Im Leerlauf dreht Octi 5x hoch

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia I Forum" wurde erstellt von adhs, 27.01.2014.

  1. adhs

    adhs

    Dabei seit:
    27.01.2014
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    SKODA OCTAVIA Combi (1U5) 1.8 T
    Werkstatt/Händler:
    Me, Myself and I
    Kilometerstand:
    180000
    Ahloa ihr lieben, habe mir Freitag endlich mein Traumwagen gekauft. Den Octi SKODA OCTAVIA Combi (1U5) 1.8 T
    Moah was für eine Monstermaschine 150 Pferde..dit is soooo toll du drückst aufs Gas und er beist sich in den Asphalt (nun..bei Winter vlt nich so toll wie im Sommer)
    Entschuldigt..hatte vorhehr nen Twingo und saß da drin wie Mr. Incredible

    Ja und damit dann abends halt zur Nachtschicht und das Wägelschen schön im Freien auf der Tanke abgestellt (War die kälteste Nacht Berlins). Morgens um sechs gabs dann beim Startversuch nur nen leises Klacken vom Anlasser..mehr Nix. Gelber Engel hatte mich dann angerissen und ich tuckelte direkt bei Opa auf die Auffahrrampen.
    Anlasser hinüber :-(
    Bei Kfz-T neuen gekauft (1,1 kw) (69 € Plus fucking Pfand). Batterie raus, "Batterie-Wanne" weg. Ersten beiden Muttis vom Anlasser abgeschraubt aber er wollte nicht abgehen. Ick wollt schon mit Brechstange ran, da seh ich von unten das die ersten beiden Muddis auf Bolzen waren..nich auf Schrauben..Huiiii ^^ also auch die 10 CM Bolzen gelöst..naja was soll ich sagen neuer war dann flux 1-2-3 drin und das Wägelchen ging easy an.
    ----------------------------------------------
    Problemchen 1:
    Soa Dann hab ich gestern festgestellt das der Motor nich wärmer wie 60 Grad wird. Innenraumheizung wird auch nur Lau (bei -16 Grad in Berlin voll Kacke). Lass ich den Octi aber 10 Minuten alleine im Leerlauf nuddeln, is der Motor auf 90 Grad und die Heizung Spukt heisse Luft aus. Fahr ich los, verfliegt die wärme und wir haben wieder 15 Grad im Innenraum.

    Denke mal die Lösung ist: Ich kauf morgen mal nen neues Thermostat und ersetz das ganze mah..bei 11 € is das kein Hit. hab mir ja schon durchgelesen das des was mit Kühlkreislauf 1 & 2 zu tun hat, wird nich voll geschlossen sein ect. Lüfter laufen übrigens überhaupt nich, weil is ja lauwarm wah ^^

    Problemchen 2:
    Fahr ich mit dem Schiff an die Ampel und halte an, fällt der Drehzahlmesser auf 600 u/min und springt wieder auf 1200 u/min. Das macht der exakt 3 mal direkt hintereinander um dann bei genau 800 u/min stillzustehen der Motor jault im Gleichschritt natürlich mit auf, klingt auch so als wär er kurz vorm ausgehen im niederen Drehzahlbereich. is total hohl, weil wenns dunkel is; die Lichtmaschine nich genug Power erzeugt seh ich aus wie ne Disco weil mein Abblendlicht flackert.

    Kann das Problem Nr. 2 mit dem Kühlerproblem zusammenliegen? Das die KühlPumpe sagt: ey mehr Strom alter, ick muss Wasser abkühlen, und der Motor dann bei 1200 Umdrehungen ey soviel Power brauchen wir doch nich?

