Ich bin enttäuscht!

Dieses Thema im Forum "Skoda Felicia Forum" wurde erstellt von Zylv, 16.03.2005.

  1. Zylv

    Zylv Guest

    hallo alle,

    ich bin gerade ziemlich miess drauf und möchte deswegen hier meinen frust los werden....

    habe einen skoda felicia kombi /baujahr Juli 1998 /133.000 km - tja und was soll ich sagen?? es ist schon wieder was im a......!!! :stinkig:

    nachdem ich letztes jahr neue kupplung, neue bremsen eingebaut habe, sämtliche filter ausgetauscht habe, ölwechsel, getriebeölwechsel - ach und was weiss ich noch alles, dachte ich mir, jetzt muss es gut sein und der fährt jetzt ein paar jahre... hat ja alles net grad wenig gekostet!!

    von wegen!!! es ging mit kleinigkeiten los.. zuerst ging die zv nicht mehr.. dann die elektrischen fensterheber (ok - dachte, net so schlimm, sind ja nachträglich eingebaut worden).. als dann im winter die heizung nimmer ging, bekam ich schon die krise!!! irgendwann wollte die hupe auch nicht mehr hupen und seit ein, zwei wochen macht der voll krasse geräusche... dachte, das radlager iss hin..

    gut, bin heute in die werkstatt... mich hätts fast aus den socken gehauen!!! war nicht das radlager sondern die querlenkergummis (und noch so andere gummis - keine ahnung, kenn mich net so aus..) sind ausgeleihert.. irgendwas iss mit dem kaltstartventil und die zylinderkopfdichtung ist auch im a... sowie einige (oder eine???) wasserpumpe(n) (deswegen die heizung)... alles in allem würds so 1800 euro rum kosten... soviel krieg ich ja net mal mehr für die ganze karre!!!! :stinkig:

    jetzt freu ich mich direkt darüber, dass mir vor ein paar wochen eine reingefahren ist und ich noch geld kassiere!!! :anbeten:

    eins steht für mich fest: die karre kommt weg!!! bin echt stinkig!!!!!

    habt ihr auch solche erfahrungen gemacht? oder vielleicht bessere?? darf man hier überhaupt sowas schreiben oder ist das mehr so ein "ach-wie-toll-ist-doch-mein-skoda-forum"??

    eine ziemlich frustrierte zylv
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gelig

    gelig

    Dabei seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Nordhessen
    Nunja, jeder hofft ja bei seinem Auto, dass es lange hält.
    So ne Wasserpumpe geht eigentlich nicht kaputt, wenn sie immer mit dem Zahnriemen gewechselt wird. (Kann sein, das dies nicht mitgemacht worden ist)

    Zentralverriegelung kann man eventuell selbst reparieren, (vielleicht nur n Kabel defekt--Y hatte ich zB mal im Opel Astra)

    Zur Hupe, die sollte man schon machen lassen, ist schon wichtig. Kannst du aber vielleicht auch selbst tauchen. Kommt drauf an was du dir zutraust.


    Bei mir sin dauch irgendwelche Gummis am Motor getauscht worden, hat nix gebracht, macht immer noch Geräusche.
    Kannst du sagen wo die Geräusche herkommen?


    MfG

    gelig
     
  4. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Aha, dann hat sich also Dein Radlagerproblem "erledigt" ....
    Welchen Motor hast Du ?
    Wenn die Gummis im A.... sind, fängt die Kiste schon ziemlich an zu rammeln, das stimmt.
    Allerdings kann man die Gummis nicht einzeln tauschen, nur die Querlenker komplett. Das macht die Sache schon recht teuer.
    Aber 1800 EUR .... ????


    skomo
     
  5. Zylv

    Zylv Guest

    yoh.. also die hupe hab ich gleich machen lassen.. jetzt hupt er wieder! :)

    der zahnriemen und keilriehmen wurde letztes jahr auch getauscht, aber ich weiss nicht, ob die pumpe da auch gewechselt wurde...

    die geräusche kommen vom vorderen reifen (oder reifennähe) auf der beifahrerseite... der meister von der werkstatt meinte, dass es auf der fahrerseite auch schon los geht... :(

    ich find´s halt schon schade, weil das auto ist doch eigentlich noch gar nicht soooooo alt!! trotzdem hab ich schon ziemlich viel reingesteckt! und wer sagt mir, dass ruhe ist, wenn ich jetzt nochmal 1800 euro reinstecke??? gut, evt. könnte ich das schon privat reparieren lassen, aber irgendwie isses mir selbst das nicht mehr wert.. :(

    achso: ich hab nen benziner - 55kw

    die 1800 euro kommen schon hin, das teure wär ja die zylinderkopfdichtung....
     
  6. #5 skoddi81, 16.03.2005
    skoddi81

    skoddi81

    Dabei seit:
    10.04.2003
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfen/Deutschland
    Wenn man die regelmäßigen Wartungsintervalle einhält und man auch sonst immer schaut das alles i.O. ist dann hat man zwar auch Wartungskosten, aber es bleiben einem solch große Summen erspart!
    Solche Probleme hatte ich nie aber wie oben schon gesagt: WENN MAN...
     
  7. gelig

    gelig

    Dabei seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Nordhessen
    Das mit den Geräuschen auf der Beifahrerseite ist ja interessant, die habe ich auch (aber nur manchmal wenn ich mich rollen lasse im eingelegten Gang Berg runter) Dafür sind die Querlenker verantwortlich?



