HILFE klappern und verschiedene geräusche

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Phantom, 28.03.2003.

  1. #1 Phantom, 28.03.2003
    Phantom

    Phantom

    Dabei seit:
    20.11.2001
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberhausen - Ruhrpott - NRW - D
    Hallo

    zum meinen klappernem Stossdämpfer hinten links gesellen sich seit heute von vorne rechts ein Knarren und Ächtzen aller erster Güte. Es tritt vor allem beim tiefen Ein-/Ausfedern z.B. bei langen Bodenwellen, Kurven und beim Anfahren auf. Also hat das Federbein vorne rechts wohl irgendein Problem.
    Als ich in dem Zusammenhang einen Blick in den Motorraum warf, stellte ich mit Erschrecken fest, dass wohl aus dem Behälter vorne links (TDI, es gehen 4 Schläuche ab) scheinbar Diesel ausläuft. Und wohin? Natürlich nach unten in den Radkasten vorne rechts, der schon entsprechend lecker eingesaut ist.
    Kann das mit dem Knarren zusammenhängen oder habe ich hier jetzt 2 unabhängige Probleme??

    Zudem haben es sich meine rückwärtigen Bremsen angwöhnt vorwurfsvoll zu quietschen, wenn ich sie löse. Ganz toll...

    2,5 Jahre ist er alt und 68.000km stand er mir bisher treu zur Seite, mein Fabia...

    Mittlerweile fühle ich mich, als wenn ich eine 10 Jahre alte Klapperkiste fahren würde...

    Das darf doch wohl nicht wahr sein!!!

    :heul:


    Wer weiß Rat
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Joker1976, 28.03.2003
    Joker1976

    Joker1976

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Kreis Karlsruhe 76661 Philippsburg Deutschland
    Fahrzeug:
    O2 RS 2.0TDI 170PS Combi EZ´08 43500km | Roomster Style Plus Edition 1.2TSI 105PS EZ´10 1200km
    Werkstatt/Händler:
    Jäger&Keppel, Speyer
    Das runde ding links vorne, das etwa so groß wie eine Gemüsedose ist, wo oben 4 daumendicke Schläuchebefestigt sind ist dein Dieselfilter.

    Da Diesel eine Schmiereigenschaft hat glaube ich kaum, daß das Quietschen etwas damit zu tun hat - außer wenn der Diesel eventuell etwas Gummi oder Kunststoff aufgelöst hat.

    Auf jedem Fall ist die Lekage schnellstmöglich zu beheben.
     
  4. #3 Phantom, 25.04.2003
    Phantom

    Phantom

    Dabei seit:
    20.11.2001
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberhausen - Ruhrpott - NRW - D
    Kleiner Zwischenbericht:

    Die Werkstatt hat versucht den Kraftstofffilter abzudichten und die Geräusche abzustellen...

    Hat natürlich nicht geklappt. Beim zweiten Werkstattbesuch wurde dann endlich ein neuer Kraftstofffilter eingebaut, der nun dicht zu sein scheint.

    Der Stossdämpfer klappert nicht mehr.

    Die Geräusche von vorne rechts sind immer noch da. Wenigstens hat es der Meister hören können, was bei sporadisch auftretenden Fehlern immer so eine Sache ist...

    Jedenfalls meint er, dass es nicht vom Federbein, sondern von dem rechten Querlenker käme.

    Die Werkstatt hat dann gefettet was das Zeug hält und mir den Wagen "ohne Geräusch" übergeben.
    Das war richtig schön, für ca. 40km...
    Das Geräusch ist wieder da und zu allem Überfluss quietscht es nun zusätzlich aus einer nicht näher zu definierenden Richtung.

    Ich bin echt begeistert.


    Jetzt sagt die Werkstatt, dass dieser Querlenker dann ausgetauscht werden müsste. Meine Frage nach Kulanz konnte nicht beantwortet werden. Dazu müsste erstmal repariert werden. Ist doch echt ein Witz...
    Auf meine Frage hin, ob denn in diesem Fall nicht meine Anschlussgarantie greifen müsste, habe ich bisher noch keine Antwort erhalten. Das könne nur der Werkstattchef entscheiden.
    Dreimal dürft ihr raten...
    Erst war er im Urlaub, dann krank, dann nicht zu sprechen und dann im Kundengespräch.
    Montag werde ich das letzte mal anrufen und auf eine Klärung hoffen.

    Allmählich bin ich echt übel gelaunt!


