Hinterachse wird sporadisch heiss

Diskutiere Hinterachse wird sporadisch heiss im Skoda Superb II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Ich habe das Problem dass die hinteren Bremsen/Felgen pfeifen und heiss werden. Die Bremsklötze schleifen zu stark an der Scheibe. Ich hatte...

  1. #1 micha sim, 24.03.2019
    micha sim

    micha sim

    Dabei seit:
    26.03.2016
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    3
    Hallo
    Ich habe das Problem dass die hinteren Bremsen/Felgen pfeifen und heiss werden. Die Bremsklötze schleifen zu stark an der Scheibe. Ich hatte das pfeifen schon vor einem halben Jahr, damals hatte ich dann die Bremsscheiben und Bremsbeläge getauscht. 6 Monate war jetzt alles okay, nun fängt es wieder von vorne an. Ich fahr viel Langstrecke und irgendwann fängt es hinten an zu pfeifen und der Verbrauch geht hoch.
    Es kann Minutenlang gehen es kann stundenlang gehen manchmal höhrt das wieder von alleine auf manchmal erst wenn das Auto länger Zeit steht. Es ist aber immer so dass dann beide hinteren Felgen heiß werden. Die Handbremse wird natürlich nicht benutzt, an der wird es dann wohl kaum liegen, zumal sie leichtgängig ist. Ich habe die Bremsen noch mal zerlegt und die Beläge an den entsprechenden Stellen mit Paste eingeschmiert, Leichtgängigkeit geprüft, Kolben etwas rausggepumpt und reingedreht, scheint alles gut zu funktionieren. Kann es sein dass sich der Bremsdruck hinten nicht abbaut oder dass das ESP/Abs hinten ständig Bremsen will? kann man das kontrollieren bzw mal eine Zeitlang deaktivieren um zu sehen ob es dann weg ist?
    Danke für jede Antwort
     
  2. #2 MrSmart, 24.03.2019
    MrSmart

    MrSmart

    Dabei seit:
    13.12.2014
    Beiträge:
    2.497
    Zustimmungen:
    500
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Fabia² RS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus
    Kilometerstand:
    65000
    Gehen die Handbremshebel am Bremssattel bei gelöster Handbremse selbständig in die Endposition (bis zum Anschlag) zurück?
     
  3. #3 micha sim, 24.03.2019
    micha sim

    micha sim

    Dabei seit:
    26.03.2016
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    3
    hallo ja die gehen zurück. Es ist ja auch so, dass ich stundenlang auf der Autobahn unterwegs bin und das Pfeifen kommt und geht z.B. nach 30 Min. wieder ohne das ich angehalten habe. Dann kommt es nach ner Stunde vielleicht wieder. Da wird ja während der Fahrt keine Handbremse gezogen. Die Frage wäre was kann ich unternehmen um die Ursache einzugrenzen? ABS abschalten indem ich den Stecker an einem Sensor ziehe?
     
  4. #4 MrSmart, 24.03.2019
    MrSmart

    MrSmart

    Dabei seit:
    13.12.2014
    Beiträge:
    2.497
    Zustimmungen:
    500
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Fabia² RS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus
    Kilometerstand:
    65000
    Wenn das Geräusche vorhanden ist und Du während der Fahrt die Handbremse betätigst, verändert sich dann das Geräusch? Wie warm/heiß werden die Bremse an der Hinterachse?
    Ob an der Hinterachse ein ständiger Bremsdruck herrscht, das kannst Du aus dem ABS-Steuergerät mit hoher Wahrscheinlichkeit auslesen (unter Ist-Werte).
    Von der Geschichte her tippe ich eher auf nicht mehr vollständig sich selbst zurückstellende Bremssättel.
     
  5. #5 micha sim, 25.03.2019
    micha sim

    micha sim

    Dabei seit:
    26.03.2016
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    3
    Danke für deine Hilfe.
    Also wenn ich die Handbremse leicht anziehe ist das Geräusch sofort weg lasse ich los ist es wieder da. Bin heute wieder mehrere 100 km Autobahn gefahren und hab die Bremsen auf den ersten 40 km nicht gedrückt.
    dann hat es angefangen zu pfeifen als ich angehalten habe waren beide Räder heiß. Ich habe dann beide Hinterräder aufgebockt und sie waren super leichtgängig, beim weiterfahren war dann kein Geräusch mehr nach 20 Minuten noch mal angehalten waren beide Hinterräder wieder kalt. Hab beim weiterfahren auch öfters mal gebremst irgendwann hat es wieder gepfiffen dann habe ich angehalten dieses Mal war nur die rechte Seite heiß. Wenn ich ein heißes rad aufbocke ist es meistens leichtgängig, es kann aber auch etwas schwer gehen allerdings nicht blockiert oder so. Fahre ich dann weiter ist das Pfeifen oft weg, die räder kühlenl ab bis ich irgendwann wieder Bremse dann kann es sein es fängt nach ein paar Minuten wieder an oder es geht aber gut.
    Mal angenommen die Bremszylinder würden nicht sauber zurückgehen und ich Bocke das Rad auf warum ist es dann sofort leichtgängig?
    Kann es was mit den Radlagern zu tun haben obwohl ich keinen spiel feststelle. Die haben jetzt 320 000 km runter. Als ich am Samstag die Bremsen immer zerlegt habe habe ich gemerkt dass die beiden äußeren Bremsbeläge deutlich mehr abgenutzt wurden als die beiden inneren Bremsbeläge. Kann es sein dass bei Radlagerspiel die Hinterräder bei der Fahrt vorne am Bremssattel nach außen drücken und somit auf die äußeren Beläge drücken und alles erhitzen.
     
  6. #6 MrSmart, 25.03.2019
    MrSmart

    MrSmart

    Dabei seit:
    13.12.2014
    Beiträge:
    2.497
    Zustimmungen:
    500
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Fabia² RS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus
    Kilometerstand:
    65000
    Auf Grund dieser Aussage würde ich die Bremssattelführung noch einmal prüfen. Eventuell ist dort Verschleiß mit den Jahren entstanden und nun verkantet die Bremse ab und an.
     
  7. #7 micha sim, 25.03.2019
    micha sim

    micha sim

    Dabei seit:
    26.03.2016
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    3
    Ok, ich werde am Wochenende wohl auch mal die Radlager tauschen. Hab sie schon daheim liegen.
    Aber kann mir jemand sagen ob ich das ESP bzw ABS abschalte wenn ich den Stecker von einem der Sensoren ziehe? Nur um einen Fehler von dort auszuschließen. Bin gerade auf Montage und fahre am Wochenende noch 300 km nach Hause da könnte ich das mal testen.
     
  8. #8 MrSmart, 26.03.2019
    MrSmart

    MrSmart

    Dabei seit:
    13.12.2014
    Beiträge:
    2.497
    Zustimmungen:
    500
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Fabia² RS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus
    Kilometerstand:
    65000
    Ja. Du benötigst dann aber ein entsprechendes Diagnosegerät um den Fehlercode zu löschen.
     
  9. BerndV

    BerndV

    Dabei seit:
    20.03.2016
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    Ummendorf/Börde
    Fahrzeug:
    Superb II 2.0 TDI Exclusive Bj/Mj 2015
    Werkstatt/Händler:
    eigen/GWZH
    Kilometerstand:
    130000+
    Würde auch auf die Bremssattelführung tippen oder was es auch sein kann, der Bremsdruck wird hinten nicht vollständig abgebaut (Bremsschläuche innen eventuell am auflösen).
    Was Du mit Sicherheit beim abziehen eines Steckers verursachst ist ein Fehler, aber ob das ABS mit abziehen eines Steckers komplett abschaltet weiss ich auch nicht.
    Radlager denke ich nicht, das würde sich anders zeigen.
     
  10. #10 micha sim, 30.03.2019
    micha sim

    micha sim

    Dabei seit:
    26.03.2016
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    3
    Kann mir jemand sagen wie die Schraube am hinteren Radlager angezogen wird? ich habe was gehört von 200 Newtonmeter + 180 Grad es geht um die Vielzahl Schraube M18.
     
  11. #11 MrSmart, 30.03.2019
    MrSmart

    MrSmart

    Dabei seit:
    13.12.2014
    Beiträge:
    2.497
    Zustimmungen:
    500
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Fabia² RS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus
    Kilometerstand:
    65000
    Die von Dir bekannte Angaben, Superb II, Bauj.: 2010 und MKB CFFB sind leider nicht ausreichend. Poste mal Schlüsselnummern zu 2.1 & 2.2 und ob es ein 4x4 ist.
     
  12. #12 micha sim, 30.03.2019
    micha sim

    micha sim

    Dabei seit:
    26.03.2016
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    3
    Hallo das wären 8004 und AIO
    ist ein 140 PS TDI Kombi von 2010 ohne Allrad.
    Ich muss den Radlagerwechsel aufs nächste Wochenende verschieben da mir das passende Werkzeug fehlt.
    Die Achsmutter geht sehr schwer auf.
    Die äuseren Beläge sind extrem abgefahren, 5mm weniger als die inneren. Ich brauch also auch gleich neue Beläge. ATE habe ich drin, gibts da eine alternative gute Marke? würde gerne was anderes probieren.

    Ich frage mich auch wie der Belag verkanten kann und wenn ich das Auto anhebe ist das Rad leichtgängig.
    Hatte heute einen Bremssattel draußen, er ist leichtgängig ein Spiel ist kaum festzustellen, zum verkanten reicht das eher nicht.
     
  13. #13 micha sim, 31.03.2019
    micha sim

    micha sim

    Dabei seit:
    26.03.2016
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    3
    Würde die Bremse sich verkanten dann würde sich doch der Belag auch schräg abschleifen oder? er ist aber schön parallel zur Außenplatte abgeschliffen. Und wenn es am Bremsdruck liegen sollte der sie nicht abbaut dann müsste ich doch das auch merken wenn ich das Auto anhebe, das Rad müsste blockieren oder schwer gehen. Außerdem müsste doch dann auch der innere Belag viel stärker verschlissen sein als der äußere. Aber der innere ist top, er hat jetzt noch 15 mm Gesamtstärke während der äußere noch 10mm hat. Ich hatte ja letztes Wochenende auch danach geschaut und den Belag gemessen. Ich meine dass der äußere Belag innerhalb einer Woche bzw 800 km gefahrene Strecke sich noch mal zwei bis drei Millimeter abgenutzt hat.
     
  14. #14 MrSmart, 31.03.2019
    MrSmart

    MrSmart

    Dabei seit:
    13.12.2014
    Beiträge:
    2.497
    Zustimmungen:
    500
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Fabia² RS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus
    Kilometerstand:
    65000
    Soweit sind Deine Gedanken richtig, daher der Hinweis auf die Bremssattelführungen, welche sich im Bremsklotzträger befindet.
    Also Bremssattel runter die Führungen prüfen.

    PS:
    Schaue mal in Deine PN-Box.
     
  15. #15 micha sim, 31.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 31.03.2019
    micha sim

    micha sim

    Dabei seit:
    26.03.2016
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    3
    Meinst du mit bremssattelführung die:

    Bremsbelag-Führungsbleche
     
  16. #16 micha sim, 31.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 31.03.2019
    micha sim

    micha sim

    Dabei seit:
    26.03.2016
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    3
    Habe die auch schon mehrmals überprüft und gefettet.
    Wie leicht dürfen die da drinnen gehen. Habe auch schon die Führungssteege nachgefeilt damit sie etwas leichtgängiger sind.sie gehen von Hand rein drücken, aber dann sitzen sie geklemmt da drin.
     
  17. #17 micha sim, 31.03.2019
    micha sim

    micha sim

    Dabei seit:
    26.03.2016
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    3
    .
     
  18. #18 MrSmart, 31.03.2019
    MrSmart

    MrSmart

    Dabei seit:
    13.12.2014
    Beiträge:
    2.497
    Zustimmungen:
    500
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Fabia² RS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus
    Kilometerstand:
    65000
    Ich meine dieses Teil (siehe Bild). Die beiden Führungsbolzen pro Teil sollten sich mit zwei Fingern ganz leicht vollständig rein und raus bewegen lassen.

    MUSTERBILD
    [​IMG]
     
  19. #19 micha sim, 31.03.2019
    micha sim

    micha sim

    Dabei seit:
    26.03.2016
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    3
    Die sind sehr leichtgängig, unter der Manschette ohne Rost und gefettet.

    Die Beläge in diesen Führungsblechen sind etwas schwergängig, hab da nachgefeilt aber trotzdem.

    Eine PN kann ich nicht finden. Kennst du das Drehmoment plus Winkel (200NM+180Grad?) zum Anziehen der Achsschraube und der Befestigungsschrauben des Bremssattel (190NM?)?
     
  20. #20 MrSmart, 31.03.2019
    MrSmart

    MrSmart

    Dabei seit:
    13.12.2014
    Beiträge:
    2.497
    Zustimmungen:
    500
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Fabia² RS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus
    Kilometerstand:
    65000
    Schaue mal oben rechts und klicke auf das Männchen. ;)
     

    Anhänge:

Thema:

Hinterachse wird sporadisch heiss

Die Seite wird geladen...

Hinterachse wird sporadisch heiss - Ähnliche Themen

  1. Octavia 1U5 Hinterachse

    Octavia 1U5 Hinterachse: Hallo Gemeinde, Ich benötige nochmals Hilfe. War heute beim Dekra meines Vertrauens. Meine Hinterachse links ist durchgerostet. Lohnt sich eine...
  2. Vorglühlampe blinkt sporadisch und Töne aus Motorraum

    Vorglühlampe blinkt sporadisch und Töne aus Motorraum: Hi an Alle, hier meine Daten: Octavia 5E BJ 2015, 1,6 Tdi 66 KW, 54.000 km Ich weiss zum Thema gibt es 1000 Einträge aber wir kommen absolut...
  3. extrem heiße Bremsen hinten

    extrem heiße Bremsen hinten: Moin, ich hab ein nerviges Bremsen Problem bei meinem Octavia RS 1Z5 TDI 2.0 DSG Bj. 10/2010 - KM Stand=113500km . Ich habe das Bosch Bremssystem...
  4. Octavia 3 FL, 1,6 TDI, Schalter, 5. Gang geht nur sporadisch rein

    Octavia 3 FL, 1,6 TDI, Schalter, 5. Gang geht nur sporadisch rein: Hallo liebes Forum, ich habe folgendes Problem. Ich habe einen neuen Skoda Octavia Soleil Kombi mit 1,6 Ltr. TDI und 85 KW Schalter. Bei dem...
  5. Sporadischer Fehler, keiner weiß was es ist

    Sporadischer Fehler, keiner weiß was es ist: Guten Tag liebe Gemeinde, wie die Überschrift schon sagt, taucht bei mir ein Fehler auf, der nur sporadisch ist und sich nicht richtig...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden