Hilfe! Wasseransammlung im Fußraum , Klimaanlage ?

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von Superb.2.0, 20.06.2015.

  1. #1 Superb.2.0, 20.06.2015
    Superb.2.0

    Superb.2.0

    Dabei seit:
    20.06.2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Liebe Community,

    ich bin neu hier im Forum und muss leider mit einem Problem meinen Esten Post abgeben.
    Aber erst einmal möchte ich dieses Forum loben, da ich es schon seit längerem ausgiebige verfolge.



    Nun zu meinem Problem:

    Ich besitze einen
    Skoda Superb Kombi , kein Schiebedach
    Bj. 03/2012
    2.0 TDI mit 140 PS;
    DSG
    KM-Stand 61000km
    Garantie ausgelaufen 04/2015
    Checkheft von Skoda gepflegt,
    bis letzte Woche keine Probleme.



    Vergangene Woche hat meine Frau unter dem Fußboden (Rücksitz /linke Seite) feuchte Stellen auf dem Teppich entdeckt. Da wir von einem Evtl. Wasser Flaschen Auslauf spekuliert haben, habe ich den Teppich einen Tag trocknen lassen und wieder in den Superb reingelegt. Das Auto Stand zwei Tage, daraufhin haben wir eine Kurze Tour zum Bodensee gemacht (35 C° 200km Hin/Rückweg). Im Darauf folgenden Tag ist mit wieder der Feuchte Teppich aufgefallen, als ich den Teppich wieder einmal entfernt habe und auf den Innenraum Teppich einen kleinen Druck mit den Fingern ausgeübt habe, konnte ich meinen Augen nicht fassen was ich nun gesehen habe!! Wasser ist aus dem Teppich ( wie ein Schwamm) gekommen!!

    Nach kurzem Test der Wasserabläufe der Türen, und an der Frontscheibe konnte ich feststellen, dass der Abfluss funktioniert. Nach kurzer Überlegung dachte ich das es ein Marderangriff sein könnte, Nach Kontrolle der Werkstatt (Durch der KFZ Versicherung angewiesen (Teilkasko)) konnte er nach, meiner Meinung nach, kurzen Blick in den Motorraum, keinen Marder Angriff feststellen. Mein „Freundlicher“ :-/ möchte nicht die kosten für einen Durchsuchung übernehmen, da die Garantie vorbei ist!!



    Nun Stehe ich da:
    3 Jahre alter Superb
    der Rechte Innenraum steht komplett unter Wasser
    und ich habe keine Ahnung was ich nun machen soll :-/

    Nun die Frage an euch:

    Hat jemand ein solches Problem schon einmal gehört oder gar (wünsche es keinem) selber erlebt
    Kann jemand vermuten was es ist?
    Wie kulant reagiert Skoda auf dieses Problem?

    Meine Vermutung: Klimaanlage

    Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.



    LG Alex
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Superb.2.0, 21.06.2015
    Superb.2.0

    Superb.2.0

    Dabei seit:
    20.06.2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kann mir bitte jemand helfen?
     
  4. #3 dathobi, 21.06.2015
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.252
    Zustimmungen:
    718
    Kilometerstand:
    114500
    Du könntest es ja mal selber Prüfen in dem Du einfach die Klima wie gewohnt bei laufenden Motor einschaltest und unter dem Fahrzeug schaust ob im Bereich zwischen Karosserie und Lenkung etwas tropft...ist dem nicht so, dann ist höchstwahrscheinlich der Ablaufschlauch verstopft...
     
  5. #4 Lutz 91, 21.06.2015
    Lutz 91

    Lutz 91

    Dabei seit:
    14.01.2013
    Beiträge:
    7.136
    Zustimmungen:
    1.190
    Ort:
    Ebb-Ngdf
    Fahrzeug:
    SIII 280PS, L&K
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus
    Ist eine etwas schwierige Sache.

    Schon wenn kein Schiebedach verbaut ist, und die Türabläufe frei sind.

    Wäre noch die Heckscheibe, bzw. die Abläufe der Heckklappe. Aber ob das bis in den Fußraum kommt ist fraglich. Schau mal in deine Reserveradmulde, ist dort auch Wasser?
     
  6. #5 DuncanParis, 21.06.2015
    DuncanParis

    DuncanParis

    Dabei seit:
    17.10.2010
    Beiträge:
    1.563
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Gotha
    Fahrzeug:
    SuperB Combi 1.8 TSI Ambition
    Werkstatt/Händler:
    Automobile Mönchhof Gotha
    Kilometerstand:
    55000
    Schonmal an den hinteren Fussausströmer vom Gebläse gedacht? Das von da Wasser reinkommt?
     
  7. #6 Superb.2.0, 21.06.2015
    Superb.2.0

    Superb.2.0

    Dabei seit:
    20.06.2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten


    Ich habe den Motor laufen lassen und die Klimaanlage voll aufgedreht (Temperatur war min.). Nach zehn Minuten habe ich kein Ausfluss feststellen können. Die Werkstatt jedoch meinte das Wasser wie gewohnt austritt! War leider nicht dabei als dies geprüft wurde.

    Zum Vorschlag Fußraum, dies erscheint mir als durchaus möglich, da ich an den heißen Tagen die Fußbelüftung eingeschaltet habe. Sollte aber dann nicht auch der Rechte Fahrzeugraum feucht sein? Oder sind die beiden Ausströme getrennt?

    Ich habe die Kofferraum Ablage hoch gehoben, am Styropor habe ich keine Feuchten stellen feststellen können, unter dem Ersatz Reifen habe ich leider nicht geschaut. Mein Fahrzeug ist im Moment noch in der Versicherungswerkstatt.

    Mit fällt da aber was ein. Im Nov. habe ich einen kleinen Schaden an der Heckklappe gehabt. Diese wurde abmontiert, lackiert und wieder eingebaut (Vertragswerkstatt). Seit da an ist die Verriegelung etwas "auf Zug", Wenn ich den Kofferraumdeckel öffne dann springt der sofort auf.
     
  8. #7 fireball, 23.06.2015
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    5.488
    Zustimmungen:
    1.752
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    180600
    Aus meiner eigenen Historie raus mit meinem Vorgängerfahrzeug, einem Passat 3B:

    Unter dem Klimakondensator im Innenraum (hinter dem Handschuhfach beim Passat, vermutlich das selbe beim Superb) befindet sich ein Ablaufschlauch, der bei mir regelmäßig (unter anderem wegen Pfusch seitens der Werkstatt beim ersten Auftreten des Problems, als das Fahrzeug noch nicht meins war) regelmäßig verstopft ist - in der Folge konnte das kondensierte Wasser aus dem Innenraum nicht abfließen und hat mir recht regelmäßig den Beifahrerfußraum überschwemmt. Aufgrund der ersten Pfuschreparatur war eine dauerhafte, vernünftige Lösung leider nicht möglich ausser regelmäßig mal den Ablauf zu reinigen.

    Nicht zur Nachahmung: Als das Auto dann 14 Jahre alt war hab ich einfach ein 10er Loch an der tiefsten Stelle unter dem Sitz gebohrt und mit etwas Zinkpaste versiegelt. Das hat dann dauerhaft geholfen. Der Fußraum war dann jedenfalls 3 Jahre lang trocken.
     
    Nico.F gefällt das.
  9. #8 Superb.2.0, 23.06.2015
    Superb.2.0

    Superb.2.0

    Dabei seit:
    20.06.2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe heute meinen Innenraumteppich entfernt um an den Unterteppich zu gelangen. Meine Vermutung, dass wirklich alles Nass ist, wurde bestätigt. Der Komplette Linke Innenraum steht unter Wasser :-/
    Ich habe nun, mit einem Nasssauger soweit es geht, dass Wasser weg gesaugt und den Teppich frei gemacht damit er auslaufen kann. Dies kann wahrscheinlich einige Tage in Anspruch nehmen. Wenn alles trocken ist, werde ich versuchen den Grund zu ermitteln.
     
  10. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.251
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    Habe erst vor ein paar Monaten eine halbe Kartusche Silikon verarbeiten müssen. So eine Angelegenheit ist wirklich ätzend.

    Zum Wasser rausbringen: Leg dir zwischen Teppich und Fahrzeugboden Windeln. Damit bekommt man super das Gröbste schon einmal raus ;-)
     
  11. #10 dathobi, 23.06.2015
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.252
    Zustimmungen:
    718
    Kilometerstand:
    114500
    ....und nimm kein Silicon, das hat im Auto nichts zu Suchen.
     
  12. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.251
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    Es ist ein super und leicht zu verarbeitendes Dichtmittel. Die Eigenschaften hinsichtlich Elastizität sind vorzüglich. Korrosionsprobleme wegen der Essigbildung bei der Aushärtung hatte ich noch nicht.
     
    frami gefällt das.
  13. #12 dathobi, 24.06.2015
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.252
    Zustimmungen:
    718
    Kilometerstand:
    114500
    Mag alles richtig sein aber Silicon hat im Karosseriebau nullkomma nichts zu Suchen.
    Aber das muss jeder für sich selbst Wissen...
     
    Josch66 gefällt das.
  14. #13 Sprit(vernichter)², 24.06.2015
    Sprit(vernichter)²

    Sprit(vernichter)²

    Dabei seit:
    21.01.2015
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    160
    Die Wasserabläufe vorne im Motorraum sind aber alle soweit frei? Beim Octi 1 hatte ich mal eintretendes Wasser von vorne, weil die o.g. Abläufe durch Laub etc verstopft waren. Das Wasser hat sich dann soweit aufgestaut, dass es an einer Kabeldurchführung in den Innenraum eintrat. Insbesondere in der Waschanlage habe ich das gemerkt, als sich beim Abpusten am Ende ein Wasserschwall auf meine Füße ergoss...
     
  15. #14 dathobi, 24.06.2015
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.252
    Zustimmungen:
    718
    Kilometerstand:
    114500
    Zitat aus dem Startbeitrag:
    "und an der Frontscheibe konnte ich feststellen, dass der Abfluss funktioniert"
     
  16. #15 Superb.2.0, 24.06.2015
    Superb.2.0

    Superb.2.0

    Dabei seit:
    20.06.2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Unmittelbar nach der Windschutzscheibe, an den Scheibenwischern sind Entwässerungs öffnungen. An diesen läuft das Wasser ab. Wenn die Motorhaube geöffnet wir, ist am oberen rechten Bereich ein Gitter.
    Ist darunter ebenfalls ein Abfluss?
    Denn diesen Bereich konnte ich nicht überprüfen, da ich mir nicht sicher war.

    LG
     
  17. #16 dathobi, 24.06.2015
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.252
    Zustimmungen:
    718
    Kilometerstand:
    114500
    Da sind auch welche...jeweils in den Ecken.
     
  18. #17 Egonson, 24.06.2015
    Egonson

    Egonson

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    1.957
    Zustimmungen:
    594
    Ort:
    Regnitzlosau
    Fahrzeug:
    Superb Combi TDI (190) . . Roomster 1.2 . . . . . . . . . . . Octavia 2,0 TDI Best Of . . . Yamaha XTZ 750 ST . . . . . . Yamaha XT 600Z Tenere . .
    Schon mal geschaut, ob dein Heizsystem dicht ist? Verlust von Kühlflüssigkeit im Innenraum, am Kühlwasserausgleichsbehälter kontrollieren.
     
  19. #18 dathobi, 24.06.2015
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.252
    Zustimmungen:
    718
    Kilometerstand:
    114500
    Der Ansatz ist nicht verkehrt aber das würde man riechen...so in etwa leicht süßlich.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Egonson, 24.06.2015
    Egonson

    Egonson

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    1.957
    Zustimmungen:
    594
    Ort:
    Regnitzlosau
    Fahrzeug:
    Superb Combi TDI (190) . . Roomster 1.2 . . . . . . . . . . . Octavia 2,0 TDI Best Of . . . Yamaha XTZ 750 ST . . . . . . Yamaha XT 600Z Tenere . .
    Nicht unbedingt
     
  22. #20 fireball, 24.06.2015
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    5.488
    Zustimmungen:
    1.752
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    180600
    Verdammich - stand im Eröffnungspost nicht mal was von Beifahrerseite? Irgendwie hab ich das verplant - bitte men Post oben ignorieren, das hat mit Fahrerseite nix zu tun.

    Unter dem Gitter müssten Abläufe sein, ja. Wenn die zu sind, läuft das Wasser direkt in den Fußraum.
     
Thema: Hilfe! Wasseransammlung im Fußraum , Klimaanlage ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. frontscheibe falsch eingebaut wasser innenraum

    ,
  2. fiat punto wasser im fußraum

    ,
  3. immer feuchter fußraum bei rücksitzen skoda fabia combi

    ,
  4. wasser im fußraum nach klimaanlage befüllen
Die Seite wird geladen...

Hilfe! Wasseransammlung im Fußraum , Klimaanlage ? - Ähnliche Themen

  1. knacksende Geräusche Fußraum (?) Beifahrer

    knacksende Geräusche Fußraum (?) Beifahrer: Liebe Gemeinde, seit Kurzem habe ich bei meinem Rapid (Spaceback Monte Carlo 2016) knacksende Geräusche, offenbar aus dem Fußraum Beifahrer, wann...
  2. Neuer Superb starkes Abrollgeräusch bitte hilfe

    Neuer Superb starkes Abrollgeräusch bitte hilfe: Hallo zusammen, Ich bin Neu in diesem Forum und fahre seit einer Woche einen Neuen Superb Kombi 2. TDI 190 PS Style. Von Anfang an als ich Ihne...
  3. 1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau

    1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau: Die beiliegende Anleitung ist keine Hilfe. Kann mir jemand sagen, wo ich meinen Racechip anschließen muss, es ist die 1-Kanal- Version vom...
  4. Telefonieren im Superb III mit Hilfe des Multifunktionslenkrades

    Telefonieren im Superb III mit Hilfe des Multifunktionslenkrades: Ich kenne es bisher so, dass ich mit Hilfe des Multifunktionslenkrades in meiner Kontakliste blättern und anschließend auch den Ruf aktivieren...
  5. Scheibenreinigungsanlage deaktieren hilfe

    Scheibenreinigungsanlage deaktieren hilfe: Hallo Eine frage habe mich auch schon so infoermiert wie man diese scheinwerfer reinigunganlage deaktieren kann Bei meinem handbuch steht dass...