Höchstgeschwindigkeit 190PS TDI

Diskutiere Höchstgeschwindigkeit 190PS TDI im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Das stimmt. Bei Regen fährt kaum einer, die schleichen dann alle, weil sie ihr Fahrzeug absolut nicht beherrschen. Also bei Regen fahren dann nur...

  1. #281 xs650, 05.07.2018
    Zuletzt bearbeitet: 05.07.2018
    xs650

    xs650

    Dabei seit:
    27.09.2015
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    305
    Fahrzeug:
    S3 Style Kombi 140KW Handschalter schwarz
    Kilometerstand:
    100Tkm
    Also bei Regen fahren dann nur die Cracks und "Walter Röhrl Nachgeburten" mit nicht angepasster Geschwindigkeit. Alle anderen (vor allem die, die zu blöd zum Autofahren sind) beherrschen sich bei der Tempowahl. :wacko:
     
  2. xs650

    xs650

    Dabei seit:
    27.09.2015
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    305
    Fahrzeug:
    S3 Style Kombi 140KW Handschalter schwarz
    Kilometerstand:
    100Tkm
    Es hätte keinen "gejuckt".....
     
  3. #283 McFly101, 05.07.2018
    McFly101

    McFly101

    Dabei seit:
    22.05.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    VW Passat B7 1.4 TSI EcoFuel
    Kilometerstand:
    180000
    Und warum juckt es dich hier weiter im Thread den Moralapostel zu spielen? Klinke dich doch aus, gibt genug andere Themen.
     
    dirk11, HeKo und Marcel_S_O_C_5E gefällt das.
  4. #284 gulasch2000, 15.07.2018
    Zuletzt bearbeitet: 15.07.2018
    gulasch2000

    gulasch2000

    Dabei seit:
    22.01.2017
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Im Ländle
    Fahrzeug:
    Superb III Kombi L&K 190PS DSG MJ2017 Panodach lavablaumet. Leder beige
    Werkstatt/Händler:
    Audi Niederlassung München
    Kilometerstand:
    73000
    Ich glaube ziemlich sicher die Aussage treffen zu können, dass die V-Max bei meinem Superb maßgeblich von den Fahrgewohnheiten abhängt. Der Einfahrvorgang beschränkte sich bei meinem Wagen nach Übernahme des Leasinggebers mit Tachostand 32km auf eine etwa 8km lange Fahrt zur nächsten Routex kompatiblen Tanke. Nach dem Volltanken gings dann direkt von München nach Heilbronn auf die Bahn und da es gerade frei war natürlich gleich volle Kanne. Ich rufe auf der Bahn fast immer wenn der Verkehr es zulässt die volle Leistung ab. Habe mir aus Jux den Winterreifenwarner auf 240km/h eingestellt. Bei Überschreiten dieses Limits erscheint dann ein fettes 240km/h Schild im mittigen Display. Hatte kürzlich das Vergnügen auf meiner Lieblingsrennstrecke von Landstuhl nach Trier blasen zu dürfen und auf der zuvor schon von mir erwähnten 8km langen Gefällstrecke mit 7% Gefälle erreiche ich den 240km/h Pling schon nach kurzem Anlauf. Bei etwa 263km/h bleibt der Tacho dann halt stehen (Anschlag), aber der Drehzahlmesser wandert dann immer noch etwas weiter. Das bisher erreichte Maximum auf dieser Strecke waren knapp 4.400RPM. Auf gerader Strecke läuft mein Wagen immer und spontan laut GPS echte 241km/h bei 4.150RPM. Habe scheinbar ein Exemplar erwischt, dass gut im Futter steht und von mir richtig zugeritten wurde. Wenn man vielleicht nur alle paar Monate mal zaghaft auf die Tube drückt, braucht man sich nicht zu wundern, wenn der Bock irgendwann nur noch mit Vmax 215km/h "schleicht". Einzig der Reifenverschleiß an der VA nervt etwas, aber es gibt Schlimmeres, wie etwa die Steinschläge an der Stoßstange, nunja....

    Mein Langzeitdurchschnittsverbrauch laut BC beträgt dennoch moderate 8,4L/100km. Gemessen an den Fahrleistungen und dem enormen Komfort meines mit Panodach und Ledergestühl sicher nicht wirklich leichten L&K Schlittens eigentlich ein Scherz. Mit einem Benziner würde ich bei gleichen Fahrleistungen mindestens das Doppelte verbrauchen. AdBlue Verbrauch etwa 10L je 8000km. MÖl etwa 1L je 15tkm. Die Bremsanlage dieses Modells ist aber definitiv zu schwach ausgelegt. Einmal von 250 auf 100 runtergebremst und die Bremsen heulen wie bei einem alten D-Zug, dazu noch gerne mit Fading. Irgendwo muss der Preisvorteil ja herkommen.

    Ob diese Art von Heizerei moralisch verwerflich ist, darf jeder für sich halten, wie er will. In diesem Thread geht´s um V-MAX und damit kenne ich mich aus. :-)
     
    Zapfer06, Merlin7511 und crazy01 gefällt das.
  5. crazy01

    crazy01

    Dabei seit:
    17.11.2010
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    171
    Fahrzeug:
    Fabia Combi II 1,6TDI 77kW / Superb Combi III 2,0 TDI 140kW
    Kilometerstand:
    103000 / 6500
    Passt für mich alles und habe sich den gleichen Eindruck und bin mit meinem ebenso zufrieden. Jedoch habe ich keinen Öl Verbrauch, da ich meinen noch ordentlich eingefahren habe. Firmenwagen vs. Privatwagen eben. Aber ich mache es genauso mit unseren Fuhrparkfahrzeugen, denn zum einfahren ist meist nicht die Zeit da.
     
  6. #286 stbufraba, 15.07.2018
    stbufraba

    stbufraba

    Dabei seit:
    04.06.2016
    Beiträge:
    1.577
    Zustimmungen:
    594
    Ort:
    Sulzbach am Main
    Fahrzeug:
    Škoda Superb III Combi Style 2.0 TDI SCR 6-DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass, Lohr am Main
    Kilometerstand:
    44000
    Mag sein.

    Wenn man hier im Forum die beiden Optionen

    [x] Themen automatisch beobachten, die du erstellt oder beantwortet hast...
    [x] und über neue Antworten per E-Mail informiert werden

    aktiviert hat, werden allerdings interessante Unterschiede zwischen der Ursprungsversion des Beitrags und dem, was nun zu lesen ist, sichtbar.

    Hier wurden nun alle alle(!) Zahlen editiert, die die Fahrten seines Superb auf der "Lieblingsrennstrecke" betreffen. :D

    Das macht es für mich nicht gerade glaubwürdig, aber vielleicht bin ich auch nur besonders skeptisch.

    Vor allem interessieren mich Angaben bei 7 % Gefälle nun wirklich null.
     
    thghh gefällt das.
  7. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    5.531
    Zustimmungen:
    2.245
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    60000
    War Dein S3 nicht sonst immer eine widerliche Krücke, mit der es eine Zumutung ist, zu fahren?
     
    Octavinius und Marcel_S_O_C_5E gefällt das.
  8. Skoda48

    Skoda48

    Dabei seit:
    08.04.2018
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    53
    Ist doch Latte ob die Karre 235, 237 oder 245 läuft, wenn dann was quer kommt ist man immer zu schnell.

    Bestätigen kann ich natürlich das der Motor schon drehfreudiger ist wenn man viel und nicht zaghaft fährt. Ich fahre mindestens 90k im Jahr und ja, oft auch das was die Kiste hergibt. Aber bei Geschwindigkeiten +200 bin ich eher zurück haltend und halte nicht in letzter Konsequenz drauf. Manchmal ist es erstaunlich wie andere trotz potentiellen Gefahren (andere Fahrer, Kolonnen) volles Rohr weiter gehen.

    Bange kann einem schon werden wenn man liest "ich war mal auf der Bahn wieso läuft meiner keine 235?". Haben diese Gelegenheitshochgeschwindigkeitswochenendfahrer das wirklich im Griff :S
     
  9. xs650

    xs650

    Dabei seit:
    27.09.2015
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    305
    Fahrzeug:
    S3 Style Kombi 140KW Handschalter schwarz
    Kilometerstand:
    100Tkm
    Wenn der Preisvorteil mit reduzierter Bremsleistung und weniger Sicherheitsreserven vom Hersteller erkauft wird ist das ziemlich bedenklich.
     
  10. #290 4tz3nainer, 15.07.2018
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    5.944
    Zustimmungen:
    2.151
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >60000
    Dann ist ja gut dass der 190PS TDI keine 250km/h läuft.:D
     
  11. xs650

    xs650

    Dabei seit:
    27.09.2015
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    305
    Fahrzeug:
    S3 Style Kombi 140KW Handschalter schwarz
    Kilometerstand:
    100Tkm
    Die Erfahrungen mit der Bremsanlage, Fading und Geräuschentwicklung kann ich bestätigen. Dabei reicht es schon aus, wenn man mit beladenem Fahrzeug aus etwa 180 Km/h eine stärkere Bremsung durchführt. Dieses "Konzert" hatte meiner auch, je wärmer die Bremse wurde umso schlimmer. Es kam von der HR-Achse. Bei 70T hat das angefangen und bei 75T wurde die hintere Bremsanlage kpl. erneuert. Das ist der erste Wagen, bei welchem die Bremse hinten nach so kurzer Laufzeit hinüber ist.
     
  12. haegii

    haegii

    Dabei seit:
    03.11.2010
    Beiträge:
    864
    Zustimmungen:
    149
    Fahrzeug:
    Superb III SC 2.0 TSI 280PS L&K / Yeti Drive 1.4TSI-DSG
    Kilometerstand:
    25000
    Die Bremse war mit der Hauptgrund, warum ich den 280PS TSI statt des 220PS TSI genommen habe. Die Bremse war schon beim SII 200PS TSI total überfordert und bei den Diesel ist sie auch nicht besser. Echt traurig, aber leider bei anderen Herstellern auch nicht viel besser.
     
  13. #293 4tz3nainer, 15.07.2018
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    5.944
    Zustimmungen:
    2.151
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >60000
    Ist die Bremse des 280er denn soviel besser? Bei meiner Probefahrt war auch die nach einer Bremsung von 250 auf 80km/h komplett blau und hat Geräusche gemacht. Dagegen helfen wohl nur anständige Scheiben und Beläge
     
  14. haegii

    haegii

    Dabei seit:
    03.11.2010
    Beiträge:
    864
    Zustimmungen:
    149
    Fahrzeug:
    Superb III SC 2.0 TSI 280PS L&K / Yeti Drive 1.4TSI-DSG
    Kilometerstand:
    25000
    Keine Probleme, deutlicher besserer Pedaldruck zum SII und nach 14000km keine Verfärbung oder übermässiger Verschleiss.
     
  15. xs650

    xs650

    Dabei seit:
    27.09.2015
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    305
    Fahrzeug:
    S3 Style Kombi 140KW Handschalter schwarz
    Kilometerstand:
    100Tkm
    Bei meinem waren die hinteren Bremsen grau, wie wenn sie eine Anlassfarbe gehabt hätten.
     
  16. #296 RS-Performance, 13.04.2019
    RS-Performance

    RS-Performance

    Dabei seit:
    15.03.2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Plauen
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3V Sportline
    Werkstatt/Händler:
    Autocenter Plauen Süd
    Kilometerstand:
    ~ 14400
    Bis 230 km/h ist doch alles kein Problem
    Aber alles was darüber liegt.. da müssen die Spiegel schon abgeklappt werden.

