Hilfe beim Kauf/ein bischen Öl am Motor

Diskutiere Hilfe beim Kauf/ein bischen Öl am Motor im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, Ich brauche eine Beratung, möchte einen Octavia kaufen: Skoda Octavia 1.9 TDi Combi Kilometerstand: 119.000 km Erstzulassung: 07/2000 für...

  1. Julian

    Julian

    Dabei seit:
    10.06.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Ich brauche eine Beratung, möchte einen Octavia
    kaufen: Skoda Octavia 1.9 TDi Combi Kilometerstand: 119.000 km Erstzulassung:
    07/2000 für 4.990,- habe ihn mir gestern
    mal angeschaut und festgestellt, dass er am Zylinderdeckel gegenüber des Turbos
    ein bisschen Öl hat kann das jemand einschätzen? Aufm Foto sieht man es eigentlich
    recht gut, beim Turbo konnte ich nichts erkennen? Bin über 10 Jahre T3 Bus gefahren, würde es beim Bus als
    unproblematisch einschätzen, kenne aber die Probleme beim Octavia noch nicht!
    Hoffe
    es geht das Bild einfach als Datei anzuhängen muss man das sonst woanders erst
    Hochladen????
    Würde mich super freuen von euch zu hören!
    Grüsse Julien
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. TheCan

    TheCan

    Dabei seit:
    06.07.2009
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 6Y5 2.0 MPI LPG
    Kilometerstand:
    190000
    Sieht für meinen Geschmack schon stärker verölt aus, zudem scheint das dort versammelte Öl nicht allzu neu zu sein - möglicherweise ist die Ventildeckeldichtung hin, aber bei 119tkm darf das nicht sein. Vergiss nicht, dass nach Schätzungen der Polizei bei über 30% der am Markt angebotenen Fahrzeuge der Kilometerzähler gefälscht ist. Und 119tkm bei einem ~12 Jahre alten Diesel ist schon eine verdächtig niedrige Laufleistung (nur 10.000km/Jahr?) - kaum jemand kauft sich einen Diesel, wenn er dann so wenig damit fährt.

    Daneben ist der Preis von 4990€ auch noch stark überzogen. Selbst ein Octavia Combi Elegance mit dem 1.9 TDI hat bei dem Alter und der Laufleistung einen Händlereinkaufspreis von 3500€, d.h. ein Händlerverkaufspreis sollte maximal 20% darüber liegen, ein Preis von privat irgendwo dazwischen. Kannst du auch hier nachsehen:

    http://dat.de/fzgwerte/
     
  4. #3 skodabauer, 10.06.2012
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.336
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Die Undichtigkeit ist meines Erachtens nach an der Dichtung der Unterdruckpumpe zu suchen. Dann zieht der Ölfilm u.a. hinter den Ventildeckel oder das Öl läuft bis auf die Bodenwanne.

    Bei dem km-Stand kann das passieren-vor allem wenn vor kurzem der Zahnriemen getauscht wurde.

    Ob der km-Stand plausible ist oder nicht mag ich nicht beurteilen. Erstens glaube ich immer an das gute im Menschen und 2tens habe ich auf Arbeit auch mehrere TDI`s mit <10Tkm/Jahr in Pflege.
     
  5. #4 Octarius, 11.06.2012
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    865
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Ich wäre verdammt vorsichtig, würde sogar von einem Kauf abraten. Nicht wegen des Öls, sondern wegen der Laufleistung. Natürlich gibt es Diesel die nie bewegt wurden. Das ist aber eine verschwindend kleine Minderheit.

    Dann schaut der Motor frisch gewaschen aus. Bis auf das Rauschen Deines Eiphons - kein Wunder wenn man versucht im Dunklen zu fotografieren - erkenne ich keine Verschmutzung, kein herunter gelaufenes Öl trotz Undichtigkeit. Ich denke dass da für den Verkauf des Wagens vorgesorgt wurde.
     
  6. TheCan

    TheCan

    Dabei seit:
    06.07.2009
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 6Y5 2.0 MPI LPG
    Kilometerstand:
    190000
    Ich wollte nicht behaupten, dass der Kilometerzähler gefälscht sein *muss* - wollte aber genauso wie Octarius doch eher zur Vorsicht raten. Unbedingt die Historie des Fahrzeugs genau prüfen und wie gesagt - auch preislich geht das nicht, selbst wenn der Kilometerstand echt wäre. Zudem müsste sich das Risiko eines manipulierten Tachos durchaus auch kaufpreismindern auswirken, schließlich trägst das Risiko du als Käufer.
     
Thema: Hilfe beim Kauf/ein bischen Öl am Motor
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda fabia 2.0 mpi unterdruckpumpe

Die Seite wird geladen...

Hilfe beim Kauf/ein bischen Öl am Motor - Ähnliche Themen

  1. Probleme beim POI

    Probleme beim POI: [Ungekürzte Überschrift: Probleme beim POI-Import ins Columbus (und Workaround)] Liebe Superbianer, ich möchte hier meine Probleme (und den...
  2. Hilfe wo ist das Lüftersteuergerät

    Hilfe wo ist das Lüftersteuergerät: Servus und Guten morgen Ich habe einen Oktavia 2 Typ:1Z5 ,1,2L 105PS Baujahr2013, Ich habe mir das Lüftersteuergerät gekauft und habe jetzt das...
  3. Vorsicht beim schliessen der Türen

    Vorsicht beim schliessen der Türen: Im britischen Forum hat jemand beim schliessen der Tür (rechtslenker) ein wenig Pech gehabt und irgendwie in den Türkantenschutz gekommen. (wer...
  4. Knirschen beim Lenken

    Knirschen beim Lenken: [MEDIA]Hallo, seit einer Woche habe ich ein Knirschen beim Lenken, aber nur beim langsamen fahren, bzw anfahren und dabei lenken. Das Auto hat...
  5. Geräusche beim Gebläse in Stufe 1

    Geräusche beim Gebläse in Stufe 1: Hallo zusammen, das Gebläse meines Rapids macht in der Stufe 1 (andere Stufen auch, aber nicht gut hörbar) Geräusche. Hört sich irgendwie nach...