Hintergrundupdate Columbus möglich?

Diskutiere Hintergrundupdate Columbus möglich? im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo allerseits, ich werde am Freitag meinen ersten Skoda beim Händler abholen. Ist kein neuer (Superb Combi MJ 2016), aber mit geringer...

mcflash

Dabei seit
05.03.2018
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Hallo allerseits,

ich werde am Freitag meinen ersten Skoda beim Händler abholen. Ist kein neuer (Superb Combi MJ 2016), aber mit geringer Laufleistung und guter Ausstattung.

Der Händler ist nicht gerade bei mir um die Ecke (>500km), und ich habe berechtigte Zweifel, dass das Columbus Navi die aktuelle Software drauf hat. Jetzt habe ich schon eine schnelle Karte (95mb lesen / 90mb schreiben) besorgt, und auch schon das Update ( HIGH12_P166_EU_2018 ) fürs Navi und die Senderlogos heruntergeladen.

Jetzt meine Fragen:

- Kann ich das Update während der Fahrt bei laufender Navigation im Hintergrund laufen lassen, oder ist das Gerät während des Updates blockiert? Wäre schon gut, die Fahrtzeit auch dafür nutzen zu können!

- Kann ich den Ordner mit den Senderlogos einfach mit dazu auf die Karte packen, oder mag das Columbus das nicht?

- Profitiert das Columbus beim Update von einer schnellen SDKarte, oder schone ich nur meine Nerven bei draufladen der Software?

Im Handbuch und auch im Netz habe ich meine Fragen so leider noch nicht beantwortet bekommen. Für eure Antworten danke ich euch schon einmal ganz herzlich!
 

geko36

Dabei seit
06.02.2011
Beiträge
201
Zustimmungen
15
Ort
Linz Österreich
Fahrzeug
Superb III Combi, 190PS TDI, 4x4, DSG, Style
Hi,

das Columbus kann wärend des Updates nicht benutzt werden.

Das schnellst Update macht das Columbus über USB (nach meiner Beobachtung)

Zu den Senderlogos kann ich nichts sagen.

Grüße
Geko
 
Octavinius

Octavinius

Dabei seit
14.06.2009
Beiträge
2.372
Zustimmungen
882
Fahrzeug
SuperbIII, 2.0TDI
Du kannst das Update während der Fahrt aufspielen, das Nabi ist aber nicht nutzbar. Es wird der Fortschritt des Updates angezeigt. Hat bei mir so etwa 45 Minuten gedauert. Egal ob von SD-Karte oder USB-Stick. Der Flaschenhals ist das Columbus selbst.
Meines Wissens sollte der Update-Vorgang nicht unterbrochen werden. Ich warte immer, bis ich eine Strecke fahre, die lang genug ist und ich zwischendurch nicht den Motor abstellen muß.
 

i2oa4t

Dabei seit
24.01.2013
Beiträge
4.773
Zustimmungen
2.000
Fahrzeug
Superb L&K Combi 2.0 TSI 4x4 // Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4
Meines Wissens sollte der Update-Vorgang nicht unterbrochen werden.
Das ist Quatsch, das Update wird einfach bei der nächsten Fahrt fortgesetzt.
Für den TE könnte es aber durchaus eine Option sein das Update erst ca. 30 min vor Ende der Fahrt zu starten, da kennt man sich ja meist schon aus und kann auch auf das Columbus verzichten. Beim Abstellen gibt es noch ein paar Minuten Nachlauf, so dass das Update vermutlich komplett durchläuft.
 

mcflash

Dabei seit
05.03.2018
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Ok, dass ich nicht navigieren kann während des Updates, habe ich mir eigentlich auch schon gedacht. Wäre anders schön gewesen, aber gut.

Dass ich das Update erst starte, wenn ich keine Navigation mehr brauche, habe ich mir auch schon gedacht. Kann ich denn das Radio etc. weiter benutzen? So ohne Sound wäre schon echt uncool! Insbesondere, da ich mich nach bisher immer nur Standardkost echt auf das Canton System freue!
 

i2oa4t

Dabei seit
24.01.2013
Beiträge
4.773
Zustimmungen
2.000
Fahrzeug
Superb L&K Combi 2.0 TSI 4x4 // Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4
Ja, Radio kannst Du normal hören. Ich spiele das Update immer auf dem Weg zur Arbeit ein.
 
goetzuwe

goetzuwe

Dabei seit
21.02.2014
Beiträge
895
Zustimmungen
398
Ort
W
Fahrzeug
Superb III Limo FL 140KW TDI DSG L&K,...ab 10/19
Habe heute das Navi Update gemacht

Allein das herunter laden aus dem Netz hat knapp 2 Stunden gedauert (Mit DSL 50).
dann 30 Minuten um auf SD zu kopieren

Haben eine 64 GB SD Speicherkarte gebraucht
(waren genau 32 GB aber mit einer 32 GB SD Karte hat es nicht geklappt, es fehlten wohl 3 bit)

Update im S3 dauerte ca. 1,3 Stunden, während der Zeit bin ich zum Teil gefahren,
zum Teil hab ich den Motor auf dem (angeschlossenen) Parkplatz laufen lassen,
damit sich das Columbus Navi nicht mitten drin abschaltet.