    Jemand ne Idee zu den Problemen? ich geh derweil pennen..denn morgen um halb acht wird Octo-Pod angemeldet. Fahre derzeit mit Händlerkennzeichen (und wurde damit bishehr nur dreimal Kontrolliert -.-)
    Danke Ihr lieben :)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 thomas64, 27.01.2014
    thomas64

    thomas64

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Franken, BY
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y 2,0i
    Kilometerstand:
    235000
    maxt du ein Thermostat rein und nen Kühlmittel Temp Geber (G62) dann guckst du nochmal was er macht...

    und Fehlerspeicher auslesen wär net schlecht, Ergebnis posten
     
  4. #3 Harlekin, 27.01.2014
    Harlekin

    Harlekin

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    1.500
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    Audi S4 ab Mai 17'
    Werkstatt/Händler:
    GlossWork 7
    Kilometerstand:
    200000
    Sry für OT aber finde dein Schreibstil so Mega :thumbsup:
    Die Berliner, die sind doch lustig :thumbup:
     
  5. adhs

    adhs

    Dabei seit:
    27.01.2014
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    SKODA OCTAVIA Combi (1U5) 1.8 T
    Werkstatt/Händler:
    Me, Myself and I
    Kilometerstand:
    180000
    *geliked

    Hab neue Probleme.. wenn man den V20 so von oben betrachtet, sieht man den Thermostatanschluss nur mit Yogaverrenkungen, .. Komme an die obere voll ausgenuddelte Imbus & 10-er Sechskantschraube gerade so ran, Schlauch is auch abjeflanscht..glibberte vlt ne Teetasse roter Auto-Urin raus; aber ich komme auf keinen Fall an die untere MistSchraube, und dies hat mich heut bestimmt 3 Stunden auffn Parkplatz von KfzTeile beschäftigt..
    So ja, da liegt der fette Generator oder Lichtmaschinchen oder whatever davor/drüber jeh nach Ansicht.. man kommt mittn 10 € Imbus vom Bauhaus gerade so unter den "Generator" aber ich kann nischt drehen oder abfingern.

    Wie löse ich den Verschluss vom Thermo. bitte.. ick muss morgen abend 200 Kilometer mit dem Schlitten ballern..das wird kahaaaaalt helft mir..mit den verrücktesten Ideen wegen meiner einer
    *kotzwürg

    Bin kurz davor auf das Angebot des "KFZ-Meistas" einzugehen und die Nummer in deren Werkstatt für 75 € + Matorialski machen zu lassen..mich bremst nur mein Stolz aus..das müssen doch andere vor mir auch geschafft haben.. soll ick mal Fotos machen ? Wisst ihr was mein Problem is ?

    Lg D
     
  6. adhs

    adhs

    Dabei seit:
    27.01.2014
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    SKODA OCTAVIA Combi (1U5) 1.8 T
    Werkstatt/Händler:
    Me, Myself and I
    Kilometerstand:
    180000
    mal ne dämliche Frage nebenher; das Thermostat klickt den äusseren Kühlbereich frei, sorgt also dafür das das Kühlwasser durch den echten Kühler mit Lüftern dran fliesst.. oder halt, innerer Kühlkreislauf nur durch den Wärmetauscher und wieder in den Motor.
    Richtig ?

    Was macht dann der Temperaturgeber ?!
     
  7. #6 dllwurst, 27.01.2014
    dllwurst

    dllwurst

    Dabei seit:
    21.01.2009
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Köln
    Fahrzeug:
    Felicia 1.3 GLXI (verkauft)
    Kilometerstand:
    142000
    Der Temperaturgeber misst die Temperatur und gibt sie ans Steuergerät / Kombiinstrument weiter.

    Edit: Und ja, der Thermostat trennt äußeren (den Kühler) vom inneren Kreislauf.
     
  8. adhs

    adhs

    Dabei seit:
    27.01.2014
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    SKODA OCTAVIA Combi (1U5) 1.8 T
    Werkstatt/Händler:
    Me, Myself and I
    Kilometerstand:
    180000
    hab mal etwas digitales eingefangen..

    Schauts euch mal an.. ^^ mit meinen geistreichen Kommentaren
    Wie ihr der Temp anzeige entnehmen könnt..es is aaaaaaa-kalt für nen VerbrennungsmoDor, und ick bin ebend 20 Kilometer durch die Stadt mit Stop & Go.



