?(
    Aber was anderes. Sollte ich den Fabi direkt nach der Übergabe schon wachsen, oder ist er da schon fix und fertig?

    Gruß,
    Wolfgang
     
  9. #8 PimpMyHeart, 14.08.2008
    PimpMyHeart

    PimpMyHeart

    Dabei seit:
    24.01.2006
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pampow b. Schwerin Pampow Deutschland
    Fahrzeug:
    KIA Picanto 1.1 COOL ESP
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus am Damm GmbH - Nienburg/Weser
    Kilometerstand:
    21000
    Dann meldet sich auch hier einmal der Pflegeprofi zu Wort... :D

    Du kannst, gerade bei deinem Farbton, bedenkenlos in die Waschanlage fahren. Da du aus Hannover kommst, empfehle ich dir eine der drei CleanCar-Anlagen in der Stadt. Die arbeiten mit textilen Waschlappen und reinigen sehr gründlich vor. :!: Nur diese Art der mechanischen Autowäsche kann ich wirklich empfehlen. Nichts ist schonender als diese breiten Lappen. Außer Handwäsche natürlich! ^^
    Denn auch ich wasche einmal im Monat in der Anlage. In erster Linie aufgrund der Unterbodenwäsche. Ansonsten mind. 1x die Woche selfmade, was super viel Spaß macht. Flirtfaktor EINS :P

    Ganz wichtig!!! Vor dem Besuch der Waschstraße das Auto, selbst per Dampfstrahler, vorreinigen. Damit der Dreck von den Bürsten/Lappen nicht in den Lack geschmirgelt wird. Diese Arbeit wird einem bei CleanCar & Co. abgenommen, aber nicht immer so gründlich wie es sein sollte.

    Dies kann man einfach auf dem Weg dorthin, auf dem Gelände einer Tankstelle, einige Waschstraßen haben auch zusätzlich SB-Boxen auf dem Hof, erledigen. Mit dieser Vorgehensweise habe ich bisher beste Erfahrungen gemacht und nicht die kleinste Schliere im Lack meiner beiden KIA´s davongetragen.

    Beim schwarzen Octavia sah dies aus Zeitgründen leider anders aus. Da vertraute ich manchmal zu leichtgläubig auf den Service der Waschunternehmen und spätestens nach einem halben Jahr war wieder eine Politur fällig. Vorreinigung ist halt das A und O!!! Wenn ich von Hand wasche ist dies auch der konstenintensivste Part. Außerdem sollte man hier niemals die vorhandenen Bürsten, sondern z.B. einen Mikrofaserhandschuh verwenden. Wenn man einmal die SB-Box Nachbarschaft beobachtet hat, weiß man wieso. Ansonsten diese unbedingt vorher sauber machen!



    MfG...der Flo
     
  10. #9 maik_kombi, 14.08.2008
    maik_kombi

    maik_kombi

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti 1.4 TSI Elegance Plus - Vollausstattung
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Hornfeck
    Kilometerstand:
    10000
    Also SB-Waschbox mit guter eigener Ausstattung (Waschhandschuh, Eime, ordentliche Pflegeprodukte etc.) ist immer noch das beste. Also ich wäre sehr vorsichtig mit der Aussage, dass man bedenkenlos in eine Waschanlage fahren kann auch wenn sie Lammfelllappen hat. Bei deinem Lack sieht man die Hologramme nicht so schnell aber auf dauer werden die raus kommen.

    Mein Vorschlag:

    1. Clancar Waschanlage (Fell) einmal vorm Winter und einmal nach dem Winter
    2. Sonst nur Waschbox
    3. Wachsen aller 1/4 Jahre (Somit ist dein Lack immer TIP TOP) solltest du richtig gutes Wax haben dann jedes halbes Jahr. Als Alternative...fahr zu CleanCar in die Carcosmetic und lass das Fahrzeug professionell Wachsen kostet aber auch 60 Euro und hält 6-8 Monate
    4. Nie ein Waschprogramm ohne Schaum nehmen
    5. Gute Pflegeprodukte zur Behandlung (Sonax oder Meguira(wobei letzters sehr teuer ist))
    6. Insekten, Vogelkot etc. immer schnell vom Lack entfernen.
    7. Viel freude am GLANZ des Fahrzeugs!!!!!!!!!!!!

