Hintere Türscheibe - Wie bau ich die am Besten ein? --> Problem: Scheibe kaputt. Brauche Tipps!

Diskutiere Hintere Türscheibe - Wie bau ich die am Besten ein? --> Problem: Scheibe kaputt. Brauche Tipps! im Skoda Fabia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Guten Abend Ich hab nen kleines Problem... ;( Durch nen Missgeschick ist mir leider die hintere Seitenscheibe auf der Fahrertür kaputt...

  1. Boki

    Boki

    Dabei seit:
    25.01.2009
    Beiträge:
    2.081
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Altenberge 48341 Deutschland
    Fahrzeug:
    BMW E46 320dA BJ05, Ford Taunus L BJ70
    Werkstatt/Händler:
    Auto Jäkel, Münster
    Guten Abend

    Ich hab nen kleines Problem... ;( Durch nen Missgeschick ist mir leider die hintere Seitenscheibe auf der Fahrertür kaputt gegangen... Zersprungen in 6.434.211 Teile oder so :thumbdown: ;(

    Bei der Arbeit hab ich Scheiben schon oft ersetzt (z.B. wegen Einbruchschäden), allerdings war das immer vorne. :whistling:


    Nun hab ich schonmal die Türverkleidung abgebaut, das Blech wo der Fensterheber (Kurbelzahnrad) befestigt ist und das Filz oben links der Tür am Seilzug.

    Bild davon:
    [​IMG]


    Die Scherben habe ich nun alle entfernt, keine mehr drin - hat auch nur ne Stunde gedauert bis ich alle herausgesaugt hatte :pinch:

    Kann mir jemand sagen - wenn ich mir eine neue Scheibe besorgt habe - wie ich die am Besten in die Tür bekomme und wie genau ich die festmache?
    Ich denke mal von außen und nicht von innen und dann von oben nach unten schieben oder?
    Muss ich alle Dichtungen dafür entfernen oder wie läuft das beim Fabia hinten?

    Das System der Befestigung blicke ich auch noch nicht ganz. ?(


    Wäre sehr dankbar über jeden Typ von Einbau und Bestigung :!:


    Hoffentlich kann mir jemand helfen ;( Werde den Händler auch nochmal danach fragen aber evtl. kann mir ja hier schon jemand weiterhelfen. *hoff*

    Grüße, Boki
     
  2. #2 dathobi, 30.07.2010
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    24.246
    Zustimmungen:
    1.368
    Fahrzeug:
    Roomster 2007 Citigo 2017
    Genau in der Mitte der Tür ist ein Loch zu sehen. Dreh mal den rest des Fensters soweit runter bis das Du eine Befestigung durch das Loch erkennen kannst.
    Und wen ich mich recht erinnere, muss auch das Dreiecksfenster samt Dichtung raus, damit Du die neue Scheibe einfädeln kannst.
    Aber ich denke mal das Dir deine Kollegen mit entsprechenden Unterlagen(Reparaturleitfaden) aushelfen können.
     
  3. #3 dathobi, 30.07.2010
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    24.246
    Zustimmungen:
    1.368
    Fahrzeug:
    Roomster 2007 Citigo 2017
  4. Boki

    Boki

    Dabei seit:
    25.01.2009
    Beiträge:
    2.081
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Altenberge 48341 Deutschland
    Fahrzeug:
    BMW E46 320dA BJ05, Ford Taunus L BJ70
    Werkstatt/Händler:
    Auto Jäkel, Münster
    Hm ja, das weiß ich.

    Das kenne ich so in etwa von VW, das dort ein Loch für die Scheibenbefestigung ist.

    Aber ich durchblicke das Befestigungssystem davon nicht ganz. Ich weiß nicht wie ich da ne Scheibe befestigen soll.

    Habe auch was unten in der Tür gefunden, nen rundes weißes Kunststoffteil.

    Mache davon morgen mal ein Bild...
    Ich denke das gehört i.wie dazu.

    Weißt du auch wie das Dreiecksfenster befestigst ist, falls das wirklich raus muss?
     
  5. #5 dathobi, 30.07.2010
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    24.246
    Zustimmungen:
    1.368
    Fahrzeug:
    Roomster 2007 Citigo 2017
    Dies weisse Plastikteil ist da was Du nachher noch brauchst um die Scheibe wieder an den Fensterheber zu befestigen.
    Das Dreiecksfenster ist mit zwei Schrauben befestigt: eine sichtbar oben am Türrahmen und eine genau in der Führung von innen in einem Loch wie bei der Scheibe.
     
  6. Boki

    Boki

    Dabei seit:
    25.01.2009
    Beiträge:
    2.081
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Altenberge 48341 Deutschland
    Fahrzeug:
    BMW E46 320dA BJ05, Ford Taunus L BJ70
    Werkstatt/Händler:
    Auto Jäkel, Münster
    So, habe gerade eine Scheibe bestellt und mir das mal kurz erklären lassen wie die befestigt wird.

    Der vom Teiledienst sagte auch das ich nur diesen weißen ,,Nippel"/Bolzen reinschieben muss wenn die Scheibe drin ist. Ich bin mal gespannt.

    Habe diesen Bolzen aber vorsichtshalber nochmal mitbestellt, kostet nur nen paar Cents.


    Ich werde dann auch gleich und beim Einbau noch ein paar Fotos machen und es ein wenig dokumentieren, vielleicht muss ja i.wann nach mir noch jemand eine Scheibe tauschen und kann sich daran orientieren.
     
Thema:

Hintere Türscheibe - Wie bau ich die am Besten ein? --> Problem: Scheibe kaputt. Brauche Tipps!

Die Seite wird geladen...

Hintere Türscheibe - Wie bau ich die am Besten ein? --> Problem: Scheibe kaputt. Brauche Tipps! - Ähnliche Themen

  1. Octavia Facelift 5E5 Gurtstraffer hinten?

    Octavia Facelift 5E5 Gurtstraffer hinten?: Hallo zusammen, Bei der Lektüre der Bedienungsanleitung und der Preisliste der Version für den deutschen Markt ist mir aufgefallen, dass für die...
  2. Problem mit Verkehrsschild Erkennung

    Problem mit Verkehrsschild Erkennung: Hallo an Alle, ich bin ziemlich unzufrieden mit der Verkehrsschild Erkennung per Kamera in meinem Oktavia RS: Ich meine, die Verkehrsschilder, die...
  3. Quietschen hinten rechts

    Quietschen hinten rechts: Servus, in meinem neuen Octi 1,8TSI FL nehme ich seit einiger Zeit ein Quietschen wahr. Es tritt auf bei Fahrbahn-Unebenheiten und kommt gefühlt...
  4. Wie lange halten eure Bremsscheiben hinten

    Wie lange halten eure Bremsscheiben hinten: Nachdem ich jetzt das zweite Paar Bremsscheiben hinten wechseln darf, an euch die Frage, wie lange halten sie bei euch. Mein Roomi hat 120 000 km...
  5. Hintere Reifen an Außenkante übermäßig stark abgefahren

    Hintere Reifen an Außenkante übermäßig stark abgefahren: Hallo Octavia-Fans, bei meinem Octavia Tour 4x4 Bj. 2005 sind die Hinterreifen nach 250000 KM Gesamt-Laufleistung des Fahrzeuges erstmalig sehr...