Hilferuf an Alle, die auch Probleme mit dem 7-Gang Getriebe haben

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von BMW-Umsteiger, 28.10.2010.

  1. #1 BMW-Umsteiger, 28.10.2010
    BMW-Umsteiger

    BMW-Umsteiger Guest

    Hallo Skodagemeinde,

    ich wende mich heute an alle, die Probleme mit Klacken, Scheppern oder Rasseln bei ihrem 7-Gang Getriebe haben. Nachdem ich nun deshalb den Rechtsweg beschreiten musste und am 17.12.10 die erste Gerichtsverhandlung habe bitte ich alle Leidgeplagten mir ihre Probleme zu schildern und nach Möglichkeit per E-Mail zukomen zu lassen.

    Mein Autohaus in Neu-Ulm und Skoda weigern sich, das Fahrzeug zurückzunehmen. Trotz neuem Getriebe scheppert es weiter und was vorher nicht normal war ist jetzt normal. Auch war anscheinend der Austausch des Getriebes und der Mechatronik kein Anerkennen eines Mangels. Es werden einem die Worte im Mund herumgedreht und Aussagen, die seitens des Autohauses getroffen worden sind wurden auf einmal nicht mehr getroffen. Ausserdem sind solche Probleme bei Skoda nicht bekannt und ich bin wohl der Einzige der sich beschwerd.

    Ich möchte euch also bitten, mich in dieser Sache zu unterstützen-je mehr desto besser. Wie auch manch anderer hier schon geschrieben hat kann es wohl nicht sein, dass ein Auto, dass 42000 EUR kostet, solche Probleme macht.

    Bitte unterstütz mich bei dieser Gerichtsverhandlung und schreibt mir eure Probleme.

    Ich danke euch schon im Voraus, den ich glaube dass der Ausgang dieser Verhandlung auch eine Hilfe für andere Leidgeplagte darstellen kann.

    Viele Grüße aus Ulm

    BMW-Umsteiger
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Atom

    Atom

    Dabei seit:
    16.12.2003
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Octavia II 1.8 TSI / LR Discovery IV SDV6 / Roomster Scout
    Meinst du dieses Scheppern:
     
  4. #3 BMW-Umsteiger, 29.10.2010
    BMW-Umsteiger

    BMW-Umsteiger Guest

    Hi Fabia Michael,

    nein so extrem hört sich das nicht an. Es ist bei mir genauso wie @magicdriver beschrieben hat.
    Danke dir für das Video

    Aber alle, die Probleme haben sollen sich bitte melden und ihr Problem schildern.

    Viele Grüße aus Ulm

    BMW-Umsteiger
     
  5. #4 RobPe09, 29.10.2010
    RobPe09

    RobPe09

    Dabei seit:
    15.04.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Suberb II
    Kilometerstand:
    70000
    Hallo ,
    ich habe ebenfalls diese Geräusche .Sie sind zwar nicht sehr laut aber identisch mit dem YouTube Video !
    Seitens Skoda habe ich einen Brief ,welcher diese Geräusche als Stand der Technik einstuft.Diese Geräusche
    sind nicht immer hörbar man kann es aber provozieren .Einfach langsam über Kopfsteinflaster fahren und auf der
    Fahrerseite Scheibe herunter .Nach ca. 30 bis 50 Meter klapperts.Ich bin nun ca 40000 KM in 2 Jahren mit
    diesem Geräusch gefahren mitunter Alpenstraßen ,Autobahnen,Stadt etc.. und das DSG schaltet perfekt.Ich denke auch,dass
    noch viel mehr dieses Problem haben ,es aber nicht hören.Ich hatte da mehrere Gespräche mit Mitarbeitern von Skoda
    Da auch viele dieses Auto als Firmenwagen nutzen und es nach einer gewissen Zeit abgeben interessiert es auch viele garnicht!
    Am besten wäre es ,wenn es in die Presse kommt ,dann erhöht sich der Druck auf den Konzern.In übrigen ist der Brief von Skoda,
    den auch ich habe, hier in Forum veröffentlicht worden .Falls Hilfe gebraucht wird ,unterstütze ich die Angelegenheit!Es ist nicht
    normal ,dass ein Getriebe klappert !Dann müßten ja die neuen DSG Getriebe von Ford ebenfalls klappern (Stand der Technik laut Skoda)
     
