höhere Vmax bei GreenTec

Diskutiere höhere Vmax bei GreenTec im Skoda Superb II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Moin Moin, mir ist gerade aufgefallen, dass der 2.0 TDI Green tec 103kW mit 209km/h Höchstgeschwindigkeit angegeben ist. Der "normale" 2.0 TDI...

  1. #1 Datalux78, 12.03.2012
    Datalux78

    Datalux78

    Dabei seit:
    19.01.2012
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi Elegance Green Tec
    Moin Moin,

    mir ist gerade aufgefallen, dass der 2.0 TDI Green tec 103kW mit 209km/h Höchstgeschwindigkeit angegeben ist. Der "normale" 2.0 TDI 103kW ist hingegen mit einer Höchstgeschwindigkeit von 205km/h angegeben.

    Habe dann mal die Werte von den Gängen angeschaut, aber die sind beide gleich angegeben:

    Gangstufe I. 3,769 Gangstufe II. 1,96 Gangstufe III. 1,26 Gangstufe IV. 0,87 Gangstufe V. 0,86 Gangstufe VI. 0,72
    Weiß einer von Euch wie es zu diesen verschiedenen Angaben kommt und was da nun richtig ist? Oder ob ich vielleicht einfach nur nen Denkfehler habe...wobei ich mir das nicht vorstellen kann :whistling: :D

    Ich frag weil ich mir den GreenTec bestellt hab und nun gerade ein wenig Bedenken habe, dass der nicht ganz so vorwärts geht wie ich das gern hätte ;(
    Gruß
     
  2. #2 digidoctor, 12.03.2012
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.157
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Rollwiderstand, schmale Reifen, Tieferlegung?
     
  3. #3 Ampelbremser, 12.03.2012
    Ampelbremser

    Ampelbremser

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II 1,4 TSI
    Die 4 km/h in der Höchstgeschwindigkeit entscheiden bei Dir über Wohl und Wehe? Ob er mehr oder weniger "vorwärts geht"? 8| :wacko:
     
  4. #4 freerando, 12.03.2012
    freerando

    freerando

    Dabei seit:
    22.12.2011
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb Combi GreenLine Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Griffin Motors
    unterbodenverkleidung
    also insgesamt bessere aerodynamik
     
  5. JCS

    JCS

    Dabei seit:
    10.05.2011
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    SII Comfort 1.6 TDI
    Kilometerstand:
    15000
    Da müssen die Werbetexter deutlich machen, dass die Aerodynamik besser sein soll. Irgenworan muss man es doch merken...
     
  6. #6 Datalux78, 12.03.2012
    Datalux78

    Datalux78

    Dabei seit:
    19.01.2012
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi Elegance Green Tec
    @ampelbremser: die 4 km/h sind mir egal. Ich hatte nur die Befürchtungm, dass der vielleicht doch eine andere Getriebeübersetzung hat und damit eventuell weniger Durchzug. Daher meine Frage an die Profis hier, die vielleicht wissen wo die 4 km/h herkommen. Beim Greenline verhält es sich ja ähnlich.

    unterbodenverkleidung klingt einleuchtend. dann wäre ja alles prima :rolleyes:
     
  7. hag

    hag

    Dabei seit:
    31.10.2011
    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    342
    Jetzt ueberleg mal ernsthaft, was den Widerstand eher verringert: Tieferlegung oder Unterbodenverkleidung.
     
  8. #8 Ampelbremser, 12.03.2012
    Ampelbremser

    Ampelbremser

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II 1,4 TSI
    Die Gleichheit der Getriebeübersetzung hattest Du ja schon selbst gepostet... ?
     
  9. #9 Datalux78, 12.03.2012
    Datalux78

    Datalux78

    Dabei seit:
    19.01.2012
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi Elegance Green Tec
    Ich glaub du hast mich falsch verstanden. Ich habe gepostet was bei Skoda auf der Homepage steht. Das heißt für mich aber nicht, dass es auch so ist.
    Und da es mir unerklärlich war, warum ein Fahrzeug laut Homepage mit gleich starker Motorisierung und gleicher Übersetzung unterschiedlich schnell fahren kann, wollte ich einfach fragen ob dazu jemand eine Erklärung hat. Sorry, falls ich mich blöd ausgedrückt hatte.
     
