hoher Ölverbrauch

Diskutiere hoher Ölverbrauch im Skoda Fabia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, mein Skoda (BJ2009) hat seit einiger Zeit einen erhöhten Ölverbauch. Ich muss alle 5000km ca. einen Liter Öl nachfüllen. Der...

  1. FabFan

    FabFan

    Dabei seit:
    29.08.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    mein Skoda (BJ2009) hat seit einiger Zeit einen erhöhten Ölverbauch. Ich muss alle 5000km ca. einen Liter Öl nachfüllen. Der Werkstattmeister meinte dass sich eine Reparatur nicht lohnen würde. Sinnvoller wäre auf ein anderes, dickflüssigeres Öl umzusteigen. Was ist von dem Vorschlag zu halten? Welche Ölsorte bietet sich da an? 0W40? Momentan habe ich den variablen Intervall eingestellt. Laufleistung derzeit ca. 190.000km.
    Danke
    FabFan
     
  2. #2 dathobi, 06.03.2016
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    22.126
    Zustimmungen:
    935
    Kilometerstand:
    123.300
    Im Bordbuch steht folgendes:

    Zitat:
    "Der Motor verbraucht etwas Öl. Abhängig von der Fahrweise und den Betriebsbedingungen kann der Ölverbrauch bis zu 0,5 l/1 000 km betragen. Während der ersten 5 000 km kann der Verbrauch auch darüber liegen. Der Ölstand muss in regelmäßigen Abständen geprüft werden...

    Demnach ist doch alles im grünen Bereich.
     
  3. #3 niklasMA, 06.03.2016
    niklasMA

    niklasMA

    Dabei seit:
    16.01.2015
    Beiträge:
    1.390
    Zustimmungen:
    361
    Ort:
    Bodensee
    Fahrzeug:
    VW Up!
    Welchen Motor hat Dein Fabia? Benziner? Mit oder ohne Turbolader? Oder Diesel?
     
  4. #4 sepp600rr, 06.03.2016
    sepp600rr

    sepp600rr

    Dabei seit:
    09.02.2014
    Beiträge:
    2.376
    Zustimmungen:
    881
    Ort:
    Siegen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 RS TSI
    Welches Öl fährst du denn jetzt?
    0W 40 ist sehr dünnflüssiges Öl.
    Da du im Fabia gewiss ein etwas kleineren Motor fährst, darf der bei einer Laufleistung von 190000km aber auch schonmal was Öl verbrauchen.
     
  5. FabFan

    FabFan

    Dabei seit:
    29.08.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    derzeit ist 5W30 drin (Aral Longlife III nach VW 50400-Norm). Die Fahrzeugpapiere habe ich gerade nciht zur Hand, aber es ist ein Benziner mit 1,2TSI (glaub ich) und 80-90 PS (da bin ich mir sehr sicher).
    Also aus eurer Sicht ist der erhöhte Verbrauch kein Riesendrama?
    Danke
    FabFan
     
  6. #6 dathobi, 07.03.2016
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    22.126
    Zustimmungen:
    935
    Kilometerstand:
    123.300
    Noch ist alles im grünen...
     
  7. #7 kleksi12, 07.03.2016
    kleksi12

    kleksi12

    Dabei seit:
    16.03.2013
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Lauf a.Pegnitz
    Fahrzeug:
    Fabia Combi RS 144,613764kw /196,62 /287 NM
    Werkstatt/Händler:
    Auto Ringer
    Kilometerstand:
    71000
    Mein Alter Fabia 1,4 16V Bj 2004 brauchte ca 300-500 ml auf 1000 , und in der Werkstatt sagte man mir damals .... es könnten die Kolbenringe sein und ein einbau von neuen ( ob es dann besser wird konnte er auch nicht sagen ) würde bei ca 1800€ -2500€ sein ! Ich habe lieber nach geschüttet und er lief bis ich ihn verkauft habe mit 185000 super .
     
