Hilfe, der Lack ist ab....

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Fabium, 26.11.2003.

  1. Fabium

    Fabium Guest

    Hallo,

    mein Fabia hat auf der rechten Seite der Motorhaube einen ca. 3*3 mm großen Lackschaden, das heist man sieht die unter dem Lack liegende Schicht :heul:

    Kann mir jemand sagen , ob man das mit Tupflack wieder hinbekommt oder ob ich ums lackieren nicht rumkomme 8o und wie teuer so etwas ungefähr wird.
    Ich möchte es ungern meiner Versicherung melden, da ich dann wohl höher eingestuft werde.

    Der Lackschaden ist durch von der Fahrnbahn von vordermann hochgeschleuderte Steinchen verursacht worden :grrr:


    Danke !!!!!!!!!!!!!!!!



    Fabium
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Joker1976, 26.11.2003
    Joker1976

    Joker1976

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Kreis Karlsruhe 76661 Philippsburg Deutschland
    Fahrzeug:
    O2 RS 2.0TDI 170PS Combi EZ´08 43500km | Roomster Style Plus Edition 1.2TSI 105PS EZ´10 1200km
    Werkstatt/Händler:
    Jäger&Keppel, Speyer
    Hallöchen!

    Das nennt man Steinschlag - habe ich duzende.

    Entweder versuchen mit einem Lackstift auszubessern,
    komplett lackieren lassen,
    von z.B. www.Car-Top.de ausbessern lassen oder
    sich nichts dabei denken, denn ein Auto ist ein Gebrauchsgegenstand.
     
  4. #3 Xelasim, 26.11.2003
    Xelasim

    Xelasim Guest

    Sorry, aber ich versteh nicht ganz... 3x3 mmm? Von denen hab ich vielleicht 5, 6 auf der Haube (ganz vorne). Glaube nicht, dass da ne Versicherung zahlen würde, das gilt doch als normaler Verschleiß!
    Ich hab´s mit´m Lackstift gemacht, sieht man nur wenn man ganz genau hinschaut oder drüber streift. Wenn ich´s ejtzt noch mit dem richtigen schleifpapier behandle wirds richtig astrein. Wie genau man das macht, steht in einem anderen Thread.......gibt sogar Profis, die dir das so machen, wenn´s perfekt sein soll, nur es wird leider immer wieder kommen, selbst wenn du nicht drängelst..... ist so. Habe nen schwarzen Fabia, da sieht man jeden nicht ausgebesserten Steinschlag sehr gut.....

    So Long Simon
     
  5. Fabium

    Fabium Guest

    Nur mal so zur Info......

    .... das Auto ist noch keine 2 Wochen alt und ich finde solche Schäden (vielleicht isnd es auch 5*5 mm) keineswgs Normal und ansonsten bin ich ein eher sehr defensiver Fahrer

    Fabium
     
  6. #5 Xelasim, 26.11.2003
    Xelasim

    Xelasim Guest

    Ich weiß dass dein Auto noch so neu ist, doch leider kannst du schon so n dolles Lackloch schon wenige Kilometer nach´m Abholen beim Händler haben, das ist leider Schicksal. Musste ich auch akzeptieren, bin nämlich auch so ein Lackfanatiker (ist NICHT böse gemeint ;-) ). Immerhin hab ich in 2,5 Jahren immernoch keinen Kratzer im Lack *freu*, aber bei Steinschlag hast du leider keine Chance.
    Kannst ja auch einfach mal bei deiner Versicherung nachfragen, fragen kostet ja nicht..... allerdings frage ich mich, ob bei der Größe evtl. der Stein auch groß genug war, ein kleines Beulchen zu hinterlassen. Schau´s dir mal in gutem Licht genau an. Weil wenn ja, dann würde ich wohl auch die Versicherung bemühen.....

    Greetz Simon
     
  7. Fabium

    Fabium Guest

    @Xelasim

    Also der Schaden zeigt sich in der form, dass das darunterliegende Material (weiß) zu sehen ist. Ähnlich wie bei deinem schwarz, ist das bei meinem laser-blau super zu erkennen. Naja, werde mal beim Lackierer anfragen was der Spaß kostet


    Fabium
     
  8. #7 Achim G., 26.11.2003
    Achim G.

    Achim G. Guest

    @ Fabium

    Spar Dir das Geld - da kommen noch mehr Steinschläge. Der Lack ist einfach mies und gewöhne Dich da dran. Es gibt erwiesenermaßen besseren Wasserlack (siehe Passat - der ist nicht so empfindlich) aber beim Fabia hält das Skoda anscheinend nicht für notwendig.

    Wenn ich da an den Lack von älteren Autos denke, die noch richtig giftig waren...
    ... aber gehalten ham die!

    Mein Audi 90 quattro (EZ 1985; 170000 Kilometer) hat weniger Steinschläge als mein Fabia mit gerade 60000.
    Aber wahrscheinlich lebt der Mann, der damals die Lackiermaschine überwacht hat heute nicht mehr...

    Grüße
    Achim
     
  9. #8 toaster, 26.11.2003
    toaster

    toaster Forenurgestein

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    1.309
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    kurz vor dem Sauerland
    Achim hat vollkommen recht. Da kann man wirklich gar nichts machen.

