HILFE!! Problemkind Octavia 170PS Pumpe Düse

Diskutiere HILFE!! Problemkind Octavia 170PS Pumpe Düse im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Guten Tag, bin neu in der Community. Sorry erstmal für die Erstellung eines neuen Threads, nur langsam verzweifle ich tierisch. Verfolge auch...
  • HILFE!! Problemkind Octavia 170PS Pumpe Düse Beitrag #1

Florian4467

Dabei seit
22.05.2012
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Ort
Altdöbern
Fahrzeug
Skoda 1Z5 RS TDI
Werkstatt/Händler
Erkner & Sohn
Kilometerstand
164000
Guten Tag, bin neu in der Community.

Sorry erstmal für die Erstellung eines neuen Threads, nur langsam verzweifle ich tierisch.

Verfolge auch hier jegliche Probleme meines Autos in dieser Community, etc.

Nur nichts hilft.

Also, ich fang mal mit dem "Problemchen" an.

Habe mir im Jan.2011 ein Skoda Octavia 2(Vorfacelift) RS TDI mit Pumpe Düse Baujahr 2007, mit ca 127000 km für ca. 14000 € gekauft.

Ich war schon immer Skoda-Fan, nur langsam explodiere ich.

Zurzeit habe ich ca. 164000 km auf der Uhr, bin aber keinen Monat ohne Angst und Schrecken gefahren.

Mein Problem ist, dass ich mal auf der Bahn stehen geblieben bin....PDElemente Kurzschluss, gab neue dank Kulanz und Höflichkeit d. Verkäufers.

Danach, was jetz manchmal immer noch ist, bekomme ich öfters eine Fehlermeldung (Vorglühlampe blinkt) unter Last, oder wenn er eine Zeit stand, und fahre nur noch im Notlauf. Motor aus und wieder an und er läuft wieder, manchmal fkt. aber der Tempomat dabei nicht mehr.

Zuhause dann VCDS ran, Fehler löschen und weiter, ohne Probleme.

Aber das ist ja noch nicht alles :D ...ich fahre nur alle 14 Tage selbst zur Arbeit eine lange Strecke dank Fahrgemeinschaft, und wenn ich mal ein WE Zuhause einige Kurzstrecken tucker, läuft mein Motor im Leerlauf auf 1000 RPM statt 750 RPM und brummt mega aus dem Auspuff, hat auch leicht Leistungsverlust bzw kommt der Turbo dann erst bei ca. 2500 RPM, bis dann endlich die DPF-Leuchte kommt, meist Sonntags kurz nachdem ich auf die Bahn fahre....also fahre ich etwas zügiger damit sich dieser freibrennt und dann fährt er ohne zu muckern bis zur Arbeit und Freitag kommt dann öfters der Notlauf ;( ;( .


-> VCDS sagt: Ladedruckregelgrenze unterschritten, sporadisch Kurzschluss nach Plus




So, bin ja selbst in einer KFZ-Lehre, also etwas nachgeschaut, Luftfilter war voll, neuer rein, Ladedrucksensor gewechselt, Ladedruckventil gewechselt, Differenzdrucksensor gewechselt, AGR geöffnet...zumindestens das Abgasrohr daran, sah aber kein Russ oder Dreck.

Da ich es aber nicht weiter öffnen konnte durch fehlendes Werkzeug machte ich eine Messwertblock-Fahrt mit VCDS.

Dabei checkte ich die AGR- , LMM- und Turboladerwerte, einmal kalt und einmal warm....passte alles :cursing:

Ich bin fertig mit meinem spanisch/italienisch...was auch immer ;(

Meine letzte Idee wäre ein voller DPF, nur kann das sein?

Weil habe auch so manchmal bissle Leistungsverlust, ohne Meldung, und er ruckelt etwas im Leerlauf, und diese DPF-Leuchte kommt langsam ganz schön oft.

Habe sogar vor 14 Tagen ein Regenerationsfahrt eingeleitet dank VCDS, nur kam die Leuchte letzte Woche schon wieder :thumbdown:

Bin auf die Bahn (Samstag) , Leuchte ging aus und fertsch...is sogar immer noch 250km/h laut Tacho gefahren.

Dann gestern Richtung Arbeit, Tempomat 150 km/h, fuhr auch top bis er dann einmal kurz bergauf Richtung Bayern auf der A9 geruckelt hatte.

Gas gegeben bis 180 km/h und dann wieder langsam weiter ohne Probleme.

Jetzt war ich grad in Tschechien Zigaretten holen und er lief die ersten 5km wieder top, dann 20km Baustelle bei 80 km/h, dann wollt ich Gas geben und es kam fast nichts....runtergeschalten, höher drehen lassen und da kam er wieder.....

Meist ist dieser doofe Verlust an Leistung nur im 5ten und 6ten Gang. Selten auch in den Restlichen.

Wenn der DPF zu wäre dann könnt das ja daran liegen, dass der Abgasrückstau zu hoch ist und der Turbo sich nicht mehr richtig drehen kann oder?

......dadurch der Leistungsverlust




So das wärs jetz im Gröbsten, ich hoffe ich hab euch nicht zu arg zugebombt, aber vllt kennt sich ja einer aus mit dem 170ps-Problemkind.

Sorry nochmal wegen falschen Thread oder so, aber ich weiß nicht mehr weiter.

Würde ihn auch gern verkaufen, aber nicht in dem Zustand, und nen ganz neuer geht nicht....hab mir leider grad ne Immobilie gekauft...und auch nicht das riesen Geld ;( ;(

Mein alter Passat 35i hatte 333000 km, und hatte null Probleme :pinch:



Vielen Dank schonmal an alle.....
 
  • HILFE!! Problemkind Octavia 170PS Pumpe Düse Beitrag #2
Dioxyde

Dioxyde

Dabei seit
28.04.2012
Beiträge
283
Zustimmungen
73
Ort
Schaffhausen
Fahrzeug
Skoda Rapid SB Ambition 1.2TSI ; Skoda Octavia 1.6TDI
Werkstatt/Händler
Embrach Edition AG
Kilometerstand
82000
Was sagt das VCDS denn zum DPF? Füllmenge?

Wenn das Ruckeln auftaucht welche Fehler werden im FSP abgelegt?
 
  • HILFE!! Problemkind Octavia 170PS Pumpe Düse Beitrag #3

Florian4467

Dabei seit
22.05.2012
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Ort
Altdöbern
Fahrzeug
Skoda 1Z5 RS TDI
Werkstatt/Händler
Erkner & Sohn
Kilometerstand
164000
Ehrlich gesagt hab ich da nicht geguckt, nur auf den Prozentsatz, und der lag bei 36%, bei 40% regeneriert er ja selbst, nur war mir das zu doof also tat ich es selber bis er mal auf 0% kommt, ich werde aber Freitag mal schauen was mein DPF an Füllmenge hat.
Beim Ruckeln werden gar keine Fehler im FSP abgelegt, ist auch nicht so krass, vllt bildet ich mir das auch nur noch ein.
Nur wenn der Leistungsverlust echt derbst ist, dann hüpft er in Notlauf.
Wie gesagt, an, aus, geht er wieder, öfters aber der Tempomat nicht.
Fehler ist dann.....Ladedruckregelgrenze unterschritten, sporadisch Kurzschluss nach Plus.
 
  • HILFE!! Problemkind Octavia 170PS Pumpe Düse Beitrag #4

Limpi

Dabei seit
29.10.2005
Beiträge
982
Zustimmungen
40
Ort
Hagen
Fahrzeug
Skoda Kodiaq 2.0TSI, BMW E36 Cabrio, Porsche 968, BMW M3 E93 Cabrio
Der Motor ist gelinde gesagt schwierig.
Hat der Wagen irgendwann die DPF Aktion bekommen. Muss ein Aufkleber an der Reserverradmulde sein 26F glaublich oder so ähnlich.

Gruss
 
  • HILFE!! Problemkind Octavia 170PS Pumpe Düse Beitrag #5

Florian4467

Dabei seit
22.05.2012
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Ort
Altdöbern
Fahrzeug
Skoda 1Z5 RS TDI
Werkstatt/Händler
Erkner & Sohn
Kilometerstand
164000
DPF-Aktion? Was wäre das genau?
Ich gucke morgen früh sofort nach, wobei im Serviceheft auf der vorletzten Seite auch iwas komisches von.einer Aktion steht, mit vielen Buchstaben dazu...
Danke schonmal ;)
 
  • HILFE!! Problemkind Octavia 170PS Pumpe Düse Beitrag #6

Limpi

Dabei seit
29.10.2005
Beiträge
982
Zustimmungen
40
Ort
Hagen
Fahrzeug
Skoda Kodiaq 2.0TSI, BMW E36 Cabrio, Porsche 968, BMW M3 E93 Cabrio
Neue Software plus andere Differenzdrucksensoren am DPF. Verbessert das Russverhalten sowie die Regeneration, kostet aber auch etwas Leistung.
Bei dem Verhalten würde ich bei dem Motor Bei DER Laufleistung auf einen vollen DPF tippen. Insbesondere wenn die Aktion nicht oder sehr spät erst durchgeführt wurde.
Du kannst den DPF. Auch spülen lassen Ist viel billiger als ein neuer.

Gruß
 
  • HILFE!! Problemkind Octavia 170PS Pumpe Düse Beitrag #7

Florian4467

Dabei seit
22.05.2012
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Ort
Altdöbern
Fahrzeug
Skoda 1Z5 RS TDI
Werkstatt/Händler
Erkner & Sohn
Kilometerstand
164000
Guten Morgen, also hab nachgeschaut im Kofferraum, da klebt nichts...
Aber wie schon erwähnt steht was komisches in meinem Serviceheft hinten, und zwar :
Aktion 26 E 6 , bei 60000 km am 07.11.2008... kanns das vllt sein?
Was kostet eig solch ein Spülung, und wer macht das?
Ich werd mich gleich mal rumhören hier in der Nähe.
Danke, Gruss ;)
 
  • HILFE!! Problemkind Octavia 170PS Pumpe Düse Beitrag #8

Limpi

Dabei seit
29.10.2005
Beiträge
982
Zustimmungen
40
Ort
Hagen
Fahrzeug
Skoda Kodiaq 2.0TSI, BMW E36 Cabrio, Porsche 968, BMW M3 E93 Cabrio
Ja das ist die Aktion. Dann kann es das eigentlich nicht mehr sein. Bleibt m.E. Nur ein voller DPF.

Nach der DPF Spülung einfach mal googlen

Gruß
 
  • HILFE!! Problemkind Octavia 170PS Pumpe Düse Beitrag #9
skodabauer

skodabauer

Dabei seit
16.08.2004
Beiträge
4.739
Zustimmungen
401
Ort
Land Brandenburg
Fahrzeug
AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Bora 1,9 TDI 74 KW
Kilometerstand
144600
Als erstes verstehe ich die Fehlermeldung nicht ganz:der Ladedruck kann keinen Kurzschluss nach Plus haben.Das geht nicht den n das eine ist fast pure Mechanik und das andere ein elektrischer Fehler.Wahrscheinlich ein Übersetzungsfehler beim VCDS.

Egal, jetzt zum Thema: Wie viele PDE´sind denn neu? Dann mal die anderen reinigen lassen(Ultraschallbad).Wie sieht denn der Ölstand aus? Bau mal den Ölfilter aus-verschwindet das Öl im Filtergehäuse schnell nach unten oder bleibt es recht lange an der Wandung kleben?

Wenn das Öl schnell verschwindet ( < 10s) dann hast du wahrscheinlich Diesel im Öl.Zu erkennen auch an der Farbe des Dieselfilters. Ursache hier Nr. 1 ist die Tandempumpe-kann man prüfen.

Das hat zur Folge das Öl im Diesel ist was eine Verkokung der PDE´s massiv begünstigt.
 
  • HILFE!! Problemkind Octavia 170PS Pumpe Düse Beitrag #10

Florian4467

Dabei seit
22.05.2012
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Ort
Altdöbern
Fahrzeug
Skoda 1Z5 RS TDI
Werkstatt/Händler
Erkner & Sohn
Kilometerstand
164000
Also hab gestern mein Flitzer in die Werkstatt gebracht, und heute wieder geholt.
Mein Meister bzw. Arbeitskollege sagte es könne doch am Differenzdrucksensor liegen.
Meine Aussage war nur das ich ihn aber schon gewechselt habe, dann fing er aber auch davon an ob es der Alte ist oder einer nach dieser komischen Aktion....konnte ich ihm leider nicht sagen.
Also, wurde dieser Sensor nochmals erneuert, ein neues Kennfeld draufgespielt und fertsch.
Die Werkstatt meinte dieser hätte ganz komische und falsche Werte gehabt, naja Regenerationsfahrt gemacht, und jetz läuft er wieder schön rund ohne Leistungsloch oder so, naja ich beobachte das erstmal weiter.
Naja und das mit dem Diesel im Öl hätte ich, glaube ich, gemerkt denn habs Öl erst vor kurzem gewechselt.
Aber ich werds Samstag oder so mal testen mit dem Filtertest, dankeschön ;)
Achso, und wegen der Fehlermeldung, da hat mir nen Kumpel der auch Meister bei VW ist und mein Arbeitskollege gesagt das diese Fehlermeldung meist nur bei Undichtigkeiten oder falschen Werten im Abgasstrang vorkommt....
Naja wie gesagt, riesen großen Dank erstmal für die Tipps, und ich werd weiter schauen....fahren :D
Gruss
 