  8. FabFan

    FabFan

    Dabei seit:
    29.08.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Danke, dann bleibt alles beim alten und ich seh zu dass ich immer etwas Öl zum nachfüllen dabei hab.
    Danke
    FabFan
     
  9. Adel

    Adel

    Dabei seit:
    17.04.2011
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Wasserburg
    Fahrzeug:
    Fabia Kombi TSI 1.2/86 PS/Fabia 3/ 1.2/110 PS / Audi S1 318 PS / Audi TT RS 400PS
    Werkstatt/Händler:
    Huber Wasserburg
    ....grüner Bereich, dass ich nicht lache, das ist eine reine Schönmalerei seitens des Herstellers, um sich von Kulanzlösungen zu drücken. Ein gesunder Motor verbraucht nie und nimmer 0,5 Liter Öl auf 1000 km.
    Mal kurz nachgerechnet wären das 15 Liter Öl auf eine Distanz von 30000 km (Wechselintervall)
    Der KAT wird es danken.

    Gruss vom Adel
     
  10. #10 dathobi, 07.03.2016
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    22.126
    Zustimmungen:
    935
    Kilometerstand:
    123.300
    Dann brauch er ja auch kein Wechsel mehr...

    Das Zitat stammt im übrigen nicht von mir...
    Ich hatte übrigens den 1.4er AUB...und hatte nicht so ein Problem. Und mit 250.000 habe ich ihn eingetauscht...
     
  11. #11 Basti_Jena, 07.03.2016
    Basti_Jena

    Basti_Jena

    Dabei seit:
    24.11.2013
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Jena
    Fahrzeug:
    Fabia RS
    Kilometerstand:
    37000

    Sehe ich ganz genau so. Das gleiche mit dem Fusch mit den Bremsscheiben. Fährt man vorausschauend, bremst vorsichtig, vergammeln sie.
     
    Streiko und Adel gefällt das.
  12. #12 dünnbrettbohrer, 07.03.2016
    dünnbrettbohrer

    dünnbrettbohrer

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    295
    Ort:
    Germering
    Fahrzeug:
    Fabia II RS
    Werkstatt/Händler:
    Auto Bayer FFB
    Kilometerstand:
    125700
    Der TS schreibt aber 1,0 L/5000 km. Das sind 0,2L/1000 km, mithin ein völlig normaler Ölverbrauch, bezogen auf die Laufleistung respektabel. Nur weil irgendwann einmal ein Golf2 500.000 km gelaufen ist und bei dem Auto nie Öl nachgefüllt wurde, die Zeiten sind vorbei, das ist kein Maßstab mehr.
    Kolben, Kolbenringe und Zylinder waren annodazumal wesentlich geringeren Spitzentemperaturen und damit auch geringeren thermischen Schwankungen ausgesetzt. Man konnte die Passungen der Laufgarnituren knapper wählen und eine höhere Kolbenringspannung wählen.Der spezifische (Labor-Verbrauch) des Golf (oder eines sonst nicht ölverbrauchenden Autos aus dem vorigen Jahrtausend) war dramatisch höher. Das hat zwar im Vergleich mit einem aktuellen Ölfresser beim Kunden im realen Fahrbetrieb auf der Straße keine nennenswerte Auswirkung, aber es ist halt so. Das Rad lässt sich nicht mehr zurückdrehen. Wenn die Motoren teurer werden dürften gings - evtl.
     
    dathobi gefällt das.
  13. Adel

    Adel

    Dabei seit:
    17.04.2011
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Wasserburg
    Fahrzeug:
    Fabia Kombi TSI 1.2/86 PS/Fabia 3/ 1.2/110 PS / Audi S1 318 PS / Audi TT RS 400PS
    Werkstatt/Händler:
    Huber Wasserburg

    ....da hast Du recht, 0,2I/1000 km sind bei einer Laufleistung von knapp 200tsd normal.
    Mein Einwand bezog auf die 0,5 /1000 Km die laut Skoda auch ein Motor mit geringer Laufleistung haben darf und das ist sicher nicht normal.

    Gruss vom Adel
     
  14. #14 niklasMA, 07.03.2016
    niklasMA

    niklasMA

    Dabei seit:
    16.01.2015
    Beiträge:
    1.390
    Zustimmungen:
    361
    Ort:
    Bodensee
    Fahrzeug:
    VW Up!
    Wie Du schreibst hast Du einen TSI-Motor. Das bedeutet, er hat einen Turbo. Auch der kommt als Ölverbraucher in Frage. Von Ferne ist das kaum zu beurteilen und vielleicht auch nicht von Bedeutung, denn 0,2 l/1000 km sind wie bereits von anderen ausgeführt nicht dramatisch für einen kleinen Benzinmotor, der 190 000 km gelaufen ist. Falls Du aber die Ursache suchen wolltest wäre es sicher angebracht, auch beim Turbo und seinen Lagern zu suchen.
     