    Hier mal die Fotos, ick komm nicht an die versteckten Schrauben

    Grüner Kreis = Dahinter sitzen auf 6 & 12 Uhr die bösartigen Schrauben die sich jeder Gewalt entziehen wollen

    Blauer Kreis = Zeigt den fetten Schlauch der im Motor endet

    Was is das für ein Fühler/Sensor; angeblich nicht der fürs Kühlwasser
     
  9. adhs

    adhs

    Dabei seit:
    27.01.2014
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    SKODA OCTAVIA Combi (1U5) 1.8 T
    Werkstatt/Händler:
    Me, Myself and I
    Kilometerstand:
    180000
    Moin, Ick bin heut in den Motorraum gehupft und habe nach diesem kuriosen G62 gesucht; wie ein blöder jeden Milimeter angefingert..was sich vlt so anfühlen könnte..entweder war es nen Schlauch (sooo viele Schläuche) oder der lauwarme Motor *Bazinga :cursing:

    Kann einer von euch mal ein Grosses Foto vom Motorraum machen zum orientieren und danach vlt eins wo man zweifelsfall die Richtung des G62 und den ort identifiziert ? Bittäääääää

    Ick will die Macke schonmal ausschliessen bevor ick son SchrauberAzubi bei KFZ Teile an mein Schiff lasse.. (von wegen Azubi..ick bin ja nich bessa, nur das ick mal garnich weiss was ich mache..der Stift aber schon wah xD)

    Und schon jemand ne wilde Idee wie man ans Thermostat kommt? Habt ihr verstanden wieso ich nich drankomme? Soll ick davon mal auch nen Minivideo machen? vlt weiss nur keiner warum ick zu doof bin 2 Schrauben zu lösen..oder ick bin doch völlig falsch *mhz ?( ?(
     
  10. adhs

    adhs

    Dabei seit:
    27.01.2014
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    SKODA OCTAVIA Combi (1U5) 1.8 T
    Werkstatt/Händler:
    Me, Myself and I
    Kilometerstand:
    180000
    Sitze gerade im Wartebereich für ungeduldige Kerle bei KFZ-Teile 24..bin auf das Angebot des Schraubers eingegangen.
    leider konnte nur das Thermostat gewechselt werden; den g62 kennt man nicht und fühler oder Sensoren gibt es wohl etliche die passen könnten..Profis halt wah..


    Yah..was soll ich sagen..das Wägelchen bleibt warm...weil der Schraubermeister es Befahl wurde der Fühler durchgmessen (oder so ähnlich) der is auch ok.

    Die Drehzahlsymptom ist leider immernoch da. jemand hierzu ne Idee ?
     
  11. EG8

    EG8

    Dabei seit:
    06.04.2005
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    Octavia I 2.0 Combi Elegance + Octavia II Combi 2.0 TDI Elegance + KTM LC4 640 Enduro ;)
    Kilometerstand:
    140000
    Ja und wie kommt man jetzt am besten ran? Von oben, unter, vorn oder garnicht? :D :D :D Muss meins auch wechseln, sitz auch inner kalten Karre X(
     
  12. adhs

    adhs

    Dabei seit:
    27.01.2014
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    SKODA OCTAVIA Combi (1U5) 1.8 T
    Werkstatt/Händler:
    Me, Myself and I
    Kilometerstand:
    180000
    Achswo ja die Kerninfo hatte ich vergessen. Die haben den Keilriemen und den obersten Generator abgenommen. Is in diesen Fall sehr schwer das in der eigenen Bastlerwerkstatt zu machen, da der Keilriemen ja wieder fett gespannt werden musste und so viele Windungen hat^^
     
  13. #12 Darkking, 31.01.2014
    Darkking

    Darkking

    Dabei seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    1.362
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Superb II VFL Combi, Octavia II FL Limo
    Siehe auch hier
     
  14. #13 Oktavius_86, 31.01.2014
    Oktavius_86

    Oktavius_86

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    2.183
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Zwickau
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1u RS Limo, Skoda Fabia Sedan Classic 1.4l 8V
    Werkstatt/Händler:
    selber schrauben
    Kilometerstand:
    191000
    Ik wees nur wie es beim RS zu wechseln geht, weil ik dit och schon hatte. Hoffeltlich nie wieder... was für ne Fingerei...

