Hohe Radkästen, wozu?

Dieses Thema im Forum "Skoda Yeti Forum" wurde erstellt von tantris, 16.02.2010.

  1. #1 tantris, 16.02.2010
    tantris

    tantris

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Haben die hohen Radkästen einen Vorteil? So gut schaut der Yeti damit ja nicht aus, es sei denn man baut sich 18-19" Räder rein,- wenn das zulässig ist! :whistling:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 blauer_wikinger, 16.02.2010
    blauer_wikinger

    blauer_wikinger

    Dabei seit:
    21.05.2008
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Superb 2.8 V6, BMW 750iL (E32), VW Golf VII (1.6 TDI Luftpumpe)
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Sörgel, Bad Elster
    Kilometerstand:
    160000
    Da der Yeti zumindest in der Allradversion auch für leichtes Gelände geeignet ist, macht das schon Sinn. Weite Radkästen in Kombination mit großen Federwegen erhöhen die mögliche Achsverschränkung. Das ist im Gelände mindestens genauso wichtig wie die Bodenfreiheit.
    Ob sich jemals ernsthaft jemand mit seinem Yeti in echtes Gelände wagt sei aber mal dahin gestellt. :P
     
  4. #3 wusel666, 16.02.2010
    wusel666

    wusel666

    Dabei seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fabia II Kombi 1.4 Ambiente 63kW, 12/2008
    Kilometerstand:
    99000
    Das ist nur Show, damit man protzen kann "ich fahre n Geländeauto" :D
     
  5. Maakai

    Maakai

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    1
    Sucht euch mal schön tiefe Schlaglöcher dann wisst ihr wozu die großen Radkästen gut sind
     
  6. #5 parsifal, 16.02.2010
    parsifal

    parsifal

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    nun der Tiguan u.a. hat auch nicht soooo hohe Radkästen.....das hat nichts mit protzen zu tun!
     
  7. #6 Homer J., 16.02.2010
    Homer J.

    Homer J.

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1.6 Sport, 05/2008 - Verkauft 10/13 - seit 2/14 Opel Insignia 2.0 BiTurbo
    Kilometerstand:
    28613
    Oder das einfach mehr Dreck drunter passt..... :D :D
     
  8. #7 Berndtson, 16.02.2010
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    1000
    Ja, da kann man noch mehr Tieferlegen.
    Trotzdem bleibt der Durchmesser des Rades fast identisch. Denkbar wären nur höhere Reifenflanken mit Tachometerjustierung.
     
  9. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.469
    Zustimmungen:
    540
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Wer macht denn sowas :-) Der Yeti ist von Hause aus schon mit einer recht geringen Bodenfreiheit ausgestattet, was ihm bei bestimmungsgemäßem Einsatz im Gelände im Vergleich zur Konkurrenz zurückwirft.
     
  10. #9 experience, 16.02.2010
    experience

    experience

    Dabei seit:
    23.01.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yeti 2,0 TDI Ambition
    Ich hoffe durch die großen Radkästen und ne Höherlegung deutlich größere Reifen montieren zu können, in der es eine vernünftige Auswahl an AT-Profilen gibt, da mein Yeti sehr wohl ins Gelände soll. 8o

    Gruß

    andreas
     
  11. #10 206ccrunner, 17.02.2010
    206ccrunner

    206ccrunner

    Dabei seit:
    13.11.2009
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klauserstraße 12 51789 Lindlar Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti 1,2l Experience
    Kilometerstand:
    6500
    Aber im Gelände sind doch die 16 Zoll-Felgen mit den 215er Reifen am Besten! Gut aussehen tuts noch dazu! :rolleyes:

    Gruß Jürgen
     
  12. #11 grabber, 17.02.2010
    grabber

    grabber

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Das ist ja auch das größte aller zulässigen Formate. Die (zugelassenen) 225er 17-Zöller sind dank kleinerem Querschnitt vom Durchmesser etwas kleiner als der 16-Zöller - da denkt nur keiner dran...

    Eine Höherlegung bringt auch nichts, der Reifen hat dann zwar "nach oben" mehr Platz, schleift aber vorn/hinten am Kotflügel, da ist die Begrenzung.

    Viel mehr als die 225 sind bei gleichbleibender Einpresstiefe von der Breite auch nicht drin, ansonsten müssen Verbreiterungen aufgeklebt werden - hässlich. Von Borbet sind Felgen bis 255 zugelassen, die Mehrbreite liegt aber (gesteuert über die Einpresstiefe) innen, außerdem müssen die Kotflügelverkleidungen verformt werden, damit es nicht schleift.
    Ich habe mich mit den 16" erst mal abgefunden, bin aber für weitere Tipps, bei denen nicht gerade das ganze Auto zerlegt werden muss, immer empfänglich...

    Gruß
    Grabber
     
  13. marlok

    marlok

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mücheln 06268
    Fahrzeug:
    Yeti 1.2 DSG Experience in Aquablau (am 10.02.2010 bestellt, abgeholt am 11.02.2011)
    Also auf die Bborbet Felgen dürfen auch 235/50 R17 Die dürften minimal größer vom Umfang sein als 215/60 R16 ?
     
  14. #13 NilsMcFly, 18.02.2010
    NilsMcFly

    NilsMcFly

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    12
    Wir haben bei uns in der Ausstellung nen Yeti mit 19Zoll AEZ Felgen!

    Sieht ganz nett aus!
     
  15. #14 tantris, 18.02.2010
    tantris

    tantris

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ein Bild dazu wäre sehr nett.... :rolleyes:
     
  16. #15 Akkroma, 18.02.2010
    Akkroma

    Akkroma

    Dabei seit:
    13.04.2009
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II RS - 1.4 TSI - 180 Ps
    Kilometerstand:
    108000
    da schließe ich mich an,
    ein Bild wäre super

    Gruß Andy
     
  17. #16 upanishad, 18.02.2010
    upanishad

    upanishad Guest

    Und noch ein Anschließer. ;-)
     
  18. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 grabber, 19.02.2010
    grabber

    grabber

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Jawoll, ein Bild und ein paar nähere Angaben bitte!!!
    (Obwohl bei 19" nicht mehr viel Reifen um die Felge ´rum sein kann, das klingt nicht nach Offroad-Optik)

    @marlok: schau mal unter http://www.reifensuchmaschine.de/reifen_rechner/reifenrechner.htm um Reifenumfänge zu berechnen/vergleichen.

    Gruß Grabber
     
  20. marlok

    marlok

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mücheln 06268
    Fahrzeug:
    Yeti 1.2 DSG Experience in Aquablau (am 10.02.2010 bestellt, abgeholt am 11.02.2011)
Thema: Hohe Radkästen, wozu?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. radkästen yeti optisch ver

    ,
  2. radkasten yeti

Die Seite wird geladen...

Hohe Radkästen, wozu? - Ähnliche Themen

  1. Höhere Kfz-Steuer aufgrund der Abgasmanupulation

    Höhere Kfz-Steuer aufgrund der Abgasmanupulation: Ich fahre einen Skoda Roomster mit einem 1.6 Dieselmotor, der von der Abgasmanipulation betroffen ist. Bisher habe ich 152 € Kfz-Steuern bezahlt....
  2. Geliebten 2002er Fabia abstoßen wegen hohem Fehlersuchaufwand?

    Geliebten 2002er Fabia abstoßen wegen hohem Fehlersuchaufwand?: Hallo, ich bin am überlegen, ob ich meinen 2002er fabia durch einen neuen ersetzen soll. Eigentlich ist er noch gut in Schuss. Kaum sichtbarer...
  3. Höhe der offiziellen Verbrauchs-/Emissionswerte

    Höhe der offiziellen Verbrauchs-/Emissionswerte: Weiß jemand, wo ich eine offizielle Angabe zu meinem Fahrzeug finden kann? Denn der Prospekt gibt ja Spannbreiten an, z.B. für den 150PS Combi...
  4. Gruß aus dem hohen Norden...

    Gruß aus dem hohen Norden...: Hallo, wollte mich kurz vorstellen... Ich komme aus dem schönen Schleswig-Holstein und war seit seinem Erscheinen ein Fan des Rapid Spaceback....
  5. Langzeiterfahrungen SII 3.6 mit hoher Kilometerleistung

    Langzeiterfahrungen SII 3.6 mit hoher Kilometerleistung: Moin, Hat denn jemand hier schon Erfahrungen mit der Haltbarkeit des 3.6ers und ne hohe Kilometerleistung drauf? Also über 200.000 und mehr km z....