    Meine Frage: Weiß jemand was ein Querlenker kostet?
    Meint ihr das bringt mich weiter? Was ist wenn das Geräusch dann immer noch da ist??
     
  5. #4 Phantom, 12.05.2003
    Phantom

    Phantom

    Dabei seit:
    20.11.2001
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberhausen - Ruhrpott - NRW - D
    So, der Querlenker wurde nun auf Garantie ausgetauscht.
    Gebracht hat es leider nix. Das Knarren und Quietschen beim Federn ist immer noch da.

    Jetzt soll der Wagen längerfristig zum Testen in die Werkstatt. Die Mechaniker sind ratlos. Bei Skoda Deutschland sei das Problem nicht bekannt.

    Was kann denn noch knarr-Geräusche beim Federn verursachen?? Koppelstange und Querlenker sind bereits erfolglos ausgetauscht...

    Weiß niemand Rat?
     
  6. Enrico

    Enrico Guest

    Hallo,

    also ich kann mir wirklich nicht vorstellen, das Skoda-Deutschland das Problem nicht kennt!! Mein Octavia knarrt seit ca. 30000km (hab jetzt 138000km) auch wie ein altes Sofa! Meine Werkstatt hat auch schon alles versucht, Silicia-Blöcke vom Stabidämpfer gewechselt, gefettet ohne Ende etc. ohne Erfolg.
    Mittlerweile denke ich, das es solange nix passiert halt dazu gehört :LOL:
    Solltet Ihr dieses Problem mal in den Griff bekommen, lasst es mich wissen :schiessen:

    Gruß RICO :geburtstag:
     
  7. #6 Phantom, 27.05.2003
    Phantom

    Phantom

    Dabei seit:
    20.11.2001
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberhausen - Ruhrpott - NRW - D
    Tja, nach einem einwöchigen Werkstattaufenthalt scheint das Problem nun hoffentlich behoben zu sein. Zumindest habe ich das Geräusch bis jetzt nicht mehr gehört...

    Angeblich wurde nur was an den Stabilisatoren gemacht. Wenn ich das richtig verstanden habe wurden die nichtmal gewechselt, sondern nur zerlegt und gefettet. Wer weiß, was sonst noch gemacht wurde.


    Ich hoffe mal schwer, dass die Geräuschbeseitigung von Dauer sein wird. Man wird hören...
     
  8. #7 andredomin, 28.05.2003
    andredomin

    andredomin Guest

    Hi,

    das sporadische Knarren rechts vorne habe ich auch, witterungsabhängig. Man sagte mir auch das dort etwas gewechselt werden müßte falls ich es abstellen möchte. Ich weiß nicht mehr was es war, aber es war teuer und sollte natürlich auf meine Rechnung gehen. Bis jetzt habe ich nichts machen lassen. Würde mich aber interessieren, ob Du es mit der Stabi-Reparatur langfristig in den Griff bekommen hast.

    Grüße, André
     
  9. #8 Achim G., 28.05.2003
    Achim G.

    Achim G. Guest

    Aah - endlich jemand der das auch hat!

    Bei mir wars bereits vor einem Jahr und bei so 30000 km aufgetreten. Nach langem suchen und endlosen Werkstattbesuchen stellte sich heraus, dass es der Stoßdämpfer vorne rechts ist. Der neue Stoßdämpfer liegt jetzt bei meinem Händler aber ich muß ehrlich sagen, dass ich das Geräusch nach dem Winter noch nicht wieder gehört habe. Und solange ich das nicht wieder höre wird auch nicht getauscht. Trat immer nur bei bestimmter Witterung auf!!
    Zum Thema "Fehler nicht bekannt": Teuere Fehler sind bei Skoda freilich nicht bekannt! Erst mal abwarten und noch länger warten in der Hoffnung dass der Kunde vergisst oder sich damit abfindet oder die Garantie abläuft!
    Ach ja - selbstverständlich wird nur ein Stoßdämpfer getauscht und nicht beide! Halt nur der, der "kaputt" ist. Obwohl doch auf der Hand liegt, dass das Auto dann mit zwei total unterschiedlich verschlissenen Dämpfern (vorne!!) mit 40000 KM Verschleißunterschied irgendwann nicht mehr ganz gleichmäßig einfedert.
    Kurzum: Wenns um das Thema Prüfen und Austausch von Stoßdämpfern geht, heißt es von Seiten der Werkstätten und des ADAC, dass ein Dämpfer mit 70000 km schon merkliche Verschleißerscheinungen aufzeigt und ein baldmöglicher Wechsel erfolgen sollte. Es is aber kein Problem, einen Dämpfer mit 40000 km gegen einen neuen zu tauschen und den alten auf der anderen Seite drin zu lassen...
    Das nenne ich Interesse an der Sicherheit des Kunden...

