Hilfe...... Kühlwasser verlust und keiner weis warum???

Diskutiere Hilfe...... Kühlwasser verlust und keiner weis warum??? im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hi ich hab nen Fabia bj 2001 1.4 60PS mit 91000km..... Ich verliere nach ca. 50 km mein komplettes Kühlwasser.... In der werkstatt wurden nun...

smokalot

Dabei seit
14.12.2010
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Hi ich hab nen Fabia bj 2001 1.4 60PS mit 91000km.....

Ich verliere nach ca. 50 km mein komplettes Kühlwasser.... In der werkstatt wurden nun schon 2 schläuche gewechselt und nix hat geholfen nun wissen die auch nicht mehr weiter und haben gesagt wir können max noch die zylinderkopfdichtung machen für 250 euro..... Aber warum wissen dienicht genau woran das liegt, und vermuten nur das es die ZKD ist??? Hat jemand da ne ahnung :cursing:
 

t3K-Mac

Dabei seit
30.09.2009
Beiträge
69
Zustimmungen
0
Ort
Greifenberg
Fahrzeug
Fabia Kombi 1.4 16V 55KW
Kilometerstand
110200
Bei einem so krassen Wasserverlust sollte man schon was finden im Motorraum. Evtl. aufn Rollenprüfstand und die Karre laufen lassen, dann sollte man der Sache langsam näher kommen können... hat die Werkstatt schon ne Druckprüfung gemacht?

Ehrlich gesagt klingt "2 Schläuche gewechselt, evtl. noch die ZKD, wir wissen auch nicht mehr weiter" nicht sonderlich nach Ahnung... vielleicht mal ne andere Werkstatt aufsuchen?
 

Rudi5

Dabei seit
28.03.2005
Beiträge
2.310
Zustimmungen
122
Fahrzeug
Skoda´s & Konzernauto´s
Werkstatt/Händler
Skoda Partner
Hallo !
Druckprüfung machen , sonst CO Messung im Kühlwasser und Abgas .,
... da muß definitiv was zu finden sein . Kühler vieleicht , Thermoschalter oder WaPu.

mfg.. .
 

Homer J.

Dabei seit
25.03.2008
Beiträge
805
Zustimmungen
1
Ort
Leichlingen
Fahrzeug
Fabia II Combi 1.6 Sport, 05/2008 - Verkauft 10/13 - seit 2/14 Opel Insignia 2.0 BiTurbo
Kilometerstand
181873
Was heißt "komplettes Kühlwasser"? Das im Ausgleichsbehälter oder wirklich alles (die kompletten x Liter)? Einen Drucktest würde ich auch machen lassen, vielleicht siehr man ja wo es rausdrückt.
 

skodabauer

Dabei seit
16.08.2004
Beiträge
4.739
Zustimmungen
393
Ort
Land Brandenburg
Fahrzeug
AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Bora 1,9 TDI 74 KW
Kilometerstand
144600
Wenn es die Kopfdichtung ist ist normalerweise bei diesem Motor auch Öl im Kühlmittel.

Wie schon geschrieben Druckprüfung machen lassen, evtl Undichtigkeiten am Kühler oder am Wärmetauscher innen.
 

Tonii

Dabei seit
28.01.2010
Beiträge
35
Zustimmungen
0
Ort
Lychen/Templin 17279 Lychen Deutschland
Fahrzeug
Skoda Fabia,1.4 MPI
Werkstatt/Händler
Skoda Gladis
Hey ho das probölem is lösbar.
Wir hatten des auch und keine KFz werkstadt konnte den Fehler finden
Werkstadt hat Kopfdichtungen Gewechselt, und die Schläuche erneuert.

Da ich eines Tages bei Rumschreauben habe ich gesehen das im der Kühlwasserpumpe Risse waren haben wir uns eine Neue Kühlwasserpumpe gestellt.

und zur Sicherheit gibt es z.b. bei Aral (Tankstelle)
Kuhlwasserschlauch dichter bzw Risse Stopfer.

Dies kipst du in den KühlwasserTank und läst den motor 10 minuten bei Standgaß laufen.

Ende der geschichte bis jetze (2 Monate und 4000Km mehr auch dem Rücken ist alles unverändert.

Aber nach einen Halben jahr das komplete Kühlwasser Wechseln.

Lieben Gruß
aus der Uckermark
Tonii
 

pietsprock

Kilometer-Millionär
Dabei seit
21.09.2004
Beiträge
13.244
Zustimmungen
1.625
Ort
Sprockhövel 45549 Deutschland
Fahrzeug
Fabia 1,9 tdi
Werkstatt/Händler
B&P, Hamm
Kilometerstand
1192310
Auf einen Schlag hat mein Fabia bei 498.000 KM mal das Kühlwasser verloren - der Grund war für den ADAC, der schnell zur Hilfe kam, sofort ersichtlich: Ein Stück Schlauch war defekt und konnte vom ADAC-Mitarbeiter mit einem Stück Rohr kurzfristig beseitigt werden. Dieses wurde so gut gemacht, dass bis zur Lieferung des neuen Schlauchstückes - welches die Werkstatt nicht vorrätig hatte - das Provisorium bleiben konnte. Hat dann gut 1.750 Kilometer gehalten.