    Gesendet von meinem Handtelefon mit Tapatalk-Äpp
     
  15. adhs

    adhs

    Dabei seit:
    27.01.2014
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    SKODA OCTAVIA Combi (1U5) 1.8 T
    Werkstatt/Händler:
    Me, Myself and I
    Kilometerstand:
    180000
    moah eh ich hab gegooglet wien doofer, wieso hab ich die nich gefunden ?! und wo is der "riemenspanner"
     
  16. adhs

    adhs

    Dabei seit:
    27.01.2014
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    SKODA OCTAVIA Combi (1U5) 1.8 T
    Werkstatt/Händler:
    Me, Myself and I
    Kilometerstand:
    180000
    Ach jungs übrigens is das drehzahltanzen nuh komplett weg..

    als nächstes kommen die gepäckträger wieder ruff
     
  17. EG8

    EG8

    Dabei seit:
    06.04.2005
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    Octavia I 2.0 Combi Elegance + Octavia II Combi 2.0 TDI Elegance + KTM LC4 640 Enduro ;)
    Kilometerstand:
    140000
    So .. hab meins gewechselt. Lichtmaschine ist drin geblieben. Mit nem gekröpften Schlüssel kommt man ran und kann die untere Schraube mm für mm lösen. Raus ging gut, rein ist gefummel!

    Zeitaufwand ne gute Stunde. Kosten 28 Euro für Thermostat inkl. 3,5 l Kühlwasser.
     

    Anhänge:

  18. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. adhs

    adhs

    Dabei seit:
    27.01.2014
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    SKODA OCTAVIA Combi (1U5) 1.8 T
    Werkstatt/Händler:
    Me, Myself and I
    Kilometerstand:
    180000
    mit solch einem schlüssel hat ich das nichmal ansatzweise probiert.. nichmal dran gedacht..ick hatte mir nen Miniknarrensatz für 70 € gekauft, angeblich hält die Knarre nen Drehmoment von 240 Newton aus ^^
     
  20. #18 Oktavius_86, 09.02.2014
    Oktavius_86

    Oktavius_86

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    2.183
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Zwickau
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1u RS Limo, Skoda Fabia Sedan Classic 1.4l 8V
    Werkstatt/Händler:
    selber schrauben
    Kilometerstand:
    191000
    OK, genauso ist es beim RS auch, hatte auch den gekröpften Schlüssen dabei und damit ging, auch wenn es eine Fingerbrecherei war. ^^
     
Thema: Im Leerlauf dreht Octi 5x hoch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. thermostat wechseln superb 2 0

    ,
  2. anlasser wechseln felicia

    ,
  3. Skoda Fabia thermoschalter einbauort

    ,
  4. octavia 1.8t kühlwasser ablassen,
  5. octavia 1u5 standgas
Die Seite wird geladen...

Im Leerlauf dreht Octi 5x hoch - Ähnliche Themen

  1. Octi RS mit CEGA Motor, Ölverlust am Verdichter/Ansaugschlauch

    Octi RS mit CEGA Motor, Ölverlust am Verdichter/Ansaugschlauch: Hallo Gemeinde, der RS von Junior drückt relativ viel Öl über die KGE in den Ansaugtrakt, dadurch steht und tropft es immer nach unten auf die...
  2. Keine Plakette - CO-Wert zu hoch

    Keine Plakette - CO-Wert zu hoch: Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit meinem Fabia , Bj. 2002, 1.4 16V BBY, Limousine. Und zwar war ich beim TÜV, es lief auch alles soweit...
  3. Octi Combi 1U5 99 bj Schiebedach Probleme

    Octi Combi 1U5 99 bj Schiebedach Probleme: Hallo folgendes Probleme : 1. Mein Schiebedach schießt nicht mehr richtig, wenn ich in der endstellung ZU habe hängt es ca. 5 mm runter. .. Wie...
  4. Zahnriemen spannung zu hoch?

    Zahnriemen spannung zu hoch?: Bei meinem guten stück wurde der nwv getauscht. Ea211 motor. Das rasseln ist deutlich besser aber irgendwo schlägt was gegen. Hab mal fix in den...
  5. Leerlaufdrehzahl bleibt bei heißem Motor zu hoch - 1.6L 16V

    Leerlaufdrehzahl bleibt bei heißem Motor zu hoch - 1.6L 16V: Moin liebe Gemeinde, in den letzten warmen Tagen beobachte ich bei meinem Roomster 1.6 16V folgendes: Bei warmem Motor und heißen...