Hilfe: MFD rot: Kühlmittel überprüfen!

Diskutiere Hilfe: MFD rot: Kühlmittel überprüfen! im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Das kann nicht sein. Hab meinen Octavia eine Woche und der geht nicht mehr!!! :wall: Als ich heute losfahren wollte, meldete das MFD STOP...

mehxos

Guest
Das kann nicht sein. Hab meinen Octavia eine Woche und der geht nicht mehr!!! :wall:
Als ich heute losfahren wollte, meldete das MFD STOP KÜHLMITTELSTAND ÜBERPRÜFEN:heul:. Es ist zwar kalt (-5 C°), aber der kann doch nicht eingefroren sein? Ich hab den Motor natürlich sofort abgestellt und bin keinen Meter gefahren.
Das verdirbt ja einen den Spaß an dem schönen Auto!:fluch: Hat jemand einer Rat oder eine Idee?
Ich hab vorher über das Maxi DOT ne frage gehabt und bekam als Antwort das der obere Teil auch rot werden kann. So schnell wollte ich das aber gar nicht sehen! Für schnelle Antwort dank ich schon mal im Voraus.
 

Daniel

Guest
Nur mal so nebenbei, da ich keine MDD hab hab ich das net im Kopf ... aber was sagt denn das Handbuch zu der Meldung ;-)
 

mehxos

Guest
@ Daniel :casanova:

thx für die schnelle Antwort. Im Handbuch steht nicht weiterfahren und fachmännische Hilfe von einem Skoda- Betrieb in Anspruch nehmen. Das mach ich auch natürlich aber heute ist Sonntag.
 

Michal

Forenurgestein
Dabei seit
26.11.2001
Beiträge
2.914
Zustimmungen
320
Ort
Ilmenau / Thüringen
Fahrzeug
Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
Werkstatt/Händler
mal diese und mal jene Schusterbude...
Kilometerstand
175000
Hallo Du !

Dasselbe Problem hatte ich auch schon, und auch etliche User im Octavia - Forum !

Das Kühlmittel G12 neigt wohl bei Kälte dazu, sich etwas "zusammenzuziehen" - und bei den Füllmengen (ab Werk recht knapp - Kostendruck) kann dann der Sensor schonmal ansprechen !

In einigen Fällen war auch der Sensor defekt, ich vermute allerdings bei Dir Ersteres.

Man kann dem vorbeugen, indem man einfach etwas Wasser - G12 - Gemisch 1:1 auffüllt.

ACHTUNG: NIEMALS destilliertes Wasser verwenden und IMMER nur G12 (rot) nachfüllen!

Ich habe bei mir bis 2mm über die "Naht" aufgefüllt und danach NIE mehr Probleme gehabt, System absolut dicht, Ursache definitiv Temperaturschwankung/Ausdehnung Kühlflüssigkeit.

Versierte Skodabetriebe kennen dieses "Problem".

Gruß Michal !
 

mehxos

Guest
@Michal

der Ausgleichsbehälter ist ein paar mm über der oberen Markierung gefüllt. :grübel:Ich hab jetzt mal die Sicherungen überprüft, defekt war keine aber seit dem geht er wieder. Warum wies ich nicht.:verwirrt: Danke für die Hilfe.
 

miccom

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Ort
Hamburg
Fahrzeug
Octavia I Combi
Kilometerstand
106000
ich habe selbiges auch, ein "fachmann" meinte: kurz laufen lassen und dann neustarten und die anzeige ist nicht mehr rot. das funktioniert auch, trotzdem mache ich mir etwas sorgen...

bisher hatte ich das problem auch nur nach sehr kalten nächten, das mit dem zusammenziehen der kühlflüssigkeit leuchtet also ein.
 

icepick

Guest
Hallo Leute,bin auch das erste Mal dabei und habe genau das gleicheProblem mit der Kühlflüssigkeitsanzeige bei Kälte.Ich war auch schon bei Skoda,die hatten aber absolut keinen Plan!?Werde mir den Rat von Michal zu Herzen nehmen und mal ausprobieren.Scheint mir ein klasse Forum zu sein,Gruss Klaus
 

max_two

Dabei seit
22.10.2003
Beiträge
67
Zustimmungen
0
Ort
Sachsen
Hi Leute,

wenn der Kühlmittelstand stimmt, und sonst keine weiteren Probleme mit dem Kühlmittel auftreten. Last den Kühlmittelbehälter tauschen - da spinnt der Sensor im Kühlmittelbehälter.
Wenn Ihr glück habt geht das noch auf Garantie.

.Ich war auch schon bei Skoda,die hatten aber absolut keinen Plan!?
Das kann ich nicht ganz nachvollziehen das die das nicht wissen, ist doch mehr oder weniger ein bekanntes Problem vom Oci I.

