Hilfe... mein Octavia schwimmt ;)... und noch ein paar baustellen.

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia I Forum" wurde erstellt von Deadhunter, 06.01.2013.

  1. #1 Deadhunter, 06.01.2013
    Deadhunter

    Deadhunter

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Schön Sonntag euch,

    ich habe leider ein paar Probleme mit meinem "Neu" erworbenen Octavia.

    es ist ein 1.9er TDI mit 131ps BJ. 2004 und 102tkm auf der Uhr.

    Leider hat er Wasser im Kofferraum.

    [​IMG]

    links war es extrem viel, ca 2cm hoch stand es dort.

    [​IMG]

    nur etwas feucht.

    [​IMG]

    auch etwas feucht. (wieso ist den dort hinter dem Zapfen ein offenes Loch???)


    kurz, habe den Wagen am 20.12.2012 gekauft und stand nun seit 24 auf einem Privat grundstück (offen, draußen)

    da ich gerade am Anlagen einbau bin habe ich das erst gerade gesehen....



    hoffe ich nerve euch nicht hätte aber noch 2-3 Problemchen..

    Kofferraumklappe schlägt extrem wann man sie öffnet. Sie federn so 2x mit so einem knacken nach... sind die Dämpfer hinüber?!?

    das Bremslicht oben (also das 3te) leuchtet das normaler weiße über die gesamte breite?... bei mir leuchtet es nur in der Mitte ca. 5-6cm bis zum Rand...


    vielen dank euch .... bin echt etwas arg enttäuscht von dem Auto..... mein 11Jahrer alter Vectra B sieht 10 mal besser aus :/.... hoffe ich bekomme das noch hin.



    PS: das kamm mir bei der Abdeckung im Fahrerfußraum entgegen.

    [​IMG]

    [​IMG]

    was könnte das den sein? ein peilsender?!?! :_)

    mfg und danke euch!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Philippus, 06.01.2013
    Philippus

    Philippus

    Dabei seit:
    17.03.2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 2.0 TDI 170 PS DSG Ambition, 06/2010
    Kilometerstand:
    92000
    Eine Funkfernbedienung für einen Torantrieb. :rolleyes:
     
  4. #3 Deadhunter, 06.01.2013
    Deadhunter

    Deadhunter

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    kay, danke dir. dann wäre das ja schon mal geklärt ;-)
     
  5. #4 dathobi, 06.01.2013
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.247
    Zustimmungen:
    717
    Kilometerstand:
    114500
    Mit dem Wasser war doch mal was wegen Dachreling, Heckleuchte und Lüftungsgitter hinter der Stoßfängerabdeckung.
     
  6. #5 dathobi, 06.01.2013
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.247
    Zustimmungen:
    717
    Kilometerstand:
    114500
    In dem Loch in der Radmulde sollte ein Gummistopfen sein wo eine kleine öffnung drin ist damit eintrendes Wasser auslaufen kann.
     
  7. #6 Deadhunter, 06.01.2013
    Deadhunter

    Deadhunter

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    na super, gut denke mal den Gummistopfen werde ich beim Skodahändler bekommen..

    wo fange ich den genau an zu suchen?... was ist den die anfälligste stelle wo wasser reinlaufen kann?

    vielen dank!
     
  8. #7 dathobi, 06.01.2013
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.247
    Zustimmungen:
    717
    Kilometerstand:
    114500
    Die Heckleuchtendichtung mal prüfen und vielleicht auch mal die hintere Relinghalterung, einfach mal Wasser drüber laufen lassen, mit etwas Glück wirst Du damit den Bereich schon eingrenzen können.
    Hier der Gummistöpsel: 443 803 583 M 0.99€
     
  9. OciMan

    OciMan

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    3.057
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    MD
    Fahrzeug:
    Octavia ² FL Combi Ambiente/Piaggio Zip
    Werkstatt/Händler:
    AH Wunderlich Berlin
    Kilometerstand:
    101000 / 22500
    Ist wohl vom BJ abhängig, da nur das Loch war bei meinem Octi 1 siehe: Frage zur Reserveradmulde
     
  10. #9 Deadhunter, 06.01.2013
    Deadhunter

    Deadhunter

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    vielen dank schonmal. wenn es die reling hinten wäre... kann man da was machen?

    mfg
     
  11. OciMan

    OciMan

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    3.057
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    MD
    Fahrzeug:
    Octavia ² FL Combi Ambiente/Piaggio Zip
    Werkstatt/Händler:
    AH Wunderlich Berlin
    Kilometerstand:
    101000 / 22500
    Ja, Reling ab und die Dichtungen wechseln.
     
  12. #11 dathobi, 06.01.2013
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.247
    Zustimmungen:
    717
    Kilometerstand:
    114500
    Dieser Stopfen/Ventil ist im 1U und 1Z verbaut Bj.2004.
     