  15. #15 dünnbrettbohrer, 07.03.2016
    dünnbrettbohrer

    dünnbrettbohrer

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    295
    Ort:
    Germering
    Fahrzeug:
    Fabia II RS
    Werkstatt/Händler:
    Auto Bayer FFB
    Kilometerstand:
    125700
    @Adel: Ja, das mit den 0,5L/1000 km sitzt tief bei den Fabia RS Piloten. V.a. wenn einem dieser Quatsch brühwarm vom Servicemeister vorgetragen wird und der nicht mal rot dabei wird. Ich hatte aber schon mitbekommen, dass Du Dich auf den unverfrorenen BA-Text bezogen hattest.
    Aber für den TS würde ich sagen Entwarnung! Mit 5w-40 könnte den Verbrauch noch etwas drosseln. Das kommt darauf an, ob er flexibles WA hat und er wg. der Einträge im Serviceheft auch immer brav zum :) geht. Denn für 5W-40 muss man festes WA codieren und auch dann so machen lassen. Da ist das Verbrauchsöl billiger. Oder z.B. beim :) das 5W-30 einfüllen lassen und mit 5W-40 nachfüllen. Ich glaub, das merkt kein Mensch, wenn man dann etwas über der erlaubten 0,5 L Nachfüllmenge abweichend von VW 50400 liegt.
     
  16. Adel

    Adel

    Dabei seit:
    17.04.2011
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Wasserburg
    Fahrzeug:
    Fabia Kombi TSI 1.2/86 PS/Fabia 3/ 1.2/110 PS / Audi S1 318 PS / Audi TT RS 400PS
    Werkstatt/Händler:
    Huber Wasserburg
    ....das mit dem 5W40 habe ich bei meinem RS auch gemacht und der Ölverbrauch ging deutlich zurück. Leider hat das Vergnügen nur etwa 15000 km gehalten, dann stieg auch mit diesem Öl der Verbrauch wieder stark an. Auch ein Tausch der Öldüsen brachte kaum Besserung. Somit wurde dann doch der Motor getauscht.
    Gruss vom Adel
     
Thema: hoher Ölverbrauch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda fabia 1.2 hoher ölverbrauch

    ,
  2. kulanz skoda wegen hohem ölverbrauch

Die Seite wird geladen...

hoher Ölverbrauch - Ähnliche Themen

  1. Moin aus dem hohen Norden!

    Moin aus dem hohen Norden!: Moin! Ich wollte mich mal kurz vorstellen...sollten danach Fragen offen sein bin ich gerne bereit die zu beantworten. Ich heiße Patrick, bin 30...
  2. Zu hoher Ölverbrauch - Ölwechsel zu 10w-40?

    Zu hoher Ölverbrauch - Ölwechsel zu 10w-40?: Hallo, ich fahre einen Skoda Fabia 1.2 HTP Benziner mit 51kw/69 PS. Als ich ihn mit 100tkm gekauft habe, hatte er 5w-40 drin. Da mein Ölverbrauch...
  3. Reifendruckkontrollanzeige springt nach 1/4-1/2 St. Fahrt bei hohem Tempo an

    Reifendruckkontrollanzeige springt nach 1/4-1/2 St. Fahrt bei hohem Tempo an: Hallo, mir ist es jetzt schon mal öfter passiert, dass ich bei längerer Fahrt bei hoher Geschwindigkeit, sagen wir durchgehend > 140 kmh,...
  4. Hoher Ölverbrauch im Hause VAG. SWR TV Beitrag

    Hoher Ölverbrauch im Hause VAG. SWR TV Beitrag: Hallo, da man ja oft von hohen Ölverbräuchen bei den TSI bzw TFSI Motoren hört, fand ich den Beitrag recht interessant. Vielleicht ist es für den...
  5. Hoher Bremsstaub Vorderräder !?

    Hoher Bremsstaub Vorderräder !?: Servus Beisammen, mein "Big K" hat jetzt bereits knappe 900 km absolviert und meine Vorderräder schauen aus, als ob ich 10 Runden Nürburgring...