HILFE: Versicherungsbeitrag meines OIII kommt mir utopisch vor

Diskutiere HILFE: Versicherungsbeitrag meines OIII kommt mir utopisch vor im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo liebe Community, ich brauche dringend Hilfe bei der Versicherung für meinen Skoda Octavia Combi 1.4 TSI. Habe mich bisher nicht mit der...

  1. #1 spongebob87, 20.06.2013
    spongebob87

    spongebob87

    Dabei seit:
    28.03.2013
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Community,

    ich brauche dringend Hilfe bei der Versicherung für meinen Skoda Octavia Combi 1.4 TSI.

    Habe mich bisher nicht mit der Thematik Autoversicherung beschäftigt, also bitte seht mir eventuell blöd gestellte Fragen bitte nach. ;)

    Habe gestern ein Angebot einer großen deutschen Versicherung bekommen, die mir als „besonders günstig“ empfohlen wurde. Ehrlichgesagt hat es
    mich bei dem Beitrag aber fast vom Hocker gehauen.


    Ich gliedere den Jahresbeitrag zum besseren Verständnis mal auf:


    KFZ-Haftpflichtversicherung (100 Mio. pauschal) 370,50 €

    Rabattschutz KH 55,58 €

    Fahrzeugversicherung VK 300 SB/TK 150 SB 498,50 €

    Freie Werkstattwahl 55,38 €

    Rabattschutz VK 94,17 €

    Erweiterte Neuwertentschädigung 27,72 €

    Zusammenstoß mit allen Tieren 27,72 €

    Marderbissfolgeschäden (bis 3000 €) 27,72 €

    Ersatzwagen 132,95 €

    Gesamtbeitrag 1290,24 €


    Der Wagen soll als Zweitwagen über meinen Vater versichert werden und als Familienfahrzeug dienen. (10.000km Fahrleistung im Jahr, Garagenstellplatz)

    Durch zwei äußerst unglückliche Unfälle in den letzten vier Jahren wurde die Versicherung meines Vaters hochgestuft, dennoch kommt mir der oben
    angegebene Beitrag extrem hoch vor. Immerhin reden wir über einen Skoda Octavia und nicht über einen Sportwagen.

    Ist ein Jahresbeitrag von knapp 1300,- € für nen Mitteklassekombi echt realistisch???

    Bei der Bestellung des Octavia hatte ich fest damit gerechnet dass Skoda ein Versicherung-Paket für 30,- 40,- oder 50,- € im Jahr anbieten würde, wie es auch die meisten anderen Hersteller tun. Sogar der Autoverkäufer meinte dass sowas „bestimmt“ kommen wird. Aber Pustekuchen… Nun steht das Auto kurz vor der Auslieferung (nächste Woche) und ich benötige natürlich einen Versicherungsschutz.

    Hat jemand ne Idee die mich nicht so viel Geld kosten würde?

    Habe schlicht nicht mit so einem Betrag gerechnet. Der einzige Punkt den ich ohne schlechtes Gewissen aus der Versicherung nehmen könnte, wäre der Ersatzwagen. Doch selbst das macht den Jahresbeitrag ja „nur“ um 132,95 € günstiger.

    Wir hatten auch überlegt den OIII als Erstwagen anzumelden, laut Versicherungsmensch würde der Beitrag beim Switch des jetzigen
    Erstwagens (Fabia Combi BJ 2006) auf einen Zweitwagen aber wohl deutlich steigen. Auch andere Vesicherungen sollen laut seiner Aussage nicht
    günstiger sein...

    Gibt’s denn Möglichkeiten mit denen man den Beitrag (deutlich) senken könnte? Kann man vllt. sonst noch was bedenkenlos aus der Auflistung oben streichen, oder macht es evtl. Sinn die Selbstbeteiligung zu erhöhen?

