Hill-Hold-Control und Automatikgetriebe

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von daydreamer, 05.03.2009.

  1. #1 daydreamer, 05.03.2009
    daydreamer

    daydreamer

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    Skoda Superb, 1.8 TSI, DSG, Elegance, Weiß
    Werkstatt/Händler:
    Volkswagenzentrum Leverkusen
    Kilometerstand:
    5612
    Hallo Zusammen,

    bei meinem Roomster mit 3120KM auf dem Tacho, zeigt sich eine unschöne Veränderung:

    Im D-Betrieb zwischen 2500 und 3000U/MIN im 3 Gang, bei zügigem Anfahren an der Ampel, scheint die Automatik einen Schaltvorgang vornehmen zu wollen, aber überlegt es sich für ca. 1-2 Sekunden und schaltet dann doch nicht, was sich in einer Verzögerung bemerkbar macht, um dann doch noch in den vierten Gang zu schalten.
    Beim Verzögern schaltet die Automatik extrem zögernd vom fünften in die tieferen Gänge.

    Die Werkstatt hat ein solchen Problem bisher noch nicht gesehen und war erstmal sehr überrascht.

    Nach der Diagnose stellte sich heraus, dass ein Teil mit dem Namen "Schiebebox" defekt sei, welches man, abgedeckt durch die Garantie, kostenfrei tauschen wird.

    Jemand mit einem ähnlichen Problem im Forum?

    PS:
    Ja. Hatte schon ein paar Tropfen auf meinem linken Hosenbein. Ja. Es klappert aus einer unbestimmten Teil im Armaturenbrett rechts. Ja. Scheibenwassermotor trotz extrem Frostschutz eingefroren.
    AAAbber: Ich muss sagen, dass mir mein Roomster an Herz gewachsen ist. Die "bekannten kleinen Mängel" sind mir vor dem Kauf, durch dieses Forum, bekannt gewesen und ich habe es trotzdem getan. :-)

    Pat, mit einem Roomster 1.6 Comfort Plus in Candy White mit Automatik und LPG-Umbau und jeder Menge anderem Schnickschnack.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bernie

    Bernie

    Dabei seit:
    29.10.2008
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Mannheim
    Fahrzeug:
    Roomster Cycling
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-Händler Auto Ernst
    Kilometerstand:
    4000
    Nun ja, wenn dir Undichtigkeiten an den oder der Tür an einem neuen Auto nichts ungewöhnliches sind,
    wird sich Skoda sicherlich freuen.
    Denn die ändern nur dann ihr Konzept mit den Türen, wenn die Reklamationen des gleichen Fehlers
    immer mehr werden. Deshalb, diese Macken sofort reklamieren, auch im Interesse der anderen Roomster-Fahrer.
    Denn der Standard-Spruch der Skoda-Werkstätten war bisher, Sie sind der Erste mit so einem Fehler.

    Dennoch weiterhin viel Spass mit dem Roomster.

    Gruß Bernie :thumbsup:
     
  4. #3 daydreamer, 10.03.2009
    daydreamer

    daydreamer

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    Skoda Superb, 1.8 TSI, DSG, Elegance, Weiß
    Werkstatt/Händler:
    Volkswagenzentrum Leverkusen
    Kilometerstand:
    5612
    Update:
    Schieberkasten getauscht... und der Roomy fährt wieder wie eine 1.

    @bernie: pflichte dir bei. die skodavertragswerkstatt hat natürlich von mir einen hinweis auf die "kleinen" mängel bekommen. und der meister war ganz offen: ja, die probleme kennen wir! :thumbup:

    der pat.
     
  5. #4 Kleinlaster, 10.03.2009
    Kleinlaster

    Kleinlaster Guest

    Ist das extrem langsamme herunterschalten nur in "D" oder auch im manuellen Modus bei Dir ekrennbar gewesenen ? also da schaltet er ja auch autom herunter.
     
