Hindere Bremsen verschleißen (Rosten) durch lange Stehzeiten

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von metlet257, 04.11.2014.

  1. #1 metlet257, 04.11.2014
    metlet257

    metlet257

    Dabei seit:
    07.10.2012
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Graz-Umgebung
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.6 90PS TDI
    Kilometerstand:
    19
    bei meinem Fabia II 1,6 CRTDI 2012 sind die Hinderen Bremsscheiben verschließen , die Hälfte der Laufflächen außen ist Rostig und hat teilweise Riefen, ich habe beim Reifenumstecken nicht so genau hingeschaut , vermute aber das hinten Schwimmsattel verbaut sind

    werde mir die Bremse Richten lassen , aber wie verhindere ich in Zukunft das das der hindere Bremssattel zu Stecken anfängt , gibt es da einen Spray für die Gleitteile des Schwimmsattels den ich beim Reifenumstecken anwenden könnte , oder gibt es was anderes vorbeugendes , ich Fahre halt wenig so um die 11000Km im Jahr

    oder muß ich wirklich jedes Jahr in die Werkstatt um den Bremsattel zu Reinigen und die Gleitflächen zu schmieren, was ja erst mal einen Termin ausmachen und einen Urlaubstag bedeutet , was habe ich dann von den langen Wartungsintervallen , wenn die Bremse nicht wäre müßte ich erst in 9000 Km zum ersten Service

    Gruss Franz
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dathobi, 04.11.2014
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.219
    Zustimmungen:
    715
    Kilometerstand:
    114500
    Das kannst Du nur verhindern wenn Du die nächsten Bremsscheiben eines anderen Hersteller verwendest...ATE oder TRW aber nicht die originalen von SKODA/VW.
     
  4. Sparti

    Sparti

    Dabei seit:
    29.05.2011
    Beiträge:
    3.018
    Zustimmungen:
    115
    Ort:
    Spelle
    Fahrzeug:
    Fabia² Monte Carlo, 1.6 TDI 77 KW
    Werkstatt/Händler:
    L & K Waren
    Kilometerstand:
    118209
    einfach mal ab und an kräftiger Bremsen ;)
     
  5. #4 dathobi, 04.11.2014
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.219
    Zustimmungen:
    715
    Kilometerstand:
    114500
    ...nö, mal öfter kräftig aber nicht bis zum Blockieren, die Handbremse anziehen, natürlich nur da wo niemand gefährdet wird!
     
  6. #5 alimustafatuning, 05.11.2014
    alimustafatuning

    alimustafatuning Guest

    Die Aussage ist Müll da Original Vw Seat Skoda Auditeile sehr oft Ate und Trw als Erstausrüster haben.
    Gerade bei Ate gibt es oft Probleme mit den hinteren Bremsscheiben da diese Ate in China fertigt je nach Modell.
    Billige Bremsbeläge wäre eine Option die schneller Verschleiß haben.
    Nach 2 Jahren ist die Bremse noch nicht total festgebacken .
    Sicherlich besser wenn dr Bremskolben alle 2Jahre mal richtig bewegt wird ganz nach innen..
     
  7. #6 dathobi, 05.11.2014
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.219
    Zustimmungen:
    715
    Kilometerstand:
    114500
    Ich habe ATE drauf und da ist bis auf dem Rand nichts rostig!
    Aber nach deiner Aussage währen fast alle Beiträge hier im Forum nur Müll...schliesslich wurde dieses Thema schon zu oft diskutiert wo alle von originalen abraten und TRW/ATE empfehlen!
     
  8. #7 metlet257, 05.11.2014
    metlet257

    metlet257

    Dabei seit:
    07.10.2012
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Graz-Umgebung
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.6 90PS TDI
    Kilometerstand:
    19
    Danke für die Antworten , werde mir die ATE draufmachen , aber eigendlich ist es mir um das stecken des Bremssattels gegangen ,wie ich das in Zukunft verhindere damit ich den Bremssattel nicht jedes Jahr Reinigen und Fetten lassen muß , gibt es dafür eine vorsorgemaßnahme ? außer viel zu Fahren , zb. ein Fett oder Spray das auch vom Wasser nicht runter gewaschen wird und auf dauer an den Gleitstellen des Bremssattels hält

    Gruss Franz
     
  9. #8 spyro12, 05.11.2014
    spyro12

    spyro12

    Dabei seit:
    01.03.2012
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nidderau
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi, 1,4MPI 68PS
    Werkstatt/Händler:
    Ich ;)
    Kilometerstand:
    158700
    Genau diese Aussage ist Müll.
    Ich kann aus sicherer Quelle sagen, dass VAG die Scheiben selbst herstellt!
     
  10. #9 merlino, 05.11.2014
    merlino

    merlino

    Dabei seit:
    27.10.2012
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Wismar, wo andere Urlaub machen
    Fahrzeug:
    Fabia² Ambition 63 KW TSI Erst-Zul. 8/2012
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-HH gekauft, Werstatt in Wismar, VCDS
    Kilometerstand:
    29730
    Hallo @spyro12
    deine Aussage zu der Qualität der Bremsbeläge mag ja richtig sein.
    Die Verunglimpfung von Beiträgen mit "Müll" ist aber kein Qualitätsmerkmal.

