Hilfe - Radlagerwechsel mit Schwierigkeiten

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von doggyfreestart, 24.11.2014.

  1. #1 doggyfreestart, 24.11.2014
    doggyfreestart

    doggyfreestart

    Dabei seit:
    16.12.2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dunaharaszti (nähe Budapest), Ungarn
    Fahrzeug:
    Fabia I
    Werkstatt/Händler:
    @home
    Kilometerstand:
    205000
    Liebe Skoda-Fans,

    gestern habe ich mich gewagt und habe mit dem Radlagerwechsel an der Vorderachse links an meinem Fabi I, MKB AUB, BJ 2001 angefangen. Werkzeug besorgt, Radlager da, gute Laune ebenso, also da kann nichts schief laufen, oder?
    Alles ging nach Plan, bis auf die Kleinigkeit dass statt dem Vielzahn die blöde 19'er Inbus Blechschraube drin war. Und dann wollte ich die Achse mit einem beherzten Zug rausziehen - da ging aber nichts. Habe dann am Fahrzeug 2 Stunden rumgefummelt, und dann mit dem Ganzen kram (Welle+Radaufhängung) zum Kumpel gegangen, dann dem Lager ordentlich Hitze gegeben und mit einem starken 3-Arm Abzieher die Achse rausgepresst.
    Das Auspresswerkzeug zog den alten Lager in Nu raus, wollte ich dann die neue einsetzen.
    Aber nach ca. 1,5 cm hat sich der Lager verkantet und lag schief.
    Kein Problem, wieder rausgezogen, wieder rein - das selbe Phänomän...
    So nach 5 Versuche wars dann irgendwie blöd, kann habe ich zuerst den Lager in die Tiefkühltruhe gesteckt und bis heute früh gewartet. Dann mit dem Heissluft die Lagerhülse heiss gemacht - diesmal ging es gefühlt ein bisschen weiter gerade rein, aber dann hat sich der Lager wieder verkantet.
    So etwas habe ich noch nie erlebt.

    1) Taugt mein Werkzeug nichts?
    2) Ist der Lager irgendwie fehlerhaft?
    3) Hat sich die Lageraufnahme beim Erhitzen verzogen?
    4) Soll ich / darf ich die Lageraufnahme ordentlich (also mit einem Lötbrenner oder auf dem Gasherd) erhitzen und so den abgekühlten Lager einpressen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.662
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000





    das schon mal angeschaut ?
     
  4. #3 doggyfreestart, 24.11.2014
    doggyfreestart

    doggyfreestart

    Dabei seit:
    16.12.2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dunaharaszti (nähe Budapest), Ungarn
    Fahrzeug:
    Fabia I
    Werkstatt/Händler:
    @home
    Kilometerstand:
    205000
    Danke für die Videos, damit habe ich die Vorbereitung angefangen.
    Da es soooo einfach aussah, und ich schon an mehreren Fahrzeugen Radlager gewechselt habe, habe ca. 3 Stunden eingeplant... da war aber der Sonntag futsch und das Auto ist immer noch in Teilen. :(
    Genau das Teil wo der Kerle den Lager spielerisch leicht eintreibt sieht bei mir nach ca. 2 Umdrehungen so aus, dass "Sch*, es geht nicht mehr - steht wieder schräg"....
     
  5. #4 -Robin-, 24.11.2014
    -Robin-

    -Robin-

    Dabei seit:
    27.12.2008
    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Werkstatt Beelitzerweg Arneburg
    Fahrzeug:
    Golf5 mit 2.0 CR 156KW/420NM
    Werkstatt/Händler:
    eigene
    Kilometerstand:
    100000
    Mach es wie "immer", aus und einpressen auf der Tisch-Presse.
    Die gehen ab und an schief, aber dass schiebt die Presse aber problemlos durch.

    Oder wie "früher", mit Hammer und Adapter und Schraubstock. ;)
     
  6. #5 doggyfreestart, 24.11.2014
    doggyfreestart

    doggyfreestart

    Dabei seit:
    16.12.2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dunaharaszti (nähe Budapest), Ungarn
    Fahrzeug:
    Fabia I
    Werkstatt/Händler:
    @home
    Kilometerstand:
    205000
    Also das Spezialwerkzeug muss schon dran, zumindest dass ich direkt ans Radlagergehäuse drücke und nicht an die Nabe.
    Was ich heure Abend noch versuche, den alten lager zurückzudrücken - da sehe ich zumindest, ob es am Lager liegt.
    Der Lager selber ist relativ Noname - die Marke heisst GSP. Habe von denen vorher Gleichlaufgelenke gekauft, die waren iO.
     
  7. #6 doggyfreestart, 27.11.2014
    doggyfreestart

    doggyfreestart

    Dabei seit:
    16.12.2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dunaharaszti (nähe Budapest), Ungarn
    Fahrzeug:
    Fabia I
    Werkstatt/Händler:
    @home
    Kilometerstand:
    205000
    So, Thema ist jetzt gegessen. :)
    Es war eine kaum sichtbare Einkerbung im Achsschenkel. Man könnte aber mit dem Finger fühlen. Einfach rauspoliert und da flutschte der Lager schon wundervoll ins Loch.
    Danke fürs Mithirnen!
     
  8. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.662
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    hattest du Probleme mit den ABS Sensoren ?
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 doggyfreestart, 30.11.2014
    doggyfreestart

    doggyfreestart

    Dabei seit:
    16.12.2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dunaharaszti (nähe Budapest), Ungarn
    Fahrzeug:
    Fabia I
    Werkstatt/Händler:
    @home
    Kilometerstand:
    205000
    Nein, den Sensor habe ich vor dem ganzen Drama rausgehebelt und am Ende der Montage zurückgesteckt. Es muss halt ganz nah an dem Sensorring ran.
    Das rausholen brauchte schon ein bisschen Geduld und viel hin-und-her Wackeln.
     
  11. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.662
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    ich wusste damals nicht dass man ein Spezialwerkzeug braucht.
    Also habe ich der Werkstatt zu geschaut wie sie es über den Innenring per Presse reingeschoben haben. Den ABS Sensor haben sie abgebrochen beim Versuch ihn rauszuziehen.
    Zum Glück funktioniert er trotzdem noch.
    Wenn ein Radlager sich wieder melden sollte werde ich wohl 2x ABS Sensoren ordern.
    :whistling: :wacko:
     
Thema: Hilfe - Radlagerwechsel mit Schwierigkeiten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gsp radlager qualität

    ,
  2. gsp rad

    ,
  3. gsp radlager erfahrung

Die Seite wird geladen...

Hilfe - Radlagerwechsel mit Schwierigkeiten - Ähnliche Themen

  1. Neuer Superb starkes Abrollgeräusch bitte hilfe

    Neuer Superb starkes Abrollgeräusch bitte hilfe: Hallo zusammen, Ich bin Neu in diesem Forum und fahre seit einer Woche einen Neuen Superb Kombi 2. TDI 190 PS Style. Von Anfang an als ich Ihne...
  2. 1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau

    1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau: Die beiliegende Anleitung ist keine Hilfe. Kann mir jemand sagen, wo ich meinen Racechip anschließen muss, es ist die 1-Kanal- Version vom...
  3. Telefonieren im Superb III mit Hilfe des Multifunktionslenkrades

    Telefonieren im Superb III mit Hilfe des Multifunktionslenkrades: Ich kenne es bisher so, dass ich mit Hilfe des Multifunktionslenkrades in meiner Kontakliste blättern und anschließend auch den Ruf aktivieren...
  4. Scheibenreinigungsanlage deaktieren hilfe

    Scheibenreinigungsanlage deaktieren hilfe: Hallo Eine frage habe mich auch schon so infoermiert wie man diese scheinwerfer reinigunganlage deaktieren kann Bei meinem handbuch steht dass...
  5. Schaden Bitte Hilfe von den Versicherungsprofis

    Schaden Bitte Hilfe von den Versicherungsprofis: Hallo Leute, sorrx schonmal für Tippfehler. Hatte gerade nen Erlebnis der 3. Art oder mit ner Frau am Steuer. Nenne Sie im Text Mutti. folgendes...