    Grüße
    Achim
     
  10. WBart

    WBart Guest

    Unser Fabia TDI, 3 Wochen alt, gibt auch beim starken Einfedern vorne links ein Ächzen von sich. Ich werde das, wenn es nicht schlimmer wird, bei der nächsten Inspektion prüfen lassen. Ein defekter Stoßdämpfer kann es ja wohl nicht sein ...
    Ansonsten sind wir sehr zufrieden.
    Gruß
    Wolfgang
     
  11. nawdie

    nawdie Guest

    Also mein skoda Fabia Kombi TDI 9000KM 10.02 macht beim diagonalen Einfedern oder bestimmten Bodenwellen
    ein helles metallisches Knarren.Ich dachte das sei wie viele andere Dinge an dem Auto normal.Wiederkaufen werde ich ihn bestimmt nicht.Ein konzeptionell gutes Auto mit verpfuschter Qualität.Die Liste ist schon lang für das junge Leben diese Wagens:
    Klappern des Armatureneinsatzes bei Kälte
    Klappern innen im Bereich der Windschutzscheibe (Lüftung)
    Frontscheibe beschlägt im Winter innen trotz Lüften sehr lange
    Knarren an Teilen des Himmels bei Kälte (lt. Werkstatt nicht möglich)
    Batterie defekt (Weil EU-Import kein Ersatz)
    Nach Einbau der Standheizung bis heute bei bestimmtem Anfahren Klappergeräusche (offensichtlich
    Platzmangel)
    Mangelhafte Heizleistung der Standheizung weil über permanente Kühlkreislaufentlüftung ein Teil in Kühler und Überlaufgefäß gedrückt wird.(Nicht abänderbar lt. Werkst.)
    Nach ca. 5000 Km erste Anzeichen eines Getriebeschadens der sich jetzt bestätigt.
    Frontscheibe hat bereits im Sichtfeld durch Scheibenwischer einen Kratzer(vermute Scheibe nicht hart genug)Hatte ich bis jetzt bei keinem meiner 3 Franzosen geschafft!
    Hab mir kürzlich Alus mit 195er von ATU anbauen lassen -
    die wurden schon dreimal ausgewuchtet -immer wenn sie an der Achse sind ,sind sie unwuchtig.ATU IST VERZWEIFELT UND ICH AUCH!
    Immerhin ist noch Garantie-die Wrkstatt hat jedenfalls
    angekündigt das Getriebe wechseln zu wollen. :wall:
     
  12. nawdie

    nawdie Guest

    Also Achim ,ich kann Dir nur raten ,die Rechnung für den einseitig ausgetauschten Dämpfer gut aufzuheben.
    Wenn Du dann mal bei Nässe und unebener Fahrbahn am Baum oder Fordermann landest ,wird sich die Versicherung und der TÜV BESTIMMT BRENNEND DAFÜR INTERESSIEREN!
     
  13. #12 Achim G., 30.05.2003
    Achim G.

    Achim G. Guest

    @nawdie

    Jo prima! Ich bin über den Jordan gegangen aber wenigstens muss dann die Versicherung muss nicht dafür löhnen...

    Nö - Spaß beiseite!

