I-sotec I-somap-Verstärker 4DS

Diskutiere I-sotec I-somap-Verstärker 4DS im Skoda Rapid Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Schon kurz nach dem Kauf habe ich die Serienpappen ( Skoda nennt das Türlautsprecher) ersetzt, was dem Klang schon mal ein ordentliches Stück weit...

  1. #1 spacebacker, 17.10.2017
    spacebacker

    spacebacker

    Dabei seit:
    14.08.2016
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    657
    Ort:
    Felde
    Fahrzeug:
    Abarth 595 Custom
    Werkstatt/Händler:
    Als TZ aus Passau in den Norden geholt
    Kilometerstand:
    3500
    Schon kurz nach dem Kauf habe ich die Serienpappen ( Skoda nennt das Türlautsprecher) ersetzt, was dem Klang schon mal ein ordentliches Stück weit auf die Sprünge half.

    Ich entschied mich für ETON POW 172. 2 vorne und AUDIO SYSTEMS 165 hinten, weil diese im 3 Ohm- Bereich arbeiten und somit aus dem gegebenen Input des schwächlichen Serienverstärkers mehr machen. Hatte also nach dem Dämmen der Türen schon einen recht ordentlichen Bass.

    Reichte eigentlich auch...

    Geht aber besser, dachte ich mir.
    Suchte also nach einem Verstärker, den man unter dem Beifahrersitz unterbringen konnte. Habe zwei probiert und diese nach kurzer Zeit wieder zurückgegeben.

    Der Erste kam mit den Lautsprechern nicht klar und war mit den vorderen ETON total überfordert. Also retour.

    Der zweite Versuch scheiterte ebenfalls: mal spielte das Ding großartig auf, dann wieder nur knacken, knistern, Teilausfall einzelner Kanäle. Den schickte ich zur Reparatur ein, nachdem ich sämtliche Anschlüsse geprüft hatte. Ich mochte ihn, er hatte wirklich reichlich Druck.
    Die reparierte Endstufe hielt exakt 34 Minuten, bevor das Spiel von vorne losging.

    Dann, eigentlich hatte ich das Thema schon abgeschlossen, habe ich mir den o.g. Verstärker samt passendem Adapter-Kabel zugelegt....( hierbei aufpassen, ab 2016 benötigt der Rapid eine Facelift-Version des Adapter-Steckers).
    Der Verstärker ist immer dasselbe Modell...

    DAS hätte ich gleich machen sollen....

    Kein zusätzlicher Stromanschluss von der Batterie.
    Kein zusätzliches Remote-Signal über den 'Sicherungskasten
    Keine zusätzliche Kabelverlegung Lautsprecheranschluss- Subwoofer-Lautsprecher
    Kein Geschippel am Kabelbaum

    Einfach den mitgelieferten Kabelbaum und Adapter einschleifen und fertig (habe insgesamt 20 Minuten gebraucht, um den komplett einzubauen).
    Durch das 2 Meter Kabel kann die Endstufe unter dem Beifahrersitz verschwinden. Ich habe ich zwei Holzstücke untergeschraubt, damit sie nicht direkt auf dem Teppich liegt ( Wärmeabfuhr) und diese Holzstücke mit Klettband auf dem Teppich befestigt.
    Zudem kann auch ein zusätzlicher Subwoofer angeschlossen werden, dann allerdings muss Strom direkt von der Batterie zugeführt werden ( bei mir dank der Lautsprecher eine verzichtbare Zusatzausgabe)

    Ohne Verstärker sah das so aus, dass ab der Mitte der Lautstärkeregelung mit den nachgerüsteten Lautsprechern kein Zuwachs mehr zu hören war.

    Bis zu dieser Lautstärke verhält es sich mit dem Verstärker von der Lautstärke ähnlich, aber es gibt jetzt eben auch die zweite Hälfte, mit einem vernünftigem Klangspektrum und ordentlichen Bässen inklusive Sitzmassage.

    ALSO:
    Wenn jemand eine einfache und recht günstige Möglichkeit sucht, dem Radio Beine zu machen und auch in den Genuss tieferer Frequenzen zu kommen, sei ihm diese Lösung anempfohlen, denn die begrenzenden Faktoren beim Rapid sind neben der geringen Verstärkerleistung eben auch die 30Watt-Tröten, die in den Türen hängen.

    I-soamp in der Bucht inkl. Adapter-Stecker für den Rapid : 299 Euro
    Eton POW 172. 2 irgendwas um die 160 Euro/ Paar
    Audio Systems 165 EVO ca. 90 Euro/Paar

    Ergebnis: Laut, präzise, basslastig

    Sicherlich kein High-End, aber alltagskompatibel und bezahlbar.