  10. #10 PJM2880, 12.03.2012
    PJM2880

    PJM2880

    Dabei seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    2.436
    Zustimmungen:
    286
    Ort:
    Luxemburg; Esch-sur-Alzette
    Fahrzeug:
    Superb 3V Limo 280PS 4x4 DSG
    Werkstatt/Händler:
    Garage Serge Tewes
    Kilometerstand:
    5000
    Der Greenline hat einen luftwiderstandoptimierten Front und Heckspoiler,
    rollwiderstandsoptimierte Reifen mit mehr Fülldruck, andere Unterbodenverkleidung und eine dezente 1,5cm Tieferlegung.

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  11. #11 Ampelbremser, 12.03.2012
    Ampelbremser

    Ampelbremser

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II 1,4 TSI
    Achsooo... :) Du dachtest, da habe bei Skoda selbst in den techn. Daten der Fehlerteufel zugeschlagen. Okay, das hat's schon gegeben, stimmt.

    ^^
     
  12. Pierre

    Pierre

    Dabei seit:
    05.01.2012
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Siegen
    Fahrzeug:
    Superb Combi 2.0 TDI DSG Elegance, 125kW
    Kilometerstand:
    150.000
    Die Luftwiderstandsoptimierten Teile sehen sehr nach Dynamic Paket aus, zum Vergleich gibt's Bilder in meiner Galerie ;-)
     
  13. #13 Ampelbremser, 12.03.2012
    Ampelbremser

    Ampelbremser

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II 1,4 TSI
    Ging es hier nicht um den Vergleich Green Tec und "normaler" 103kW? Und gar nicht um den Greenline?
     
  14. #14 Datalux78, 12.03.2012
    Datalux78

    Datalux78

    Dabei seit:
    19.01.2012
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi Elegance Green Tec
    Jep, genau wie Ampelbremser schon gesagt hat, geht es mir um den GreenTec und nicht um den Greenline.
     
  15. #15 Quino666, 13.03.2012
    Quino666

    Quino666

    Dabei seit:
    12.06.2009
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Yeti Greenline Experience / Oktavia 2.0 TDI Experience Limo
    Werkstatt/Händler:
    Keine gute // Fever / Sixt
    Kilometerstand:
    156.000
    Der Greentec ist doch nicht tiefer gelegt und hat auch keine aerodynamischen Optimierungen. Nur Start/Stopp und Rollwiderstandsreduzierte Reifen.

    Viel Spaß

    Quino666
     
  16. #16 Datalux78, 13.03.2012
    Datalux78

    Datalux78

    Dabei seit:
    19.01.2012
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi Elegance Green Tec
    Das und die Bremsenergierückgewinnung ist auch das was ich an Informationen gefunden hatte. Daher auch meine Frage wieso der schneller ist. Start/Stop und Bremsenergie sollten bei Vmax ja keine Rolle spielen. Die Räder vielleicht, aber das die gleich 4km/h bei Geschwindigkeiten über 200km/h ausmachen sollen, kann ich mir nicht so richtig vorstellen.
    Naja, vielleicht hat hier ja schon einer einen Green Tec und kann mal unter sein Auto schauen ob da eine Verkleidung drunter ist oder eine andere Veränderung auffällig ist.
    Vielleicht sagt Mutter Natur beim Green Tec einfach nur Danke und gibt immer ein wenig Rückenwind :thumbsup:
     
  17. R2D2

    R2D2 Guest

    Ich weis nicht so recht, was genau du angeschaut hast, aber auf der HP von Skoda sind da durchaus unterschiedliche Übersetzungen der Gangstufen angegeben und vor allem sind unterschiedliche Achsübersetzungen angegeben. Da müsste man jetzt erst mal die Gesamtübersetzung ausrechen, um Unterschiede zu sehen. Wahrscheinlich wird der GreenTec insgesamt (insbesondere in den höheren Gangstufen) etwas länger übersetzt sein, spart ja schließlich Sprit. Wenn du so arge Bedenken hinsichtlich der Beschleunigung hast, dann vergleich doch mal die 0-100 km/h Werte, dann hast schon mal einen deutlichen Anhalstpunkt; interessanter wäre da m.E. zwar der Durchzug von 60 auf 120 km/h oder so was um den Dreh, aber das ist ja leider nicht angegeben.
     
  18. #18 Datalux78, 13.03.2012
    Datalux78

    Datalux78

    Dabei seit:
    19.01.2012
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi Elegance Green Tec
    Ich habe hier geschaut: Klick

    Wo hast du denn die Infos über die unterschiedlichen Übersetzungen gefunden?

    Die Beschleunigung ist da übrigens bei beiden mit 10,2s von 0-100 km/h angegeben.
     
  19. #19 DarkRacer84, 13.03.2012
    DarkRacer84

    DarkRacer84

    Dabei seit:
    27.02.2012
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Trier
    Fahrzeug:
    SCII 05/12, 2.0 TFSI 200PS*245PS dank MTM
    Werkstatt/Händler:
    VZT
    Kilometerstand:
    88300

    Weist du die Antwort.....?

    Unterbodenverkleidung, weil rein Physikalisch und Mathematisch sind Tieferlegungen blödsinn wenn es um Aerodynamik -> Geschwindigkeitsgewinnung geht.
    Da du dann den Anpressdruck des Fahrzeuges zur Fahrbahn erhöst und somit die Geschwindigkeit verringerst, weil sich der Rollwiederstand erhöht, Reibung -> Energie
    Den rest kannst dir bestimmt denken oder....

    Grüße

    ps. nur als bsp. wenn du einen F1-Wagen nimmst und so tief wie möglich machst, reichen dir schon pi mal daumen 240kmh aus um an der Decke zu fahren!!!
    Rein Physikalisch und Mathematisch.
     
  20. R2D2

    R2D2 Guest

    Oh... großes Kino, da sollte man noch bedenken, dass eine Tieferlegung auch die Stirnfläche verringert, also unmittelbar aerodynamisch schon eine Auswirkung hat, vom sich ändernden cw-Wert mal abgesehen.

    Gedanken an die F1 würde ich gleich mal ganz vergessen, die fahren ja auch, um möglichst viel Abtrieb zu bekommen, mit cw-Werten rum, die niemand in einem normalen Auto haben will; darum könnten die, wenn sie hoch kommen, tatsächlich an der Decke fahren. Rollwiderstand spiel bei den Geschwindigkeiten, wo die Aerodynamik den Auf- (wie bei Serienfahrzteugen eher üblich) oder Abtrieb bewirkt noch dazu sowieso eigentlich keine Rolle mehr, weil der Luftwiderstand weit überwiegt.
     
Thema:

höhere Vmax bei GreenTec

Die Seite wird geladen...

höhere Vmax bei GreenTec - Ähnliche Themen

  1. Hohe Drehzahl bei kalten Temperaturen nicht mehr vorhanden?

    Hohe Drehzahl bei kalten Temperaturen nicht mehr vorhanden?: Eventuell kann mich jemand aufklären.Seit ca 2 Wochen hat mein Superb im Kaltstart nicht mehr die Hohe Drehzahl im Leerlauf.Es war bis jetzt immer...
  2. TÜV AU nicht bestanden, Wert 17 mal höher als erlaubt.

    TÜV AU nicht bestanden, Wert 17 mal höher als erlaubt.: Ich komme gerade vom TÜV, mein Superb hat die Abgasuntersuchung nicht bestanden. Die Abgaswerte CO sind abnormal Hoch. Soll 0 bis 0.20 Ist 3.533...
  3. Hoher Spritverbrauch beim Octavia 2.0 TDI

    Hoher Spritverbrauch beim Octavia 2.0 TDI: Hallo, ich habe mir den Octavia 2.0 TDI 6-Gang DSG Getriebe als Neuwagen angeschafft. Ist jetzt 4 Wochen alt. Das Auto hat viele Extras und is...
  4. Skoda Fabia V 1,4 TDI Combi 12V Greentec - Startprobleme

    Skoda Fabia V 1,4 TDI Combi 12V Greentec - Startprobleme: EZ 12/2015 - 52.000 km Seit einiger Zeit und in letzter Zeit häufiger gibt der Motor beim Anlassen manchmal nur ein schepperndes Rasseln von sich....
  5. Zu hoher Sprit Verbrauch

    Zu hoher Sprit Verbrauch: Hallo Gemeinde. Ich habe einen Skoda Octavia 1z5 2.0 TDI 16V, Baujahr 2007 und 170PS. Seid neuesten Zeig meine Anzeige mir einen...