Hintere Bremsscheiben mit starken Riefen

Diskutiere Hintere Bremsscheiben mit starken Riefen im Skoda Rapid Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, Anfang der Woche habe ich den Wagen auf die Sommerräder gestellt bzw. in der Werkstatt stellen lassen. Beim Begutachten auf der Hebebühne...

  1. RoyGas

    RoyGas

    Dabei seit:
    12.07.2014
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    17
    Hallo,

    Anfang der Woche habe ich den Wagen auf die Sommerräder gestellt bzw. in der Werkstatt stellen lassen. Beim Begutachten auf der Hebebühne fielen mir die starken Riefen in den hinteren Bremsscheiben auf - und das bei etwas mehr als 3.000 km Laufleistung... :(

    Meine Frage an den Werkstatt-Mitarbeiter, ob dies normal sei, wurde mit "Jein" beantwortet. Auch wenn ich eher zu den Wenigfahrern gehöre und mir klar ist, dass die Laufleistung nicht primär für diese doch ziemlich heftigen Rillen entscheidend ist (oder diese eher deshalb wg. Rostbildung erfolgen) bin ich ehrlich gesagt etwas geschockt.

    Und nein, es gab nie Geräusche (wie bei aufgenommenen Steinchen). Sicherheitshalber habe ich dies dann in die Fahrzeugakte aufnehmen lassen und wir sind so verblieben, dass im Herbst nochmal geschaut wird. Wird es noch schlimmer, sollen Fotos gemacht werden und as Problem geht an SAD.

    Nun sind Bremsscheiben ja eigentlich Verschleißteile, ist klar. Sollten die Leute Recht behalten, die meinten, dass Trommelbremsen hinten bei der Fahrzeuggröße/dem -gewicht eh besser gewesen wären? Die Werkstatt meinte, dass beim Rapid, sofern nicht voll beladen, fast 100% der Bremsleistung an die Vorderachse gehen.

    Hat jemand ähnliche Erfahrungen? Und würdet ihr was unternehmen - wenn ja, was?

    Greetings
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast123, 22.04.2015
    Gast123

    Gast123 Guest

    Moin! Die Scheiben sehen bei uns hinten auch bescheiden aus. Nicht schön. Ich rüste dann irgendwann auf ATE um.
    Gruß
     
  4. #3 dathobi, 22.04.2015
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    21.627
    Zustimmungen:
    890
    Kilometerstand:
    118830
  5. spunk_

    spunk_

    Dabei seit:
    13.10.2013
    Beiträge:
    3.179
    Zustimmungen:
    94
    Fahrzeug:
    Rapid 1,2TSI 63kW
    grundsätzlich ja: Trommelbremsen haben längere Haltbarkeit. und wie die kürzlich stattgefundenen diskusion gezeigt hat: ja die haben alle eine Selbstverstärkung du4ch die Geometrie der Bremse,

    sinnvolle Anwendung: lieber kurz und fest als sanft und lange bremsen.
    (okay: am besten garnicht bremsen.... denn Bremsen wandelt Bewegungsenergie in unnütze Wärme)
     
  6. RoyGas

    RoyGas

    Dabei seit:
    12.07.2014
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    17
    Nachtrag: Ich habe erst vor Ort in der Werkstatt gesehen, dass der Rapid - im Gegensatz zu vielen anderen Fahrzeugen - hinten keine Bremstrommeln für die Handbremse mehr hat. Die Seilzüge greifen quasi auf die Bremsklötzer der Scheiben zu. Somit kann man durch Ziehen der Handbremse während der Fahrt die hinteren Scheiben "entrosten" ;) War mir so vorher nicht bekannt ...
     
  7. spunk_

    spunk_

    Dabei seit:
    13.10.2013
    Beiträge:
    3.179
    Zustimmungen:
    94
    Fahrzeug:
    Rapid 1,2TSI 63kW
    falsch: mein TSI hat hinten Bremstrommeln
     
  8. RoyGas

    RoyGas

    Dabei seit:
    12.07.2014
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    17
    Wieso "falsch"? Meiner Signatur ist zu entnehmen, dass ich den Rapid Spaceback Style Plus un der version 122 PS habe. Und der hat nun mal keine Bremstrommeln mehr. Weswegen ich extra schrieb: "im Gegensatz zu vielen anderen Fahrzeugen".

    Einen schönen Tag, du Erbsenzähler ;)
     
  9. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.786
    Zustimmungen:
    103
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    92000
    Unser 2. Wagen wird jetzt 17 und die hinteren Bremstrommeln waren noch nie auf. So viel zum Thema Haltbarkeit.

    Zum Problem: Kofferraum ab und zu gut beladen und mal stärker bremsen und/oder die Handbremse mal bei höheren Geschwindigkeiten nutzen um auf 0 abzubremsen (am besten wenn keiner hinter dir fährt und auch nicht so stark ziehen dass die HA blockiert). Dann klappts auch mit der Scheibenbremse *g*
     
  10. #9 dathobi, 23.04.2015
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    21.627
    Zustimmungen:
    890
    Kilometerstand:
    118830
    Schau dir mal meine alten ATE Bremsscheiben an... Thema: "Problem mit meiner Handbremse..."

    Da habe ich es nicht anders gemacht.
     
  11. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.786
    Zustimmungen:
    103
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    92000
    Bei meinem Fabia habe ich nur außen etwa 20% Rostrand, die inneren 80% sind einwandfrei blank gebremst.
     
  12. #11 spunk_, 23.04.2015
    Zuletzt bearbeitet: 23.04.2015
    spunk_

    spunk_

    Dabei seit:
    13.10.2013
    Beiträge:
    3.179
    Zustimmungen:
    94
    Fahrzeug:
    Rapid 1,2TSI 63kW

    deswegen der Hinweis gerade: über Mobiltelefon fehlt das Eingabefeld über dem Antwort-erstellen-Knopf.


    und ja nicht jeder Rapid hat eben hinten Scheibchen
     
  13. RoyGas

    RoyGas

    Dabei seit:
    12.07.2014
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    17
    An der Stelle nochmal zum Ursprungsthread - hier ist wohl eine Präzisierung nötig. Rost habe ich an den hinteren Scheiben fast keinen (nur ein schmaler Außenrand, der von den Bremsklötzern nicht erfasst wird - unbedenklich in meinen Augen). Aber: Im Gegensatz zu den vorderen Scheiben, die aalglatt sind auf beiden Seiten mehrere tiefe Riefen/Rillen, deren Herkunft ich mir nicht erklären kann. Und wie im ersten Posting schon geschrieben: Steinchen habe ich nicht wissentlich (hörbar) auf- und mitgenommen.

    Greetings
     
  14. #13 Gast123, 23.04.2015
    Gast123

    Gast123 Guest

    Dito.
    Spricht imho für mangelhafte Bremsbeläge.
    Gruß & einfach nicht weiter drüber nachdenken.
     
  15. SJonny

    SJonny

    Dabei seit:
    22.01.2015
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid 1.2L TSI 105PS
    Habe vor kurzem hinten neue Bremsscheiben gebraucht, da die alten durch besagte Rillen zu sehr beschädigt war. Auch ich hab kein Steinchen oder ähnliches bemerkt, in der Werkstatt wurde es aber natürlich auf so etwas geschoben. Scheint aber wohl ein verbreiteteres Problem zu sein.

    Vorne hab ich auch keine Probleme.
     
  16. RoyGas

    RoyGas

    Dabei seit:
    12.07.2014
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    17
    Ist wohl das einzig sinnvollste.

    Grüße zurück
     
  17. #16 rubinio, 17.04.2017
    rubinio

    rubinio

    Dabei seit:
    07.06.2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Freiberg
    Hallo zusammen,

    unser Rapid von 2016 hat 5000km runter und hinten sehen die Bremsscheiben aus, als wären sie 100tkm drin.
    Unser Service-Mensch meinte, wir bremsen zu wenig. Und wir sollten häufiger fest bremsen.
    Das Auto ist jetzt 1500km Autobahn plus Landstraße gelaufen, das Tragbild ist jedoch gleich geblieben.
    Ich glaub, ich spinne! Für mich ist das minderwertige Qualität und gehört ausgetauscht. Aber da beiße ich bei Skoda vermutlich auf Granit. Probieren werde ich es trotzdem....
     