Hat aber einwandfrei geklappt.
Nun sind alle Karten Jahrgang 2018 :)
 
Zuletzt bearbeitet:
goetzuwe

goetzuwe

Dabei seit
21.02.2014
Beiträge
895
Zustimmungen
398
Ort
W
Fahrzeug
Superb III Limo FL 140KW TDI DSG L&K,...ab 10/19
@Ehle-Stromer
Habe keine Änderungen festgestellt.
hatte nur Karten aus 2016 im Navi

Da fehlen schon mal Kreisverkehre und bei manchen neuen Umgehungsstraßen sagt
das Navi dann "Offroad", das wollte ich nur aktualisieren.
 
cbrueggenolte

cbrueggenolte

Dabei seit
04.10.2011
Beiträge
200
Zustimmungen
66
Ort
Den Haag
Fahrzeug
Skoda Octavia 3 Facelift 1.8 TSI 7-DSG
Werkstatt/Händler
Bosch Den Haag
Kilometerstand
59000+
WTF 1.5h? Was macht das Ding so lange?
Ich denke, ich werde es einfach ins WLAN haengen und machen lassen. Aber das geht erst ab dem 1.4. Habe von meinen 750GB im Monat nur noch 20GB uebrig. Und jetzt ist langes Wochenende! ;-)
 
swizlyCH

swizlyCH

Dabei seit
15.07.2017
Beiträge
7
Zustimmungen
4
Ort
Schweiz
Fahrzeug
Skoda Superb III Style 2.0 TDI DSG 4x4
Kilometerstand
32000
Habe bis jetzt schon zwei Mal das Update gemacht. Für einen Arbeitsweg benötige ich rund 30 Minuten.
Vor der Wegfahrt starte ich das Update und wechsle auf Radio um Musik zu hören. In der Firma schalte ich das Fahrzeug normal ab. Während der Heimfahrt wird das Update fortgesetzt. Um den Vortschrit zuprüfen einfach im Menü nochmals auf Softwareupdate gehen.

Am Schluss kann man im Menü der Navigation die Karten auf ihre Version prüfen. Bis jetzt gab es keine Probleme.

Was man nicht machen sollte, ist während dem Update den USB-Stick rausnehmen.

Aus meiner Sicht ist es nicht notwendig das Fahrzeug im Stand laufen zu lassen nur um das Update zu beenden.
 

Chrisp_3921

Dabei seit
06.04.2018
Beiträge
6
Zustimmungen
1
Ort
Großraum Stuttgart
Fahrzeug
Skoda Superb III 2.0 TDI
Werkstatt/Händler
Casa
Ich habe das Update erst letzte Woche von SD Karte auf der Heimfahrt gemacht. Dauer ca. 45-50 Minuten und ja, die Navigation lief im Hintergrund weiter. Also bevor ich das Update gestartet habe, habe ich mein Ziel angegeben und die Navigation gestartet im HUD läuft die Navigation weiter auf dem Touch-Screen des Columbus sieht man den Updateverlauf. So war es zumindest bei mir. Ich habe übrigens noch das alte Columbus mit den Bedientasten, leider.

Grüße
Chrisp
 
Thema:

Hintergrundupdate Columbus möglich?

Hintergrundupdate Columbus möglich? - Ähnliche Themen

Amundsen+ Software Update (eingefroren): Hallo allerseits, Vorab entschuldigt mich für den langen Text, ist mein erster Eintrag in dem Forum und habe schon seit zwei Tagen Google...
Modellübergreifend Mein Radio wurde geblitztdingst -> Fast alle Funktionen weg: Hallo zusammen. Seit nunmehr fast 5 Jahren bin ich ein (meistens) glücklicher Fahrer eines Skoda Octavia 3 Kombi. Außer ein paar kleinen...
Probleme Amundsen 3 im Kodiaq (BJ 5-2021) und einige weitere Probleme/Fragen zum Kodiaq: Amundsen 3 im Kodiaq BJ 2021 ist eine Katastrophe, ich fahre gern mit dem Kodiaq, aber das Amundsen 3 nervt bei jeder Fahrt. 1. Ich kann weder...
Kodiaq Uralt-Geldautomaten aus Columbus-Daten entfernen: Hallo zusammen! Folgendes nervt mich schon länger. Bisher konnte ich aber keine Lösung für das Problem finden. Vielleicht habt Ihr eine Idee...
Superb II Navi dvd verlangt Nach Update: Servus ich habe einen skoda superb bj 2016 mit einem Columbus Radio/ navi. Ich wollte das navi per Update auf den neuesten stand verhelfen und...

Sucheingaben

Skoda Columbus Hintergrund

Oben