horrorerlebnis

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von KalleChaos, 01.04.2004.

  1. #1 KalleChaos, 01.04.2004
    KalleChaos

    KalleChaos Guest

    heute am 01.04.04 hatte ich folgendes horrorerlebnis:

    ich stehe mit meinem fabia im stau an einem steilen berg. da es längere zeit keine bewegung in der autoschlange gibt, stelle ich den motor. dabei ruckelt er etwas nach und bleibt dann doch mit einem lauten geräusch wie eine reißende gitarrensaite stehen. als es wieder etwas weiter geht, starte ich den motor und will zum vordermann aufschließen. beim anfahren gebe ich wohl etwas wenig gas. der wagen macht erst einen ruck nach vorne, der motor stirbt kurzzeitig ab um dann wieder anzuspringen. ich lasse also die kupplung erneut kommen..... der wagen läuft im ersten gang rückwärts!!! auch in den anderen vorwärtsgängen weigert der wagen sich in die richtige richtung zu bewegen. die angerufene werkstatt erklärt mir, dass beim abstellen des motors der zahnriemen seine zahnspange verloren hat und deswegen über einige zähne der riemenscheibe gesprungen ist! das wiederum beeinflusst die ventilsteuerung so, dass der motor unter ungünstigsten umständen rückwärts läuft. das ganze würde sich aber nach zwei bis drei tankfüllungen und einem gaswechsel wieder von selbst geben.

    na, da hab' ich ja nochmal glück gehabt!!!


    kalle
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 emtecss, 02.04.2004
    emtecss

    emtecss Guest

    Prima, oder die Ventile schlagen auf den Kolben. Das wird dann teuer, aber es hat sich von selbst erledigt. Im warsten sinne des Wortes. Zwei bis drei Tankfüllungen? Wie jetzt, rückwärts?
    Ab in die Werkstatt, Ventilstellung und Zahnriemen/ Spannrolle kontrollieren lassen!
    live long and prosper
    Wolfgang
     
  4. Benni

    Benni

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland; Braunschweig
    april? april! ;) fast wär ich doch drauf rein gefallen :hunger:
     
  5. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.572
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    beim kompetenten SkodaPartner
    Kilometerstand:
    64000
    Hi !

    Gute Sache - ist mir auch schon passiert !! :-))

    Allerdings konnte einem das früher beim Ankicken einer alten TS 150 von MZ wirklich passieren, und zwar wenn der Kolben beim Kickstarten exakt auf OT - also dem oberen Totpunkt stand.

    Dann ist der Motor wirklich "rückwärts" angesprungen und das Bike zum Schrecken des Fahrers (oder wenn man es extra provozierte zur Belustigung der Zuschauer) auch rückwärts losgefahren !

    Gruss Michal
     
  6. Tobi

    Tobi

    Dabei seit:
    07.07.2002
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    1
    Heißt das jetzt du mußt zwei dre Tankfüllungen mit eingelegtem Rückwärtsgang fahren, um dich Vorwärts fortzubewegen??:grübel:
     
  7. #6 superb25tdi, 02.04.2004
    superb25tdi

    superb25tdi

    Dabei seit:
    07.02.2003
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ein Hamburger in Bayern
    @ Kalle,

    ich weiss ja nicht wo Deine Werkstatt diese Info her hat . . . mein freundlicher hat mir geraten in solchen Fällen das Auto stehen zu lassen und bis zum nächsten Mondwechsel zu warten und dann kräftig in den Auspuff zu pusten um die Drehrichtung des Motors wieder umzukehren !

    Oder so . . . .
     
  8. Reiner

    Reiner

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Speyer/Pfalz
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi TDI 1,9 Elegance 2001; Peugeot 206 CC HDI 2006 ; Mitsubishi Colt CAOGLXI 1992
    Kilometerstand:
    200000
    Ich glaube, die Werkstatt hat Dich da falsch informiert.
    Es genügt, wenn man die Ölwanne abschraubt, die Kurbelwellenbeleuchtung einschaltet, und die Kolbenrückzugsfeder wieder richtig herum einsetzt.
    Sollte man kein Infosystem im Fabia haben, kann man ersatzweise auch eine Grubenlampe nehmen.
    Nach dem Zusammenbau mit neuer Dichtung kann man den richtigen Lauf durch den abgenommenen Öleinfüllstutzen kontrollieren. :frage:

    Gruß Reiner
     
  9. #8 superb25tdi, 02.04.2004
    superb25tdi

    superb25tdi

    Dabei seit:
    07.02.2003
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ein Hamburger in Bayern
    @ Reiner

    Oh Gott so viel technisches Unwissen auf einem Haufen . . . Junge, Du hast die Vergaserinnenbeleuchtung vergessen!!! Super-wichtig und schweinsteuer.

    Ansonsten aber :loben:
     
  10. Michi

    Michi Guest

    Als Aktiver SKODA Schrauber muss ich sagen das ihr alle falsch liegt.
    Nachdem gestern mehrere solch seltsam laufende Fabia´s zu uns in die Werkstatt kamen und wir zuerst auch keine Abhilfe wussten kam mir die rettende Idee:Ich hab von meinem alten Rasenmäher den Anreisstarter abgebaut.Danach haben wir den Keilrippenriemen entfernt und den Seilzug um die Riemenscheibe gewickelt(Drehrichtung des Motors beachten!!!!) einmal kurz angerissen und schon liefen die Dinger wieder richtig rum.:hoch:
    Danach noch den Heckklappendichtring getauscht den Zahnriemen Abgeschmiert und die Hydrostößel Vollgetankt.:wall:
    Natürlich ging das nicht auf Kulanz oder so.
    Das Werk kann doch auch nix dafür wenn ihr einfach so den Motor abstellt.:verwirrt:
     
  11. #10 Drachier, 02.04.2004
    Drachier

    Drachier

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Unterfranken
    *LOL* :bluemchen:
    :zwinker: !
     
  12. stella

    stella Guest

    Hallo Alle hier

    wollt ihr denn nicht bei der Wahrheit bleiben? Wenn das eine liest der glaubt ja auch keinem mehr der wirklich solche Probleme hat

    Gruss Stella
     
  13. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.470
    Zustimmungen:
    540
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Mensch du, dieser Aprilscherz ist doch schon über ein Jahr her. :rofl:

    Hat seit der Zeit wohl keiner so ein Porblem gehabt.....
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 superb25tdi, 26.04.2005
    superb25tdi

    superb25tdi

    Dabei seit:
    07.02.2003
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ein Hamburger in Bayern
    Is doch schön das auch uralte Beiträge nicht in Vergessenheit geraten. Das hält das Forum jung !

    Wenn man bedenkt, was noch an Zündstoff in alten Beiträgen stecken mag . . . . ich hol schon mal Chips und Bier ! :popcorn:
     
  16. #14 canadian, 26.04.2005
    canadian

    canadian Guest

    Das hier ist jetzt kein Aprilscherz, das schwöre ich... mir ist es wirklich schon passiert (zweimal, mit Zeugen!) dass unser A2 im Rückwärtsgang vorwärts gefahren ist. Ich war vowärts in ne Parklücke reingefahren und wollte dann rückwärts wieder raus, hab den Rückwärtsgang reingemacht und bin vorwärts gefahren.

    Wirklich so passiert!
     
Thema:

horrorerlebnis

Die Seite wird geladen...

horrorerlebnis - Ähnliche Themen

  1. Horrorerlebnis mit Gebrauchtwagenhändler - nun Monte Carlo mit 1,2 Dreizylinder kaufen?

    Horrorerlebnis mit Gebrauchtwagenhändler - nun Monte Carlo mit 1,2 Dreizylinder kaufen?: Leidvolle Vorgeschichte: Gestern habe ich einen im Internet hochgepriesenen 1,2 TSI MC mit Amundsen usw. angesehen. Dafür bin ich mit der Bahn...