  13. #12 Deadhunter, 06.01.2013
    Deadhunter

    Deadhunter

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    also ich habe gerade mal alles was noch drann war abgerissen ;)... kofferraum ist quasi komplett nackt.

    aber ich glaube ich bin zu doof... das "Wasserkabel" sehe ich links nicht?!?

    habe mal volle kanone nen halben Liter hinten rausgeschossen aber habe bis auf ein paar tropfen über all nichts akutes.



    die Heckklappen dämpfer haben die Nummer: 8710-67207 580N D- 33/10.

    wenn es die Dachreling ist?!? wie bekomme ich den lose?

    vielen dank!

    mfg


    PS: ich schreibe gerade in 2 Foren darum der etwas nicht ganz passende Text, danke euch!
     
  14. 1U_TDI

    1U_TDI

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Bayreuth
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2 Combi 170 PS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Selbstschrauber :)
    Reling muss nicht neu mit Dichtung versehen werden. Schrauben herausdrehen (immer nur eine (!!!), niemals beide, immer eine heraus, dann wieder rein, dann die andere heraus!), dick Karosseriedichtmasse in den Gewindegang drücken, Schrauben reindrehen.

    Weitere Wassereintrittspunkte sind die Moosgummidichtungen in den Käfigen vom Heckklappenscharnier links und rechts. Da ist eine Dichtung zwischen Abschlussblech und der Scharnierwanne. Die härtet aus, und dann sickert dort nicht unerheblich Wasser ein. vorsichtig säubern, gut trocknen, mit Karosseriedichtmasse überstreichen und mit einem Lackstift anpinseln. Wenn man sich Mühe gibt, kriegt man das so hin, dass mans nicht mal sieht.

    Ferner zu prüfen:

    - Heckleuchtendichtungen
    - Fahrzeuge mit Parkdistanzkontrolle: Gummidurchführung hinter der Stoßstange zum Heckinnenraum. Ist aber bei dir eher unwahrscheinlich, weils seitlich auch in den Fächern steht.
     
  15. #14 Deadhunter, 10.01.2013
    Deadhunter

    Deadhunter

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Servus,

    vielen dank euch!

    @ 1U_TDI... ich hoffe mal nicht das es die Dachreling ist ;) aber ausschließen kann ich es nicht!

    heute habe ich mal geschaut, das 3. Bremslich ist mit Wasser "voll" (bischen mehr wie Kondenswasser)

    [​IMG]

    Könnte es auch daran liegen?

    leuchtet die immer nur so oder sind da schon ein paar LEDS defekt? gibt es dafür ersatz?

    vielen dank!
     
  16. 1U_TDI

    1U_TDI

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Bayreuth
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2 Combi 170 PS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Selbstschrauber :)
    Ja, wenn die Moosgummidichtung rundum vergammelt ist, läuft das Wasser über die dritte Bremsleuchte in die Heckklappe, kommt dann zwischen den Plastikverkleidungen raus und läuft dann unten übers Schloss in die Mulde.

    Entferne die obere Verkleidung (die waagrechte), die unter der dritten Bremsleuchte innen sitzt, ist nur geclipst. Und dann zieh das Kofferraumrollo zu, und lass ihn im Regen stehen. Wenn nachher Wasser auf der Abdeckung ist, liegts an der Bremsleuchte.

    Da hilft dann nur entweder Neukauf (~ 45€ beim normalen Combi, ~ 100€ beim RS) oder Ausbau und irgendwie abdichten - gescheit bekommt man das aber meist nicht hin, ich hatte mal eine mit so einem Seitenleisten-Moosgummi-Klebeband eingeklebt, sah aus wie original, hat nochmal n Jahr dicht gehalten.
     
  17. #16 Deadhunter, 12.01.2013
    Deadhunter

    Deadhunter

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    vielen dank 1U_TDI..

    doofe frage woher bekomme ich die 3. Bremsleuchte? soll beim Skoda-Händler 60euro kosten (kein RS)... bei e-bay schwer zu finden...


    PS: gestern das Auto gewaschen und extra mit volldampf die besagten Stellen abgeduscht..... natürlich kein Wasser im Auto...

    wäre ja zuleicht gewesen :)
     
  18. 1U_TDI

    1U_TDI

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Bayreuth
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2 Combi 170 PS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Selbstschrauber :)
    gebraucht keine Chance. jede ausgebaute hat außerdem wieder Undichtigkeit, da die Dichtung "platt" ist.

    Kauf dir erstmal im freien Teilehandel Moosgummiband, wie es auch zum Seitenleisten kleben verwendet wird. Schneide das auf 3mm Breite zu, verklebe es umlaufend und setze die Leuchte ein. Das kriegt man dann auch wieder auf.