  6. #5 daydreamer, 13.03.2009
    daydreamer

    daydreamer

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    Skoda Superb, 1.8 TSI, DSG, Elegance, Weiß
    Werkstatt/Händler:
    Volkswagenzentrum Leverkusen
    Kilometerstand:
    5612
    wow. nach 60 Kilometer fahrt, habe ích das Problem wieder nachvollziehbar gespürt. :(
    anruf in der werkstatt und die waren nicht wirklich verblüfft. aussage des meisters: "das habe ich mir fast gedacht. in den fehlerprotokollen waren ja auch wirklich keine besonderheiten erkennbar. skoda deutschland hat darauf bestanden direkt den "schieberkasten" zu tauschen." er sprach von einem vordruck auf einem bauteil, welches genau bei der von mir beschriebenen drehzahl, den druck auflöst und damit das beschriebene absacken der drehzahl hervorgerufen wird. jetzt geht der fall wieder an die skoda zentrale. mal abwarten.

    @kleinlaster: yo, auch im m-modus ebenfalls sehr verzögert.

    der pat.
     
  7. #6 daydreamer, 01.04.2009
    daydreamer

    daydreamer

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    Skoda Superb, 1.8 TSI, DSG, Elegance, Weiß
    Werkstatt/Händler:
    Volkswagenzentrum Leverkusen
    Kilometerstand:
    5612
    Jetzt scheint es rausgefunden.



    Während der Messfahrt, hat der Techniker genau an der Stelle an der ich das Problem mit "Jetzt, da ist es!" bemerkt habe, gesehen das anscheinend die Hill-Hold-Control-Funktion umschaltet.



    Gibt es diese Funktion überhaupt bei einem Automatikgetriebe? Kann man die im Roomy abschalten?

    Warum hat das bisher niemand anders bemerkt? ;-)



    Fragen über Fragen.



    p.
     
  8. #7 quakks72, 02.04.2009
    quakks72

    quakks72 Guest

    Hallo,

    ich kann mir nicht vorstellen, dass der Roomster eine HHC hat. Jedenfalls habe ich dies noch nie bemerkt und ich hatte schon mehrere Fahrzeuge mit HHC. Wir reden hier von einer Berganfahrhilfe - diese macht sich nicht beim Fahren bemerkbar, sondern nur beim Anfahren.

    René
     
  9. #8 daydreamer, 25.04.2009
    daydreamer

    daydreamer

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    Skoda Superb, 1.8 TSI, DSG, Elegance, Weiß
    Werkstatt/Händler:
    Volkswagenzentrum Leverkusen
    Kilometerstand:
    5612
    Hatte mich auch informiert und die SkodaZentralHotline angerufen und das wurde mir bestätigt: HHC gibt es für den Rommster nicht! Vorallem ist diese Vorrichtung für Schaltgetriebe gedacht und ich fahre ein Automatikgetriebe.



    Daraufhin folgte ein Anruf bei meinem Händler mit der Frage, was er mit den da erzählt hat. Hier die Antwort:

    HillHold ist bei Automatikgetrieben ein interner Arbeitsname. Die Funktion wird beschrieben mit der Veränderung der Luft-/Kraftstoffzufuhr. Bis zu einem gewissen Punkt (bei mir der beschrieben Effekt mit dem kurzen Leistungsabfall) wird dem Motor mehr Kraftstoff und weniger Luft zugeführt. Danach ändert sich das Verhältnis. Dies soll zu weniger Kraftstoffverbrauch führen.Was das mit HHC zu tun hat erschliesst sich mir trotzdem nicht.



    Mein Kollege fährt eine Kopie meines Autos und bei Ihm ist dieser Effekt nicht spürbar. Die Werkstatt führt es auf eine anders eingefahrenes Automatikgetreibe zurück (Stichwort: Adaptives Automatikschaltgetriebe).



    Ich finde es extrem ärgerlich, das ich diesen Effekt so extrem spüre, aber man wird es nicht ändern können.
     
