Höchstgeschwindigkeit überschreiten?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von sixpax, 25.08.2010.

  1. sixpax

    sixpax

    Dabei seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi, Style-Edition, 1,2 TSI, 86 PS
    Werkstatt/Händler:
    Fleischhauer Aachen
    Kilometerstand:
    70000
    Hallo Forum,

    bin mit meinem neuen Schatz (Fabia Combi 86 PS TSI) jetzt zum ersten Mal in Urlaub gefahren. Nachdem die 1.500 km Grenze überschritten war, konnte ich endlich mal das Gaspedal durchdrücken. Man muss schon sagen: Der 86 PS-Motor kommt spielend in Fahrt und man merkt acuh gar nicht, wie schnell man unterwegs ist (höchstens daran, dass man reihenweise BMW, Audi und Mercedes +berholt ^^ ).

    Habe dann auch bei einem Blick auf den Tacho überrascht festgestellt, dass ich hart an der 200 km/h-Grenze kratze. Eingetragene Höchstgeschwindigkeit beträgt aber 177 km/h ?( . Zur Info: Die Strecke war absolut eben, kein Windschatten etc. Der Wagen hat die Geschwindigkeit also aus eigener Kraft erreicht.

    Jetzt meine Frage: Ist der Motor nicht bei 177 km/h abgeriegelt? Dürfte es überhaupt möglich sein, mit dem Auto fast 200 km/h zu fahren?

    Da der Drehzahlmesser noch weit vom roten Bereich entfernt war, hoffe ich jetzt mal, dass dem Motor nicht allzu sehr geschadet hat, so schnell zu fahren (war ja auch nur kurz). Werde dann aber in Zukunft mehr darauf achten müssen, wie schnell ich bin.
    Grüße,
    sixpax
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 superb-fan, 25.08.2010
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    die TSI Motoren streun teilweise ganzschön nach oben von derLeistung her, kommt shcon hin.


    VG
     
  4. #3 Franky1801, 25.08.2010
    Franky1801

    Franky1801

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Comfort Plus 1.6 TDI
    Kilometerstand:
    29000
    Quatsch... Die Realität bei so hohen Geschwindigkeiten ist, dass der Tacho lügt! Du kannst locker 10% abziehen.

    Technisch gesehen darf ein Tacho immer zuviel Geschwindigkeit anzeigen, aber niemals zu wenig. D. h. der Tacho wird in der Regel so geeicht, dass er max. 10% zuviel anzeigt (im Normfall eher weniger). Dies macht bei niedrigen Geschwindigkeiten kaum was aus. Bei hohen dann schon eher.

    Und tatsächlich kann man bei optimalen Bedingungen die angegebene Höchstgeschwindigkeit eines Autos auch mal um ein paar Stundenkilometer überschreiten. Solange Dein Drehzahlmesser nicht im roten Bereich war, schadest Du dem Motor nicht. Eventuell aber dem Fahrwerk (wenn plötzliche Schläge kämen) oder den Reifen...
     
  5. R2D2

    R2D2 Guest

    Du brauchst dir keine Sorgen machen, die Erklärung ist ganz einfach, der Tacho von deiner Kiste geht sicherlich nur ordentlich vor.

    Ja ja, die alte Mär von der viel höheren Leistung... Die Motoren mögen sicherlich etwas nach oben streuen, genauso, wie es angeblich die TDI ja tun; aber selbst wenn, so viel werden sie niemals streuen, um so eine höhere Geschwindigkeit zu ermöglichen.

    Einer meiner Lieblingslinks sollte zum Nachdenken anregen ;) http://www.vmax.beetle24.de/
     
  6. #5 KleineKampfsau, 25.08.2010
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.001
    Zustimmungen:
    145
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Es gibt einen Unterschied zwischen Tachoanzeige und echter Geschwindigkeit ... Miss mal mit GPS nach und dann siehst du, dass es keine 200 km/h sind.

    Andreas
     
  7. sixpax

    sixpax

    Dabei seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi, Style-Edition, 1,2 TSI, 86 PS
    Werkstatt/Händler:
    Fleischhauer Aachen
    Kilometerstand:
    70000
    Zunächst Danke für die vielen Antworten. Ja, ich weiß schon, dass der Tacho nicht die reale Geschwindkeit anzeigt. Ich habe in dem Moment zwar nicht aufs Navi geguckt, aber normalerweise weicht die tachanzeige bei mir so 5 bis 7 km/h von der GPS-Anzeige ab. Das erklärt aus meienr Sicht aber nicht die Abweichung von eigentlich 177 km/h auf mind. 197 km/h.

    Ich kenne das eigentlich von meinem alten Auto anders: Der hatte eingetragene Höchstgeschwindigkeit von 192 km/h und wenn die Tachonadel die erreicht hatte, gings auch nicht weiter. Bergab waren schon mal 195/198 drin, aber mehr nicht.

    Hatte mich halt gewundert, dass der Wagen so abgeht ...
     