    Keinesfalls nehmen würde ich Karosseriekleber oder sowas, elende Sauerei und nie mehr zu lösen. Ebenfalls hat Silikon niemals was am Auto zu suchen - da meistens essigvernetzend und damit hochgradig rostfördernd.
     
  19. #18 Rumgebastel, 20.05.2013
    Rumgebastel

    Rumgebastel

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    1.684
    Zustimmungen:
    278
    Ort:
    C
    Fahrzeug:
    Octavia 3, 1.2 TSI, Combi
    Kilometerstand:
    40000
    Da der Thread ja noch nicht so alt ist, häng ich meine Fragen mal dran (in der Hoffnung, 1U_TDI sieht es oder Deadhunter kann mal schreiben, ob alles so geklappt hat ;) ).

    Ich hab nun auch schon das zweite Mal innerhalb von zwei Wochen nen kleines Feuchtbiotop im linken Seitenkasten gehabt. Nachdem ich beim letzten Mal dem Weg des Wassers nicht mehr folgen konnte, weil ichs nicht sofort bemerkt hatte, konnte ich heute sehen, dass es vom Dach her kommen muss. Jedenfalls standen in einzelnen Sicken der D-Säulen-Verkleidung noch kleine Pfützen...

    Meine eigentliche Frage wäre jetzt, ob ich die Relingschrauben auch ohne Demontage des Dachhimmels rausdrehen kann oder ob da evtl. irgendwo Muttern versteckt sind, die mir dann flöten gehen würden. Zumindest als ersten Versuch würde ich gern mal die Variante mit reichlich Karosseriedichtmasse an den Schrauben probieren wollen.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 dathobi, 20.05.2013
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.247
    Zustimmungen:
    717
    Kilometerstand:
    114500
    Ich verweise mal auf Beitrag 13, da steht was darüber.
     
  22. #20 Rumgebastel, 20.05.2013
    Rumgebastel

    Rumgebastel

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    1.684
    Zustimmungen:
    278
    Ort:
    C
    Fahrzeug:
    Octavia 3, 1.2 TSI, Combi
    Kilometerstand:
    40000
    Genau auf den Beitrag beziehe ich mich ja auch ;)
    Hab aber in der Zwischenzeit im "Nachbarforum" auch ne gute Anleitung gefunden, die meine Fragen beantwortet. Demnach kommt man wohl um die Himmeldemontage nicht unbedint drumrum. Wie es dort aussieht, sind die Schrauben hinten wohl in einen Blechstreifen geschraubt. Vorne sieht es jedoch eher nach einer einzelnen Mutter aus. Außerdem würde ich befürchten, dass es mit nem bisschen Dichtmasse am Gewinde nicht getan ist.
    Lasse mich aber durch anderweitige Erfahrungsberichte gerne aufklären :)
     
Thema: Hilfe... mein Octavia schwimmt ;)... und noch ein paar baustellen.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia schwimmt

    ,
  2. skoda octavia 5e schwimmt

    ,
  3. skoda fabia 6y combi 3.bremsleuchte abdichten

    ,
  4. skoda octavia schwimmt sich auf,
  5. neue octavia schwimmt auf strasse
Die Seite wird geladen...

Hilfe... mein Octavia schwimmt ;)... und noch ein paar baustellen. - Ähnliche Themen

  1. Neuer Superb starkes Abrollgeräusch bitte hilfe

    Neuer Superb starkes Abrollgeräusch bitte hilfe: Hallo zusammen, Ich bin Neu in diesem Forum und fahre seit einer Woche einen Neuen Superb Kombi 2. TDI 190 PS Style. Von Anfang an als ich Ihne...
  2. Privatverkauf Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16

    Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16: Verkaufe einen Komplettradsatz mit Dunlop Winter Sport 5 auf original Skoda Alufelgen "Star" inkl. Radnarbendeckel in der Dimension 205/55 R16...
  3. Octavia III Diktiergerät über Freisprecheinrichtung

    Octavia III Diktiergerät über Freisprecheinrichtung: Hallo Zusammen, ich bin beruflich viel unterwegs und würde unterwegs gerne ein paar Gedanken über ein Diktiergerät festhalten. Ich will keine...
  4. 1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau

    1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau: Die beiliegende Anleitung ist keine Hilfe. Kann mir jemand sagen, wo ich meinen Racechip anschließen muss, es ist die 1-Kanal- Version vom...
  5. Privatverkauf 18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen

    18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen: Hi an alle, biete euch hier unsere gebrauchten Skoda Neptune Felgen in 7,5x18 ET 51 zum Verkauf an. Diese waren auf unserem Octavia RS aus 01.2013...