Hoher Ölverlust 1,8 TSi

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von Super.S, 19.12.2014.

  1. #1 Super.S, 19.12.2014
    Super.S

    Super.S

    Dabei seit:
    31.10.2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II 1,8 TSi, Skoda Fabia I 1,9 TDi PDF
    Kilometerstand:
    50000
    Moin,

    es wurde zwar schon viel drüber gesprochen hier im Forum, aber ich habe bis jetzt nicht so die Lösung raus lesen können.
    Zu meinem Problem:
    Octavia FL 1,8 TSi
    KM Stand ca 94 tkm
    Das letze mal habe ich vor ca 740 km 1 Liter Öl nachgefüllt, jetzt blinkt die Warnleuchte wieder.

    Wir waren vor ca 3 Monaten beim freundlichen und er sagte das kein Ölverlust zu erkennen ist.
    Sein Computer findet keinen Fehler.
    Das Ölwiegen habe ich leider verpennt.
    Er würde auf einen Motorschaden tippen.

    Seit ungefähr 6-8 tkm fülle ich alle 1000 km Öl nach.
    Diesen hohen Verbrauch hatten wir vorher nicht.

    Was kann ich meinem freundlichen mal unter die Nase reiben, was er machen könnte um dem Fehler auf die Schliche zu kommen?
    Ich finde seine Aussage sehr pauschal das es ein Motorschaden ist.

    Was habt ihr für Tipps?
    Intervall umstellen?
    Sollte er mal die Kompression messen?
    Kann es an den Kolbenringen liegen (Hat der 1,8 eigentlich welche) ?

    Danke für eure Hilfe
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 thomas64, 20.12.2014
    thomas64

    thomas64

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Franken, BY
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y 2,0i
    Kilometerstand:
    235000
    Hi,
    du hättest noch schreiben können, wann Erstzulassung war (oder hab ich was übersehen?)

    Egal, bei nem Ölverbrauch so um die 1L/1000 km wäre u. U. schon handeln angesagt.

    vergiss Ölsorte oder Intervall umstellen.

    Die Frage ist, wer zahlt? (deswegen die Frage der Erstzulassung) dir bleibt nur der Gang zu deinem Skoda Partner, um das abzuklären. Schildere das Problem und lass ihn machen, anders gehts nicht.
    Ölverbrauchsmessung nach der GFS, Anfrage über das System und gucken was dann bei rauskommt. Es kommt immer auf die entsrechenden TPI's und Herstellervorgaben an. ..........manchmal werden nur Kolben mit Pleuel und Ringen erneuert, manchmal werden die Motoren komplett ersetzt, kommt drauf an..

    weiss ja nicht wie alt deine Hütte ist. Er (der Serviceberater) muss sich zumindest drum kümmern und dir klipp und klar sagen können, was Sache ist. Wenn er sagen sollte: "brauchen wir nicht probieren, weil zu alt.."dann wäre das aber auch eine Antwort, und du überlegst dir dann was du machst oder lässt
     
  4. #3 Tanktourist, 20.12.2014
    Tanktourist

    Tanktourist

    Dabei seit:
    24.10.2009
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    19
    Bei unserem neuen Octavia TSI mußten wir auch alle zwei Monaten Öl nachfüllen, weil die Lampe kam. Lt. Händler kein Grund zur Reklamation, weil bis 1 Liter auf 1000km bei SDkoda völlig normal sind. Wie es überall empfohlen wurde, haben auf herkömmliches Öl (kein Longlife) umgestellt und siehe da, der Överbrauch ging auf ein Drittel zurück. Bei einem Octavia II mit 94Tkm gibt es sicher keine Garantie/ Kulanz mehr, so daß das der erste Schritt sein dürfte. Den Motor würde ich nur wegen dem Ölverbrauch nicht zerlegen. Wenn dies aber schlagartig auftrat, könnte schon ein Defekt vorliegen - schwer zu entscheiden, ob man mit einer vorsorglichen Reparatur billiger fährt als wenn man wartet, bis der Motor wirklich stehenbleibt. Kompression messen kann nicht schaden. Unser Octavia hatte dann bei 68Tkm tatsächlich einen Motorschaden - Zylinder 3 keine Kompression mehr. Zum Glück hat Skada einen neuen Motor bezahlt, weil das Fahrzeug erst 3 Jahre alt war.
     