    Was die Selbstbeteiligung angeht, seh ich das ja so richtig, oder:

    Passiert ein kleiner Schaden (Teilkasko) muss ich diesen bis 150,- € selbst bezahlen, oder die 150,- € anteilig, falls der Schaden teurer ist. Das Selbe gilt für Vollkasko-Schäden.

    Sorry nochmal falls meine Fragen irgendwie dumm rüber kommen, aber ich kenn mich mit der Versicherungsthematik echt nicht aus!

    Ich hoffe mir kann hier jemand helfen, der Jahresbeitrag bringt mich nämlich grad zum verzweifeln und nimmt mir die ganze Vorfreude auf
    das neue Auto…

    Schon einmal Danke für eure Hilfe und rege Anteilnahme an diesem Thread… :)
     
  2. #2 mycell24, 20.06.2013
    mycell24

    mycell24

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    4.041
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    irgendwo in Deutschland
    Fahrzeug:
    F² Limo 1.4l 16V Ambiente 86PS ║ O³ Combi 2.0l TSI RS 300PS
    Hast du schon mal rechnen lassen wieviel es denn über dich kostet?

    Generell, ein Zweitwagen ist immer teuerer als ein Erstwagen, wenn er über die gleiche Person versichert ist, auch kommt hinzu dass die Unfälle sich nicht gerade positiv auf die Versicherungsbeiträge auswirken.
    Frage ist welche Schadensfreihetsklassen du nutzen kannst. Alter, Beruf, Standort des Wagens(Garage oder im Freien), jüngster eingetragener Fahrer usw. spielen ja auch eine Rolle und eben wie lange du/dein Vater Unfallfrei fährst/fährt. Im Prinzip solltes du dir mal Vergleichsangebote machen lassen so pauschal kann man dir da ohne weitere Angaben schlecht was raten. Erstmal erscheint das recht viel, da gebe ich Recht.

    Hilfreich vllt. http://www.check24.de/ oder hier oben KFZ Rechner in der Menüleiste nutzen http://www.skodacommunity.de/index.php?page=Own
     
  3. #3 gascan1234, 20.06.2013
    gascan1234

    gascan1234

    Dabei seit:
    03.08.2010
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Fahrzeug:
    Skoda Ocatavia 2 FL Style (Family) Edition 1,8 TSI (ab 04/2012) --- Skoda Citigo CNG (ab 08/2013) --- Skoda Fabia Classic 1,9SDI (bis 08/2013)
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Walter Sömmerda, THR
    Kilometerstand:
    32000
    Hallo Spongebob87,

    der Beitrag ist schon realistisch, kommt aber darauf an welche Schadenfreiheitsklasse du oder dein Vater hat. Weiterhin ist es auch wichtig zu wissen ob vorher schon ein Auto mit Vollkakso versichert wurde, denn dort sinken die Beiträge auch jedes Jahr.

    Wenn ich mir nur den Beitrag für die Haftpflicht anschaue würde ich sagen das er im "normalen" Bereich für Leute um die 25 liegt. Als Beispiel, wir zahlen für den Fabia (Diesel) ca. 400 € Haftpflicht bei 30000 km/Jahr und SF 4.

    Du kannst dir ja mal online Angebote einholen.

    Empfehlen kann ich:
    HuK24
    AxAonline

    Ich habe mir jetzt einen Citigo bestellt und dazu habe ich gleich die CleverKasko von der VVD genommen. Dort bekomme ich die ersten 2 Jahre das komplette Paket Haftplficht und Vollkasko für 19€/Monat. Ich habe noch einen Octavia II 1,8TSI und bei den zahle ich im Moment über die CleverKasko 39€/Monat.
     