Also bei mit hat es geholfen, seit ich den neuen Behälter drin habe gibt es keine Probleme mehr, auch nicht bei -16°C in München.

Cu und bis denne

max_two
 

Master-S

Dabei seit
18.07.2005
Beiträge
1.174
Zustimmungen
1
Ort
Berlin
Fahrzeug
Skoda Octavia 1.8T LPG
Werkstatt/Händler
Skoda Laatzig / Skoda Könecke
Kilometerstand
245000
hallo!
hatte ich auch, doch bei mir war eine Schelle etwas lose!

Einfach wenn die Lampe kommt mal die Haube öffnen und schauen wo der Flüssigkeitsstand ist!
Wenn zu niedrig einfach ein wenig nachfüllen und die Sache ist gegessen!

Sollte es dann immer noch auftreten so könnte doch der Sensor ne Macke haben!

MfG
Sven
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

skodabauer

Dabei seit
16.08.2004
Beiträge
4.739
Zustimmungen
393
Ort
Land Brandenburg
Fahrzeug
AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Bora 1,9 TDI 74 KW
Kilometerstand
144600
@mehxos:Wenn dein MFD ab und an sich rot verfärbt,ist die Software schuld.Da gibt es aber beim Skodahändler ein Update,welches das Problem abstellt.
Zur blinkenden Kühlmittelkontrolle wie beschrieben den Kühlmittelstand leicht erhöhen oder einen neuen Behälter einbauen(lassen).Das Teil kostet etwa 16€.
 

Balzer82

Guest
Das Problem wurde schon 100x besprochen. Und es war eigentlich immer die gleiche Ursache:

Die beiden Metallsensoren, die in dem Ausgleichsbehälter den Flüssigkeitsstand melden, sind irgendwie nich richtig eingestellt. Wenn es kalt ist springen die sofort an.

Die einfachste Lösung: Ausgleichsbehälter über die ___MAX Linie füllen. Dann kommt das nich mehr. Keine Angst, wenn zu viel Kühlflüssigkeit im System ist, dann läuft die Automatisch ab. Da kann nix passieren.

Sollte die Meldung noch kommen, obwohl du den Behälter bis unter den Deckel voll gemacht hast, dann würd ich das mal überprüfen lassen.
 
Thema:

Hilfe: MFD rot: Kühlmittel überprüfen!

Hilfe: MFD rot: Kühlmittel überprüfen! - Ähnliche Themen

Warnmeldung: Stop Kühlmittel überprüfen!: Servus Gemeinde, hab jetzt seit zwei Tagen das Problem wenn ich morgens losfahren will ( Auto steht etwas schräg), kommt die rote Meldung...
Hilfe bzgl. Mangel nach Gebrauchtwagenkauf: Hallo zusammen, ich wende mich an euch in der Hoffnung auf ehrliche Meinungen und Hilfe zu meinem Anliegen. Ich sehe langsam den Wald vor lauter...
Diverse Ausfälle: Hallo, ich habe einen Skoda Fabia Kombi TDI 74KW Baujahr 07.2001 Vor etwa 3 Monaten haben plötzlich 4 Warnlichter aufgeleuchtet. Ich bin...
Hilfe, mein 9 Monate alter Fabia lässt sich nicht mehr öffnen..: Hallo an alle, ich hab seit Juli 2017 einen Fabia Kombi DSG er hat jetzt 12.000 km runter und heute kam ich nach 2 Wochen Urlaub zurück, und die...
Superb I Navi DX mit China-Radio oder etwaigen 2DIN-Radio ersetzen: Hallo zusammen, habe leider zu diesem Thema keine Anleitung gefunden, daher poste ich mal meine Erfahrungen und einen kleinen Wissenstransfer...

Sucheingaben

skoda kühlmittel prüfen

,

skoda octavia kühlmittel prüfen

,

kühlmittel prüfen skoda octavia

,
skoda kühlmittel
, skoda superb kühlmittel prüfen, octavia kühlmittel prüfen, skoda octavia RS Kühlmittel prüfen, skoda yeti kühlmittel prüfen, kühlmittel prüfen skoda, Skoda rapid Kühlmittel prüfen, kühlmittel skoda octavia, skoda octavia 3 kühlmittel prüfen, stop kühlmittel prüfen skoda, skoda fabia Kühlmittel prüfen, Kühlmittel prüfen skoda fabia, octavia kühlmittel, skoda oktavia kühlmittelanzeige wo, skoda kühlmittelstand prüfen, skoda kühlmittelstand zu niedrig, kühlmittelstand zu niedrig skoda, kühlmittel skoda superb, skoda stopp kühlmittel, Niedriger kühlmittelstand superb, kühlmittel prüfen skoda superb, skoda rotes ausrufezeichen kühlmittel
Oben