    Leider leider ist die Lackqualität von Skoda zumindest so wie es aussieht nicht so gut wie bei einigen anderen Marken.

    Allgemein sind die heutigen auf Wasserbasis aufsetzenden Lacke nicht mehr so wiederstandsfähig. Machen kann man da leider nichts...
     
  10. Fabium

    Fabium Guest

    Ihr meint, auch mit nem Lackstift kann man nichts machen ???

    Fabium
     
  11. #10 toaster, 26.11.2003
    toaster

    toaster Forenurgestein

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    1.309
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    kurz vor dem Sauerland
    Natürlich kannst du mit dem Lackstift etwas machen. Allerdings evtl. nicht bei diesen Temperaturen.

    Gute Tips finden sich mit der Suchfunktion.
     
  12. #11 digidoctor, 26.11.2003
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    ich werde mir nie nie nie nie nie nie nie nie nie einen neuwagen kaufen.
     
  13. #12 superb25tdi, 27.11.2003
    superb25tdi

    superb25tdi

    Dabei seit:
    07.02.2003
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ein Hamburger in Bayern
    Um sich gegen Steinschläge zu schützen, gibts von 3M eine durchsichtige Folie, die über den Lack gezogen wird. Einfachmal hier reinschaun

    http://www.trim-line.com/deutschland/willkommen/

    oder mal die Seite des Herstellers besuchen

    http://cms.3m.com/cms/DE/de/2-199/krkuuFX/view.jhtml

    Mit der Herstellerseite hatte ich ein wenig Probleme, man braucht dort etwas Geduld bis sie lädt . . aber man is ja noch jung, da kann man noch warten !



    @ digidoctor
    Ja, und . . . . . ?
    Jedem das was er möchte, oder ?
     
  14. #13 digidoctor, 27.11.2003
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    klar, aber ich würde mich nur noch ärgern. ich kenne mich doch. und fabium hat schon den zweiten neuwagen...
     
  15. #14 Achim G., 27.11.2003
    Achim G.

    Achim G. Guest

    @ superb25tdi

    Lackschutzfolie. Klingt gut. Werd ich vielleicht mal testen weil bei mir sind schon sooo viele Krater auf der Motorhaube das muss nicht noch schlimmer werden!

    Grüße
    Achim
     
  16. #15 Geoldoc, 27.11.2003
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    Bei Lachschutzfolien würde ich aber auf jeden Fall auf Qualität achten. Habe mal gesehn, wie jemand eine ein paar Jahre alte Folie von seiner Motorhaube abmachen wollte, weil sie unansehnlich (trübe) geworden war. Leider konnte sich die Folie nur punktuell von dem inzwischen liebgewonnen Lack trenne, den Rest hat sie mit in´s Exil genommen und die Haube musste neu lackiert werden. Hat sich echt gelohnt. Aber wahrscheinlich ist das bei den neuen Folien ja nicht mehr so.
    (Obwohl bei den Regenschutzmitteln für die Windschutzscheibe war ja auch keines im Test empfehlenswert...)
     
  17. #16 superb25tdi, 28.11.2003
    superb25tdi

    superb25tdi

    Dabei seit:
    07.02.2003
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ein Hamburger in Bayern
    @ Gelodoc

    :offtopic:

    :oops: , der schöne Lack ! Dazu stellt sich mir allerdings die Frage der Produkthaftung. Ich sach mal wenn ich mir da so eine Folie draufpapp und die nach 2 Jahren abzieh und der Lack geht gleich mit ab würd ich mich an der Hersteller der Folie wenden und dem auf die Füsse steigen.
     
  18. #17 Geoldoc, 28.11.2003
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    @Superbtdi
    Glaub mir, hätten wir auch gemacht, aber die Folie stammte noch vom Vorvorbesitzer. Also genaues Alter und Hersteller unbekannt.
    Ausserdem gehe ich mal davon aus, dass Trimline ganz gute Grarantieangebote macht (obwohl die Seite durch Ihren Mangel an interessanten Infos besticht...)
    Vielleicht sollte man, wenn man mit einer Folie liebäugelt mal gegenrechnen, wieviele Steinschläge der Lackdocktor für das Geld wegmachen kann. Wäre ja spannend, was dabei rauskommt.
    Natürlich ist so eine kleinflächige Lackierung nicht 100% wie Neuzustand und der Repariererei sind auch Grenzen gesetzt, aber jeden Stein hält die Folie auch nicht aus und dafür fährt man dann als Marketingobjekt :megaphon: für Frappan durch die Gegend
     
  19. Fabium

    Fabium Guest

    Hallo, :gruenwink:

    Luci geht nach reiflicher Überlegung am Montag zum Onkel Doktor.