    Also bitte immer freundlich und sachlich bleiben. Danke
     
  11. #10 manni65, 05.11.2014
    manni65

    manni65

    Dabei seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Fabia 2
    Werkstatt/Händler:
    Regett
    Kilometerstand:
    500
    Das scheint richtig zu sein. Hier mal ein Bild von den Bremsscheiben der Fa. Ate. Erkennbar auch, dass diese Scheiben in China produziert werden.
     

    Anhänge:

    • 002.jpg
      002.jpg
      Dateigröße:
      134,3 KB
      Aufrufe:
      51
  12. #11 dathobi, 05.11.2014
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.219
    Zustimmungen:
    715
    Kilometerstand:
    114500
    Lass ihn ruhig..ich weiss das VW die Scheiben nicht selbst herstellt und ich selber ATE Scheiben drauf sind die bisher keinerlei Probleme aufweisen.
     
  13. #12 Dreandas, 05.11.2014
    Dreandas

    Dreandas Guest

    Nur bei Parken auf abschüssigem Gelände benutzen, ansonsten sollte der eingelegte Gang reichen. Bei langen Standzeiten mit Handbremse rostet die Bremsscheibe gerne um die Bremsbeläge herum, vermutlich, weil dort die Feuchtigkeit länger einwirken kann und sich der Rost einfrisst. Hatte ich bei meinem GolfIV.
     
  14. #13 Kilatron, 05.11.2014
    Kilatron

    Kilatron

    Dabei seit:
    11.03.2014
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Fabia "Best Of" 1.2 51kw
    Nur der eingelegte Gang? Das ist aber kein guter Tipp, davon ist dringend abzuraten. Wenn der Gang mal raus springt und der Wagen sich selbständig macht, wird die Versicherung sehr wahrscheinlich knackig Regress fordern oder die Kaskozahlung ablehnen.
     
  15. spunk_

    spunk_

    Dabei seit:
    13.10.2013
    Beiträge:
    3.179
    Zustimmungen:
    94
    Fahrzeug:
    Rapid 1,2TSI 63kW
    bei ellenlanger Standzeit ist angezogene Handbremse ungut. am besten ist bei sowas nur der Unterlegkeil. (damit ist es total egal ob Gang drinnen oder nicht)

    und ja: sogar bei den ansonsten ja eher unempfindlicheren Bremstrommeln (hinten) ist bei langer Standzeit sowas ungut.
     
  16. #15 metlet257, 05.11.2014
    metlet257

    metlet257

    Dabei seit:
    07.10.2012
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Graz-Umgebung
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.6 90PS TDI
    Kilometerstand:
    19
    die Langen Standzeiten habe ich nur Zuhause und da ist es eben und die Handbremse ist nicht angezogen , sonst verwende ich immer die Handbremse auch wenn es eben ist, auch deswegen das die Funktion erhalten bleibt

    Gruss Franz
     
  17. #16 fabiolo, 06.11.2014
    fabiolo

    fabiolo

    Dabei seit:
    22.06.2011
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III 1.2 DSG Joy
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Berlin
    Kilometerstand:
    457
    Bin zum Glück gleich bei der ersten Durchsicht vom Werkstattmeister darauf aufmerksam gemacht worden, das die hinteren Bremsen gepflegt werden müssen.
    Daher nutze ich, so oft es die Verkehrslage zulässt, die Handbremse hinten. 8) Zwei ,dreimal pro Fahrt, bei eh nötigen Anhaltevorgängen, ziehe ich die Handbremse kräftig an.
    Natürlich nur wenn keiner hinterher fährt. :evil: Der würde sonst draufbrummen. ;-) Seit dem ist der Werkstattchef zufrieden. Fahre auch wenig ca.11000 km im Jahr. Nur lange Strecken. :thumbsup:
     
  18. #17 metlet257, 06.11.2014
    metlet257

    metlet257

    Dabei seit:
    07.10.2012
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Graz-Umgebung
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.6 90PS TDI
    Kilometerstand:
    19
    das mit der Handbremse während der Fahrt werde ich versuchen ,natürlich wenn der Verkehr es erlaubt und nicht abrupt , aber erst mal werde ich die Hindere Warten bzw. erneuern lassen
     
  19. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Corrado, 06.11.2014
    Corrado

    Corrado

    Dabei seit:
    05.02.2005
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Fabia 3 1.2 2017 Monte Carlo,Superb Sportline 2017
    Wir haben diesen Monat nach 82tk den 4. Satz Scheiben hinten benötigt, weil ganze Stücke der Scheibenoberfläche rausgebrochen sind. Haben nun KEINE Originalscheiben mehr drauf und testen welche von ATE. Meiner Meinung nach ist dieser Zustand nicht zumutbar. Mein Octavia (53tkm) keine Verschleißanzeichen bei gleicher Nutzungsstrecke.
     