    .
     
    andreas-kiel, R.vanTitte und Schneider75 gefällt das.
  2. #2 spacebacker, 03.02.2018
    spacebacker

    spacebacker

    Dabei seit:
    14.08.2016
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    657
    Ort:
    Felde
    Fahrzeug:
    Abarth 595 Custom
    Werkstatt/Händler:
    Als TZ aus Passau in den Norden geholt
    Kilometerstand:
    3500
    Kleines Update zum I-soamp 4D:

    Seit nunmehr über drei Monaten haut mir der kleine Kerl fas täglich was an die Ohren.
    Und im Gegensatz zu den vorherigen Versuchen macht er es dauerhaft und störungsfrei.
    Am meisten Klang geht über Bluetooth und Spotify. Es folgen auf den Plätzen USB-Stick und der öde Radio-Empfang.

    Als ich meinen alten großen Subwoofer vom Vorfahrzeug verkauft habe und der Käufer das 30kg-Trumm in seinen BMW verfrachtet hatte, wollte er meine "kleine" Lösung gerne mal hören. Gesagt, getan.

    Er wollte mir nicht glauben, dass ich keinen Sub verbaut habe und hat den ganzen Wagen abgesucht:thumbsup:.

    Er fuhr dann vom Hof mit einer Liste der verbauten Teile ( Verstärker und 3-Ohm-Lautsprecher), mit einer, wie er abschließend meinte, sinnvollen Alternative für den nächsten Wagen.

    Meine Frau ist ebenfalls sehr angetan. Also haben wir bei der Bestellung ihres Fiat 500C auf das Fiat-Soundsystem verzichtet ( es kommt nicht im geringsten an den Rapid im Ist-Zustand heran und kostet fast 500 Euro) und werden den kleinen Italiener im Frühjahr ebenfalls entsprechend ausstatten, damit meine Frau auch mit offenem Dach richtig Musik hören kann. Preislich liegen wie dann einen Hunderter drüber, aber das ist es definitiv wert.
     
    andreas-kiel gefällt das.
  3. #3 spacebacker, 12.05.2019
    spacebacker

    spacebacker

    Dabei seit:
    14.08.2016
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    657
    Ort:
    Felde
    Fahrzeug:
    Abarth 595 Custom
    Werkstatt/Händler:
    Als TZ aus Passau in den Norden geholt
    Kilometerstand:
    3500
    So, als kleine Klangprobe mal ein Video von meinem 500er Fiat.

    Gleiche Kombi wie oben beschrieben, also ETON POW 170.2 und AudioSystem CO 165 hinten plus I-soamp 4DS- Verstärker plus ordentliche Dämmung der Türen/ Seitenteile

    Diese Kombination hat mich im Rapid so sehr überzeugt, dass sie jetzt "Standard" ist, also im 500er- Cabrio meiner Frau und in meinem Anniversario.


     
    Engiendriver und Stan Laurel gefällt das.
Thema: I-sotec I-somap-Verstärker 4DS
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. i-sozec verstärker an 3 ohm lautsprechern

Die Seite wird geladen...

I-sotec I-somap-Verstärker 4DS - Ähnliche Themen

  1. Fabia Bolero/Amundsen mit DSP Verstärker aufrüsten

    Fabia Bolero/Amundsen mit DSP Verstärker aufrüsten: Hallo, bin seit einer Woche auch Skoda Fahrer und besitze einen Skoda Fabia 3 Bj. 2018 mit dem 1.0 TSI 81kw und Monte Carlo Ausführung. Warum ich...
  2. Erfahrung mit i-sotec Kodiaq | Digital-Sound-Upgrade-Set | 470 Watt

    Erfahrung mit i-sotec Kodiaq | Digital-Sound-Upgrade-Set | 470 Watt: Hallo zusammen. Ich bin neuer Besitzer eines Kodiaq RS und muss feststellen, dass mir das Standard-Soundsystem hier nicht reicht. Das...
  3. Rapid Soundoptimierung durch i-sotec- Verstärker

    Soundoptimierung durch i-sotec- Verstärker: Für alle, die den Klang Ihres Radiosystems als verbesserungswürdig empfinden, aber das originale Radio aus optischen Gründen oder wegen der...
  4. Privatverkauf Verkauf I-sotec Isoamp

    Verkauf I-sotec Isoamp: Verkaufe eine Isotec Isoamp inkl Kabelbaum. Beides ist in Original Zustand und wurde nicht verbaut! VB: 70€ i-sotec i-soamp MINI AUX-Verstärker...
  5. Octavia 5E Hifi Upgrade mit I-sotec

    Octavia 5E Hifi Upgrade mit I-sotec: Octavia 5E Hifi Upgrade mit I-sotec Hallo. Ich habe den Octavia 5e mit Bolero Radio und Standart Soundsystem. Ich denke mir schon immer das da...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden