Hilfe beim Fabia-Kauf

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Clay Zeeman, 20.02.2011.

  1. #1 Clay Zeeman, 20.02.2011
    Clay Zeeman

    Clay Zeeman

    Dabei seit:
    20.02.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Community,

    ich habe mich entschlossen mir einen Skoda Fabia zu kaufen. Nun habe ich mich über das Auto informiert und mir wurde zugetragen, dass die 1.4 Variante mit 75 PS Probleme hat das Gas beim Anfahren anzunehmen und man das Auto somit häuft "abwürgt". Kann mir jemand Auskunft geben ob das bei allen 1.4er Modellen so ist oder ab das nur Ausnahmen waren?

    Außerdem wäre ich daran interessiert ab welchem Baujahr Klimaanlagen serienmäßig eingebaut sind.

    Vielen Dank für eure Hilfe! ^^
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Nein, dem ist definitiv nicht so. Ich habe drei Fabia I mit dieser Motorisierung gefahren und sind dabei keine Besonderheiten aufgefallen. Der 1.4 16 V-Motor mit 75 PS (im Combi hatte er gegen Ende der Laufzeit 80 PS) ist die ausgewogenste Motorisierung für dieses Auto. Leistung und Kosten stehen in einem vernünftigen Verhältnis.

    Von daher kann ich den Kauf uneingeschränkt empfehlen.

    Eine generelle Aussage, ab wann die Klimaanlage serienmäßig war, lässt sich nicht machen. Sie war es nämlich nie bei allen Varianten. Von daher kommt es immer genau auf die jeweilige Ausstattung an, wobei gilt, dass die Sondermodelle (alle oder überwiegend?) Klimaanlage hatten und diese auch im Elegance wohl serienmäßig war.

    Empfehlenswert sind die Fabia I besonders nach dem Facelift, also ab ca. Ende 2004, erkennbar an den Heckleuchten mit der "C"-Gestaltung. Auch frühere Modelle müssen aber nicht schlecht sein. Grundsätzlich gilt natürlich - wie bei jedem Auto - je jünger je besser. Zu bedenken ist, dass die jüngsten Autos nun rund vier Jahre alt sind.
     
  4. #3 shorty2006, 20.02.2011
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    serienmäßig ist beim fabia I im der elegance-ausstattung eine klima serie, egal welches baujahr. es gibt viele vorfacelift als comfort mit klima, die aber da nicht serie war aber viele haben sie dazubestellt. die cool-edition ala fabia I hat auch klima.

    jedoch hat der fabia I eine bessere zuverlässigkeit und die meisten fehler ausgemerzt ab facelift 09/2004 erkennbar an den runden nebleraufnahmen und den modereneren zahlen im kombiinstrument. zu den problemem ala abwürgen benziner kann ich nix sachn

    meine empfehlung: fabia I elegance 1.4 benziner 75ps oder 100ps oder 80ps (80ps selten aber modernster motor für fabia I mit ordentlich drehmoment und sparsamkeit)
     
  5. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Von 100 PS würde ich (!) abraten. Diesen Motor fand ich immer absolut enttäuschend. Im unteren Drehzahlbereich läuft er exakt wie der 75 PS, nur über hohe Drehzahlen entwickelt er Leistung. Absolut unharmonisch.

    Die 80 PS-Version ist eine leicht modifizierte 75 PS-Variante, die aber ohnehin nur im Combi angeboten wurde.

    Der Hinweis von Shorty auf die runden Aufnahmen für die Nebelscheinwerfer ist übrigens ganz klar ein weiteres gutes Erkennungsmerkmal für das Facelift. Ich würde auch deshalb zum Facelift tendieren, weil das Auto dann maximal 6 Jahre alt ist. Sofern es das Budget zulässt, ist das sicherlich die beste Wahl.
     
  6. TheCan

    TheCan

    Dabei seit:
    06.07.2009
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 6Y5 2.0 MPI LPG
    Kilometerstand:
    190000
    Der ADAC hat den 1.4 16V mit 80 PS getestet, und nicht gerade als wahnsinnig sparsam eingestuft:

    http://www1.adac.de/Tests/autotest/...bia_combi_14_16v_style_edition.pdf?quer=tests

    Falls es ein 1.4 16V werden soll, würde ich auf jeden Fall einen zu einem möglichst späten Facelift raten. Meinem bisherigen Eindruck nach häufen sich bei frühen 1.4 16V Probleme mit dem Getriebe (zu schwache Nieten) und hohem Ölverbrauch. Ich hatte zum Thema der "Motorenwahl" insbesondere unter dem Aspekt der Langlebigkeit vor einiger Zeit auch mal einen separaten Thread aufgemacht:

    Fabia I Benzinmotoren: Zuverlässigkeit und Wartbarkeit
     
  7. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Testverbrauch 6,8 Liter - was erwartest Du für Sparwunder? Dieser Verbrauch geht m.E. völlig in Ordnung und selbst viele neuere Entwicklungen sind in der Praxis nicht oder kaum sparsamer.
     
  8. TheCan

    TheCan

    Dabei seit:
    06.07.2009
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 6Y5 2.0 MPI LPG
    Kilometerstand:
    190000
    Ich habe eigentlich nur die Einschätzung des ADAC wiedergegeben. Ich persönlich finde ich den "Testverbrauch" durchaus in Ordnung, zumal einige User bei Spritmonitor mit der 80PS-Variante im Kombi im Schnitt deutlich unter 6l verbrauchen.

    Darum würde ich wie gesagt durchaus zu dieser 80PS-Variante greifen, wenn es denn ein Combi sein soll. Leider sind die aber recht neu und kaum unter 8000€ zu kriegen. Man kann da aber zumindest hoffen, dass die alten Probleme mit dem Getriebe usw. inzwischen adressiert wurden und man ein ausgereiftes Fahrzeug aus der letzten Baureihe bekommt.

    Den 1.4 16V mit 74kW/101PS würde ich persönlich mir auf keinen Fall zulegen, da die Getriebeschäden hier noch deutlich häufiger auftreten. Und die 101 PS erst bei hohen Drehzahlen sind auch nicht unbedingt das, worauf es den meisten Fahrern ankommt.
     
  9. #8 Clay Zeeman, 23.02.2011
    Clay Zeeman

    Clay Zeeman

    Dabei seit:
    20.02.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die vielen Antworten!

    Ich hätte noch die Frage was ihr von dem 55 PS-modell haltet. Ich hätte zwei solche in Aussicht.

    Hier der erste:

    Skoda Fabia Classic 1.2
    Erstzulassung: 04/2005
    km - Stand: 64.410,00 km
    Motor: Benzin / 40 KW / 54 PS / 1198 ccm
    TÜV / AU: 10/2010
    Extras: - ABS - Servolenkung - Seitenairbags - Zentralverriegelung - Radio CD - höhenverst Lenkrad

    Und heir der andere:

    Skoda Fabia 1.2
    Erstzulassung: 09/2005
    km - Stand: 83.980,00 km
    Motor: Benzin / 40 KW / 54 PS / 1198 ccm
    TÜV / AU: neu
    Extras: - ABS - Servolenkung - Seitenairbags - Zentralverriegelung - Radio - höhenverst. Lenkrad

    Beide kosten kanpp 6.000. Was mich an dem Angebot wundert ist, dass beide Fahrzeuge einen ähnlichen Preis haben und fast dieselbe Ausstattung aber der eine 20.000 km mehr auf dem Tacho hat.

    EDIT: Ich möchte mir keinen Kombi kaufen.
     
