Hilfe - Handy im Luftschacht

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von rudi_ratlos, 07.11.2010.

  1. #1 rudi_ratlos, 07.11.2010
    rudi_ratlos

    rudi_ratlos

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Erst einmal ein schüchternes "Hallo" in die große Runde.

    Und gleich in Kurzform zum Problem:

    Frau - offene Handtasche im Fußraum hinterm Fahrersitz - bremsen - Tasch kippt - Handy weg

    Und jetzt klingelts aus dem Luftausströmer. 8o

    Kann man da was ohne Werkstatt machen?

    Ich habe schon versucht, mit 'nem 1m langen Teleskopmagneten zumindest zu tasten.
    Obwohl das Ding ganz in der Lüftung verschwunden war, hat's aber nichts gebracht.

    viele Grüße



    Hilfe - Nachtrag: Fabia ist Baujahr 2008 - also Fabia II?
    Kann das ein Mod bitte verschieben?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. tblade

    tblade

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    18
    Einfach den Ausströmer ausbauen, ggf. den Sitz ausbauen um besser heran zu kommen. (Dabei auf abklemmen der Batterie und Anzugsmoment achten)
     
  4. #3 Hellacopter, 07.11.2010
    Hellacopter

    Hellacopter

    Dabei seit:
    04.10.2009
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    53545 Nähe Linz am Rhein
    Fahrzeug:
    Yeti 1,8 TSI LPG
    Kilometerstand:
    23000
    vlt mal mit nem starken Staubsauger Probieren. is das en großes Handy?
     
  5. #4 rudi_ratlos, 07.11.2010
    rudi_ratlos

    rudi_ratlos

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Wie, gibt es dafür weiterführende Bilder/Literatur?

    Ich sehe nur den grauen Filz und den viereckigen Luftaustritt.
    Ist da was geschraubt, gerastet, geschnappt, oder sonst?
    Wie lang ist dieses Ausströhmerrohr?
    Wie gesagt, ich habe schon rund 1 Meter vorsichtig reingetastet.
     
  6. #5 rudi_ratlos, 07.11.2010
    rudi_ratlos

    rudi_ratlos

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    @hellacopter

    Staubsauger ist ein Versuch wert.
    Und nein, Handy ist nicht groß.
    Ein älteres Nokia, noch mit 'ner normalen Tastatur.
     
  7. #6 rudi_ratlos, 07.11.2010
    rudi_ratlos

    rudi_ratlos

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    So, der Staubsauger hat nichts gebracht, auch nicht mit zugeschaltetem Gebläse.
    Dazu ist sicherlich noch rum um's Handy zuviel Platz für die vorbei strömende Luft.

    Vielleicht ginge es mit einem dünneren Saugschlauch, den man rein fädeln könnte
    und wo das Ding dran kleben bleiben würde...

    Und andere endoskopische Geräte hat man ja meist nicht im Werkzeugschrank.

    Mal sehen, was morgen der Freundliche sagt.
     
  8. Zombie

    Zombie

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    905
    Zustimmungen:
    42
    Gibt's bei euch keine steilen Hügel oder Parkhausrampen? Vielleicht mal schräg drauf fahren und nochmal Ertasten probieren...
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Qanada01, 13.11.2010
    Qanada01

    Qanada01

    Dabei seit:
    09.11.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht kannst du eine flache flexible Leiste (Kunststoffleisten aus dem Baumarkt) mit z.B. Panzertape mit der klebenden Seite nach aussen umwickeln, dann auf die bereits angesprochenen Rampe und mit ein bisschen Glück, dem Vibrationsalarm, dem Klebestab und der Schwerkraft bekommst du das Handy wieder in Griffweite... So würde ich es versuchen. Viel Glück.
     
  11. #9 rudi_ratlos, 13.11.2010
    rudi_ratlos

    rudi_ratlos

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Damit sich keiner mehr den Kopf zerbrechen muß, das Handy ist wieder da. :D
    Der Freundliche wußte genau, in welche Richtung er im Rohr hakeln mußte.
    Vielleicht war er ja im früheren Leben Gynäkologe, oder sein Handy war auch mal weg... :whistling:
    Hat nur 3min gedauert.

    Trotzdem Danke an alle, die mit gegrübelt haben.

    gruss
     
Thema:

Hilfe - Handy im Luftschacht

Die Seite wird geladen...

Hilfe - Handy im Luftschacht - Ähnliche Themen

  1. Neuer Superb starkes Abrollgeräusch bitte hilfe

    Neuer Superb starkes Abrollgeräusch bitte hilfe: Hallo zusammen, Ich bin Neu in diesem Forum und fahre seit einer Woche einen Neuen Superb Kombi 2. TDI 190 PS Style. Von Anfang an als ich Ihne...
  2. 1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau

    1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau: Die beiliegende Anleitung ist keine Hilfe. Kann mir jemand sagen, wo ich meinen Racechip anschließen muss, es ist die 1-Kanal- Version vom...
  3. Fabia III Amundsen Meldung "Handy nicht vergessen" ausschalten

    Amundsen Meldung "Handy nicht vergessen" ausschalten: Jedes mal wenn ich im Auto Züdung ausschalte kommt irgendeine bescheuerte Meldung im Amundsen in der Art "Vergiss nicht dein Handy mitzunehmen"....
  4. Telefonieren im Superb III mit Hilfe des Multifunktionslenkrades

    Telefonieren im Superb III mit Hilfe des Multifunktionslenkrades: Ich kenne es bisher so, dass ich mit Hilfe des Multifunktionslenkrades in meiner Kontakliste blättern und anschließend auch den Ruf aktivieren...
  5. Scheibenreinigungsanlage deaktieren hilfe

    Scheibenreinigungsanlage deaktieren hilfe: Hallo Eine frage habe mich auch schon so infoermiert wie man diese scheinwerfer reinigunganlage deaktieren kann Bei meinem handbuch steht dass...