HILFE!! Händler will nachbesserung nicht nachkommen.

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von chriso1, 23.10.2009.

  1. #1 chriso1, 23.10.2009
    chriso1

    chriso1

    Dabei seit:
    24.09.2009
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 2, Bj. 2010 70 PS 1.2 HTP Cool Edition
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Fleischhauer Bonn
    Kilometerstand:
    3080
    Hallo liebe Skoda Freude. ich hab mir am 21.09.2009 einen schönen skoda Fabia 1 gekauft. Da der Wagen von der vorbesitzerin( eine alte Oma) checkheft gepflegt war und ich den mit neuem Tüb ohne festgestellten Mängel bekommen habe. Dachte ich mir, dass ich einen sehr guten Kauf gemacht habe. Die Freude hielt allerdings nicht lange an. Schon am Abend des ersten Tages machte sich der Lenkwinkelsensor bemerkbar. Ein Besuch beim Freundlichen hat ergeben, dass er defekt sei und ausgetauscht werden muss (Batterie, Lichtmaschine, Kabelbaum überprüft und LWS vorher nochmal resetet und mit neuer Software oder so überspielt). Damit bin ich zum Händler gegangen, er fuhr mit dem Wagen selber zu ner Werkstatt und hat mir bestätigt, dass der LWS Kaputt ist. Naja erstmals hat er nichts von Kostenübernahme gesagt und ich da ich mich da nciht ausgekenne, hab ich mir gedachte naja, musste halt die euros selber latzen. Ein bekannter hat mich dann den Tip gegeben, mal bei der Rechtsberatung des ADAC anzurufen. Diese haben mir mehrfach bestätigt, dass ich im Recht bin und der Händler definitv nachbessern muss. MIt dem Wissen bin ich wieder zum Händler gefahren, dieses mal war er etwas freundlicher und meinte wir können uns die Kosten Teilen, wären in dem Fall für mich 100 euro gewesen. Ich sagte dem, dass ich darauf zurück kommen werden, sobald ich meinen nächsten Lohn erhalten habe. In der zwischenzeit verliert mein lieber Fabia nun auch noch Kühlflüssigkeit und ganz gering getriebeöl, und der Freundliche hat zudem festgestellt was mir gar nicht aufgefallen ist, dass die Halterung des Steuergerätes für die Elektronik abgerochen ist und dieses nun heftig am wackeln ist. Das war mir nun zu viel ich verlangte vom Händler, dass er alles nachbessert und zwar Kostenlos so wie es das Gesetzt vorsieht. Er meinte er macht das nicht und bot mir an den Wagen zurück zu nehmen und somit wäre er auch aus dem Schneider wenn das Ganze vor gericht geht. Die Rechtsberatung des ADAC hat mir versichert, dass es ganz allein bei mir liegt ob ich den wagen zurück geben möchte oder Nachbesserung verlange. Dies sieht natürlich der Händler anders.

    Aber eins weiß ich, ich habe mich mitlerweile in den wunderschönen Wagen verliebt und bis auf die paar kleinen Mängel ist er einwandfrei und möchte den natürlich behalten. Im Rechtschutzt bin ich leider nicht um gegen den Händler vor zu gehen und einen Anwalt kann ich mir natürlich auch nicht Leisten ;( ;( ;( .

    Habt ihr da vll erfahrungsberichte wie ich vorgehen könnte?

    Bitte entschuldigt den langen Roman, aber ich bin wirklich am verzweifeln.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 trubalix, 23.10.2009
    trubalix

    trubalix

    Dabei seit:
    06.08.2008
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Die Reparaturen, die evtl. gemacht werden müssen, können ziemlich teuer werden.
    Z.B ist das Getriebe am Gehäuse (zwischen 2 Hälften) undicht, muss alles raus.Das kann bis zu 3 Tage dauern.
    Kühlflüssigkeitverlust-> evtl. undichter Schlauch oder viele anderen teuren Ursachen.
    Halterung ist peanuts, wie auch der Lenkwinkelsensor. Du hast ihn einfach erschreckt.
    Ich würde einen Bekannten nehmen und mit dem Verkäufer reden, damit ich später nicht allein da stehe.(nicht, weil ich vor ihm Angst hätte) ;)
    Und würde ihn über seine Pflicht informieren, wenn nicht, dann würde ich sagen, dass ich den Wagen auf seine Kosten reparieren lassen werde, da ich ihm die Möglichkeit zur Nachbesserung gegeben habe.
     
