Hoher Ölverbrauch im Hause VAG. SWR TV Beitrag

Diskutiere Hoher Ölverbrauch im Hause VAG. SWR TV Beitrag im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, da man ja oft von hohen Ölverbräuchen bei den TSI bzw TFSI Motoren hört, fand ich den Beitrag recht interessant. Vielleicht ist es für den...

Syntax1337

Dabei seit
29.09.2009
Beiträge
262
Zustimmungen
112
Ort
Berlin
Fahrzeug
Fabia 5J 1.2 HTP (verkauft) Superb 3u 2.8 (verkauft) Seat Ibiza FR Black Edition MJ2020 1.0 TSI DSG
Hallo, da man ja oft von hohen Ölverbräuchen bei den TSI bzw TFSI Motoren hört, fand ich den Beitrag recht interessant.
Vielleicht ist es für den Ein oder Anderen ja hilfreich.
Keine Ahnung, ob das Video schon im Forum im Umlauf ist, aber hier ist es:


LG
 

Grisu512

Gesperrt
Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
1.890
Zustimmungen
537
Ort
Österreich
Fahrzeug
Skoda Octavia 1U TDi 181PS, Skoda Fabia RS TDi 228PS, VW Käfer Typ11 Luxus
Kilometerstand
134000
Das Video hab ich mir vor ein paar Tagen eher zufällig angeschaut. War ganz interessant. Wenn man genau hinschaut erkennt man das beim ersten Audi der Drehzahlmesser oder Tacho nicht geht. :thumbsup:
Auf jeden fall ganz wichtig KEIN CASTROL.
 

farmer

Dabei seit
14.06.2009
Beiträge
508
Zustimmungen
52
Ort
Darmstadt
Fahrzeug
Yeti 2.0 4x4 DSG
Kilometerstand
249100
Fand ich interessant, kannte ich bisher auch nicht weil ich mich immer nur auf 2.0 Tdi informiert habe und evtl. Themen.

Warum kein Castrol? Ich nehme ja auch nur das Shell Helix weil seit Anfang an drin, und mein freundlicher lässt sich auch kein Castrol aufzwängen..
 

4tz3nhainer

Dabei seit
11.01.2014
Beiträge
10.828
Zustimmungen
4.103
Ort
Mittelhessen
Fahrzeug
Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
Werkstatt/Händler
Autohaus Brass Gießen
Kilometerstand
>100000
Castrol ist wohl der Antichrist unter den Ölen. Warum genau ist offen. Vielleicht haben sie früher Waisenkinder ins Öl gemischt.?(
Mein 123d ist 100tkm problemlos mit 10W60 von Castrol gelaufen. Ich habe da auf BMW vertraut da das gleiche Öl auch in den M Modellen verwendet wurde.
Aber wie so oft wissen einige Leute es besser wie alle Entwickler bei den Automobilherstellern

PS: Ich will jetzt hier keine Öldiskussion auslösen. Dafür gibt's mehr als genug Threads. Ich persönlich fahre aber schon mehr als 750tkm immer in die Werkstatt und lasse das Öl wechseln und hatte noch nie Probleme. Mein Focus 2 TDCI hat 220tkm problemlos abgespult. Mein Superb 2 190tkm, und der BMW wie gesagt 100tkm. Alles mit Ölen von der jeweiligen Werkstatt
 
Zuletzt bearbeitet:

Grisu512

Gesperrt
Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
1.890
Zustimmungen
537
Ort
Österreich
Fahrzeug
Skoda Octavia 1U TDi 181PS, Skoda Fabia RS TDi 228PS, VW Käfer Typ11 Luxus
Kilometerstand
134000
Will auch keine Öldiskussion lostreten. Mein Mechaniker bei Skoda meinte nur ich soll kein Castrol einfüllen. Es sind auch schon die ganzen GTI Fahrer bei uns auf ne andere Marke umgestiegen, da es anscheinend mit Castrol zu Motorschäden kam. Wenn mir das ein erfahrener Schrauber sagt, dann nehm ich das so hin.
Castrol soll wohl zu höherer Ölkohle bildung neigen.
 
Thema:

Hoher Ölverbrauch im Hause VAG. SWR TV Beitrag

Hoher Ölverbrauch im Hause VAG. SWR TV Beitrag - Ähnliche Themen

1.6/ 2.0 Kaufberatung: Hallo an alle! Bin neu hier im Forum, weil ich mir geballten Input zum Thema Octavia I erhoffe. Ich spiele mit dem Gedanken mir in den nächsten...
Verkokungen Einlassventile FSI-Motoren: Hallo, der Eine oder Andere wird es gelesen haben/kennen. Bei den Direkteinspritzern fehlt die reinigende Wirkung an den Einlassventilen das ins...
Es wurde ein Škoda: Hallo, da es sich so gehört, stelle ich mich mal vor. Ich bin 27 und aus dem Rhein-Main-Gebiet. Ein Auto sehe ich nicht wie eine Unterhose, die...
Skoda immer noch simply clever (Erfahrungsbericht O2 zum O3)?: Ich fahre jetzt seit etwa 1 Monat einen O3 Combi RS 2.0 TSI, EZ 02/2015 (also noch vFL). Zuvor bin ich 7 Jahre einen O2 Combi 1.4 TSI, EZ (2011)...
Unser Brownie: Hallo an alle im Forum! ich bin schon ein paar Tage hier im Forum angemeldet/ aktiv und möchte unseren fahrbaren Untersatz nun mal vorstellen...
Oben