  5. #4 Fraenkel, 23.12.2014
    Fraenkel

    Fraenkel

    Dabei seit:
    14.12.2014
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II RS 2,0 TDI DPF DSG
    Kilometerstand:
    45000
  6. #5 Super.S, 01.01.2015
    Super.S

    Super.S

    Dabei seit:
    31.10.2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II 1,8 TSi, Skoda Fabia I 1,9 TDi PDF
    Kilometerstand:
    50000
    Moin, sry für das verspätete schreiben, hatte den Kopf voll im Weihnachtsgeschäft.
    Also, der Octavia ist BJ 2009.
    Der letzte Besuch beim freundlichen ergab, entweder Kolben + Ringe + Pleul tauschen ( ca 2800€), oder Austauschmotor, neu mit 0 km Laufleistung ( ca 6800€).
    Bin ja echt angepisst wegen dieser Aussage.
    Er hat wohl bei Skoda schon einen Kulanzantrag gestellt der aber abgelehnt wurde.
    Wie ich jetzt durch den Link gelesen habe, ist dieser Fehler wohl bei den 2009er Motoren bekannt.
    Ich habe den Octavia 01.2013 gebraucht mit 52.000 km gekauft, und habe damals auch die PerfectCar Pro Garantie mitbekommen.
    Wie lange gilt diese Garantie?
    Kann ich anhand dieser Garantie nochmal was rausholen?
    Bei wenn kann ich meinen eigenen Kulanzantrag stellen? Gibt es eine direkte Mail Adresse?
     
  7. Jan1Z

    Jan1Z

    Dabei seit:
    07.01.2014
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hagen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 2 Combi, CFHF
    Kilometerstand:
    30000
    Hi,

    Sowohl beim O2 als auch beim O3 steht das so nicht im Handbuch. Da steht explizit 0,5 Liter und dass es während der ersten 5000 km auch mehr sein kann. Von daher ist 1 Liter auf 1000 km in jedem Fall ein Defekt. Glaubt der Freundliche das nicht, einfach die Bedienungsanleitung unter die Nase halten (gibt es auch online bei Skoda selbst zum Nachlesen).

    Sollte das nicht in den dir ausgehändigten Garantiebestimmungen stehen? Wenn ich mich an meinen letzten (abgebrochenen) Gebrauchtwagenkaufversuch erinnere, gab es bei solchen Garantien mehrere Varianten (Zeit, km, eingeschlossene Teile), so dass das so pauschal keiner sagen kann.

    Viele Grüße,

    Jan
     
  8. #7 Octi2007, 01.01.2015
    Octi2007

    Octi2007

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi FL 2,0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Schiefelbein Nardt
    Kilometerstand:
    40700
    Hmmm... und ich mache mir schon Gedanken und meinen Ölverbrauch. Da ist alle 3-4 TKM 1 Liter Öl fällig....

    Gruß
    Octi
     
  9. Gowron

    Gowron

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Barsinghausen
    Fahrzeug:
    Fabia II TDI 66kw Kawasaki Z1000SX 105kw
    Kilometerstand:
    105000
    Bei der Laufleistung könnte der Turbolader der Quell des Übels sein. Also völlig normal :rolleyes:
     
  10. #9 Fraenkel, 04.01.2015
    Fraenkel

    Fraenkel

    Dabei seit:
    14.12.2014
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II RS 2,0 TDI DPF DSG
    Kilometerstand:
    45000
    Nie und nimmer der Turbo.
    Das sind die Kolbenringe bei dem Baujahr.
    Da gabs doch schon oft Probleme.
    Jetzt baut ja VW den gleichen Scheiss wie Opel mit dem Z16XEP im H-Astra.!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Der Kunde ist heute Versuchskarnickel der Autoindustrie!!!!!!!!!!!!!!!
    In immer kürzerer Zeit wird immer mehr Scheiße auf den Markt geworfen um die Leute dauernd mit ach so schönen neuen Modellen zu ködern.
    Die Techniker haben keine Zeit mehr die Modelle wirklich zu entwickeln.

