Hilfe!!!! TÜV sagt bei Felgen NEIN -.-

Diskutiere Hilfe!!!! TÜV sagt bei Felgen NEIN -.- im Skoda Roomster Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Liebe Skoda Freunde! War heut beim Tüv und wollte meine Felgen 8x17 E35 mit 215/40/R17 eintragen lassen.... dummerweise hat mir niemand...

  1. #1 J3nDr1X, 02.07.2013
    J3nDr1X

    J3nDr1X

    Dabei seit:
    09.01.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Plauen
    Fahrzeug:
    Roomster 1.9 TDI
    Kilometerstand:
    111600
    Hallo Liebe Skoda Freunde!

    War heut beim Tüv und wollte meine Felgen 8x17 E35 mit 215/40/R17 eintragen lassen.... dummerweise hat mir niemand gesagt das ich bei der
    Größe ne Tachoanpassung machen muss -.- .... also Plan B der Tüv Herr meinte ich könnte 205/40/R17 drauf machen...gibt nur den hacken das die
    Hinteren Radläufe schleifen können, sprich das sie nicht passen....

    Nun meine frage hat jemand ähnliche oder gleiche Felgen und Radgröße drauf? Welche Probleme gab oder gibt es beim eintragen lassen?

    Achso ja fahre einen Roomstar 5J BJ 2006....

    Liebe grüße
     
  2. R2D2

    R2D2 Guest

    Geh erst mal zu nem anderen TÜV und schau was der zu den 215ern sagt; ne Tachoangleichung glaube ich nicht, dass es die wirklich braucht...

    Falls es doch auf die 205er raus läuft, dann werden die sicher weniger Probleme mit der Freigängigkeit haben, als die 215er.
     
  3. #3 J3nDr1X, 02.07.2013
    J3nDr1X

    J3nDr1X

    Dabei seit:
    09.01.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Plauen
    Fahrzeug:
    Roomster 1.9 TDI
    Kilometerstand:
    111600
    Laut ABE der Felgen schon, da angeblich der Rollwiederstand anders ist.... und bei den 205 müsste ich laut ABE Die Kotflügen ziehen...
    Scheiß Situation.... Auf son spaß hatte ich eigentlich keine lust -.-
     
  4. #4 skodabauer, 02.07.2013
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.403
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Das der 205er evtl ohne Karosseriearbeiten passt ist ja noch nachvollziehbar.
    Aber der TÜVer sollte dir mal erklären was die Reifenbreite mit der Umfangsgeschwindigkeit zu tun hat ????:confused:
    Anders wäre es wenn sich neben der Reifenbreite auch der Querschnitt ändert.
    getapatalked
     
  5. Duke

    Duke

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    2.816
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bad Wildungen
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi TDI 66kW
    Werkstatt/Händler:
    Händler meines Vertrauens :-D
    Kilometerstand:
    3000
    Der Querschnitt und somit auch der Umfang ändert sich doch...
    40% von 205 sind 82mm Flankenhöhe
    40% von 215 sind 86mm Flankenhöhe

    Deswegen kann ich 215/35 R17 nach einer Abnahme fahren (Im Gutachten steht bei der Größe etwas von Freigängigkeit prüfen an den Radkästen oderso, aber da musste nichts gemacht werden) und 205/40 R17 mit der ABE. Bei 215/40 R17 steht auch die Tachoanpassung
     
  6. R2D2

    R2D2 Guest

    Was in der ABE steht ist eine Sache, was real erforderlich ist, istne andere... an ner Prüfung, ob der Tacho noch passt, kommt man wohl kaum vorbei, dann ist ja auch klar, ob es eine Angleichung raucht oder nicht. DIie Prüfung kann ein aaS aber auch ohne großen Aufwand selber machen.

    AUA böses Foul! 8|

    215/35er Reifen würde ich nicht haben wollen, da kann mansich auch gleich Vollgummi auf die Felgen dampfen lassen. ;)
     
  7. Duke

    Duke

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    2.816
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bad Wildungen
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi TDI 66kW
    Werkstatt/Händler:
    Händler meines Vertrauens :-D
    Kilometerstand:
    3000
    Mhh ja...manchmal fühlt es sich so an...aber naja muss man halt bisschen Unebenheiten umgehen :D

    Kurze Frage an dich:
    215/35 R17 darf ich ja nun fahren. Dafür habe ich diese Abnahme-Bescheinigung im Auto dabei. Ich überlege aber mir das trotzdem in die Papiere eintragen zu lassen, brauch ich nicht mehr auf den Wisch zu achten.
    Darf ich dann auch ohne weitere Papiere die 205/40 fahren? Die sind in der ABE ja ohne Auflage 01 geführt, also eigentlich müsste ich ja die ABE mitführen...aber wie sieht es nach der Eintragung von den 215/35 aus?

    Das mit der Messung ist doch so eine sache...Einfach mal messen um es zu probieren geht ja schlecht. Weil ich kaufe ja keine 4 Gummis um hinterher zu sehen das ich doch das Tacho anpassen muss... Dann hätte ich die ja umsonst gekauft.
    Oder was meinst du genau mit selber testen?
     