Aktuell habe ich ja auch das Problem, dass mein Fabia Kühlmittel verliert, allerdings brauche ich ca. 1 Liter auf 4.300 Kilometer. Der Ursache soll dann kommende Woche im Rahmen der großen Inspektion incl. Zahnriemenwechsel auf den Grund gegangen werden...

Ich bin gespannt und werde berichten...


Gruß
Peter
 

smokalot

Dabei seit
14.12.2010
Beiträge
2
Zustimmungen
0
erstmal danke für eure antworten...
also nach 50 km war der ausgleichsbehälter leer.....
naja drucktest wurde gemacht und der motor lief ne stunde lang auf der hebebühne....

die hamm nix gefunden.... finds bloß komisch das die mir nicht garantieren können das das problem nach nen ZKD wechsel nicht mehr eintritt.. jetzt wolln die halt die zkd wechseln für 250 euro.....?( was nun..... soll ichs machen oder nicht
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

hallor

Dabei seit
04.04.2010
Beiträge
14
Zustimmungen
0
wieso willst du die ZKD wechsel ? wenn kein Öl im Kühlwasser ist, ist es wohl nicht die ZKD

wie schon gesagt wurde, Ursache kann die Wasserpumpe sein, ein defektes Thermostatgehäuse oder Microrisse im Motorblock

ebenso kann auch der Verschlußdeckel vom Kühlwasserausgleichbehälter defekt sein
 

Evil Diesel

Dabei seit
21.05.2007
Beiträge
286
Zustimmungen
2
Ort
Nürnberg
Fahrzeug
Felicia Kombi 1.6 GLX
Kilometerstand
178000
Hallo,

Traue keiner Werkstatt ;-), außer Du bist dieser Verwand.
ZK = Zylinderkopddichtung

Gehe doch einmal systehmatisch vor und lasse die Punkte abarbeiten, die oben schon genannt wurden

1.) Wie ist das Ergebnis vom Drucktest?
2.) Wie ist das Ergebnis von der Abgassmessung?
Wenn der Ausgleichsbehälter nach 50 Kilometer leer, und das Wasser über ZK in die Brennräume gelangt, muss sich dies in den Abgasswerten niederschlagen
3.) Rißprüfung des Gehäuses der Wasserpumpe
Dafür gibt es besondere Mittel aus Spraydosen, die Risse im Guß sichtbar machen.
Wenn dort Wasser austritt, muss es dort in der Nähe feucht sein.
4.) Prüfe Dein ÖL
Wenn Dein ÖL milchig wird, oder der Peilstab anzeigt, das Du mehr ÖL hast, dann verschwindet das Wasser in Ölwanne. Auch ein Problem für die ZK.
5.) Tausche auf Verdacht einmal den Deckel Deines Ausgleichbehälters. Bei ältern Autos hängt das Ding gerne.
6.) Ist Dein Innenraum trocken? Nicht das über Deinen Wäremtauscher für Innenraumheizung das Wasser verloren geht.

So nun bin ich mal gespannt.

Evil Diesel
 
Thema:

Hilfe...... Kühlwasser verlust und keiner weis warum???

Hilfe...... Kühlwasser verlust und keiner weis warum??? - Ähnliche Themen

Reihenweiser Ausstieg mehrerer Bauteile: Hallo Freunde, die Verzweiflung treibt nun auch mich mal in das Forum. Vielleicht hat ja der ein oder andere waises Wissen, das mich erleuchten...
Epc Leuchtet: Hallo brauche Hilfe habe bei einen Fabia bj 2001 1.4 16v mit 75 Ps Aua Motor Bremse Vo Bremse Hi mit Zylinder gewechselt, Ök Wechsel und...
Felicia Friend - ein Fall für die Abwrackprämie ? - nun ist es sicher: Hallo Feli-Freunde, ich weiß, dass es hier vielen die Tränen in die Augen treibt bei der Überschrift; aber uns geht es derzeitig auch nicht...

Sucheingaben

kühlwasser verschwindet

,

gründe für kühlwasserverlust

,

kühlwasserverlust ursachen

,
skoda yeti kühlwasserverlust
, kühlflüssigkeit verlust was ist defekt, opel insignia verliert kühlwasser, kühlwasserverlust, skoda roomster kühlwasserverlust, kühlflüssigkeitsverlust ursachen, Kühlflüssigkeit Verlust , verlust kühlflüssigkeit ursache, leichter kühlwasserverlust ursachen, auto verliert kühlflüssigkeit ursache, verlust kühlflüssigkeit, Autoreparatur Leer loc:DE, skoda yeti verliert kühlflüssigkeit, insignia kühlwasserverlust, ursachen für kühlwasserverlust, ursachen kühlmittelverlust, Autoreparatur Greifenberg, kühlWasserVerlust superb, kühlwasserverlust opel insignia diesel, kühlwasserverlust nach wenigen km, kühlwasserverlust ohne austritt, kühlwasser verlust
Oben