  4. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.712
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    478320
    Naja, über den Hinweis, dass man das Auto auf des Händlers Kosten reparieren lassen will, wird dieser nur munter schmunzeln. Schließlich müsste man die Werkstattkosten auslegen, außer diese lässt sich drauf ein die rechnung an den Händler zu schicken. Aber das ist wohl kaum der Fall.
    Wäre es ein seriöser Händler, würde dieses Debakel nicht sein. Somit ist er abgebrüht nd lässt sich auch nicht einschüchtern.

    Es gab aber schon einige ähnliche Fälle, da am besten mal die Suche benutzen, da findest du was. Ein fast identischer Fall ist hier definitiv online, garnicht mal so lange her.
     
  5. rburi

    rburi

    Dabei seit:
    11.05.2009
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hockenheim 68775
    Fahrzeug:
    Golf 6 GTD in Candy White und Fabia 1.2 60 PS in Sprintgelb ist da seit 01.10.09 nach 7 Monaten aber super Auto !!!!
    Werkstatt/Händler:
    Jäger und Keppel
    Kilometerstand:
    28
    Also die Sachmämgelhaftung sagt , das in den ersten 6 Monaten der Verkäufer beweisen muß das der Mangel beim Kauf noch nicht vorlag ( kann er meistens nicht) und du als Laie kannst dei versteckten Mängel auch nicht sehen. Wenn du kein Geld für den Anwalt hast, geh mal zur Handwrkskammer und ruf die Schiedsstelle an, da kann in solchen Fällen ein Ombutsmann vermitteln.
     
  6. #5 Bernd64, 24.10.2009
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Hallo chriso1

    Wie mein Vorredner schon sagte.
    Wenn du den Fabi bei einem Händler (nicht von der Oma direkt) gekauft hast,
    dann händelt es sich um einen Verbrauchsgüterkauf !
    Dazu schreibt der ADAC auf seiner Homepage folgendes :

    Handelt es sich um einen sogenannten Verbrauchsgüterkauf, also wenn ein Verbraucher von einem Unternehmer (Händler) kauft, so darf die Sachmängelhaftung nicht gänzlich ausgeschlossen werden. Sie kann lediglich auf 1 Jahr verkürzt werden. Daher ist es sehr wichtig darauf zu achten, wer auf Verkäufer- und wer auf Käuferseite steht.
    ....
    ....
    Steht fest, dass es sich um einen Verbrauchsgüterkauf handelt, so gelten einige Besonderheiten. Wichtig ist zunächst, dass der Verkäufer mindestens ein Jahr für Sachmängel haften muss, die bei Übergabe des Fahrzeugs bereits vorlagen. Des Weiteren gilt eine gesetzliche Beweislastumkehr zugunsten des privaten Käufers: Bei Auftreten eines Mangels innerhalb der ersten sechs Monate nach dem Kauf wird vom Gesetz her vermutet, dass der Mangel bereits bei Übergabe des Fahrzeugs vorlag. Den Verkäufer trifft die Last, das Gegenteil zu beweisen. Nach dieser Zeit muss der Käufer beweisen, dass der Mangel bereits bei Übergabe vorlag.