    MfG

    gelig
     
  8. #7 MendeMC, 16.03.2005
    MendeMC

    MendeMC Guest

    Hallo,
    also erstmal: Jedes auto hat so seine tücken und mängel.
    so und die zv und die efh kannste selber machen,
    einfach mal die kabel überprüfen.
    Und querlenkergummis ... bei mir mussten die kompletten
    querlenker gewechselt werden, habe aber nur knapp 150 €
    für bezahlt..
    kaltstartventil hab ich leider keine ahnung von und zur kopfdichtung,
    die wurde bei mir gleich mitgemacht, als ich letztes jahr mein getriebe hab wechseln lassen.
     
  9. #8 chrisgf, 17.03.2005
    chrisgf

    chrisgf

    Dabei seit:
    21.05.2003
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich 2231 Strasshof a.d.Nordbahn Österreich
    bei meinem Feli (1,3er, Bj. 96) habe ich auch schon einige große Rep. hinter mir. Jedoch alles Verschleißteile und da ich im letzten Jahr 35.000km gefahren bin, kein Wunder. (habe jetzt über 99.000km drauf)

    - komplettes Lenkgetriebe + Spurstangen (450 €)
    - beide Querlenker (300 €)
    - 4 Stoßdämpfer, Achsmanschetten, Bremsschläuche (590 €)

    derzeit habe ich ein lästiges Geräusch aus dem Getriebebereich: beim Anfahren im 1. Gang klingt es als ob etwas vibrieren würde (metallisches Geräusch). Das tritt aber nur auf, wenn der Motor warm ist und ich viel Stadtverkehr fahre. Ich tippe auf die Kupplung, da es beim Schleifenlassen der Kupplung fast nicht zu hören ist.

    Sonst finde ich den Felicia praktisch, und auch die Rep. sind nicht teuer. Außerdem kann man vieles selber machen, bei neuen Autos hast Du als Laie keine Chance mehr.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Davehor, 17.03.2005
    Davehor

    Davehor Guest

    So weit es sich anhört hast du ein leck in dein Kühlwasser wahrscheinlich um die Pumpe, kein kühlflüssigkeit mehr drin gehabt, motor überhitzt, nicht gecheckt, so wasserpumpe hin zylinderkopf dichtung und zylinderkopf verbogen wahrscheinlich, diese zwei kleinigkeiten lt. Werkstatt mit allem drum um dran (zahnriemen, usw.) kostet hier in Österreich 1500 euro da in Deutschland wahrscheinlich um die 1200-1300 euro. 2/3 den gesamtbeitrag war weil du die Kühlflüssigkeit nicht gecheckt hast.
    Ich sage selbe schuld.
    Auch wenn du di kühlflüssigkeit nicht gecheckt hättest, hattest du immer noch die temp.anzeige im Auto. Es wurde mich auch wundern wenn das auto nicht mehr warm wird bzw. überhitzt.
     
  12. #10 ChrisLE, 17.03.2005
    ChrisLE

    ChrisLE Guest

    meine Erfahrungen bis jetzt hatten Skoda Felicia 1.3l 7/97
    als Jahreswagen gekauft und an dem war nie was der ist 170.000 km ohne Probleme gefahren erste Kupplung, Nur Verschleißteile gewechselt und er worde nicht sonderlich gepflegt. er wäre auch noch weiterfahren doch ein Honda kam von der Seite und wir haben wieder einen Skoda Felicia gekauft. :]

    mfg wfeli
     
Thema:

Ich bin enttäuscht!

Die Seite wird geladen...

Ich bin enttäuscht! - Ähnliche Themen

  1. Octi 2 - Octi 3 zufrieden oder enttäuscht ?

    Octi 2 - Octi 3 zufrieden oder enttäuscht ?: Es würde mich sehr interessieren, ob diejenigen unter Euch , die von Octavia 2 zu Octavia 3 umgestiegen sind, zufrieden oder enttäuscht sind....
  2. Stolzer Besitzer Fabia 1,4 86 PS mit Ambiente.....aber leicht enttäuscht, sehr träge!

    Stolzer Besitzer Fabia 1,4 86 PS mit Ambiente.....aber leicht enttäuscht, sehr träge!: Hallo zusammen, ich bin seit gestern stolzer Besitzer eines Fabia 1,4 Benziners mit Ambiente Ausstattung, Baujahr 2007. Der Wagen hat ja 86 PS und...
  3. Enttäuscht von Skoda

    Enttäuscht von Skoda: Ich bin wirklich enttäusch von Skoda und damit steh ich nicht mal alleine da. Was ist denn schon ein lückenloses Checkheft vom Skoda Fachmann...
  4. Skoda 3.6 auf der Autobahn - ich bin enttäuscht

    Skoda 3.6 auf der Autobahn - ich bin enttäuscht: Hallo, nach ca. 4500 km und ein paar längeren Touren auf der Autobahn bin ich von meinem Superb 3.6 etwas enttäuscht. Hier kann ich wiederum nur...
  5. Kaufentscheidunge Superb II Combi oder Octavia RS, Von Superb etwas enttäuscht

    Kaufentscheidunge Superb II Combi oder Octavia RS, Von Superb etwas enttäuscht: Hallo Zusammen Aktuell habe ich noch einen Vorfacelift RS und bin damit ganz zufrieden. Da ich im Jahr so ca. 30.000 km fahre, habe ich mit zur...