Hilfe, komisches Geräusch!!!

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Steffen, 30.04.2003.

  1. #1 Steffen, 30.04.2003
    Steffen

    Steffen Guest

    Hallo alle miteinander,
    hab jetzt meinen Fabia 4 Wochen oder 3000 km lang.
    So weit, so gut, aber seit genau heute früh hab ich ein komisches Geräusch aus der Gegend des rechten Vorderrades (irgendwo dort in der Ecke). Das Geräusch ist vor allem beim Einlenken und beim Überfahren von Fahrbahnunebenheiten hörbar. Es klingt wie ein Knarzen oder noch besser wie ein Spannungsgeräusch.
    Ich hab zwar schon die Suche genutzt, aber wenn man nicht genau weiß was es ist, ist auch die Suche schwierig. Ich hoffe Ihr könnt mir helfen und hoffentlich ist nicht das erste Bauteil schon im Eimer???
    Besten Dank schon mal an alle für Eure Bemühungen
    Gruß Steffen
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ?

    ? Guest

    Hi Steffen.
    Das könnte eine Koppelstange sein, das kommt beim Fabi schon mal ganz gerne vor. Selber hatte ich das Prob noch nicht, schau mal mit der Suchfunktion nach "Koppelstange" oder "Koppelstangen".

    Gruß
    Mic
     
  4. #3 Power Feli, 30.04.2003
    Power Feli

    Power Feli Guest

    hallo

    jop hört sich nach defekter Koppelstange an.


    gruß power feli
     
  5. #4 Steffen, 30.04.2003
    Steffen

    Steffen Guest

    Besten Dank,
    Ihr seid ja SUPERSCHNELL.
    Wenn es die Koppelstange sein sollte, ist das denn nach 3000 km schon möglich und was macht denn so ein Teil eigentlich (bin da nicht so bewandert).
    Gruß Steffen
     
  6. #5 Andre H., 30.04.2003
    Andre H.

    Andre H.

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeug:
    BMW 120d Cabrio
    Kilometerstand:
    114000
    Ich habe dieses Knarzen auch. Mein Mechaniker sagte aber, dass dies bei einer defekten Koppelstange AUCH im Stand zu hören sein MÜSSTE (wenn man an der entsprechenden Stelle am Fahrzeug wackelt). Ist dies nicht so, dann sollte es ein anderes Problem sein (laut Aussage des Mechanikers)

    Bei mir weiß bis jetzt niemand woran es liegt.

    Grüße
    André
     
  7. #6 Power Feli, 30.04.2003
    Power Feli

    Power Feli Guest

    hallo

    @Steffen die Koppelstange is praktisch die Verbindung zwischen Achslenker und Stabi.

    gruß power feli
     
  8. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.476
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Ich hatte das Geräusch auch, die Koppelstangen waren schuld und wurden bei 15000km gewechselt. Bei 25000km traten die gleichen Geräusche wieder auf. Bei der 30000er Durchsicht wurden sie durch Festziehen einiger Schrauben behoben , so der Meister. Jedenfalls hab ich wieder Ruhe...hoffentlich für länger. Es kann nämlich ganz schön nerven, wenn man über Bodenwellen fährt(besonders beim MacD.) und der Fabi knarrt wie ein altes Sofa.

    Sav
     
  9. #8 Steffen, 09.05.2003
    Steffen

    Steffen Guest

    Hallo,

    für alle die es interessieren sollte, ich war heut in der Werkstatt. Nachdem dieses häßliche Geräusch nicht wieder weggehen wollte. Zuerst hat sich ein junger Mechaniker in meinen Bock gesetzt und wir machten eine Testfahrt... Geräusch war vorhanden, Techniker sagte:"klingt wie Koppelstangen", ich schmunzelte in mich hinein und dachte da hat das Forum wieder recht gehabt. ABER STOP! Auto aufgebockt, Koppelstangen ausgebaut und nachgeschaut, alles in Ordnung. Mein Schmunzeln entwich meinem Gesicht, er probierte alles aus was sonst noch Ursache sein könnte, NICHTS!!! Aber man schickte mich nicht weg (wenns geht noch mit einer blöden Bemerkung, wie schon oft gelesen), sondern sagte das der Chef gleich von irgendwoher zurückkommt und er sollte sich das mal anschauen. Ich wartete über eine halbe Stunde und dann war es soweit, der Chef rollte auf den Hof und 30 Sekunden später stand er an meinem Fabi. Er ließ sich von seinem Mechaniker alles erklären und seine erste Amtshandlung war Reifendruck nachmessen lassen.
    Und siehe da, 2,6 ringsherum, er sagte das sei zu viel und runter damit auf 2,1. Hier muß ich anfügen, das ich an den Reifen noch keinen Handschlag getan hatte. Also ab mit dem Chefchen zur nächsten Testfahrt. Und was soll ich Euch sagen, NICHTS MEHR VON DIESEM GERÄUSCH ZU HÖREN. Absolut Top. Er erklärte mir noch, das wenn zu viel Druck auf den Reifen wäre, irgendetwas an den Stoßdämpfern kein Spiel mehr hat und dadurch kleine Fahrbahnunebenheiten nicht mehr ausgeglichen werden und durch irgendeine Reibung der Stoßdämpfer dann dieses Geräusch entsteht (Ihr merkt, ich hab wirklich wenig Ahnung, aber ich versuch es zu erklären). Ich hoffe, das ich vielleicht denjenigen von uns ein bißchen helfen konnte, die genau dieses fiese Geräusch auch haben und probiert es einfach mal aus. Vielleicht (oder besser gesagt hoffentlich) hilft es bei Euch auch, und das ohne Werkstattbesuch.
    Viele geräuschfreie Grüße
    Steffen
     
  10. fenris

    fenris Guest

    Bei mir ist auch ein leichtes Knarzen zu hören, wenn ich langsam fahre und stark einlenke. Meine Luftdruck liegt meistens bei 2,5. Soweit ich mich erinnere hatte ich dieses Geräusch nicht als ich mit frisch aufgezogenen Reifen (mit vorgeschriebenen Druck von 2,2).

    Allerdings glaube ich mich an einige Beiträge zu erinnern in denen zu mehr Druck als 2,2 geraten wurde, da sonst eine ungleichmäßige Abnutzung auftreten könnte. Waren das nur Einzelfälle?
     
  11. #10 computer says noo, 05.08.2005
    computer says noo

    computer says noo

    Dabei seit:
    03.11.2004
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback 1,9 TDI DSG DPF Attraction in lavagrau-perleffekt und Opel Corsa B 1,2i twen, "lipstick-"red
    Werkstatt/Händler:
    Kauf: AH Moll, Düsseldorf I Inspektion: WAKO Delmenhorst
    Kilometerstand:
    82500
    so, nun hat die Koppelstange wohl auch bei mir zugeschlagen. :hammer:

    Ich ringe immer noch mit der Fassung, daß ein Wagen, der 19.000 km runter hat, eineinhalb Jahre alt ist und immer sehr pfleglich und auch beim einparken "gut" behandelt wurde, die Koppelstange im Eimer ist!

    Vorher hatte ich von 16.000-82.000 km vier Jahre lang einen BMW 316i gehabt (einzige Reparatur: bei 60.000 km ein Schließmotor für die ZV rechts; waren irgendwie 80 EUR), mein Zweitwagen KIA Picanto ist eineinviertel Jahre (14.000 km) und hatte auch noch nie was.

    Bei meinem Fabia ist schon
    - die Innenleuchte wegen schlechter Einpassung und quietschgeräuschen erneuert worden,
    - die Heckwischersicherung erneuert,
    - Schaltkulisse getauscht (nachdem neu-einstellen nichts gebracht hat)
    - Tür hinten rechts Schimmelfleck (wird auch gleich mitgemacht), wohl Türfolie
    - und jetzt auch noch die Koppelstange.

    Auch, wenn der Wagen toll fährt und ganz niedlich aussieht- ich denke nicht, daß ich wieder nen Skoda bzw Fabia kaufe das nächste mal!!!
     