  21. #19 alimustafatuning, 06.11.2014
    alimustafatuning

    alimustafatuning Guest

    Ich finde das halt immer lustig, da wird von Originalscheiben abgeraten, und dann fällt immer der Name Ate.
    Ich will hier Ate jetzt auch nicht schlecht machen, aber wenn man keine Original VW haben will dann sollte man auch Ate meiden.
    Da es sehr oft Ate Scheiben als Erstausrüster sind.
    Auch wenn es hier User gibt die mit Ate keine Probleme haben, nur wer die 0815 Scheibe von Ate für die Hinterradbremse von Lucas TRW nimmt, wird feststellen dass es nicht das gelbe vom Ei ist!
    Wer dann noch die Ate Bremsklötze nimmt, merkt wie stramm die Klötze da in der Führrung liegen.
    Meine vorderen Bremse nehme ich auch nur Ate, innenbelüftete Scheiben und die Klötze von Ate und alles ist gut, aber hinten nein Danke!

    Wo liegen die Probleme an den hinteren Bremsscheiben?
    Ate ist extrem langlebig konstruiert, somit hat man bei einem kleinen Auto die viel zu harten Dinger drin, dass heißt, da rostet und backt sich alles fest weil es über 2 Jahr nur ein paar Zehntel bewegt wird.

    Bevor also der Belag und die Scheibe verschlissen ist, hat man andere Probleme. Bremskolben wurde nie richtig von vorne bis nach hinten bewegt.
    Durch die dauernd gleiche Drehbewegung vom Bremskolben auf das Gummiteil der Bremsklötze wird dieses Gummi mit der Zeit aufgeschoben und verdreht!
    Ebenso gelangt mit der Zeit Feuchtigkeit hinter Gummi und dem metallischen Teil der Bremsklötze. Dann gibt es Rost und wird blasig usw...

    Empfehlung bleibt meinerseits bei der Hinterbremse die Scheibe von TRW, die sind teillackiert und haben dadurch einen besseren Schutz vom Rostrand wo der Bremsklotz nicht hinkommt.
    Ich hatte auch noch nie bei meinen verbauten TRW diese an der Bremsfläche liegenden Rost und Blasen.
    Es ist eindeutig ein Bremsscheibenproblem, wie hier vermutet wird von VW, aber somit auch sekundär an Ate vorkommt.

    Die Bremsklötze sitzen eigentliche Zwischen Edelstahlklammern, da kann also nix festgammeln, wenn der Schierstoff weg ist!

    Gesund ist also alle Mal Kolben ab und zu mal ganz rein und immer brav Bremsenschmierstoff auf die Gummiteile der Bremsklötze!

    So Unfug mit Handbremse bei der Fahrt ziehen oder wie auch die Tipps hier funktionieren sollen, um die Hinterradbremse da einigermaßen auf Belastung zu bekommen muss man die Handbremse ziehen und zusätzlich kurz die normale Bremse tätigen, dann geht die Bremse fester zu.. als man es mit "Hand" schafft. -> Unfallgefahr aber relativ hoch!.
    Daher lieber mal die 2 Schrauben vom Bremssattel raus und mal den Kolben zurückdrehen und alles ist gut...
     
Thema: Hindere Bremsen verschleißen (Rosten) durch lange Stehzeiten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bremse hinten skoda trw

    ,
  2. hilft bremmsklotz schleifen bei bremsscheiben rost skoda octavia 3

    ,
  3. bremse rost skoda fabia

Die Seite wird geladen...

Hindere Bremsen verschleißen (Rosten) durch lange Stehzeiten - Ähnliche Themen

  1. Beifahrer-Airbag Lampe leuchtet lange

    Beifahrer-Airbag Lampe leuchtet lange: Hallo, hab ein Problem bzw. eine Frage. bei meinem Skoda leuchtet die Passenger On Lampe sehr Lange (knapp 30-40 sec.) Wie lange sollte sie...
  2. Geräusche beim leichten Bremsen auf unebener Fahrbahn

    Geräusche beim leichten Bremsen auf unebener Fahrbahn: Hallo an Alle. Ich habe seit einiger Zeit, ein klapperndes Geräusch beim leichten Bremsen auf unebener Straße. Wenn ich leicht bremse gibt es ein...
  3. Bremse fest

    Bremse fest: Hallo Skoda-Freunde, bei meinem Skoda Octavia II gibt es ein Problem mit der Bremse hinten links. Vor einem halben Jahr erneuerte ich zusammen...
  4. Rost an der Bremse - wie sieht eure Bremse aus?

    Rost an der Bremse - wie sieht eure Bremse aus?: Beim Reifenwechsel sah meine Bremse hinten so aus: [ATTACH] [ATTACH] Der Fabia rollt 66km Strecken, mit hauptsächlich Autobahnanteil. Wir bremsen...
  5. Nach Monaten langem Streit platzt jetzt auch noch der Lack vom Dach...

    Nach Monaten langem Streit platzt jetzt auch noch der Lack vom Dach...: Tach Leute, ich bin erst seit Heute Gast hier und sage einfach mal Hallo. :) Erstmal ein bisschen zu disem Scenario, habe den Wagen März 2014...