    Zum Kotzen!!!!!!!!!!!
     
  11. #10 MontesCarlo, 04.01.2015
    MontesCarlo

    MontesCarlo

    Dabei seit:
    11.08.2013
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Fabia Monte Carlo 1.2 TSI
    Kilometerstand:
    9770
    Das schlimme es wird jedes mal zu jedem neuen Modell ein komplett neuer Motor entwickelt! Nie wird ein Motor verbessert!
     
  12. spunk_

    spunk_

    Dabei seit:
    13.10.2013
    Beiträge:
    3.179
    Zustimmungen:
    94
    Fahrzeug:
    Rapid 1,2TSI 63kW
    die laufenden Verbesserungen bzw. technischen Änderung kann der Endkunde kaum feststellen. (da gibt evtl. andere Kodierungen oder Bezeichnungen)

    im Prinzip ist jeder neue Motor eine Verbesserung der vorherigen - ist dann wohl so zu sehen wie bei Software-Bezeichnungen.
    ob die neue version nun 10.1 oder gleich 11 heisst ist auch egal.
     
  13. #12 Octarius, 04.01.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Naja, der 2 Liter TDI ist fast 40 Jahre alt. Ich denke mal dass man ihn im Laufe der zeit sehr wohl verbessert hat.
     
  14. #13 MontesCarlo, 04.01.2015
    MontesCarlo

    MontesCarlo

    Dabei seit:
    11.08.2013
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Fabia Monte Carlo 1.2 TSI
    Kilometerstand:
    9770
    Der Hubraum hat leider nichts mit der Bauart zu tun! Das es sich jedes mal um einen konplett anderen Motor handelt erkennt man auch am Motorkennbuchstaben.

    Schaut euch doch nur mal an was sie aus dem 1.8T gemacht haben! :(

    Das gleiche haben sie mit dem 2.0 TDI gemacht!
     
  15. spunk_

    spunk_

    Dabei seit:
    13.10.2013
    Beiträge:
    3.179
    Zustimmungen:
    94
    Fahrzeug:
    Rapid 1,2TSI 63kW
    ja: anhand der 4 Kennbuchstaben erkennt man garantiert Änderungen.


    aber auch ohne derartiges werden laufend Details verändert.... der Hersteller muss dazu die Kennbuchstaben nicht anpassen.

    verändert bedeutet allerdings nicht grundsätzlich techn isch verbessert. das ist auch veränderte Bauteile durch anderen Hersteller von einzelteilen oder billigeren Hersteller oder vereinfachter montage oder oder oder.
     
  16. #15 Octarius, 04.01.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Ein anderer Motorkennbuchstabe bedeutet nicht dass es sich um einen komplett anderen Motor handelt. Der 2 Liter TDI ist z. B. im Grunde der 1,9 TDI mit 1,5 mm mehr Bohrung.
     
  17. #16 Sqoctavia, 05.01.2015
    Sqoctavia

    Sqoctavia

    Dabei seit:
    04.06.2013
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia III
    Werkstatt/Händler:
    Der :) in der Berliner Straße, Berlin-Tegel
    Kilometerstand:
    26000
    Also, ich hatte auch den 1.8 TSI/Bj.09 und hatte auch einen gewissen Ölverbrauch (ca 0,1-0,2L/1000km).
    Hatte mir dann schon gerne mal den 5L Castrol Edge-5W30 bei unserem östlichen Nachbarland gegönnt.
    Jeder fand diesen Verbrauch normal. Dass dann der Verbrauch auch nahe 0 gehen kann, musste/durfte ich
    erfahren als mir auf der Autobahn eine Ventilfeder (lt. späterer Diagnose) wegbrach und der Motor+Turbo (nach 56TKM)
    getauscht werden mussten. Der Austauschmotor war dann sehr sparsam im Ölverbrauch - geht also doch.
    Heißt für dich (Super S.) ab zum Freundlichen und feste reklamieren --> 1L/1000km SIND ZUVIEL!
    Bei Kulanzschwierigkeiten hilft es vllt auch mal an die Zentrale direkt zu schreiben...."..man möchte ja auch seinen nächsten
    Wagen ja auch gerne wieder bei Skoda kaufen, wenn....etc". Kann helfen, einen Versuch ist's Wert.
    Sicher wünsche ich Dir keinen Motortot, aber bei mir wurden aus 70% Kulanz, obwohl ich nicht mehr in der Garantie war(!),
    100% Übernahme durch Skoda, WEIL ICH nochmal an Skoda geschrieben hatte! Das war für mich übrigens das Schlüsselerlebnis, mir wieder einen zu holen....
    ergo- wehr Dich!
     
  18. #17 SportLEr, 05.01.2015
    SportLEr

    SportLEr

    Dabei seit:
    02.03.2014
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    Mercedes - Benz C Klasse T Modell
    Aus aktuellem Anlass gebe ich gleich mal meinen Senf dazu. ;)

    Bei meinem 1.8TSI, 11/10 mit 5w30 Total Longlife musste ich in neun Monaten auf 10.000 fast 5-6 Liter nachfüllen.
    In meinem Autohaus wurde mir gesagt, dass es laut VAG zwar im "Rahmen" ist aber eigentlich so etwas nicht sein kann, also ab auf die Bühne. Man konnte von unten gut einen Ölaustritt erkennen.
    Diagnose: Der Nockenwellensensor war undicht und wurde nun getauscht (ca 150 Euro)...
     
  19. #18 Tanktourist, 07.01.2015
    Tanktourist

    Tanktourist

    Dabei seit:
    24.10.2009
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    19
    Wie gesagt, wenn Skoda den Schaden nicht übernimmt, würde ich einfach so weiterfahren. 2800 Euro nur für Kolbenringe? Da kannst Du 100 Jahre bestes Öl für kaufen...wie gesagt, kein Longlifeöl mehr nehmen (aber vollsynthetisches Öl nach VW-Norm) und dann den Ölverbrauch noch einmal messen. Es muß ja auch kein Motorschaden sein, sondern einfach nurVerschleiß. Dan passiert gar nichts, außer dem Ölverbrauch. Oder es gibt doch noch eine versteckte Undichtigkeit.

    Ein Austauschmotor kostet inkl. Einbau etwa 3800 Euro: http://www.ebay.de/itm/VW-Golf-Pass...635578992?pt=DE_Autoteile&hash=item4ae2f97470
    Man kann auch gleichwertig für 3250 Euro vollständig reparieren lassen: http://www.ebay.de/itm/Motorinstand...433418867?pt=DE_Autoteile&hash=item35e281b873
    Oder man findet preiswerter einen gebrauchten Motor, allerdings mit gewissen Risiko, der könnte ja genau so viel Öl verbrauchen. Momentan kosten die aber auch 2500-2600 Euro + Einbau. Lohnt also eher nicht.
    Aber wie gesagt, erst wenn der Motor nicht mehr läuft. Und so viel teurer als wenn Du gleich handelst wird es nicht, es sei denn, der Block bekommt irgendwann einen Riß (was aber äußerst selten passiert). Dann gibts nämlich keinen Austauschmotor, sondern nur einen ganz neuen oder gebrauchten Motor. Die Kompression sollte man aber trotzdem mal messen.