    Also genau fast ausnahmslos diese Mängel, die Du beschrieben hast (außer die mit der Standheizung - weil die hab ich nicht weil keine Standheizung) traten bei mir auch auf! Und noch einige mehr. Einige konnten behoben werden und andere nicht bzw. wurden als "normal" tituliert. Dass Du das allerdings schon so frühzeitig hast ist schon wirklich seltsam und kommt denk ich nicht so häufig vor. Das wäre ja noch alles nicht das Problem, wenn da nicht die grauenhaft knauserige Gewährleistung wäre, wenn doch mal was nicht so ist, wie es soll! Die versuchen erst alles, Dich los zu werden und erst wenn Du unerbittlich bist, dann schreiben sie vielleicht mal ne Mail an Skoda gleich mit den Zusatz "wir haben wenig Hoffnung, das da eine positive Rückantwort kommt". Dabei geht es nicht einmal um die sogenannte "Kulanz" sondern um die "Gewährleistung auf Fehlerfreiheit" innerhalb der ersten beiden Jahre!! Das ist ja der eigentliche Hammer!! Sprich nur wenn Dein Wagen fahruntauglich ist wird gleich was gemacht. Bei solchen Quietsch - und Knarzsachen da dauert das ewig - wenn überhaupt was gemacht wird. Was ich mich schon geärgert habe kann man fast nicht mehr beschreiben. Hab mich dann auch vom Forum hier etwas zurückgezogen, weil ich das allgemeine "der Fabia ist das allerbeste Auto überhaupt und ohne Probleme" irgendwie nicht mehr ertragen habe. Soll aber kein Angriff auf die Skoda - Verfechter- und Fans hier sein, weil es gibt halt wirklich Fabis die keine Macken haben und die Besitzer halt auch top - zufrieden sind. Die andere Sache ist die, dass es bei anderen Modellen des VAG - Konzerns genauso wenn nicht noch schlimmer ist!
    Die Abwicklung und "Gewährung" der Gewährleistung ist aber bei Skoda (oder zumindest bei den beiden Werkstätten, die ich bisher durchprobiert habe) ne echte und fast unglaubliche Katastrophe :kotzwuerg: :hammer: !

    Deshalb wandert das Zeug wenn sich mit meinem munter singenden Getriebe nix tut zum Rechtsanwalt. Zu was hat man nen Rechtschutz. Hab die Schnauze echt gestrichen voll und lass mich nicht mehr an der Nase herumführen und von Termin zu Termin vertrösten. Was schriftliches bekommt man ja eh nicht weil sie schon wissen, dass sie das in rechtliche Probleme führen könnte. Dann könnte man sie nämlich wegen Verweigerung ihrer Pflicht zur Nachbesserung zumindest zwecks Schadensersatz drankriegen und das will natürlich niemand. Wenn ich da an die Theorie in meinen Vorlesungen denke und die hier ausgeübte "Praxis" da wirds einem ganz schlecht. Aber Skoda hat bestimmt ne gut ausgelastete und sehr findige Rechtsabteilung...

    In diesem Sinne!

    Kopf hoch und noch viel Glück beim betteln um Dein Recht auf Gewährleistung!

    Grüße
    Achim

    PS:
    Heute beim Polieren mal wieder nen Mangel entdeckt. Einige Lackbläschen an der inneren Kante der Heckklappe, dort wo die Nummernschildbeleuchtung drin ist und selbiges auch am "Dachspoiler" einmal. Bin mal gespannt, was da für ein Satz kommt! (3 Jahre Gewährleistung auf Fehlerfreiheit des Lackes)
     
  14. Birdy

    Birdy Guest

    Mein Fabia klapperte mit 50000 km auch gerne aus dem Vorderwagen... Nach der Probefahrt durch den Werkstattmeister wurden die Koppelstangen am Stabilisator getauscht. Seitdem herrscht wieder Ruhe beim fahren.
    Ging sogar teilweise auf Kulanz und die Gebrauchtwagengarantie hat auch noch 3 Euro beigesteuert (kein Witz - da 50 Euro Selbstbeteiligung).

    Birdy
     
  15. #14 ralf d., 09.06.2003
    ralf d.

    ralf d. Guest

    mein fabi muss zur inspektion, nun ist auf kopfsteinpflaster ein neues klappergeräusch aufgetreten, das ich irgendwo unterhalb des lenkrades ausmache. auch habe ich den eindruck, das rütteln sei in der pedalerie zu spüren. kann das der berühmte defekt der koppelstangen sein? auto ist ein jahr alt und hat 15000 km auf der uhr.
    wiedermal danke für eure tipps!
     
  16. #15 Xelasim, 10.06.2003
    Xelasim

    Xelasim Guest

    @ ralf d. klingt nicht nach Koppelstangen, die spürt man nicht in der Pedalerie. Außerdem scheinst du mit 15 tkm einen neueren Fabi zu haben, und somit fällt das Koppelstangensyndrom weg, da die Neueren auch bessere Koppelstangen haben!

    @ all
    Bei mir wurden inzwischen beide Koppelstangen getauscht, und nu kommt von vorne rechts erneut dieses Geräusch, das ich von der Koppelstange her kenne. Hat jemand schon mal ähnliches erlebt, bzw. was könnte dieses Geräusch noch sein, wenn Koppelstange i.O.?

    Danke für eure Antworten!!

    MFG Simon
     
  17. #16 Xelasim, 05.06.2004
    Xelasim

    Xelasim Guest

    Hallo Leutz!

    Um mal wieder zum Grundthema dieses Threads zurückzukommen: Ich bin mit im Club dabei!! MEin Stoßdämpfer hinten rechts ächzt ekelig! Ist seit gestern bisher sogar ein Dauerzustand, welcher simuliert werden kann :(
    Meine Frage: DA ja einige dieses Problem schon hatten, was wurde gemacht, und wie wurde es behoben? Ich hab jetzt 43500 km auf´m Tacho, und eig. keine Lust, Stoßdämpfer zu tauschen??
    Bitte schreibt mir mal alles, was mit diesem Ächz-Thema hinten links zu tun hat, damit ich was in der Hand habe, wenn meine Wekstatt das als normal empfindet. Scheint ja ein nicht ganz seltenes Fabia Problem zu sein. Habe übrigens EZ 04/01, und bin auch 30mm tiefer.
    An der Tieferlegung sollte es wohl nicht liegen, aber daran wird jede Kulanz scheitern :(

    MFG Simon

    P.S.: Nur um mich schon mal langsam dran zu gewöhnen: Was kostet denn ein Stoßdämpfer-Satz von H&R??
     
  18. #17 gmalc4da, 05.08.2004
    gmalc4da

    gmalc4da Guest

    Hi Leute!

    Was das Klappern aus dem Motorraum angeht hab ich eine Möglichkeit für euch!

    Ich hab einen Fabia 1.9 TDI Combi BJ2001!!

    Ich habe letzten Winter auch ein Klappern (nur rechts, das aber nach der Diangose nur zufall war) im Motorraum gehabt. Das Problem beruhte auf dem Stabilisator,.. und zwar ist dieser in Gummilagern befestigt. Das Problem daran ist, dass dies mit der Zeit unflexibel werden (besonders im Winter wenns kalt ist). So,... was ist passiert -> die Gummiringe sind aus der Halterung raus und der Stabi konnte sich nicht mehr richtig bewegen! Hörte sich an als wenn ich einen Lagerschaden oder sonst was hätte. Das Hineinschieben bringt nichts da die Dinger wieder hinausspringen. Jetzt kommst! Bei neueren Modellen (2003 aufwärts) hat der Stabi einen Dünneren Querschnitt und hat an den Stelle Verbreiterungen (wie Belagscheiben) aufgeschweißt. Das Originalteil von Skoda kostet satte 150€ und verhindert (gegenüber dem alten Stabi) lediglich das Rausrutschen der besagten Gummilager. Ich hab das Problem gelöst indem ich ein Sück Gartenschlauch über den Stabi gezogen habe und diesen dann mit einem Schlauchbinder festgeschraubt habe-> somit hab ich die gewünschte Verbreiterung und das Ding kann nicht mehr Verrutschen. Das Klackern war weg!

    Wenns wen genauer intr. kann ich ja mal ein Foto machen!

    Lg
    Georg
     
  19. #18 Xelasim, 10.01.2005
    Xelasim

    Xelasim Guest

    Um den Thread hier mal wieder ein bisschen aus der Tonne zu holen, wie ächzt denn inzwischen euer fabia?
    Also, bei mir mir beginnen inzwischen beide Stoßdämpfer hinten zu ächzen, sobald sie Feuchtigkeit ausgesetzt sind, z.B. nach Regen/bei Dauerregen oder wenn die Luftfeuchtigkeit sehr hoch ist. Zum Ächzen reichen schon extrem kleine Unebenheiten. Kann super simuliert werden, indem man den KOfferraum öffnet und dann mit dem Fuß das Auto ein bisschen aufschaukelt.
    Seit gestern habe ich auch ein Schönes Ächzen vorne Links, das bei vollem Lenkradeinschlag gepaart mit Unebenheiten auftritt. Das ist allerdings viel lauter als das Ächzen hinten.
    Bin natürlich hoch erfreut und mein Geldbeutel hat im Moment auch wenig Lust auf die Werkstatt. Kennt jemand diese Problemchen? Wie wurden sie denn zu welchem Preis behoben? Was nutzt mir die Gebrauchtwagengarantie von SKoda dabei?