    Gruß

    Maik
     
  11. #10 Checkhammer, 14.08.2008
    Checkhammer

    Checkhammer

    Dabei seit:
    01.05.2007
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Annaberg-Buchholz 09456 Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia Limo RS 03 Lemon-Gelb
    Werkstatt/Händler:
    KS-Autoservice
    Kilometerstand:
    101532
    stimm ich Maik zu,

    die Waschboxen und ein paar Untensielien (Eimer, Zusatzproduckte, Lappen) sind immer die beste Wahl. mein Flitzer ist auch "quitsche" gelb und man sieht leider jede Fliege die du auf der Fahrt zermatscht. Habe auch mal so eine Waschstraße genommen die reinigt m. E. nicht so gründlich wie die gute Handwäsche und preislich gesehen kostet dich so ne Straße auf dauer auch ne Menge Holz. Mein Flitzer bekommt auch knapp alle 2 Monate seine Politur, damit ersten Wasser schön abläuft und auch der Dreck sich besser lösen lässt. Aber etwas zeit und Geld (Reinigungsprodukte) musst du leide auch dort investieren aber wer sein Auto nicht nur als Gebrauchsgegenstand ansieht dem sollte das nicht weiter Stören. Meine Produkte Sonax, Nigrin, AmorAll und wie sie alle heißen lassen echt das Auto wie zur Abholung glänzen.

    Viel Spass demnächst mit deinem gelben Flitzer
     
  12. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Fischkeule, 19.08.2008
    Fischkeule

    Fischkeule Guest

    Also ich glaube so groß ist der Unterschied auch net. :( Zwischen den Bürsten und diesen Lappen(Fell). Also ob alt oder neue Waschanlage, ich meine beide machen Kratzer. Da kannste net viel machen, denke ich.

    Mein Opa (hatte einen gelben Taunus) hat erst mit einem ganz sanften plätschern, aus dem Gartenschlauch, den Wagen abgespült. :rolleyes: Ganz leicht, ohne Druck. Weil, auf dem Auto ist ja dreck, wenn du getz mit dem Dampfstrahler den Dreck "wegschiebst", dann zerkratzt der dabei (die Sandkörner etc.) den Lack. Mit dem Dampfstrahler presst Man im Prinzip den Sand auf den Lack und schiebt Ihn dann weg. Dabei entstehen kratzer, narf. :thumbdown:

    Grundsätzlich würde ich Metallick Lack empfehlen. :D Weil, soweit ich weis, werden Metallick Lacke imma mit Klarlack überzogen. Somit zerkratzt net die Farbe, sondern "nur" die Schutzschicht. Kurz vor dem abgeben oder verkaufen kannste dann den Klarlack polieren und der Lack sieht aus wie neu.

    Ich würde 2 mal pro Jahr polieren. 1 mal vor dem Winter, zum Schutz vor Salz etc.. Und 1 mal im Frühjahr damit er für den kommenden Sommer schön ist.
     
  14. #12 scmcduck, 19.08.2008
    scmcduck

    scmcduck

    Dabei seit:
    13.03.2007
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster Style 1,6 16V Dynamic-Blau
    Alle modernen Lacke sind mit Klarlack überzogen.
     
Thema: In die Waschanlage?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gute autowaschanlage hemmingen

Die Seite wird geladen...

In die Waschanlage? - Ähnliche Themen

  1. Skoda fabia scheiben waschanlage

    Skoda fabia scheiben waschanlage: Hallo habe Probleme mit der Scheiben Waschanlage das sie kein Wasser mehr führt hinten wo führt der Schlauch lang ..? von vorne nach hinten..Aber...
  2. Waschanlage

    Waschanlage: Was muß ich beachten in einer Waschanlage? Das Auto wird durch die Anlage an den Vorderrädern gezogen, muß also rollbar sein. Was sollte ich alles...
  3. Waschanlage

    Waschanlage: Meine Waschanlage für die Scheinwerfer funktioniert nicht. Alles andere schon sprich Scheiben und Heckscheibe. Jemand eine Idee. Danke schön mal...
  4. Xenon ohne Leuchtweitenregulierung und Waschanlage

    Xenon ohne Leuchtweitenregulierung und Waschanlage: Hallo zusammen, ich haben einen Superb 2 Combi FL als Reimport und Tageszulassung erstanden, dieser hat keine Leuchtweitenregulierung und keine...
  5. Waschanlage mit Lappen Raum Frankfurt am Main

    Waschanlage mit Lappen Raum Frankfurt am Main: Hallo Freunde, ich wollte mal fragen ob hier jemand eine gute Waschanlage im Raum Frankfurt am Main kennt, welche mit Textil Lappen arbeitet,...