  18. Rodau

    Rodau

    Dabei seit:
    09.04.2016
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    4
    Interessanterweise veröffentlicht Skoda in seiner letzten Proschüre ein Bericht über ein Fabia oder Rapid, ich kann micht mehr erinnern welches Fahrzeug es genau war, in dem u.a. berichtet wurde, dass dieses Fahrzeug o. wesentlichen Reparaturen über einen Million km gelaufen sei. Bremsverschleiss sei ebenfalls kaum ins Gewicht gefallen. Begründet wurde das in dem Artikel damit, dass der Besitzer sehr ökologisch fuhr und natürlich immer sehr sanft und zurückhaltend bremste. Mithin straft Skoda das Geschwätz seiner Service Mannen lügen, die Ursache der kurzlebigen Bremsscheiben läge am zu wenig bremsen. Es liegt wohl eher an der schlechten Qualität der Scheiben.
     
  19. hand

    hand

    Dabei seit:
    29.01.2017
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    4
    andersrum:

    Es geht darum nicht sanft und lange, sondern im Gegenteil lieber kurz und kräftig zu bremsen
    ABER: generell besser so fahren um garnicht bremsen zu müssen.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 rubinio, 17.04.2017
    rubinio

    rubinio

    Dabei seit:
    07.06.2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Freiberg
    Ich sträube mich dagegen, andauernd "Vollbremsungen" vollführen zu müssen, damit die Scheiben keinen Schaden nehmen.
    Da muss ich ja, zumindest theoretisch, immer damit rechnen, dass mein Hintermann nen Schock kriegt und mir drauf rauscht und mein Sohnemann permanent nickt. Das ist doch kein Gefahre, geschweige denn ein Argument.....
    Ansonsten sind wir aber total glücklich mit dem Rapid
     
  22. #20 sepp600rr, 17.04.2017
    sepp600rr

    sepp600rr

    Dabei seit:
    09.02.2014
    Beiträge:
    2.015
    Zustimmungen:
    750
    Ort:
    Siegen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 RS TSI
    Wer sagt denn was von Vollbremmsungen, einfach nur das gestreichel vom Bremspedal sein lassen ;).
    Dann klappt das auch mit dem Tragbild.
     
Thema: Hintere Bremsscheiben mit starken Riefen
Die Seite wird geladen...

Hintere Bremsscheiben mit starken Riefen - Ähnliche Themen

  1. Äußerer Türgriff hintere Tür links ausbauen + Teilenummer

    Äußerer Türgriff hintere Tür links ausbauen + Teilenummer: Hallo an Alle, hat jemand eine Ahnung wie man beim Kombi auf der Fahrerseite die hintere Tür den äußeren Türgriff abbekommt? Und wenn jemand von...
  2. Fensterheber Bedienung hintere Türen

    Fensterheber Bedienung hintere Türen: Servus. Und zwar möchte ich es so machen, dass meine hinteren Passagiere die Fensterheber nicht bedienen können. Im Bordcomputer gibt es zwar das...
  3. Limousine Sitzbank hinten ausbauen?

    Limousine Sitzbank hinten ausbauen?: Hallo Zusammen. Besteht bei der Limo die Möglichkeit die Sitzfläche der Rückbank auszubauen?
  4. Parksensoren hinten lassen sich problemlos reindrücken?

    Parksensoren hinten lassen sich problemlos reindrücken?: Guten Morgen Allerseits! Gestern habe ich mit dem Kunststoffschwärzer die hintere Plastikabdeckung behandelt. Dabei ist mir ein wenig Farbe auf...
  5. Montage PDC-Sensoren hinten beim Sportline

    Montage PDC-Sensoren hinten beim Sportline: Moin, gestern beim Aufkleben der Schutzfolie auf meinen Stossfänger hinten ist mir aufgefallen dass die beiden mittigen PDC-Sensoren nicht bündig...