  8. R2D2

    R2D2 Guest

    Um deine Frage wirklich sicher beantworten zu können, brauch ich mal die ABE Nr. tendenziell sag ich aber mal, du darfst höchst wahrscheinlich auf die 205/40er einfach so umsteigen, musst dann aber natürlich die ABE dabei haben. Die 215er hast du wohl per Einzelabnahme machen lassen? Dann ist eh eine Änderunge der Papiere vorgeschrieben, wenn anders, dann ist die Änderung der Papiere zurück gestellt.

    Das mit der Messung muss am Ende natürlich der TÜV machen, wenn du aber z.B. deine 215er drauf hast, dann kannst du ja die Tachoabweichung ermitteln (GPS tut es da i.d.R.) und dann einfach über den Abrollumfang auf die andere Bereifung umrechnen. Dann hat man es eigentlich schon recht sicher, zumindest aber ne gute Näherung; schlecht ist es nur, wenn es spitz auf knopf raus geht.

    Bei meinem F1 hatte ich beispielsweise ja mit den 195/50 R15 Serienrädern ne Tachoabweichung die ziemlich exakt am zulässigen oberen Grenzwert der Tachovoreilung (also 10% + 4km/h) lag, da war eine Umrüstung auf 195/55 R15 überhaupt kein Tachothema, die Abweichung war danach nur endlich in nem venünftigen Rahmen von eben etwa nur mehr 5%. Also auch noch mit ordentlich Luft, da konnte nix anbrennen. 8)
     
  9. Duke

    Duke

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    2.816
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bad Wildungen
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi TDI 66kW
    Werkstatt/Händler:
    Händler meines Vertrauens :-D
    Kilometerstand:
    3000
    Einzelabnahme ist nicht richtig. Da stand im Teilgutachten einfach bei 215/35R17 nur die Auflage 01...also hat der Prüfer einfach geschaut ob die Auflagen erfüllt sind und mir dann für 50 Euro so nen Wisch gegeben. Er hat ja auch gesagt das nichtunverzüglich eingetragen werden, sondern erst beim nächsten Kontakt zur Zulassungsstelle, wenn ich den Zettel mit habe.
    Auf dem selben Teilgutachten steht bei der Reifengröße 205/40R17 NICHT die Auflage A01, also nichts von Begutachtung o.ä.

    Ich dachte halt, dass wenn ich nun 215/35R17 in die Papiere eintragen lasse für die 205/40R17 auch keine ABE mehr nehmen brauche. Aber wenn dem nicht so ist, ist es ja halb so Wild
     

    Anhänge:

  10. #10 epeorus, 02.07.2013
    epeorus

    epeorus

    Dabei seit:
    05.02.2009
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    3
  11. R2D2

    R2D2 Guest

    Reifenrechner sind nicht so das Gelbe vom Ei, da kann es zu Abweichungen von der Norm kommen, weil der Abrollumfang sich einfach aus dem Außendurchmesser errechnet.

    Nach Blick in das Gutachten zur ABE --> Jo, so weit alles korrekt
    Für den "normalen" Roomster (also nicht Scout) ist die Auflage A01 aber für alle Reifengrößen gültig.
     
  12. Duke

    Duke

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    2.816
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bad Wildungen
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi TDI 66kW
    Werkstatt/Händler:
    Händler meines Vertrauens :-D
    Kilometerstand:
    3000
    Upps...wir sind hier ja nicht im Fabia II Forum :D
     
  13. R2D2

    R2D2 Guest

    :cursing: Danke, wo hast du die Tomaten hin, die du mir eben von den Augen genommen hast? Wie bin ich jetzt nur auf den Roomster gekommen ?(
     
Thema:

Hilfe!!!! TÜV sagt bei Felgen NEIN -.-

Die Seite wird geladen...

Hilfe!!!! TÜV sagt bei Felgen NEIN -.- - Ähnliche Themen

  1. HILFE! gelbe Motorkontroll-Leuchte Diesel Fabia 2006

    HILFE! gelbe Motorkontroll-Leuchte Diesel Fabia 2006: Bin im Urlaub in Italien gestrandet, die Motorkontroll-Leuchte hat geblinkt, nachdem das Auto recht lange Stop and Go fahren musste und dann in...
  2. Privatverkauf Fahrwerk Skoda Octavia 5E,Türverkleidung,BBS Felge

    Fahrwerk Skoda Octavia 5E,Türverkleidung,BBS Felge: Hallo, biete hier mein Fahrwerk aus meinem Octavia RS TDI Kombi an. Das Fahrwerk war von 02/2015 bis 03/2016 verbaut und wurde ca. 10.000km...
  3. Schlechtwegepaket und Felgen Pegasus

    Schlechtwegepaket und Felgen Pegasus: Hallo zusammen, erst mal vielen Dank für die Aufnahme. Ich fall auch gleich mit der ersten Frage zur Tür rein. Ich habe mir einen Octavia Combi...
  4. Privatverkauf Satz Zenith Felgen ohne Gummis

    Satz Zenith Felgen ohne Gummis: Satz Zenith Felgen abzugeben. Die Felgen haben bis auf eine, keinerlei Kratzer oder Bordsteinschäden. Den Kratzer sieht man aber nur beim...
  5. HILFE! Nach wechseln der Steuerkette laufend Probleme mit dem Motor!

    HILFE! Nach wechseln der Steuerkette laufend Probleme mit dem Motor!: Hallo ... Ich fahre einen Oktavia 1Z 2.0 FSI BJ11/2006 limosine mit 175500km Ich habe vor 3Wochen meine Steuerkette+Versteller und gleich...