    MFG Simon
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 AudiRider, 16.06.2009
    AudiRider

    AudiRider

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig 38112
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y mj2007 Style Edition mit Comfort und Sport Packet 1,4 16v 75ps
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Centrum Wolfsburg
    Kilometerstand:
    39000
    hallo,ich muss diesen threat leider aus der versenkung holen,unser fabia 1.4 16v(ez.8/2006,mj07) mit 39tsd km hat an der vorderachse beim lenken auf unebenheiten ein ächzen,ich bin der meinung es ist vorne rechts....das kann doch nicht sein!!!

    viele sachen waren schon gewesen,bei allem hab ich mir gesagt ok kann mal passieren, z.b ventildeckeldichtung die jetzt schon wieder undicht wird,klapper geräusche, ein radio das hunger auf cd´s hat,eine batterie die pünktlich nach 2 jahren an weihnachten in den ruhestand geht,kappen der alufelgen die von wasser unterwandert waren,ndichter scheinwerfer,defekter tempomat,defekte heckklappendämpfer die uns schöne kopnüsse gegeben haben,ein defekter bremskraftverstärker,seit dem wechsel klacken am bremspedal.........etc....

    und nun das!ich weiß das die stabis geändert wurden,kann mir nicht vorstellen das die es sein sollen,habt ihr mit fabias z.b. ab facelift auch probleme?wenn ja welche?und vorallem wer hat diese knarren auch???es würde bei unserer werkstatt sehr helfen wen man da was in der hand hat,den auch die anschluß garantie scheint nichts zu bezahlen(batterie,ventildeckel dichtung...)achja der fahrersitz wackelt auch schon wie bei unserem ehemaligen ersten fabia(mj 05)...danke für eure bemühungen.mfg thimo
     
  22. #20 AudiRider, 19.06.2009
    AudiRider

    AudiRider

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig 38112
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y mj2007 Style Edition mit Comfort und Sport Packet 1,4 16v 75ps
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Centrum Wolfsburg
    Kilometerstand:
    39000
    Jemand da der weiterhelfen könnte?????mfg
     
Thema: HILFE klappern und verschiedene geräusche
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Skoda fabia 1 klappern fahrwerk vorn

    ,
  2. skoda fabia 6y 1.9 tdi vorderachse geräusche

    ,
  3. klapperGeräusche nach Scheinwerfer Einbau skoda fabia

    ,
  4. defekte stossdämpfer bei skoda fabia rs 1.9tdi,
  5. skoda stossdämpfer klappert ,
  6. skoda oktavia 1.9 tdi 1u2 klappert rechts hinten,
  7. feder gummiringe hinten skoda fabia 6y,
  8. skoda octavia 2 vorne rechts klappern,
  9. klappern skoda fabia,
  10. roomster schleifgeräusch beim federn,
  11. kann ein defekter heckklappendämpfer geräusche beim fahren erzeugen,
  12. roomster stoßdämpfer vorne klappert,
  13. bei nässe klappert Auto hinten ,
  14. skoda yeti klappergeräusche hinten,
  15. skoda oktavia vorne rechts schebern,
  16. skoda oktavia federn quitschen,
  17. skoda oktavia 2003 klappert
Die Seite wird geladen...

HILFE klappern und verschiedene geräusche - Ähnliche Themen

  1. 1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau

    1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau: Die beiliegende Anleitung ist keine Hilfe. Kann mir jemand sagen, wo ich meinen Racechip anschließen muss, es ist die 1-Kanal- Version vom...
  2. Klappern Armaturenbrett

    Klappern Armaturenbrett: Hallo, bei Kälte (und nur bei Kälte) klappert bei mir das Armaturenbrett in der Mitte, könnte aus dem Bereich des Lautsprechers kommen. Hat das...
  3. Geräusche beim leichten Bremsen auf unebener Fahrbahn

    Geräusche beim leichten Bremsen auf unebener Fahrbahn: Hallo an Alle. Ich habe seit einiger Zeit, ein klapperndes Geräusch beim leichten Bremsen auf unebener Straße. Wenn ich leicht bremse gibt es ein...
  4. Störende Geräusche im Innenraum

    Störende Geräusche im Innenraum: Wollte mal nachfragen, wie es da bei euch aussieht! Ich hab ein Knacken bei beiden A-Säulen, in der Mitte des Amaturenbrettes und in der...
  5. Telefonieren im Superb III mit Hilfe des Multifunktionslenkrades

    Telefonieren im Superb III mit Hilfe des Multifunktionslenkrades: Ich kenne es bisher so, dass ich mit Hilfe des Multifunktionslenkrades in meiner Kontakliste blättern und anschließend auch den Ruf aktivieren...