  4. #4 Oktavius_86, 20.06.2013
    Oktavius_86

    Oktavius_86

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    2.238
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Zwickau
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1u RS Limo, Skoda Fabia Sedan Classic 1.4l 8V
    Werkstatt/Händler:
    selber schrauben
    Kilometerstand:
    225000
    Ist echt heftig. So viel Haftpflicht bezahl ich nicht mal auf meinen RS und der ist eigentlich teuer in der Versicherung.
    Warum ist eigentlich der Marder seperat mit versichert? Bei mir deckt das alles die TK ab und die kostet gerade mal 80eu.

    Gesendet von meinem Handtelefon mit Tapatalk-Äpp
     
  5. #5 spongebob87, 20.06.2013
    spongebob87

    spongebob87

    Dabei seit:
    28.03.2013
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    @ mycell24 & gascan1234:

    Nun, auf mich brauch ich das gar nicht rechnen. Es war bisher noch kein Auto auf mich angemeldet, ich müsste also mit vollen Prozenten anfangen.

    Die SF-Klasse wäre 2, mein Dad (Versicherungsnehmer) ist allerdings nicht 25, sondern 53 Jahre alt und Postbeamter. Jüngster Fahrer wäre mein Bruder (1989), bisher hatten wir - soweit ich weiß - noch kein Auto Vollkasko angemeldet, das müsste ich aber nochmal klären. Unfallfrei fahren wir leider erst seit zwei Jahren. Fahrzeug würde in einer abgeschlossenen Garage stehen.

    Mich ärgert das alles grad extrem... ;)

    @ Oktavius: ist ne gute Frage, ich verstehe auch nicht wieso man für Marderschäden eine Zusatzleistung benötigt.
     
  6. #6 yellow_ms, 20.06.2013
    yellow_ms

    yellow_ms

    Dabei seit:
    20.06.2012
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 2.0TDI
    bei SF2 kannst Du den Rabattschutz mal direkt rausschmeißen. Was soll der denn noch schützen ;)

    So weit ich weiß bekommt man bei einem Neuvertrag auf jeden Fall SF 1/2, wenn man mind. 4 (?) Jahre den Führerschein besitzt.

    Generell finde ich es komisch, dass diese Positionen alle einzeln aufgelistet sind, vielleicht dann doch nicht so günstig?!?

    Wenn Du die Daten hast, rechne doch mal mit einem Onlinevergleichsrechner, dann kannst Du Dein Angebot besser einordnen.
     
  7. #7 Allgaydriver, 20.06.2013
    Allgaydriver

    Allgaydriver

    Dabei seit:
    06.08.2011
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Sophienstädt
    Fahrzeug:
    FABIA CRS
    Werkstatt/Händler:
    Werkstatt: Autohaus Schweiger Reutte/ Nesselwang Verkäufer: AutoCenterWeber Leipzig Lindenthal
    Kilometerstand:
    112000
    Wenn der Wagen noch nicht gekauft sein sollte würde ich dürrsten den škoda über die škodaversicherung zu versichern. Geht aber wohl nur wenn der Wagen finanziert wird. Ich hatte meinen fabia RS genauso versichert und war mit 24€ dabei. Jetzt nach Ablauf der zwei Jahre zähle ich inkontinent 72€ mit Vollkasko und Teilkasko. Dein Hauptproblem wird wohl sein das du zum ersten mal eine VK hast und da mit den Prozenten recht weit oben einsteigst.
     
  8. #8 Oktavius_86, 20.06.2013
    Oktavius_86

    Oktavius_86

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    2.238
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Zwickau
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1u RS Limo, Skoda Fabia Sedan Classic 1.4l 8V
    Werkstatt/Händler:
    selber schrauben
    Kilometerstand:
    225000
    Die SF 2 ist wirklich mies, dann wird die Haftpflicht schon passen, der Rest ist aber schleierhaft...
    Mein Versicherer meinte mal zu mir, dass es sich nicht positiv auf den Beitrag auswirkt, wenn die Wagen im Schuppen steht. (ist bei mir ja auch der Fall)
    Was hast denn für eine Regionalklasse?
     