    Also fahr einfach weiter und berichte :-)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 tieflieger, 09.01.2015
    tieflieger

    tieflieger

    Dabei seit:
    23.02.2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Ambition Kombi 1.8TSi
    Ich habe mit meinem 1.8TSi auch das Problem alle 1000km 0,5L nachfüllen zu dürfen.
    Seitdem ich von der LL-Plörre weg bin (5W40) kippe ich alle 3000-4000km 0,5L nach.
    Anscheinend ist es gerade bei den TSi nen Thema mit recht dünnem Öl unterwegs zu sein.
     
  22. #20 Octi2007, 09.01.2015
    Octi2007

    Octi2007

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi FL 2,0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Schiefelbein Nardt
    Kilometerstand:
    40700
    @Tieflieger - und was nimmst du jetzt fürn Öl??

    Gruß
    Octi
     
Thema: Hoher Ölverlust 1,8 TSi
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia 1.8 tsi ölverbrauch

    ,
  2. octavia 1.8 tsi ölverbrauch

    ,
  3. kolbenringe tsi 1.8

    ,
  4. hoher ölverbrauch skoda oktsvia tsi,
  5. ölverbrauch superb,
  6. ölverbrauch octavia 1.8 tsi,
  7. skoda superb 1.8 tsi braucht oel,
  8. tsi öl unter turbolader,
  9. 1.8 tsi Hoher Ölverbrauch 2013,
  10. skoda octavia2 viel ölverbrauch,
  11. ölverlust beim oktavia 1 8 l,
  12. 1 8 tsi motor probleme www.skodacommunity.de,
  13. motoröl verbraucht skoda octavia 2009 1.8 tsi,
  14. austauschmotot yeti ölverbrauch,
  15. skoda superb 1.8 tsi ölverbrauch,
  16. skoda octavia II 1.8 TSI verbraucht viel Öl,
  17. nockenwellensensor ölverlust skoda,
  18. ölverlust 1 8 TSI Motor,
  19. ölverbrauch 1.8 tsi,
  20. 1 8 tsi ölverbrauch,
  21. welcher 1.8 tsi motor verbraucht öl,
  22. 1 8 tfsi ölpverbrauch lösung,
  23. ölverbrauch skoda superb 1.8 tsi,
  24. skoda octavia1.8 tsi öl unter dem auto,
  25. ölleitung turbo undicht 1.8tsi
Die Seite wird geladen...

Hoher Ölverlust 1,8 TSi - Ähnliche Themen

  1. Tuning - Was ist am 1.2 TSI noch möglich?

    Tuning - Was ist am 1.2 TSI noch möglich?: Die Frage ist gestellt. Was kann man am F3 ohne größeren Aufwand machen, um mehr Leistung rauszuholen? Wie weit kann man den Motor pimpen? Welche...
  2. Škoda FABIA Combi Style TSI fragen

    Škoda FABIA Combi Style TSI fragen: Hallo leute ich habe mal eine frage an euch, ich habe gesehen das der eigentlich nur 1197 hubraum hat mit 110 ps. sind sie 1,2 liter hubraum...
  3. Octi RS mit CEGA Motor, Ölverlust am Verdichter/Ansaugschlauch

    Octi RS mit CEGA Motor, Ölverlust am Verdichter/Ansaugschlauch: Hallo Gemeinde, der RS von Junior drückt relativ viel Öl über die KGE in den Ansaugtrakt, dadurch steht und tropft es immer nach unten auf die...
  4. RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur

    RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur: Hallo, mir ist aufgefallen, dass mein TSi morgens bei den sehr kalten Temparaturen (0 Grad und weniger) etwas orgelt, wenn ich in starten will....
  5. Höhe vom Ladeboden

    Höhe vom Ladeboden: Hallo, ich hole am 13. mein Skoda Octavia Combi Joy 1,6 tdi beim Händler ab. Da wir einen Hund haben, habe ich mir das Travall Safety Pack...