  8. #7 uwe werner, 25.08.2010
    uwe werner

    uwe werner

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    3.019
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Goslar
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.0 MPI Ambition,
    Werkstatt/Händler:
    Kfz-Wüstefeld Othfresen, Autohaus Ohse
    Kilometerstand:
    2300
    Nicht wundern, freu Dich das Dein Auto schneller ist als angegeben. So lange der Drehzahlmesser vom roten Bereich entfernt ist, sollte nichts passieren.
     
  9. R2D2

    R2D2 Guest

    Ach ja, der Drehzahlmesser, da war ja noch was... der Drehzahlmesser ist normal das wesentlich genauere Meßinstrument und die Geschwindigkeit ist ja direkt mit dem Motordrehzahl verknüpft. So lange der Drehzahlmesser im schnellsten Gang noch deutlich im grünen Bereich bleibt, von der Nenndrehzahl also nicht bzw. nur wenig abweicht, ist man i.a. auch nicht deutlich schneller, als werkseitig angegeben.
    ;)

    Und auch hier sei noch angemerkt, dass man die Ebenheit der Streck und Windeinflüsse oftmal gar nicht erkennen kann. Was hier hilft, ist die Strecke möglichst sofort in Gegenrichtung noch mal zu fahren und dann den Mittelwert zu bilden, damit sind die Einflüsse wenigstens eliminiert.

    Meine Erfahrung mit Tachos aus dem Hause VW-Konzern ist da denkbar schlecht, die gehen äußerst gerne mal deutlich vor. Das fällt selbst bei 59 km/h schon auf und ist mitunter nervig, wenn jemand vor einem nach seinen Tacho 50 fährt, man real mit allenfalls 45 hinterher zuckeln darf/muss. Dazu kommt noch, dass die Genauigkeit zum Skalenendwert hin normal nicht zu sondern ab nimmt. Die Tachos müssen ja auch nur bei bestimmten Geschwindigkeiten die zul. (relativ hohe) Toleranz einhalten, max. wird bei 120 geprüft.
     
  10. #9 Berndtson, 25.08.2010
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    1000
    Hallo
    Bei diversen Versuchen mit meinem Auto und Navi, habe ich festgestellt, das der Geschwindigkeitsmesser 10 % (Prozent, nicht km/h) zuviel anzeigt.
    Etwa so zwischen Tempo 50 und 70? 8|
    Dreisatz, du bist dran :D .
    Reine subjektive Aussage, was bist du denn vorher gefahren?

    Im übrigen würde ich als Hersteller in den Fahrzeugpapieren niemals eine Höchstgeschwindigkeit von 191, 192 bzw 212 km/h oder ahnliches eintragen :D , weißt du auch warum nicht ?( .

    mfg Berndtson
     
  11. #10 KleineKampfsau, 25.08.2010
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.001
    Zustimmungen:
    145
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Weil deine Aussage falsch ist ... Octavia Limo 1.2 TSi = 192 km/h ... 1.4 16 V = 173 km/h .... 1.8 TSi = 223 km/h ....
     
  12. #11 shorty2006, 25.08.2010
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    mess erstmal mit GPS wie hoch die geschwindigkeit wirklich ist.
    abregelung erkennt man am momentanverbrauch des bordcomputers. sollte der bei konstanter höstgeschwindigkeit stark schwanken gib es eine abregelung. wenn nicht geht dem motor "leisungskurvenbedingt" die puste aus

    was sagt der bordcomuter zum verbrauch bei fast 200 km/h?
     
  13. #12 tschack, 25.08.2010
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.800
    Zustimmungen:
    449
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Und ich wiederum kann deine Aussage absolut nicht bestätigen. ^^
    Wenn bei meinem Octavia die Tachonadel kurz vor 200 hängt (da abgeregelt), steht das GPS exakt auf den in den Papieren eingetragenen 192km/h - eine Abweichung von gerade mal ca. 3%.
    Da gibt es viel zu viele Komponenten, die da zusammenspielen, da kannst du nicht pauschal sagen: "Der Tacho zeigt um 10% zuviel an".

    Zum TO:
    Aus meiner Erfahrung heraus übertreffen gerade Benziner die eingetragene Höchstgeschwindigkeit immer recht locker...
     
  14. sixpax

    sixpax

    Dabei seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi, Style-Edition, 1,2 TSI, 86 PS
    Werkstatt/Händler:
    Fleischhauer Aachen
    Kilometerstand:
    70000
    Die Aussage finde ich interessant! Hatte mich nämlich eben gefragt, ob der Motor sich "am Tacho orientiert" oder eine "eigene" Geschwindigkeitsmessung durchführt um zu wissen, wann er nicht mehr schneller darf (Entschuldigt bitte mein Fachjargon :D ). So wie Du das schilderst, misst er ja selber noch mal "sauber.