  9. #9 schreiber2, 20.06.2013
    schreiber2

    schreiber2

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    160
    Ort:
    Bayreuth
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI Kombi 103 KW
    Werkstatt/Händler:
    Fa. Scholz / Schleiz
    Kilometerstand:
    112000
    bei einer Schadensfreiheitsklasse FS2 ist der Beitrag realistisch.
    Insbesondere auch weil der jüngste Fahrer unter 25 ist - da spielt der Versicherungsnehmer keine Rolle.
    Rausnehmen würde ich mindestens den Rabattschutz (macht sich bei jeweils FS2 keinen Sinn, zumindest nicht bei diesem Preis) und den Ersatzwagen (bräuchtest Du wenn überhaupt nur bei einem selbst verschuldeten Unfall).
    Damit kämst Du dann auf ca. 1000 €.

    Übrigens: es ist vollkommen egal ob Du einen Octavia oder Porsche fährst. Die Beiträge werden an Hand des Schadensbildes erhoben die ein Fahrzeugtyp im letzten Jahr verursacht hat. Es kann also durchaus sein das irgendein Bolide billiger als ein 50 PS Corsa ist (zumindest in der Haftpflicht, bei der VK wegen der ein bisschen höheren Ersatzteilkosten wohl nicht). Das Ganze schimpft sich dann Typ- und Regionalklassen.
     
  10. #10 Schnitzel67, 20.06.2013
    Schnitzel67

    Schnitzel67

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Ludwigshafen
    Fahrzeug:
    SC II Elegance 2.0 TDI 170PS DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Ernst Mannheim
    Kilometerstand:
    89000
    Das kann schon hinkommen. Ich hab´s gerade mal über den Rechner bei der HUK probiert und kam auf 1.180.- €
     
  11. #11 superb-fan, 20.06.2013
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.597
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 RS Combi Silber + Jeep Grand Cherokee 3.0L
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann (Kumpel)
    Kilometerstand:
    205000
    rechne doch mal bei der Huk durch, man startet mittlerweile mit 60%! Auf deinen namen.
     
  12. KEd!

    KEd!

    Dabei seit:
    19.01.2013
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    49° 10′ 11.9″ N, 9° 16′ 10.2″ E
    Fahrzeug:
    Audi Q3 2.0TDI
    Kilometerstand:
    19500
    Wie alt ist denn der jüngste Fahrer? Nur mal so im Raum. Unter 21 gibt immer nen Satten Aufschlag und unter 25 zahlt man auch nochmal mehr. Mein SC kostet mich 745€ im Jahr allerdings bei deutlich geringerer SF.

    Aus dem Ding rausnehmen würde ich schonmal den Rabattretter - den braucht i.d.R. keiner, schon gar nicht bei SF2. Zudem die freie Werkstattwahl. Wozu? Vorraussetzung ist lediglich ein Markenhändler. Zumindest bei meiner Versicherung.

    Und bitte nicht die HUK... das ist die best angesehenste Versicherung, die räkeln und winden sich aus jeder Sache raus - zumindest versuchen sie es.
     
  13. #13 mycell24, 20.06.2013
    mycell24

    mycell24

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    4.041
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    irgendwo in Deutschland
    Fahrzeug:
    F² Limo 1.4l 16V Ambiente 86PS ║ O³ Combi 2.0l TSI RS 300PS
    Dann wird wohl oder übel am Ende ein sauerer Apfel bleiben. :thumbdown:
     
  14. #14 Oktavius_86, 20.06.2013
    Oktavius_86

    Oktavius_86

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    2.238
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Zwickau
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1u RS Limo, Skoda Fabia Sedan Classic 1.4l 8V
    Werkstatt/Händler:
    selber schrauben
    Kilometerstand:
    225000
    Ist schon heftig, was ein U25-Fahrer drauflegen muss...
    Aus dem Alter bin ich zum Glück raus und als Lehrgung hatte ich einen Feli Combi, der hat mich mit 18 "nur" etwas über 400eu im Jahr gekostet.
    Problem Nr. 2 sind aber eben leider die 2 Unfälle deines Vaters, mich stuft die Versicherung jedes Jahr runter, erst dieses Jah wieder 50 € für den Octi, aber wenn mal was passiert, ists vorbei...
     