  6. cikey

    cikey

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    3.788
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance 1.9 TDI PD
    Kilometerstand:
    134000
    Ohne dir was Böses zu wollen, aber denkst du, du erreichst was mit dem Gerichtsverfahren? So wie der Vorposter schon schrieb, sagt Skoda "Stand der Technik" und funktionieren tut es auch. Somit sind Die schon so gut wie aus dem Schneider. Andernfalls hättest du vorher um Gleichgesinnte gesucht, könntest du es mit einer Sammelklage versuchen. Eine Sache wäre auch die Presse, Autobild zum Beispiel. Da hätten sich sicher einige Skoda/Audi/VW/Seat-Fahrer finden lassen. Aber selbst dann, "Stand der Technik" und fertig. Wenn man nicht sagen kann woher es kommt und es noch keine übermäßigen Verschleißanzeigen gibt, warum was ändern. Macht man das Fenster zu, ist es kaum hörbar, macht man das Radio an merkt man gar nichts.
    Wie gesagt, das denke ich darüber, wünsche dir trotzdem viel Erfolg, das es gut für dich ausgeht.

    Grüße und schönes Wochenende
     
  7. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Leute,

    Euren Unmut und die Verärgerung kann ich völlig verstehen.

    Aber ich will Eure Hoffnungen hier bremsen, bis hin zur Presse, einfach aus eigener Erfahrung, wenn auch nicht mit Skoda.

    Bei mir ging es um einen Citroen C5, ein aktuelles Auto in der Preisklasse des Superb (Neuwert 45.000 Euro). Bei mir, wie auch bei zahlreichen anderen Fahrern, kommt es zu einer massiven Wärmeentwicklung im Bereich der Fußräume, die durch eine Abstrahlung der Heizung aus der Mittelkonsole entsteht. Es gab hier umfangreiche Korrespondenz, auch anwaltlicherseits, mit Citroen Deutschland, dem Händler usw.

    Citroen geht hier vor wie Skoda: 1. kein Fehler, 2. Stand der Technik.

    Hinweise auf die Presse usw. können dort niemanden erschüttern (solche Drohungen hören Hersteller und Importeure wahrscheinlich mehrfach pro Woche).


    Es bleibt jedem Einzelnen (!) nur der Weg zu Gericht (Sammelklagen gibt es in D nicht). Dort muss festgestellt werden, ob der Fehler besteht oder ob es tatsächlich Stand der Technik ist. Ein mühsames und teures Unterfangen und es ist völlig klar, dass ein evtl. vor dem LG unterliegender Händler (mit Unterstützung des Herstellers) zum OLG geht.

    Er kommt zu einem Gutachterstreit, bei dem man sich gerne überlegen, wer die günstigeren Voraussetzungen mitbringt. Sollte das Gericht Beweisbeschluss erheben und einen eigenen Gutachter bestellen, wird auch dann massiv darüber gestritten werden, was "richtig" und was "falsch" ist.

    In so einer unklaren Angelegenheit muss man sich überlegen, ob man einen langen prozessualen Weg wählt, mit unsicherem Ausgang (das braucht Zeit, Geld und Nerven) oder pragmatisch vorgeht und entweder das Auto verkauft oder sich mit dem subjektiv empfundenen Mangel abfindet. Denn die Beurteilung, ob Sachmangel oder nicht, kann sehr unterschiedlich ausgehen.

    Übrigens: Die Entscheidung, die BMW-Geplagter hier erwirkt, muss nicht für andere Fahrer hilfreich sein. Es sind eben Einzelfallentscheidungen - und selbst wenn das Gericht zur Auffassung käme, dass es sich um einen Mangel handelte, der die Rückabwicklung des Kaufes rechtfertigt, müsste das jeder Einzelne wieder vor Gericht für seinen Fall gleichermaßen belegen.
     
  8. #7 Superb*Pilot, 29.10.2010
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Ein gewisses Klacken gibt es auch beim Schaltgetriebe. Das hat aber etwas mit ASR zu tun. BMWU, möglicherweise kommen die Geräusche auch von der Auspuffanlage. Aber aus der Ferne kann man es sowieso nicht beurteilen. Obwohl viele DSG Getriebe haben sind hier keine großen Rückmeldungen zu dem Thema.
     
  9. #8 digidoctor, 29.10.2010
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Also wenn ich schon lese sinngemäß "mit offenem Fenster langsam über eine Kopfsteinstrecke" o.ä....
     
  10. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Ja, da wird so manches durchgeschüttelt - auch der Fahrer und seine Sinneswahrnehmungen... ;)
     
  11. #10 dj-superb-2, 29.10.2010
    dj-superb-2

    dj-superb-2

    Dabei seit:
    22.02.2010
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hoffe dass BMW Umsteiger gewinnt und ein neues Auto erhält. Und ich denke die Sache ist was für die Autobild. Bei mir scheppert das Getriebe im Standgas auch etwas bei eingelegter Stufe D und Schrittgeschwindigkeit. In Stufe S keine Geräusche . Jedoch zum Glück nicht wie im Video. Außerdem bei 50 km / h im 5 Gang etwas leichtes Scheppern. Auch im 6 Gang etwas Geräusche bei 60 km /h. Alles eine Art rasseln. Man muss hinhören , ohne Radio. Jedoch habe ich kein Klacken beim Gangwechsel. Da ich in vielen Foren , auch VW Foren gelesen habe , dass es eigentlich keine Lösung dafür gibt , akzeptiere ich es noch... . Denn ein Tausch kann eine Verschlechterung bringen und mehr Geräusche und Unzufriedenheit. Ist halt kein BMW.... Habe ja die 5 Jahre-Garantie. Sollte es aber zunehmen gibts Ärger für Skoda.....

    Alles Gute
     
  12. #11 RobPe09, 30.10.2010
    RobPe09

    RobPe09

    Dabei seit:
    15.04.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Suberb II
    Kilometerstand:
    70000
    Hallo ,
    mich wundert es immer wieder ,dass es doch Leute gibt ,die es nicht begreifen hier hat ein Kunde ein Fahrzeug gekauft nicht für 45€
    sondern 42000€ und es klappert !!! Es ist zwar für Skoda Stand der Technik aber ob das Gericht es ebenfalls so bewertet ist doch
    sehr fraglich .Ich hatte 2002 ebenfalls eine Wandlung vollzogen .Es klappte ziemlich reibungslos NUR die Kosten für die gefahrenen
    Kilometer waren erheblich !!! Hierfür gibt es eine Formel ! Ich hatte auch diesmal vor erneut zu Wandeln ,da ich aber meistens nach
    drei bis vier Jahren die Fahrzeuge wechsle ,kann ich mit dem Klappern leben .Fakt ist aber ,dies war der Erste und letzte Skoda!
    Ist zwar ein toller Wagen vor allem das Preis Leistungs Verhältnis .Nur die neuen Suberbs sind ja schon in vielen Details schlechter von
    der Ausstattung !DSG kann ich nun auch bei Volvo oder Ford haben und vom Motoren Angebot sind die auch nicht schlecht .
    Aber wie gesagt der Skoda fährt sich Toll und es ist immer wieder schön einzusteigen !!! Wer aber Kunden so behandelt der
    muß sich nicht wundern ,wenn sie diese Marke ablehnen !Beispiel sind hier auch die Franzosen Laguna wird verramscht und
    auch den C5 bekommt man hinter her geworfen !
     
  13. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Das ist mir zu pauschal. Ich bin schon viele Marken gefahren und Gurken gibt es überall, ebenso Serienfehler.

    Eine Wandlung hatte ich auch einmal - bei einem 3er BMW im Jahr 2000, der die berühmten Lenkraddrehschwingungen beim Bremsen aufwies und instabil wurde. Ein bekanntes Problem.