  10. Hp

    Hp

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Umgebung von Zürich CH Wibergstrasse 12 CH 8626 O
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6 Tiptronic
    Werkstatt/Händler:
    Autorama in Wetzikon
    Kilometerstand:
    60000
    Hallo Daydreamer

    Ich bin erstaunt über die Reaktionen deiner Werkstatt.
    Ich fahre selbst einen Romster mit einem solchen Getriebe und habe während der letzten 32000 km Zeit genug gehabt dessen Eigenheiten kennen zu lernen. Um es vorweg zu nehmen, glaube ich dass dein Getriebe richtig arbeitet.
    Über das von dir geschilderte Phänomen wurde in diesem Forum schon einmal berichtet leider jedoch konnte ich es nicht mehr finden.

    Zwischen Motor und Getriebe ist bei einem Automaten dieser Bauart ein Hydrodynamischer Drehmomentswandler eingebaut. Dieser Wandler (Flüssigkeitsgupplung) gleicht die Drehzahlunterschiede von Getriebe und Motor aus (z.B. im Stand, beim anfahren und beim schalten). So schön und weitgehend verschleißfrei eine Flüssigkeitsgupplung arbeitet, so hat sie im Vergleich zu einer trockenen Scheibenkupplung den Nachteil, dass sie nie verlustfrei funktionieren kann, weil niemals eine starre Verbindung zustande kommt. Um diesen Nachteil wenigstens teilweise auszugleichen wird zusätzlich eine Wandlerüberbrückungskupplung eingebaut. Sie hat die Aufgabe, wie ihrem Namen zu entnehmen ist, in gewissen Situationen die Flüssigkeitskupplung zu überbrücken und somit zwischen Motor und Getriebe eine verlustfreie, starre Verbindung herzustellen.
    Um Kraftstoff zu sparen sind auch unsere Fahrzeuge mit einer solchen Kupplung ausgestattet. In den Gängen 1 und 2 ist diese Kupplung immer offen, in den Gängen 4, 5 und 6 von wenigen Ausnahmen abgesehen, immer geschlossen. Im dritten Gang wird diese Kupplung genau in dem von dir beschriebene Drehzahlbereich (2500 bis 3000 u/min) geschlossen. Ist nun eine entsprechende Last auf dem Antriebsstrang, so wird die Drehzahlangleichung Motor/Getriebe beim schließen der Kupplung deutlich wahrgenommen und ist auch auf der Drehzahlanzeige ersichtlich. Je größer die Last je stärker ist dieses Phänomen spürbar und ist damit in seiner Auffälligkeit direkt von der jeweiligen Fahrweise abhängig.

    Der direkte Vergleich zwischen zwei Fahrzeugen ist nicht ganz so einfach. Das Getriebe wird von einer „intelligenten“ Steuereinheit gesteuert. Diese Steuereinheit passt sich an der individuellen Fahrweise des Fahrers an. Somit kann das Schaltverhalten auch bei baugleichen Fahrzeugen ziemlich stark von einander abweichen.

    Gruß Hp.
     
  11. #10 daydreamer, 17.05.2009
    daydreamer

    daydreamer

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    Skoda Superb, 1.8 TSI, DSG, Elegance, Weiß
    Werkstatt/Händler:
    Volkswagenzentrum Leverkusen
    Kilometerstand:
    5612
    Wow... Das ist mal eine detaillierte Beschreibung. Die hätte ich mir gerne von meiner Fachwerkstatt gewünscht. (10 von 10 Punkten)



    Das läßt nicht wirklich ein gutes Gefühl, wenn die Mechaniker Ihre Autos in solchen grundlegenden Funktionen nicht kennen und dem Kunden ein bischen BlaBla gemischt mit Vermutungen preisgeben. Hmm. (O-Ton: Das ist die HillHoldControl.., da wird die Luft/Kraftstoffzufuhr verändert....)