  15. #15 Bernd64, 20.06.2013
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.031
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Hallo

    Da für gibt es keine Vorschrift! Seit ein paar Jahren kann das jede Versicherung allein regeln.
    Das ist z.B. auch einfach nur Verhandlungssache!
    Unsere Tochter hat mit 21 und als Fahranfängerin auch mit SF2 (85%) bei der Allianz angefangen.
    Dabei war ausschlaggebend, daß wir Eltern schon diverse andere Versicherungen dort am laufen haben.

    Ansonsten ist ein Jahresbeitrag von 1300Euro bei SF2 völlig normal.
    Denn so, wie es hier geschildert wurde, handelt es sich um ein sog. Rundumschutz.
    Es ist fast alles drin, was möglich ist.
    Nimmt man nur das nötigste, kommt man nur auf 869 Euro.
    Wenn dann in ein paar Jahren die SF gesunken ist, kann man über die Zusatzangebote nachdenken :)

    Außerdem handelt es sich hier ja um ein erstes Angebot ;)

    Gruß Bernd
     
  16. #16 gascan1234, 20.06.2013
    gascan1234

    gascan1234

    Dabei seit:
    03.08.2010
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Fahrzeug:
    Skoda Ocatavia 2 FL Style (Family) Edition 1,8 TSI (ab 04/2012) --- Skoda Citigo CNG (ab 08/2013) --- Skoda Fabia Classic 1,9SDI (bis 08/2013)
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Walter Sömmerda, THR
    Kilometerstand:
    32000
    Wenn du über 25 bist würde ich die Versicherung bei den Preis auch auf deinen Namen nehmen. Weil mit 1/2 startest du immer egal ob die 25 oder 60 bist. Leider ist es in deinem Fall schon sehr teuer weil du auch eine Vollkasko brauchst.

    Den Rabattschutz würde ich auch weglassen. Zur Info noch, der Rabattschutz gilt dann nur bei der Versicherung. Das heißt falls du einen Unfall hast fällst du trotzdem in der Schadensfreiheitsklasse und beim Versicherungswechsel wird dann deine reale SF-Klasse genommen. Und nicht die bei der Versicherung mit Rabattschutz.

    Viele Versicherungen bieten auch einen sogenannten Elternrabatt an. Meistens bekommt man dann bei denen 3 SF-Klassen gutgeschrieben. Deine reale SF bleibt aber trotzdem bei 1/2...
     
  17. KEd!

    KEd!

    Dabei seit:
    19.01.2013
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    49° 10′ 11.9″ N, 9° 16′ 10.2″ E
    Fahrzeug:
    Audi Q3 2.0TDI
    Kilometerstand:
    19500
    Jap, die Allianz ist bei solchen Sachen mit die günstigste Variante. Ich bin schon seit je her bei der Allianz, ebenso meine komplette Familie.
     
  18. #18 spongebob87, 20.06.2013
    spongebob87

    spongebob87

    Dabei seit:
    28.03.2013
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Anteilnahme. :)
    Würd ich gern - und der Wagen wird auch finanziert, allerdings meinte der Skoda-Händler dass man den O3 (noch) nicht über Skoda direkt versichern kann.

    Ok, also nicht die HUK.

    Hab die Daten - die ich grad zur hand hab - mal bei tarifcheck24.com eingegeben. Bestes Angebot (Preis/Leistung) wären 690,- € bei Direct Line Klassik. Weiß allerdings nicht so recht was ich davon halten soll.