  12. #11 jaco1972, 29.09.2005
    jaco1972

    jaco1972 Guest

    es sind definitiv die koppelstangen. reparatur ca 30€ bei skoda + materialkosten von ca. 50€. dann ist das geräusch weg.
     
  13. MDJ

    MDJ

    Dabei seit:
    12.11.2001
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Lauta 02991
    Fahrzeug:
    Skoda Superb V6 TDI 2003
    Werkstatt/Händler:
    ehemaliges Autohaus Socher GmbH Hoyerswerda, Autohaus Elitzsch GmbH Hoyerswerda
    Kilometerstand:
    335000
    ... interessant das so mitzulesen ...!
    Aus eigenen Erfahrungen weiß ich, daß der zweite Satz Koppelstangen wesentlich länger hält! Allerdings scheint sich von meinem "alten" Fabia BJ2000 zum BJ2004 nix geändert zu haben hinsichtlich Erstausrüsterqualität (bei den Koppelstangen)?

    ... aber so kommt man auch zu Geld ... :schweigen:


    mfg von mdj
     
  14. skoddy

    skoddy Guest

    Bei mir ergab sich eine ähnliche Geräuschkulisse im neuen Fahrzeugzustand vorne links. Nach langer Sucherei stellte sich dann heraus, dass es die Motoraufhängung war. Vielleicht ist das ja die Lösung...

    skoddy
     
  15. #14 Andre H., 19.10.2005
    Andre H.

    Andre H.

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeug:
    BMW 120d Cabrio
    Kilometerstand:
    114000
    Seit gestern hat mein Fabia nun auch eine Art lautes Rumpeln irgendwo auf der Fahrerseite. Kann nicht genau sagen, ob vorne, oder mehr hinten (auf jeden Fall drunter).
    Es tritt immer auf, wenn ich auf unebener Straße fahre (nicht bei extremen Huckeln wie bei den 30er Zonen).
    Das Geräusch hört sich an wie eine Art "Plong-Plong". Wenn man über Brückendehnungsfugen fährt hört es sich ähnlich an.
    Ich hatte auch schonmal die Koppelstangen defekt, das Geräusch hörte sich aber IMHO irgendwie anders an.
    Auf jeden Fall ist das seit 3 Tagen und rund 500 Kilometern lauter geworden.
    Wie ist denn das Geräusch bei der defeken Motoraufhängung? oder ist es doch eine Koppelstange? Hat jemand eine komkretere Beschreibung wie sich das Geräusch bei Koppelstangen, bzw. Motoraufhängung anhört?

    Werde versuchen morgen mal in die Werkstatt zu fahren, habe aber nur wenig Zeit und weiß nicht ob ich das schaffe.

    André
     
  16. #15 schubertp, 19.10.2005
    schubertp

    schubertp

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hoyerswerda
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.6 16V Combi Sport
    Kilometerstand:
    61000
    wie ist das zu verstehen, "beim Einparken gut behandelt" ? Gehen etwa diese Koppelstangen kaputt, wenn man beim Einparken Bordsteinkanten schleift oder auffährt? Bis jetzt habe ich damit noch kein Problem. Aber dann müsste ich nämlich meiner besseren Hälfte die Zündschlüssel sperren. sorry, klingt nach Macho und Pascha - aber das Problem des Bordsteinkantenknutschens haben wir schon seit dreißig Jahren. Damals war es der Trabant, bei dem ständig das hintere rechte Radlager dran glauben musste, dann waren es Golffelgen und Reifen, die dahin gingen. Jetzt ist es am Fabia ständig das rechte Vorderrad oder das rechte Hinterrad, dass sich auf die Bordsteinkante hochquälen muss, ehe sie den Wagen am Straßenrand stehen hat. Inzwischen kommentiere ich es nicht mehr, sondern registriere es nur noch, wenn auch herzblutend und zähneknirschend.
     
  17. #16 FC-2005, 30.10.2005
    FC-2005

    FC-2005

    Dabei seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Combi Elegance 03/2005
    Die Koppelstangen waren an unserem neuen Fabia bereits nach 1.500 km (in Worten : eintausendfünfhundert !) kaputt.