    Vor dem Fabia bin ich einen Peugeot 307 mit 126 PS gefahren. Der hatte 192 km/h eingetragen. Und wenn die Tachonadel so eben die 190 passiert hatte, ging's auch nicht mehr schneller. Und der Tacho hat auch nicht die Geschwindigkeit angezeigt, die mir das GPS mitteilt. Dachet also, dass die Motorabriegelung sich am Tacho orientiert. Zumal mir im Bordcomputer ja auch exakt die Geschwindigkeit angezeigt wird, die der tacho auch zeigt. Aber kann ja sein, dass der Peugeot das anders gemacht hat als der Skoda. :wacko:
     
  15. #14 SportLine, 25.08.2010
    SportLine

    SportLine

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    -
     
  16. R2D2

    R2D2 Guest

    Normal wird da anders rum ein Schuh draus, weil der 205/45 R16 einen größeren Abrollumfang als der 185/55 R15 hat.
     
  17. #16 Schwaneweder, 25.08.2010
    Schwaneweder

    Schwaneweder

    Dabei seit:
    06.08.2010
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berliner Weg 28790 Schwanewede Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia Kombi 1.4 16V, 75PS, in silber
    Kilometerstand:
    121000
    Mit meinem Fabia 1 Kombi sind 195, laut Tacho auch kein Problem. Das liegt aber daran, das ich 14 Zoll habe und laut ADAC Prüfstand eine Abweichung von 10%. Damit fahr ich also in Echt etwas über 170. Das kommt auch hin, weil ich extra Gewichte wie Reserverad, Werkzeug und Freundin aus dem Wagen verbannt hab.
     
  18. Limpi

    Limpi

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hagen
    Fahrzeug:
    BMW 520d Touring, F2 Sportline 1.4, BMW E36 Cabrio (zum spielen), Porsche 968 zum richtig spielen.
    Der 1.4er Sportline Fabi von meiner Frau schafft auch voellig Problemlos 198 Tacho. Laut GPS sind das glatte 190. Bei Benzinern ist das nicht unnormal.
    Gruss
     
  19. #18 KleineKampfsau, 25.08.2010
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.001
    Zustimmungen:
    145
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Das kannst du so nicht verallgemeinern. Beim Octavia I und auch beim Fabia hatte ich eine große Abweichung von locker 10 %. Beim Octavia RS ist es nicht der Fall. Da ist die Abweichung bei V-max. ca. 3 % = 7 km/h (245 km/h lt. GPS, ca. 252 km/h laut Tacho) mit 205/55/16. Bei den 225/40/18 lag sie auch nicht wesentlich höher, allerdings war da bei GPS 236 km/h Schluss.

    Beim Fabia II sinds gern mal 5-8 % ... Bei Ludmila ebenfalls.

    Andreas
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Schwaneweder, 25.08.2010
    Schwaneweder

    Schwaneweder

    Dabei seit:
    06.08.2010
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berliner Weg 28790 Schwanewede Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia Kombi 1.4 16V, 75PS, in silber
    Kilometerstand:
    121000
    Meinst du mit Octavia I den unten auf dem Bild? Dachte das er der erste war BJ 59. Aber über 200 schafft der wohl nicht. ;)
     

    Anhänge:

  22. #20 Berndtson, 25.08.2010
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    1000
    Wenn diese 3 Zahlen im Zusammenhang stehen, kann ich nicht mehr rechnen 8| . 4% wäre hier richtig gewesen.
    Stimmt, kann ich nicht und werde ich nicht, jedenfalls nicht für andere. Wenn ich nach Navi 100 fahre, und der Tacho zeigt mir 110, sind das exakte 10 %.
     
Thema: Höchstgeschwindigkeit überschreiten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. auto höchstgeschwindigkeit überschritten

    ,
  2. hochstgeschwindigkeit auto uberschreiten

Die Seite wird geladen...

Höchstgeschwindigkeit überschreiten? - Ähnliche Themen

  1. Warnung bei Überschreiten Höchstgeschwindigkeit

    Warnung bei Überschreiten Höchstgeschwindigkeit: Moin, ich finde einfach nicht, wo ich einstellen kann, dass mich das Auto warnt, wenn ich die zulässige Geschwindigkeit überschreite (5, 10 oder...
  2. Höchstgeschwindigkeit RS 2,0 TSI

    Höchstgeschwindigkeit RS 2,0 TSI: Hallo liebes Forum, konnte hier schon jemand seinen RS auf den deutschen, viel befahrenen Autobahnen mal voll ausfahren? Wie hoch war die...
  3. Höchstgeschwindigkeit

    Höchstgeschwindigkeit: Moin, mich würde interessieren wie hoch die erreichte Höchstgeschwindigkeit beim 1.2 TSI Motor mit 110 Ps ist. Angegeben wird laut Hersteller 199...
  4. Kraftfahrstraße - erlaubte Höchstgeschwindigkeit

    Kraftfahrstraße - erlaubte Höchstgeschwindigkeit: Guten Morgen zusammen, da ich dachte, ich kenne die Regelungen und Vorschriften für Kraftfahrstraßen (umgangssprachlich auch Schnellstraßen...
  5. Höchstgeschwindigkeit abgeregelt?

    Höchstgeschwindigkeit abgeregelt?: Hallo beisammen, ist beim Superb II die Höchstgeschwindigkeit abgeregelt? Zwei Beispiele führen zu der Frage: - Touran 1.6 TDI ist bei echten...