    @ Oktavius: Regionalklasse Haftpflicht: R9, Regionalklasse Vollkasko: R6

    @ all: Also Rabattschutz KH & VK, sowei Freie Werkstattwahl & Ersatzwagen kann ich bedenkenlos rausnehmen?

    Erweiterte Neuwertentschädigung, Zusammenstoß mit allen Tieren & Marderbissfolgeschäden sollte ich aber drin lassen, oder?

    EDIT: Das Angebot, das ich im ersten Post genannte habe, ist übrigens von der DA-Direct
     
  19. #19 Bernd64, 20.06.2013
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.031
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Wenn im Bekanntenkreis die Rede auf Autoversicherungen kommt
    und dann der Name "Allianz" fällt, stöhnen viele shcon auf, dass das viel zu teuer sei.
    Spätestens beim Preisvergleich relativiert sich dann alles wieder :)
    Denn das ist ein Vorurteil aus früheren Zeiten.
    Ich habe mir mal spaßeshalber ein Angebot vom ADAC und der HUK machen lassen.
    Der ADAC war 3 Euro billiger, die HUK 15 teurer :rolleyes:

    Gruß Bernd
     
  20. KEd!

    KEd!

    Dabei seit:
    19.01.2013
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    49° 10′ 11.9″ N, 9° 16′ 10.2″ E
    Fahrzeug:
    Audi Q3 2.0TDI
    Kilometerstand:
    19500
    Kenn ich... :D

    Wenn ich mal ein günstigeres Angebot finde geh ich damit zu meinem Vertreter und unterbreite es, da fand man bisher auch immer eine Lösung. Ausserdem weiß ich genau, dass die sowohl als mir als auch dem Gegner so ich denn Schuld bin keine Steine in den Weg legen.

    Von Direktversicherungen halte ich gar nix. Ein Ansprechpartner kann auch mal was "biegen" ;)



     
Thema: HILFE: Versicherungsbeitrag meines OIII kommt mir utopisch vor
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia 3 rs versicherung

    ,
  2. da direkt octavia 5e vollkasko

    ,
  3. skoda octavia rs versicherung

Die Seite wird geladen...

HILFE: Versicherungsbeitrag meines OIII kommt mir utopisch vor - Ähnliche Themen

  1. HILFE! Nach wechseln der Steuerkette laufend Probleme mit dem Motor!

    HILFE! Nach wechseln der Steuerkette laufend Probleme mit dem Motor!: Hallo ... Ich fahre einen Oktavia 1Z 2.0 FSI BJ11/2006 limosine mit 175500km Ich habe vor 3Wochen meine Steuerkette+Versteller und gleich...
  2. Hilfe, es klappert!

    Hilfe, es klappert!: Hallo zusammen, bis jetzt war ich der Meinung, ein Skoda-Forum sei unnötig - es funktioniert ja immer alles! Jetzt bin ich aber am Ende mit...
  3. Hilfe gesucht: Fabia von 2007 für 1900€ - Gut trotz Klimaproblem?

    Hilfe gesucht: Fabia von 2007 für 1900€ - Gut trotz Klimaproblem?: Hey zusammen, nachdem meine erste Fabia-Besichtigung ein glatter Reinfall war (Schrottkiste mit viel Lackstift und Sprühdose), ist mir zufällig...
  4. OIII FL - optische Korrektur des 4-Augen Designs

    OIII FL - optische Korrektur des 4-Augen Designs: Hallo Community, ich mußte ja den OIII FL vom Papier her bestellen. Ich habe nichts gegen das 4-Augen-Design. Aber: der Innensteg zwischen...
  5. Polo 6 GTI kommt mit 2 Liter Turbo - und der Fabia?

    Polo 6 GTI kommt mit 2 Liter Turbo - und der Fabia?: Moin, habe eben entdeckt das der neue Polo GTI mit dem 2 Liter Turbo kommt. Endlich mal was gescheites :thumbsup: Nun meine Frage: Gibt es schon...