    Das ich das so hinnehmen muss ist auch kein wirkliches Desaster, wenn man ja jetzt weiss was passiert.

    Als Laie bemerkt man es aber und sieht darin einen Fehler.



    Danke nochmals für die Info....



    PS: Kann man die "gelernte" Schaltweise des Getriebes wieder in den Ursprungszustand versetzen und es "komplett" neu lernen lassen?



    .Patrick
     
  12. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Hp

    Hp

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Umgebung von Zürich CH Wibergstrasse 12 CH 8626 O
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6 Tiptronic
    Werkstatt/Händler:
    Autorama in Wetzikon
    Kilometerstand:
    60000
    Hallo Daydreamer

    Soweit ich informiert bin giebt es dazu leider keine elegante Möglichkeit. Mit dem Unterbruch der Stromversorgung (für ca. 30 Minuten Batterie abklemmen) wird wahrscheinlich der von dir gewünschte Zustand wieder erreicht. Die aktuellen Daten auf dem Bordcomputer sowie die Urzeit gehen dabei allerdings auch verloren (Seite 13 in der Betriebsanleitung). Auch die Funktion der Fensterheber-Steuergeräte muss neu eingestellt werden (Seite 43 in der Betriebsanleitung). Für die ganze Operation muss nur die negatieve Batterie-Klemme (schwarzes Kabel) gelöst und abgehängt werden.

    Gruss Hp.
     
  14. Hp

    Hp

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Umgebung von Zürich CH Wibergstrasse 12 CH 8626 O
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6 Tiptronic
    Werkstatt/Händler:
    Autorama in Wetzikon
    Kilometerstand:
    60000
    Hallo Daydreamer

    Soweit ich informiert bin giebt es dazu leider keine elegante Möglichkeit. Mit dem Unterbruch der Stromversorgung (für ca. 30 Minuten Batterie abklemmen) wird wahrscheinlich der von dir gewünschte Zustand wieder erreicht. Die aktuellen Daten auf dem Bordcomputer sowie die Urzeit gehen dabei allerdings auch verloren (Seite 13 in der Betriebsanleitung). Auch die Funktion der Fensterheber-Steuergeräte muss neu eingestellt werden (Seite 43 in der Betriebsanleitung). Für die ganze Operation muss nur die negatieve Batterie-Klemme (schwarzes Kabel) gelöst und abgehängt werden.

    Gruss Hp.
     
Thema: Hill-Hold-Control und Automatikgetriebe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda superb 2 combi hill hold control

Die Seite wird geladen...

Hill-Hold-Control und Automatikgetriebe - Ähnliche Themen

  1. Automatikgetriebe - Abstellplatte im Fußraum

    Automatikgetriebe - Abstellplatte im Fußraum: Ich habe vor 4 Wochen meinen Fabia mit 7-DSG geliefert bekommen und musste feststellen, dass für den Fabia keine Abstellplatte oder Fußplatte um...
  2. Codierung/Einstellung auto hold

    Codierung/Einstellung auto hold: Moin Moin, kann mir jemand verraten, ob man die Berganfahrhilfe dauerhaft deaktivieren kann? Die Frage wurde an mich herangetragen und es...
  3. Launch Control

    Launch Control: Ich erhalte von Skoda zu diesem Thema leider gegenteilige Aussagen! Die "launch control" die im Handbuch unter Automatisiertes Getriebe...
  4. Automatikgetriebe

    Automatikgetriebe: Hat von euch schon mal jemand sein Automatikgetriebe überholen lassn, geschweige denn vgleich mit verstärken lassen? Wenn ja wo und was kostet es...
  5. Automatikgetriebe-Schaden?

    Automatikgetriebe-Schaden?: Hallo zusammen, Ich fahre einen Fabia 5j. Baujahr 2007, mit dem 1.6 Automatik, Sechsgang Wandlerautomatik, 105 PS. Momentan hat er knapp 75.000...