    Eine Fahrt durch eine etwas "hügelige" Baustelle mit 40 km/h hat gereicht.
     
  18. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Birne Maya, 30.10.2005
    Birne Maya

    Birne Maya Guest

    Wie ist denn das Geräusch bei der defeken Motoraufhängung? oder ist es doch eine Koppelstange? Hat jemand eine komkretere Beschreibung wie sich das Geräusch bei Koppelstangen, bzw. Motoraufhängung anhört?

    Werde versuchen morgen mal in die Werkstatt zu fahren, habe aber nur wenig Zeit und weiß nicht ob ich das schaffe.

    André[/quote]
    ------------------------------------------------------------------------------------------


    Deine beschreibung hört sich an wie "ausgelutschte" Stabbigummies" :einfall:
    Ist bei der Km-Leistung keine seltenheit und eben ein verschleißteil da der Stabbi sich halt in den Gummies bewegt...


    Zum Thema Koppelstange:
    Es ist auch schon vorgekommen,das die Teile bei der Übergabeinspektion defekt waren.
    Die neuen Stangen sind angeblich verbessert worden und waren eine ganze weile im Rückstand.
    Nur soviel zu diesem Thema...

    MfG B.Maya
     
  20. skoddy

    skoddy Guest

    In meinem Fall kam so ein Geräusch von rechts vorne lt. Werkstatt von einer defekten Motoraufhängung. Seitdem das repariert ist, ist wieder Ruhe.

    Skoddy
     
Thema: Hilfe, komisches Geräusch!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Skoda Fabian Koppelstange geräusch

    ,
  2. vorder seite komisches geräusch skoda fabia kombi

    ,
  3. geräusche durch Koppelstange

    ,
  4. Sofa Fabian bei starken links einlenken leichtes knarzen ,
  5. rasseln am vorderrad wenn man über etwas unebenes fährt,
  6. geräusch von ihnen skoda fabia,
  7. koppelstangen ständig defekt,
  8. Geräusche koppelstange vorne,
  9. bremen komisches geräusch wie donner,
  10. bmw schläge am rechten hinterrad bei unebener strasse,
  11. gerausche stabipendel,
  12. komisches Geräusch koppelstangen,
  13. koppelstangen knarzen,
  14. skoda fabia koppelstange klappern,
  15. kia picanto knarzen vorne rechts
Die Seite wird geladen...

Hilfe, komisches Geräusch!!! - Ähnliche Themen

  1. 1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau

    1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau: Die beiliegende Anleitung ist keine Hilfe. Kann mir jemand sagen, wo ich meinen Racechip anschließen muss, es ist die 1-Kanal- Version vom...
  2. 1.8TSI komisches Motorgeräusch - 2 kurze quicker - Video

    1.8TSI komisches Motorgeräusch - 2 kurze quicker - Video: Servus, Fahrzeug: Octavia 5E, 1.8TSI, Baujahr 12/2015, 7000km ich habe seit ein paar Tagen nach dem Kaltstart zwei kurze quicker. Ich weis nicht...
  3. Geräusche beim leichten Bremsen auf unebener Fahrbahn

    Geräusche beim leichten Bremsen auf unebener Fahrbahn: Hallo an Alle. Ich habe seit einiger Zeit, ein klapperndes Geräusch beim leichten Bremsen auf unebener Straße. Wenn ich leicht bremse gibt es ein...
  4. Amundsen (MIB 2) komisches Verhalten

    Amundsen (MIB 2) komisches Verhalten: hat mein Amundsen heute kurz nach Start im Navi Modus gezeigt. Bei der Routenberechnung kam nicht die Ansage "die Route wird berechnet", sondern...
  5. Störende Geräusche im Innenraum

    Störende Geräusche im Innenraum: Wollte mal nachfragen, wie es da bei euch aussieht! Ich hab ein Knacken bei beiden A-Säulen, in der Mitte des Amaturenbrettes und in der...