    Möglichkeit 1:
    Ausbesserung mit Stift
    Benötigt:
    1. Politur
    2. Lackstift
    3. Versiegelung
    Auf den ersten Blick die günstigste Variante, aber wenn man mal zusammenrechnet was die Teile zusammenkommen und das dabei nicht umbedingt ein optimales Ergebnis herasukommt ist es eigentlich zu teuer

    Möglichkeit 2:
    Stelle lackieren
    Bin zum Lackierer gefahren und hab mich beraten lassen. Die Motorhaube von Luci würde in der Gesamtheit neu lackiert. Angesprochen auf den schwachen Originallack, gibt es die Möglichkeit die Motorhaube mit einer anderen, resistenteren und auch dickeren Mischung zu lackieren. Das Problem mit dem Originallack sei inzwischen bekannt. Von der Folie hielt er nicht besonders viel, da es immernoch das Problem mit dem entfernern gäbe und eine blasenfreie Montage sehr schwierig sei.

    hab mich dann auch aufgrund des Preises von Möglichkeit 1, für Möglichkeit 2 entschieden. Damit dürfte die Haube auch langfristig geschützt sein.

    Fabium
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Geoldoc, 28.11.2003
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    @Fabium
    Sag doch mal einen Preis für Variante 2 an.
    (Bin doch soooo neugierig)
     
  22. Reiner

    Reiner

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Speyer/Pfalz
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi TDI 1,9 Elegance 2001; Peugeot 206 CC HDI 2006 ; Mitsubishi Colt CAOGLXI 1992
    Kilometerstand:
    200000
    Auch wenn es deprimierend ist; mit Steinschlagschäden muß man wohl leider leben.
    Ich habe vor kurzem in einer Autosendung gesehen, wie man die Stoßfänger eines Autos mit einer Steinschlagfolie beschichtet hat. Zu sehen war davon nach dem Anbringen praktisch nichts mehr, und das Entfernen ohne Lackbeschädigung wird auch garantiert. Es gibt allerdings verschiedene Qualitätsstufen und auch Foliendicken. Die Preise weiß ich nicht mehr, denke aber, daß es sich im Bereich von ca 200 € bewegt hat.
    Bei einem Neuwagen, so denke ich, ist das durchaus überlegenswert, wenn man die Kosten für neue Stoßfänger und Lackierung bedenkt.

    Was den Lack des Fabia angeht, glaube ich, daß sich die Qualität im Mittelfeld befindet. Bei mittlerweile knapp 55000 km gibt es "nur" ca 5 sichtbare Steinschlagschäden an der Front. Mein Mitsubishi hat dagegen die "Pocken im Endstadium", ist allerdings auch neun Jahre älter.
    Gegen die "sehr individuellen" Hagelschäden unseres Golfes sind auch diese Schäden absolut zu vernachlässigen. Mit den höhnischen (Neid?) Bemerkungen (unter ´nem Walnußbaum bei Sturm geparkt ?) muß man aber leben können.

    Nach einigen Fahrzeugen und vielen km bin ich für mich zu dem eindeutigen Schluß gekommen, daß es sich bei einem Auto eindeutig um einen Verbrauchsgegenstand handelt, der schneller den Löffel abgibt als beispielsweise jede Billigwaschmaschine. Gut, Die ist nicht so schnell, aber dafür quasi selbstreinigend. :schuss:

    Wie hat vor kurzem irgendein Wirtschaftswissenschaftler in einer Zeitung geschrieben: "Man müsste jedem Diplomkaufmann, der ein neues Auto kauft, das Diplom wieder abnehmen."
    Zum Glück habe ich nicht BWL studiert *gg*, aber als eine der wenigen möglichen Antworten dazu kann ich nur sagen: "man gönnt sich ja sonst nichts.."
    In diesem Sinne......fahr ich weiter Skoda.

    Gruß Reiner
     
Thema:

Hilfe, der Lack ist ab....

Die Seite wird geladen...

Hilfe, der Lack ist ab.... - Ähnliche Themen

  1. Neuer Superb starkes Abrollgeräusch bitte hilfe

    Neuer Superb starkes Abrollgeräusch bitte hilfe: Hallo zusammen, Ich bin Neu in diesem Forum und fahre seit einer Woche einen Neuen Superb Kombi 2. TDI 190 PS Style. Von Anfang an als ich Ihne...
  2. 1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau

    1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau: Die beiliegende Anleitung ist keine Hilfe. Kann mir jemand sagen, wo ich meinen Racechip anschließen muss, es ist die 1-Kanal- Version vom...
  3. Abblendender Innenspiegel - Blendet der echt ab?

    Abblendender Innenspiegel - Blendet der echt ab?: Ich habe in meinen Joy das Licht- und Sichtpaket und "die kleine" Kamera. Dazu gehört der automatisch abblendende Innenspiegel in "Variante 1" -...
  4. Superb Vorderachse ab Mj. 2011 überarbeiten

    Superb Vorderachse ab Mj. 2011 überarbeiten: Hallo In der Suche habe ich zu dem Thema nichts gefunden. Ab Mj. 2011 hat der Superb (leider) die gute, alte Golf 2 Vorderachse (das hintere...
  5. Pfeifen beim O3 ab ca 130km/h

    Pfeifen beim O3 ab ca 130km/h: Hallo Leute, Vorweg > die suche habe ich verwendet :-) und leider nix gefunden.?( Ich habe einen O3 2.0TDI von 2013 und dieser hat mittlerweile...