    Ich erwarte - egal wieviel Geld ich ausgebe - ein funktionierendes (!) Fahrzeug. Hier wird doch ganz offenkundig vor allem über subjektive Mängel gestritten. Und da steigt die Erwartung (!) mit dem Kaufpreis.

    Die insgesamt besten Erfahrungen habe ich übrigens mit Skoda gemacht (und deshalb mittlerweile den siebten), auch wenn der derzeitige Händler (ein "Skoda-Zentrum" sich als so dödelig erweist, das auch meine Geduld überstrapaziert wird; zur völlig missglückten Auslieferung ohne Übergabeinspektion hatte ich einen Thread verfasst, aber auch der sonstige Werkstattservice ist ziemlich grenzwertig).
     
  14. #13 Superb Kombifaher, 18.12.2010
    Superb Kombifaher

    Superb Kombifaher

    Dabei seit:
    18.12.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eltville Rheinallee 1 65347 Eltville-Hattenheim De
    Fahrzeug:
    Superb 2 Kombi 2.0 TDI 125 KW DSG
    Werkstatt/Händler:
    Becker & Löhr Koblenz
    Kilometerstand:
    1800
    Also ich habe meinen Superb jetzt seit zwei Wochen und habe etwa 1800KM drauf,

    nach den ersten beiden Tagen habe ich starken Kupplungsgeruch wahrgenommen und das auch bei Skoda gemeldet..dort tat man das aber als Neuwagengeruch ab.

    Nun habe ich vorne links wirklich heftige Lastwechselgeräusche die alles andere als vertrauenswürdig klingen...es klopft zimlich laut an den Unterboden...so fing es an ;o( und nun klappert er auch im Stand wenn ich den Fuss auf der Bremse habe und der Motor unter 1000 Umdrehungen läuft...hört sich an wie ein Auspuff der an der Karosserie klappert...laut Skoda Service ist aber alles fest und der Auspuff hängt auch völlig frei.

    Tja nun war meine vermutung eben auch das DSG-Getriebe...und wenn ich das hier so alles lese wird mir auch nicht besser...fahre am Montag zu meinem Händler und mal sehen was der dazu sagt...ich hoffe die haben schon reagiert und es gibt ein Tauschgetriebe.

    LG und trotz allem ein schönes WE




     
  15. #14 Bernd64, 18.12.2010
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Grüße nach Ulm.
    Was gibt es denn nun Neues zu berichten ?

    Ich kenne auch jemanden, der genau dieses Problem von Anfang an mit einem Golf Variant 1,6 CR 7-Gang DSG hat.
    Auch VW speist ihn immer nur mit dem Spruch "Stand der Technik" ab.

    Gruß Bernd
     
  16. #15 OctiKombiL&KTDIDSG, 07.01.2011
    OctiKombiL&KTDIDSG

    OctiKombiL&KTDIDSG

    Dabei seit:
    26.05.2010
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Seltsame Marketing-Strategie. Wenn das Einzelfälle sind, kann man die mangelhaften Teile doch austauschen. Wenn aber vom Werk gesagt wird, das sei "Stand der Technik", dann legt man damit die Axt an Image und Marke. Da freut sich die Konkurrenz.

    Ich hatte auch mal ein Auto einer anderen Marke, das schepperte auf unebenen Strecken. In Anbetracht eines Gesamtneuwagenkaufpreises in Höhe von bzw. in Tiefe von 8.000 € habe ich diesen Effekt verziehen.
     
  17. #16 wusel666, 07.01.2011
    wusel666

    wusel666

    Dabei seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fabia II Kombi 1.4 Ambiente 63kW, 12/2008
    Kilometerstand:
    99000
    Also mal ehrlich, wenn das tatsächlich Stand der Technik ist, dann würde ich mir diese Aussage schriftlich geben lassen. Anschließend würde ich Skoda fragen, ob sie das wirklich ernst meinen, und wenn ja, würde ich ihnen daraufhin mitteilen, dass man dann diese Aussage dann an mehrere Autozeitungen/TV/ADAC etc. weiterleiten würde.
    Bin mal gespannt, was Skoda dazu sagt, wenn sie ihre eigene Aussage ("Klappern ist Stand der Technik bei Skoda") auf den Titelseiten lesen würden. Eine negativere Werbung gibt es eigentlich kaum.
    Weiß nicht, ob sich Skoda sowas leisten kann. :whistling:

    Und: Wenn man das Argument "es klappert zwar, aber es funktioniert, also alles OK" konsequent anwenden würde, dann wäre ein Auto, das an allen Ecken und Enden klappert/knirscht/rappelt, kein Mangel, solange es fährt und alle technischen Funktionen einwandfrei sind... :D
     
  18. #17 LegeinEi, 07.01.2011
    LegeinEi

    LegeinEi

    Dabei seit:
    26.11.2010
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Und erstmal die ganzen armen Kerle, deren Skoda nicht klappert und rasselt! Die müßten dann klage weil Ihr Auto nicht dem Stand der Technik entspricht... ;(
     
  19. atecki

    atecki

    Dabei seit:
    22.01.2009
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirol
    Fahrzeug:
    Superb 2 TDI 140 PS Elegance Mocca, EZ 4/09
    Kilometerstand:
    65000
    :D :D :D :D :D :D
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Uithoorn, 07.01.2011
    Uithoorn

    Uithoorn

    Dabei seit:
    10.07.2010
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Fahrzeug:
    Superb Combi, 2.0 TDI 125kW DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Laimer
    Kilometerstand:
    32000
    ..ich würde aber auch ein paar Leute suchen, die dir vielleicht bestätigen können, dass bei Ihnen das Problem nicht besteht und alles OK ist.
    Den das würde beweisen, dass dein Problem nicht "Stand der Technik" ist.
    Vielleicht gehen dir ein paar als Zeugen und fahren bei der Gerichtsverhandlung auf und zeigen dem Richter, was Sache ist.

    Viel Glück auf jeden Fall und lass dich nicht unterkriegen !

    LG

    Uithoorn
     
  22. #20 KN Superb 2, 24.04.2011
    KN Superb 2

    KN Superb 2

    Dabei seit:
    20.04.2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II 1.8l DSG Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Wiest, Darmstadt
    Kilometerstand:
    49303
    Hallo zusammen, weißt jemand, wie die Angelegenheit ausgegangen ist?
     
Thema:

Hilferuf an Alle, die auch Probleme mit dem 7-Gang Getriebe haben

Die Seite wird geladen...

Hilferuf an Alle, die auch Probleme mit dem 7-Gang Getriebe haben - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit POIbase und Amundsen

    Probleme mit POIbase und Amundsen: Hallo, ich habe mir gestern meine Navi Software aktualisiert, was auch funktionierte. Jetzt wollte ich mir noch nützliche Update´s auf das Navi...
  2. 230V Steckdose - Probleme mit Einschaltstrom

    230V Steckdose - Probleme mit Einschaltstrom: Ich habe mir nach langem Überlegen nun endlich eine Kompressorkühlbox zugelegt. Gabs bei Amazon etwas vergünstigt und dank Weihnachten kann man ja...
  3. Fabia 2 Kombi 1.6TDI BJ2011 - Getriebe defekt ?

    Fabia 2 Kombi 1.6TDI BJ2011 - Getriebe defekt ?: Hoi zusammen, meine Frau hat nun 140tkm auf dem F2 1.6TDI aus dem BJ2011, Handschalter 5Gang. Seit ca.10tkm verstärkt sich ein surrendes...
  4. Getriebe verrostet - bei <100Tkm, 4 Jahre

    Getriebe verrostet - bei <100Tkm, 4 Jahre: Hallo zusammen, nachdem mein Octavia II 1.4 TSI (2012) letzte Woche irgendwie schwieriger zu schalten war und (dachte ich) im Kaltlauf ein wenig...
  5. Getriebe Problem 1.3

    Getriebe Problem 1.3: Hallo, Da bei mir in nächster Zeit ein Getriebe Wechsel ansteht möchte ich mich mal bei euch informieren ob bei dem Ausbau etwas schief gehen...