    Gestern hatte ich ihn auch bei 249 km/h gehabt ( natürlich Berg runter ) und hinter mir ein 520d

    Aber es ist immer noch ein 2.0 TDI ..
    Und für die Motorisierung kann man doch mehr als zufrieden sein :)
     

    Anhänge:

  17. xs650

    xs650

    Dabei seit:
    27.09.2015
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    305
    Fahrzeug:
    S3 Style Kombi 140KW Handschalter schwarz
    Kilometerstand:
    100Tkm
    Kein Kommentar...
     
    alfinho und Skoda48 gefällt das.
  18. #298 Trekkarl, 13.04.2019
    Trekkarl

    Trekkarl

    Dabei seit:
    26.11.2016
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    181
    Fahrzeug:
    alt: 5E RS Combi, gelb, 184PS, neu Superb Combi lavablau, L&K, 190PS, 4x4
    Kilometerstand:
    108.000
    Den 520D kannste aber in Schach halten....
     
Thema: Höchstgeschwindigkeit 190PS TDI
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda superb 190 ps höchstgeschwindigkeit

    ,
  2. octavia 190 ps highspeed

    ,
  3. skoda octavia 190ps

    ,
  4. octavia rs 190ps Höchstgeschwindigkeit,
  5. höchgeschwindigkeit Skoda Octavia 2 0fsi 140kw,
  6. skoda superb 190 ps,
  7. tdi anlauf bis Höchstgeschwindigkeit,
  8. skoda octavia 150 ps wie schnell kmh,
  9. octavia 150 ps autobahn drängler,
  10. superb 190ps 2017 80-120,
  11. bmw 190 ps diesel fahre selten autobahn muss man hohe ps ausfahren,
  12. tdi 190 PS leistungsmangel,
  13. nox wert von skoda superb 2 0 l tdi 140 kw,
  14. höchstgeschwindigkeit skoda superb DFCA
Die Seite wird geladen...

Höchstgeschwindigkeit 190PS TDI - Ähnliche Themen

  1. Skoda Octavia Combi 2.0 tdi RS SCR vs. NOx Speicherkat

    Skoda Octavia Combi 2.0 tdi RS SCR vs. NOx Speicherkat: Hallo Zusammen, Ich liebaugele zZ mit einem 2.0 tdi RS, der wie gewünscht ein Handschalter ist. Neueaufen bekannterweise nur noch mit DSG vom...
  2. Motoröl-MENGE -- Superb TDI-DSG-190PS-2017

    Motoröl-MENGE -- Superb TDI-DSG-190PS-2017: Über die Qualität und den Preis wurde bereits seitenweise argumentiert. Wenn ich mir jetzt ein ÖL mit der Spezifikation 507 00 bei einem Automarkt...
  3. 1Z TDI RS weiß-grauer rauch im Ladedruckbereich

    1Z TDI RS weiß-grauer rauch im Ladedruckbereich: Hallo zusammen, ich habe bereits in den Foren nach Beiträgen meines Problems gesucht, allerdings noch nix gefunden, falls was vorhanden sein...
  4. Fabia 1.6 TDI 90PS

    Fabia 1.6 TDI 90PS: Hallo, bin gerade etwas verunsichert. Gekauft habe ich den Fabia Best Of mit laut Papieren 66KW (90PS). Beim abnehmen der Motorabdeckung stand...
  5. Privatverkauf Octavia RS TDI, Eibach Pro Kit + 20er Distanzscheiben

    Octavia RS TDI, Eibach Pro Kit + 20er Distanzscheiben: Moin zusammen, da bei meinen Octavia RS 5E am 03.05 der Leasingvertrag ausläuft, werde ich wieder auf originale Feden zurückbauen. Da ich die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden