HILFE: Servo erneut defekt!!!

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von olbetec, 12.05.2003.

  1. #1 olbetec, 12.05.2003
    olbetec

    olbetec

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.897
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24568 Kaltenkirchen bei HH
    Fahrzeug:
    Fabia I RS EZ04/05 und Octavia II 2.0TDI Elegance EZ11/06 mit wirklich allen orderbaren Extras...
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kath
    Kilometerstand:
    160000
    Da meine Servo zur Zeit nicht arbeitet oder zumindest gegen mich arbeitet und ich den allseits bekannten Lenkdrehwinkelsensor im Visier habe (kein Fehlereintrag in der Lenkhilfe), möchte ich ausschließen, daß es an zu wenig Hydrauliköl im Vorratbehälter liegt (Ein zu geriniger Stand führt nicht zum Fehlereintrag, siehe Handbuch).
    Ich habe also die Haube aufgemacht und den Behälter gesucht, ja und gefunden...
    Beim TDI (UND NUR UM DIESE MOTORISIERUNG GEHT ES HIER, BEI ANDEREN MOTOREN KANN'S SCHON WIEDER ANDERS AUSSEHEN) sitzt der Behälter direkt unter der Batterie. Die scheinheilige Aussparung in dem Einfüllstutzen des Wischwasserbehälters hätte man sich sparen können. Ich bekommen zwar die Finger meiner Tochter vielleicht dort hineingestopft, ihr Arm ist aber leider noch zu kurz.:nee: Ich frage mich nun, wie die Schrauber den Stand kontrollieren, ohne gleich die Frontschürze demontieren zu müssen (siehe Threads über defekte oder abgesprungene Schläuche am Wischwasser-System) (Frage beinhaltet leichte Ironie, da ich glaube daß bei der Inspektion das niemand macht.)
    Hat jemand schon einmal BEIM TDI den Hydraulikölstand der Servolenkung kontrolliert?:frage:
    Munter gelenkt wie ein großer
    OlBe

    PS.: Bald sehen meine Oberarme aus wie die von Arni...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 basti188, 12.05.2003
    basti188

    basti188

    Dabei seit:
    04.11.2002
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klötze
    Fahrzeug:
    Fabia RS
    Kilometerstand:
    102000
    Tja, das der Behälter da unten angebracht ist hat mit der Plattform zu tun. Bei den Benzineren sitzt die Batterie ein Stück weiter zurück, so dass man da rankommt. Beim Diesel sitzt aber da dummerweise der Luftfilterkasten, also muss die Batterie ein Stück nach vorn, und schon kommt man nicht mehr ran.
    Normalerweise muss der Stand nicht kontrolliert werden, da das Öl nicht weg kann, solange alles dicht ist. Wenn ein Leck vorhanden ist merkt man das an der Lache unter dem Auto.
    Wenn man an den Behälter ran will muss man die Batterie wohl oder übel ausbauen. Aber da würde ich sagen soll sich die Werkstatt nen Kopf machen, denn die Kontrolle ist halt nicht die Sache des Nutzers.
    Es gibt noch eine Möglichkeit, ob da allerdings was zu sehen ist kann ich nicht versprechen. Mal den linken Nebelscheinwerfer rausnehmen und mit ner Taschenlampe dahinter reinleuchten. Dort sitzt die Servopumpe mit integriertem Behälter und der ist eigentlich einigermaßen transparent, aber ob man da was sieht kann ich nicht versprechen.
    Wenn du mich fragst ist es LWS.
     
  4. #3 olbetec, 12.05.2003
    olbetec

    olbetec

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.897
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24568 Kaltenkirchen bei HH
    Fahrzeug:
    Fabia I RS EZ04/05 und Octavia II 2.0TDI Elegance EZ11/06 mit wirklich allen orderbaren Extras...
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kath
    Kilometerstand:
    160000
    Danke, werde ich probieren...
    Das wäre ja nicht ganz so schlimm, wenn man wenigstens den Ölstand sehen könnte. Nachfüllen soll dann jemand, der sich gern die Finger bricht...:schuss:
    Munter nachgeschaut
    OlBe
     
  5. #4 olbetec, 20.05.2003
    olbetec

    olbetec

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.897
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24568 Kaltenkirchen bei HH
    Fahrzeug:
    Fabia I RS EZ04/05 und Octavia II 2.0TDI Elegance EZ11/06 mit wirklich allen orderbaren Extras...
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kath
    Kilometerstand:
    160000
    Man kommt wirklich am schnellsten über den NSW dran...
    Siehe hier!!!
    Munter bleiben
    OlBe
     
  6. #5 olbetec, 30.05.2003
    olbetec

    olbetec

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.897
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24568 Kaltenkirchen bei HH
    Fahrzeug:
    Fabia I RS EZ04/05 und Octavia II 2.0TDI Elegance EZ11/06 mit wirklich allen orderbaren Extras...
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kath
    Kilometerstand:
    160000
    :heul: :heul: :heul: Meine Servolenkung ist verblutet.
    Es war nicht der blöde Sensor, der funzte ja auch noch brav. Deswegen war ich nach der Diagnose mit VAG-COM auch so skeptisch, da er vernünftige Werte lieferte.
    Nun war es an der Zeit endlich mal die Sommerreifen aufzuziehen (*schäm*) und da hab ich das Schlamassel gesehen. Der Querlenker war pitschnaß mit Servolenkungsblut...
    Die Kontrolle des Ölstandes durch das NSW-Loch konnte ich mir sparen.
    Werde berichten, wie sauteuer es war...
    Munter die Mullbinde rausgeholt
    OlBe
     
  7. Lucky

    Lucky

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    2.691
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 2.0 Combi Elegance
    Werkstatt/Händler:
    AH Kosian IS
    Kilometerstand:
    171000
    @olbetec

    Mein Mitgefühl haste sicher.
    Hatte das glreiche mal bei nem 5er BMW, hat mich glaub ich
    damals schlappe 1000,- Märker gekostet.
     
  8. #7 olbetec, 30.05.2003
    olbetec

    olbetec

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.897
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24568 Kaltenkirchen bei HH
    Fahrzeug:
    Fabia I RS EZ04/05 und Octavia II 2.0TDI Elegance EZ11/06 mit wirklich allen orderbaren Extras...
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kath
    Kilometerstand:
    160000
    Das Lenkgetriebe kostet den Händler im EK ja schon 537EUR incl. Märchenst. ... Es wird also deutlich teurer...
    Munter das Konto geplündert
    OlBe
     
  9. Benni

    Benni

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland; Braunschweig
    Ist aber meines wissens nen heufiger fehler beim Fabia/Polo/Ibiza.

    Bestehe auf kulanz, da müsste einiges für dich zu holen sein denk ich.

    Benni
     
  10. #9 olbetec, 02.06.2003
    olbetec

    olbetec

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.897
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24568 Kaltenkirchen bei HH
    Fahrzeug:
    Fabia I RS EZ04/05 und Octavia II 2.0TDI Elegance EZ11/06 mit wirklich allen orderbaren Extras...
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kath
    Kilometerstand:
    160000
    @benni
    Auf Kulanz BESTEHEN ist von sich aus schon ein Paradoxon, Kulanz gewährt bekommen ist eine Frage der SAD-Kulanzregelung, der Rest wäre ein Hyper-Service einer Werkstatt / eines Autohauses... Kulanz trotz einer Kulanzregelung nicht gewährt zu bekommen ist eine schlechter Service des Autohauses (und schreit nach einem Revierwechsel).

    Habe gerade die erleichternde freudige Botschaft meines Autohauses erhalten, daß BEI SCHÄDEN am Lenkgetriebe diese zu 100% Kulanz (incl. Einbau) behoben werden. Einschränkung: bis 3 Jahre, bis 100.000km. Das finde ich äußerst fair und das macht mich als Kunde :freuhuepf:
    Bemerkbar hat sich der Lenkgetriebeschaden (drölf Tonnen Asche auf des Herstellers Haupt!!! :bissig: ) durch Undichtigkeiten bis zum völligen leerlaufen (nix Öl mehr). Keine Panik, das Fahrzeug bleibt lenkbar, nur viiiiieeel schwerer halt (Einparken entspricht 10 Wiederholungen mit der 25kg Hantel im Studio ;-) ).
    Munter auch mal gelobt
    OlBe
     
  11. #10 olbetec, 13.07.2006
    olbetec

    olbetec

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.897
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24568 Kaltenkirchen bei HH
    Fahrzeug:
    Fabia I RS EZ04/05 und Octavia II 2.0TDI Elegance EZ11/06 mit wirklich allen orderbaren Extras...
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kath
    Kilometerstand:
    160000
    SCHEISSE...
    Sorry, aber das musste raus:
    Im Mai 2003 fiel meine Servo wegen Undichtigkeiten an der rechten Manschette aus, weil sich das Hydrauliköl nach und nach in die Botanik verteilt hatte. Sauerei auch an der Felge etc...
    Sie wurde aufgrund der Kulanzregelung (3Jahre, bis 100000km) dankenswerterweise auf VOLLKULANZ, ohne dass ich auch nur piep sagen mußte, ersetzt.
    Nun ist die Manschette exakt wieder rechts undicht (nach nur ca. 40000km) und ich bin noch mit Wegwischen etc. durch den TÜV gekommen. Nun ist aber Handlungsbedarf angesagt... Wie oben bereits beschrieben ist das ziemlich teuer und für mich als überzeugter Skodabekloppter superärgerlich... :stinkig:
    Meine sehr kooperative Werkstatt hat mir gesagt, das fast alle alten Fabias damals eine neue Lenkung bekommen haben, sozusagen in einer stillen (hintervotzigen) kalten Rückrufaktion im Rahmen der Wartung.
    Das Teil hat sich im Index seit damals nach dem Tausch bis heute nicht geändert.
    Nun die Frage an Euch:
    Ist bei jemandem von Euch schon mal wieder ein solcher Fall aufgetreten???
    Ich sammele Infos, um gegenüber Skoda nicht als Laie dazustehen. Vielleicht kommen Sie mir ja entgegen und beteiligen sich erneut, wenn ich das umfangreich recherchieren kann...
    Munter auf Eure Unterstützung gehofft
    OlBe
     
  12. #11 olbetec, 14.07.2006
    olbetec

    olbetec

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.897
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24568 Kaltenkirchen bei HH
    Fahrzeug:
    Fabia I RS EZ04/05 und Octavia II 2.0TDI Elegance EZ11/06 mit wirklich allen orderbaren Extras...
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kath
    Kilometerstand:
    160000
    Soll ich Eurer Erinnerung mal ein bisschen nachhelfen?
    Also: Bisher haben das Durchsehen von mindestens 400 Beiträgen, die die Suchfunktion ausgespuckt hat, folgenden Mitglieder ein neues Lenkgetriebe verpasst bekommen und dies hier gepostet:

    JohnDeLancie
    - EZ09/01, Lenkung erneuert in 2004

    Štefan
    - Lenkung erneuert wegen Ölverlust

    hamti (alias Andreas), nicht mehr dabei
    - EZ12/01, 1. Lenkgetriebe, dann 2. Lenkdrehratensensor, dann 3. Servopumpe

    Rasiele
    - EZ01, Lenkgetriebe und Pumpe getauscht

    OLDIE
    - Lenkung defekt

    MVG (alias Marc), nicht mehr dabei
    - EZ05/00, Lenkung undicht und in 03/01 ersetzt

    derre79 (alias Nette), nicht mehr dabei
    - Lenkung neu

    Blaubaer, nicht mehr dabei
    - Lenkung getauscht, Pumpe defekt

    tinchen, nicht mehr dabei
    - EZ01/02, Lenkung getauscht

    So, nun meldet Euch doch mal und lasst mich nicht im Regen stehen!!!
    Vielleicht erwischt es ja noch andere und dann ist derjenige froh, zumindest entsprechende Infos zu haben...
    Munter bleiben
    OlBe

    Ps.: Nach der letzten Wartung incl. Bremse hinten neu, Endtopf neu, Klima neu befüllt, TÜV/AU mit über 864,70EUR kann ich Eure Unterstützung brauchen, denn das Lenkgetriebe sind weitere gute 750...900EUR incl. Einbau und das hat Skoda mit seinem verkackt... Zulieferer zu verantworten!!!:stinkig:
     
  13. #12 olbetec, 18.07.2006
    olbetec

    olbetec

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.897
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24568 Kaltenkirchen bei HH
    Fahrzeug:
    Fabia I RS EZ04/05 und Octavia II 2.0TDI Elegance EZ11/06 mit wirklich allen orderbaren Extras...
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kath
    Kilometerstand:
    160000
    Keine Rückmeldungen von bekannten Lenkgetriebe Erneuerungen???
    Bis auf die beiden armen Schweine, die ich direkt angeschrieben habe, keine Rückmeldung???
    Schade
    OlBe
     
  14. R2D2

    R2D2 Guest

    Sorry, aber I woas von nix...
     
  15. #14 MrBlack19, 18.07.2006
    MrBlack19

    MrBlack19 Guest

    Bei mir wurde der schon einmal kontrolliert. Die mussten bei meinem Wagen die ganze Batteie ausbauen. Ich habe zwar einen SDI aber ich denke, daß es genau wie bei dir ist.
     
  16. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Harald1, 18.07.2006
    Harald1

    Harald1

    Dabei seit:
    26.03.2003
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steiermark

    Ich erhielt bei Skoda (Firma Intercar=österr. Importeur) im Jahr 2004 für einen Fabia EZ. 12/1999 mit damals 58.000 km eine Absage wegen Kulanz.
    Daher fülle ich seit 2004 regelmäßig einen Schluck Hydrauliköl nach (beim Benziner recht gut zugänglich) und warte bis die Manschette so undicht wird, dass ich das Lenkgetriebe erneuern muß.

    Dann kommt ein gebrauchtes Lenkgetriebe vom Polo rein, weil bei uns am Schrott keine Fabia zu finden sind.
     
  18. #16 olbetec, 19.07.2006
    olbetec

    olbetec

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.897
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24568 Kaltenkirchen bei HH
    Fahrzeug:
    Fabia I RS EZ04/05 und Octavia II 2.0TDI Elegance EZ11/06 mit wirklich allen orderbaren Extras...
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kath
    Kilometerstand:
    160000
    Auch ne Lösung, aber hast du mal Reifen gewechselt (tropft von der Manschette auf den Querlenker und rieselt dann schön auf die Felge und wird schön am Auto und in der Gegend verteilt)? Da ich nicht glaube, dass dieses Hydrauliköl schon biologisch abbaubar ist, finde ich das recht verwerflich... Ein weiteres Argument für meinen "netten" Brief...
    Das Tauschen dauert 2h plus vermessen lassen Aber ich habe keinen Bock, mich
    1. Wegen dieses erbsenzählerverseuchten Zuliefererteils für Skoda unter das Auto zu legen.
    2. Auf Schrottplätzen nach Lenkgetrieben zu suchen, womit bedeutend mehr Zeit draufgeht
    3. Am liebsten wäre mir, wenn die Erbsenzähler oder der Zulieferer das ausschwitzen müßte, während sie mit dem Schmerzverstärker im Servoöl baden...
    4. Habe ich einmal 5cm an einem Baum bzw. Mauer vorbeigelenkt, nachdem es mir das Lenkrad aus der Hand gerissen hat (Servoausfall wegen Ölmangel in der Kurve bei nur ca. 20...30km/h, dann abgesenkter Bordstein), das reicht mir...
    Bei höheren Geschwindigkeiten hatte ich ohne Servo keine Probleme, aber besonders bei engen Kurven oder Abbiegevorgängen, muß man schon kräftig festhalten und kurbeln wie ein großer mit dem TDI...
    Munter bleiben
    OlBe
     
Thema: HILFE: Servo erneut defekt!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. servoausfall wegen reifen

Die Seite wird geladen...

HILFE: Servo erneut defekt!!! - Ähnliche Themen

  1. 1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau

    1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau: Die beiliegende Anleitung ist keine Hilfe. Kann mir jemand sagen, wo ich meinen Racechip anschließen muss, es ist die 1-Kanal- Version vom...
  2. Fabia joy schon micro defekt

    Fabia joy schon micro defekt: War heute beim :) und festgestellt das das Micro defekt war .Das Auto noch kein jahr alt .sofort getauscht und freisprechen geht wieder .top Service
  3. Canton Soundsystem Lautsprecher defekt - Ersatz?

    Canton Soundsystem Lautsprecher defekt - Ersatz?: Der Tief-Mitteltöner in der Beifahrertür hat sich heute endgültig verabschiedet. Angefangen hat es mit Geräuschen, die geklungen haben, als würde...
  4. Fabia 2 Kombi 1.6TDI BJ2011 - Getriebe defekt ?

    Fabia 2 Kombi 1.6TDI BJ2011 - Getriebe defekt ?: Hoi zusammen, meine Frau hat nun 140tkm auf dem F2 1.6TDI aus dem BJ2011, Handschalter 5Gang. Seit ca.10tkm verstärkt sich ein surrendes...
  5. Datenbus Komfort defekt

    Datenbus Komfort defekt: Hallöchen, da wir seit zwei Wochen stolze Besitzer eines Fabia 3 Monte Carlo in Stahlgrau sind. Wollte ich mich hier auch gleich mal mit einem...