    Hier steht alles :
    http://www1.adac.de/Recht_und_Rat/k...fault.asp?ComponentID=4002&SourcePageID=26895


    Also hast du in den ersten 6 Monaten nach Kauf eigentlich volle Garantie.
    Je nachdem, wie alt dein Fabi ist, können die Verkäufer/Händler aber eine Höchstgrenze je Garantiefall ansetzen.
    Also, nicht locker lassen!
    Gruß Bernd

    PS Das hier soll keine Rechtsberatung sein, da es nicht zulässig wäre.
     
  7. #6 chriso1, 26.10.2009
    chriso1

    chriso1

    Dabei seit:
    24.09.2009
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 2, Bj. 2010 70 PS 1.2 HTP Cool Edition
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Fleischhauer Bonn
    Kilometerstand:
    3080
    Danke an allen die geantwortet haben.

    Ja das was mein vorredner da stehen hat, habe ich dem Händler auch gesagt. Ich weiß, dass er nachbessern muss. Er möchte diese jedoch auf keinen Fall machen. Er versucht sich in dem Sinne raus zu reden, dass es sich für mich nicht lohnen würde zum Anwalt zu gehen, da er mir angeboten hat den wagen wieder zurück zu nehmen. Aber der die Rechtsberatung das ADAC hat mir zugesichert, dass ich die Nachbesserung verlangen kann( ich werde meinen Fabi auf keinen Fall zurück geben). Ich hab dem jetzt eine Frist von 14 Tagen gegeben und dann werde ich Rechtliche Schritte einleiten müssen. Ist zwar blöd, da die verdammten Anwälte schon allein für die Beratung an die 100 Euro verlangen. also dürfte mich der Ganze Spaß etwas mehr kosten. Ich werde aufjedenfall den Tip mit der Handwerkskammer nachgehen. Und ich werde zur Vorbesitzerin Fahren und sie Fragen ob die Mängel schon bei Ihr bestanden haben. fals ja, dann wäre das ein Fall von arglistig verschweigen der Mängel udn somit würde der Händler Betrügerischen Tätigkeiten nachgehen. Dann würde ich das Ganze der Polizei und dem Staatsanwalt überlassen ;).
    Weil irgendjemand muss dem Typen mal das Handwerk legen.
    denn Ich habe die Befürchtung, dass wenn ich den Fabi zurück gebe, er den einfach wieder an jemand anderem ahnungslosen weiter verkauft und dann das selbe spiel mit ihm durchzieht.
     
  8. #7 geronimo, 26.10.2009
    geronimo

    geronimo
    Moderator

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    5.419
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Fabia² 1.4 16V
    Kilometerstand:
    79567
    Die Welt braucht mehr Robin Hoods! :thumbsup:

    Finde es richtig klasse dass du das durchziehen willst. Und die Idee mit der Vorbesitzerin ist hervorragend. Von daher drücke ich dir alle Daumen dass die Sache zu deiner Zufriedenheit ausgeht und sich der Händler eine blutige Nase holt. Wäre natürlich schön, wenn du uns weiterhin auf dem Laufenden hältst wie die Sache weiter-/ausgeht...

    Aufmunternde Grüße
    geronimo 8)
     
  9. #8 Bernd64, 26.10.2009
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    ... und wenn du Recht bekommst, gibt es ja die Anwaltskosten wieder zurück,
    so weit ich weiß. Dann muß dieser Händler noch einmal berappen :thumbsup:
     
  10. robinc

    robinc

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südwestfalen NRW
    Fahrzeug:
    Roomster 1.2 Style Plus
    Kilometerstand:
    25000
    Viel Erfolg bei der Sache. Du wirst auch Rech bekommen.
    Schreib hier rein, wenn Du Neuigkeiten hast.
     
  11. #10 chriso1, 06.11.2009
    chriso1

    chriso1

    Dabei seit:
    24.09.2009
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 2, Bj. 2010 70 PS 1.2 HTP Cool Edition
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Fleischhauer Bonn
    Kilometerstand:
    3080
    Naja. nach mehr als einer Woche nachdem ich dem Händler die gesetzliche Frist zur Nachbesserung schriftlich gegeben habe, hat er sich immer noch nicht bei mir gemeldet. Ich denke er wird diese Frist verstreichen lassen.

    Fest steht: ich bin definitv im Recht. dem entsprechend würde ich auch die Anwaltskosten nachher als Schadenersatzforderungen gelten machen können.
    Einziger Harken daran: ich müsste zuerst die Anwaltskosten vorstrecken und da ich keinen Anwalt gefunden habe, der ALLEIN! für die Beratung weniger als 100 euro verlangte, wird das ein sehr sehr teurer spaß für mich und dem entsprechend später für den Händler. Und der Prozess würde wahrscheinlich in etlichen Monaten statt finden. Also müsste ich bis dahin auch weiter mit einem Wagen fahren bei dem man nicht weiß ob die servolenkung in der nächsten Kurve hält und ob der Kühlflüssigkeitsverlust so steigert, dass irgendwann der Motor Schaden nimmt oder, dass ich da Ständig einen Wasserkanister mit mir rum schleppe um ständig nach zu füllen. Also müsste ich die Anwaltskosten vorstrecken, die Kosten für das Gutachten vorstrecken, und nachdem das Gutachten durch ist, die reparaturen für den Wagen vorstrecken. Und das sind bei weitem mehr als 1000 euro alles zusammen und das Geld besitze ich leider nicht.

    Also steht dem entsprechend auch fest, dass ich momentan definitv die Arschkarte habe und eines gelernt habe: Der wagen kann noch so schick aussehen und noch so checkheftgeplegt sein, kauf nie wieder einen Wagen bei einem freien Händler sondern nur bei einem Seriösen Autohaus...
     
  12. #11 superb-fan, 06.11.2009
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    Und morgen issa Pleite und du hast anwaltskosten + das defekte Auto :thumbsup: :thumbsup:
     
  13. #12 Berndtson, 06.11.2009
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    1000
    Gib ihm die Karre wieder und gut ist.
     
  14. #13 chriso1, 06.11.2009
    chriso1

    chriso1

    Dabei seit:
    24.09.2009
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 2, Bj. 2010 70 PS 1.2 HTP Cool Edition
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Fleischhauer Bonn
    Kilometerstand:
    3080
    der wagen ist über nen kredit finanziert, der fahrzeugbrief liegt bei der bank, und ich hätte den kredit innerhalb zwei von wochen wiederrufen können...
     
  15. #14 Bernd64, 06.11.2009
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Wenn der Kaufvertrag aufgehoben wird, dann wird auch sicher der Kreditvertrag hinfällig.
    Alles andere wäre für mich unlogisch.
     
  16. cikey

    cikey

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    3.788
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance 1.9 TDI PD
    Kilometerstand:
    134000
    Ich denke, wenn die Rücktrittsfrist von 14 Tagen abgelaufen ist, muss der Kredit mind. 6 Monate laufen, ist zumindest bei die meisten Banken so, manche haben sogar 9 Monate oder gar 1 Jahr Mindestlaufzeit. Und dann wird auch bei vielen Banken ein Ausgleichzins fällig, wenn dann der Kredit zurückbezahlt wird...

    MfG
     
  17. #16 geronimo, 09.11.2009
    geronimo

    geronimo
    Moderator

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    5.419
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Fabia² 1.4 16V
    Kilometerstand:
    79567
    Der TE wird nach der Rückgabe des Fahrzeuges wohl ein anderes Fahrzeug kaufen müssen, darauf könnte der Kreditvertrag dann (eventuell) umgeschrieben werden. Das sollte natürlich vorab mit der kreditgebenden Bank abgeklärt werden, aber sie wird wohl keine Steine in den Weg legen...
     
  18. #17 chriso1, 14.07.2010
    chriso1

    chriso1

    Dabei seit:
    24.09.2009
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 2, Bj. 2010 70 PS 1.2 HTP Cool Edition
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Fleischhauer Bonn
    Kilometerstand:
    3080
    Hallo Leutet tut mir leid, dass mich solange nicht mehr gemeldet habe.

    Also Aktueller Stand bis heute:

    Hab die vorbesitzerin ausfindig machen können und bei ihr bestand das Problem mit der Servolenkung in einer leichteren Form(wenn Motor Kalt war).
    Hab mich dann weiter mit nen Anwalt und der grandiosen Rechtsberatung des ADAC UNterhalten.
    Also ich bin definitv im Recht. Leider blockt der Händler alles ab und will es hart auf hart kommen lassen.
    Das würde für mich heißen, dass es zu einer sehr teuren Gerichtsverhandlung kommen müsste.

    Dazu ein paar Daten: Eine Prüfung des Sachvehalts und einer anschließenden Zulassung zu einer Verhandlung kann bis zu zwei Jahren Dauern.
    Weiterhin könnte es noch mehr als 3 Jahre brauchen bis es zu dieser Verhandlung kommt, da der Händler alles abblockt.
    Da würde ich Höchstwahrscheinlich Recht bekommen und der Händler würde mir die Kosten erstatten.
    Bis Ddhin würden Anwaltskosten und Gutachterkosten von mehr als 1000 Euro auf mich zukommen (Hatte leider zum Zeipunkt des Autokaufs keine
    Rechtsschutzversicherung und deswegen übernehmen die auch für Fälle die Rückwirkend eingeztreten sind nicht die Kosten).
    Um diese Kosten einzuklagen müsste ich dann erneut eine neue Klage einreichen, bei der ich aufgrund der gerinsen Summe erneut gut 5 Jahre
    warten könnte bis ich das geld bekomme. Bis dahin müsste ich weitere Anwaltskosten berappen da sich das ganze immer noch auf den
    Autokauf bezieht.....


    Ich bin zurzeit Azubi und kann mir weder die Repatur noch die Anwaltskosten leisten. Und 10 Jahre stress ist mir die ganze Sache nicht wert. Habe schon eine menge schlaflose Nächte deswegen gehabt. Ich hab mich jetzt damit abgefunden, dass die Servolenkung spinnt und ich ein Mal im Monat Kühlflüssigkeit nachfüllen muss.
    Und ab und zu die Glühbirnen wechseln muss weil der Lenkwinkelsensor den Stromhaushalt des Wagens so durcheinander bringt, dass ab und zu ne birne durchbrennt.

    Das ganze wäre ein Fall für die Staatsanwaltschaft wenn ich aufgrund der defekten Servolenkung einen UNfall hätte und es dann zu personenschaden führt.
    Da müsste es sich wegen fahrlässiger Köperverletzung im schlimstenfall mit todesfolge verantworten müssen aber ich hoffe, dass es nicht dazu kommt, auch wenn ich es dem Penner wünsche.

    Ich werde jetzt den wagen noch die retslichen 10 Monate fahren bis er abbezahlt ist und danach mal gucken wie ich fortfahre.... ;(

    Er macht mir jetzt auch Probleme mit der Ölwarnleuchte, sie blinkt ab und zu wenn ich im Stau stehe oder in der Stadt ganz langsam fahre. Ölstand ist Top und öldruckverlust hat der wagen auch nicht. Wenn ich den wagen einmal ausmache und dann wieder starte und normal fahren kann, dann macht er deswegen keine probleme mehr.
    Ich tippe hier wie mir auch der freundliche bei VW bestättigt hat auf den Öldruckschalter der wahrscheinlich wegen der Hitze spinnt. Dann wäre die Sache mit einem AUstausch (ca. 35 Euro sagte man mir) getan.

    Ist das soweit richtig? hat da jemand Erfahrung damit??
     
  19. #18 Soeren5, 14.07.2010
    Soeren5

    Soeren5

    Dabei seit:
    21.01.2009
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bremen Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi II, Style Edition, 86 PS
    Werkstatt/Händler:
    Auto Burkhard Bremen
    Kilometerstand:
    30000
    Ist das Dein Ernst?
    Dass Du jetzt den defekten Wagen ohne jeden Preisnachlass weiter fährst?
    Und dabei Dein Leben (und das Anderer) riskierst?
    Das ist ja die mieseste aller Lösungen?! :cursing:

    Warum hast ihn nicht zurückgegeben? ?(
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 chriso1, 15.07.2010
    chriso1

    chriso1

    Dabei seit:
    24.09.2009
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 2, Bj. 2010 70 PS 1.2 HTP Cool Edition
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Fleischhauer Bonn
    Kilometerstand:
    3080
    Wie gesagt wagen kann ich nicht zurück geben, da er nicht mir sonder der bank gehört. und jetzt würde er ihn sowieso nicht zurück nehmen. nach dem wir uns so zerstitten haben. Und irgendwo hab ich den wagen doch lieb gewonnen.

    Und das mit der gefährlichkeit hab ich vll ein bisschen zu dramatisch beschrieben. der wagen ist sehr gut lenkbar und selbst bei VW sagte man mir, dass man so fahren kann nur halt, dass es ab und zu schwieriger wird.

    MIr bleibt leider finanziel nichts anderes übrig.

    Ich wünschte ich hätt das geld für nen guten anwalt oder zumindest das geld um den wagen zu reparieren und ihn die nächsten jahr noch zu genießen. aber dem ist leider nicht so. ich bin nur ein Azubi.
     
  22. #20 wechsler123, 15.07.2010
    wechsler123

    wechsler123

    Dabei seit:
    18.12.2009
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Parchim 19370 MVP
    Fahrzeug:
    Superb 2.0, 140PS, MJ 2015
    Werkstatt/Händler:
    AH Gebr. Ahnefeld
    Kilometerstand:
    30000
    Zitat "MIr bleibt leider finanziel nichts anderes übrig" geh doch mal zu deinem Amtsgericht und beantrage ein Beratungsschein dauert bei uns nur wenige Min. und
    damit kanste zum Anwalt deiner Wahl und Kostet nichts.
     
Thema:

HILFE!! Händler will nachbesserung nicht nachkommen.

Die Seite wird geladen...

HILFE!! Händler will nachbesserung nicht nachkommen. - Ähnliche Themen

  1. Händler kann Neuwagen nicht bezahlen

    Händler kann Neuwagen nicht bezahlen: Hallo zusammen, ich habe bei der Firma Name entfernt Mitte April einen Superb bestellt (Leasing), welcher vor ca. 6 Wochen beim Händler...
  2. Telefonieren im Superb III mit Hilfe des Multifunktionslenkrades

    Telefonieren im Superb III mit Hilfe des Multifunktionslenkrades: Ich kenne es bisher so, dass ich mit Hilfe des Multifunktionslenkrades in meiner Kontakliste blättern und anschließend auch den Ruf aktivieren...
  3. Scheibenreinigungsanlage deaktieren hilfe

    Scheibenreinigungsanlage deaktieren hilfe: Hallo Eine frage habe mich auch schon so infoermiert wie man diese scheinwerfer reinigunganlage deaktieren kann Bei meinem handbuch steht dass...
  4. Schaden Bitte Hilfe von den Versicherungsprofis

    Schaden Bitte Hilfe von den Versicherungsprofis: Hallo Leute, sorrx schonmal für Tippfehler. Hatte gerade nen Erlebnis der 3. Art oder mit ner Frau am Steuer. Nenne Sie im Text Mutti. folgendes...
  5. SUCHE VCDS Hilfe nach dämlicher VCDS Codierung

    SUCHE VCDS Hilfe nach dämlicher VCDS Codierung: Suche dringende Hilfe in VCDS und BCM nach dämlicher Codierung... [GALLERY] Standardmäßig war dort bei Byte18 "00" Beleuchtung:...