  • HILFE!! Problemkind Octavia 170PS Pumpe Düse Beitrag #11
OxyD

OxyD

Dabei seit
07.09.2011
Beiträge
35
Zustimmungen
0
Ort
Trier
Fahrzeug
Skoda Octavia RS
also den fehler schmeist es bei mir auch gelegentlich ebenfalls 170 er TDI Pumpe Düse... mit 4 neuen pd elementen. war in der werkstatt wegen der fehlermeldung Ladedruckregelgrenze unterschritten.. der in der werkstatt meinte es liegt zu 90 % an nem maderbiss in den unterdruck schlüche keine ahnung ob das hinhaut habe meine auch noch nicht geprüft sollt ich wohl mal machen ... achso und regenerieren tu ich auch fast alle 300 km ... aber ohne der lampe...
 
  • HILFE!! Problemkind Octavia 170PS Pumpe Düse Beitrag #12

Florian4467

Dabei seit
22.05.2012
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Ort
Altdöbern
Fahrzeug
Skoda 1Z5 RS TDI
Werkstatt/Händler
Erkner & Sohn
Kilometerstand
164000
Super, danke.
Ich werd mal gucken bei den Schläuchen, aber habe mein Flitzer seit Donnerstag wieder zurückbekommen, und schon wieder ca. 2000km gefahren und keine Probleme mehr, zieht ordentlich durch. Scheint wohl doch geholfen zu haben einen nochmals neuen Dds einzubauen plus neues Kennfeld drüberspielen. Danke trotzdem an all euren hilfreichen Tipps :)
 
  • HILFE!! Problemkind Octavia 170PS Pumpe Düse Beitrag #13

Kj20

Dabei seit
16.11.2016
Beiträge
7
Zustimmungen
0
Hi Florian ich habe so ein ähnliches Problem wäre geil wen du mir dabei helfen könntest, schreib mich bitte mal unter [email protected] an
 
Thema:

HILFE!! Problemkind Octavia 170PS Pumpe Düse

HILFE!! Problemkind Octavia 170PS Pumpe Düse - Ähnliche Themen

Suche Hilfe bei Problemen mit meinem Skoda Fabia I Combi 1.4 16V: Liebe Foren-Gemeinde, zum ersten Mal schreibe ich in ein Auto-Forum und ich bitte im Voraus um Verzeihung, wenn ich bei den Begrifflichkeiten...
Heller Rauch aus Auspuff - Werkstatt findet nichts: Hallo zusammen, langsam fühle ich mich sehr unwohl im Straßenverkehr - Ihh wieder ein Diesel, schau mal wie der die Umwelt verpestet ... Ganz...
DPF und Öldruck Probleme: Hallo, ich bin auf dieses Forum aufmerksam geworden und brauche dringend einen rat. Vorweg: Ich fahre einen Skoda Octavia Kombi II 1z5 Baujahr...
Superb II (3T5) Abgaskontrollleuchte leuchtet und Vorglühanlage blinkt: Guten Morgen liebes Forum, ich fahre einen Superb II Kombi Diesel (3T5) Automatik mit 103kW. Zugelassen Anfang 2015. KM aufm Tacho ca. 120.000km...
Kaufberatung Skoda Octavia Combi 2.0TDI: Hallo liebe Skoda Gemeinde, Ich mache ein neues Individuelles Thema auf, Da mein Opel Astra J Sports tourer 1.6turbo 180PS relativ viel...

Sucheingaben

pumpe düse probleme skoda

,

skoda octavia rs 170 ps probleme

,

skoda octavia rs pumpedüse

,
skoda aktion 26e6
, octavia rs pumpe düse, ladedrucksensor skoda octavia rs, skoda octavia 2012 probleme, octavia rs 2012 probleme, probleme mit pumpe düse skoda, Tandempumpe Prüfen, tdi leistungsverlust tandempumpe, skoda octavia rs tdi 2006 probleme, 1z5 Turbo setzt aus, ladedrucksensor prüfen tdi 170 ps, skoda 170 ps tdi probleme, skoda octavia rs 2012 probleme, octavia rs tdi pumpe düse, skoda octavia rs pumpe düse ruckelt, pumpedüse skoda octavia rs, skosa octavia rs 170ps pumpe düse turbo, octavia rs 170, öl im auspuff octavia bmn , octavia 2l pumpe düse test, Pumpe düse regeneriert alle 250 km, pumpe düse vw kurzschlus
Oben