  10. #9 shorty2006, 23.02.2011
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    6000euro für nen fabia I???

    der fabia II special mit ordentlich ausstattung (inkl. enjoypaket) kostet mit regulären händler-rabatt als NEUWAGEN mit null kilometer und zwei jahren werksgarantie und mit 60ps keine 9000euro!

    schau mal auf skoda.de bei sondermodelle dann fabia special, da ist er mit 10.000 und mit enjoy ca. 10500 gelistet, liste zahlt eh keiner, also für ca. 9000 sollte er zu haben sein

    6000 sind viel zu teuer für gebraucht!!!! 4000 wäre angebracht
     
  11. Atom

    Atom

    Dabei seit:
    16.12.2003
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Octavia II 1.8 TSI / LR Discovery IV SDV6 / Roomster Scout
    Ich habe auch einige Jahre eine Fabia Limo mit dem 75 PS Benziner gefahren. Mein Spritverbrauch lag im Mittel bei 5,5 Literauf 100 Kilometer. Unter 5 Liter sind bei Landstraßentempo auch möglich.
    Toll fand ich das Getriebe - kurze Schaltwege und eine knackige Führung (da kann sich der Octi mal ne Scheibe abschneiden).
    Meinen Fabia habe ich Anfang 2004 gekauft. Ich glaube ein halbes Jahr später kam das Facelift raus. Probleme hat mein Fabia jedenfalls nicht gemacht - kein Ölverbrauch oder sonstige Probleme.
    Wenn du einen Fabia mit Baujahr vor 2004 kaufst, dann überprüfe ob die Kabelbaumaktion gemacht wurde.

    Als Motor kann ich dir den 75 PS uneingeschränkt empfehlen. Allerdings können alle Benziner so ihre Macken haben:
    - bei den kleinen 3-Zylindern brennt mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Auslassventil durch
    - die alten Skoda Motoren mit 1,4 Liter Hubraum und 60 PS brauchen alle paar Jahre eine neue Zylinderkopfdichtung
    - die 1,4 mit 16V können Probleme mit den Kolbenringen bekommen (Ölverbrauch), trifft wohl nur die ersten Baujahre
    - der 2.0 Liter nimmt auch gerne einen Schluck Öl

    Ob der 80 PS Motor so viel besser geht als der 75 PS Motor kann ich nicht beurteilen.
    Allerdings kann ich es mir nicht vorstellen, selbst der 100 PS Motor hatte das gleich Drehmoment wie der 75 PS Motor.
    Der 75 PS Motor hat meiner Meinung nach ein längeres Getrieb als der 100 PS Motor. Gerade auf der Autobahn sollte die Geräuschkulisse dadurch ein wenig besser sein.


    Edit: Abwürgen konnte ich meinen Fabia nicht, allerdings stimmt es, dass die Reaktion auf Veränderungen der Gaspedalstellung nur mit einer Verzögerung von ca. einer Sekunde stattfand.
     
  12. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Clay Zeeman, 23.02.2011
    Clay Zeeman

    Clay Zeeman

    Dabei seit:
    20.02.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ja, mir erscheint das auch etwas viel. Aber, da ich kein Kfz-Experte bin, möchte ich bei einem Händler kaufen und nicht von privat, wegen der Garantie.
    Ich bin schon am suchen wo ich in meiner Region was passendes finden kann.
     
  14. #12 Fabia-User, 23.02.2011
    Fabia-User

    Fabia-User

    Dabei seit:
    23.03.2006
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4 16V
    Werkstatt/Händler:
    ... /AS-Automobile - Essen
    Kilometerstand:
    70
    Als Problem würde ich das Anfahren mit dem Fabia nicht bezeichnen,
    dieses schafft man sicherlich ohne häufiges Abwürgen.

    Allerdings würde ich schon eine gewisse Anfahrschwäche atestierern.
    Besonders mit laufender Klimaanlage ist etwas mehr Gas nötig um vom Fleck zu kommen.

    Meiner Erfahrung nach "kommt" der Druckpunkt der Kupplung bei anderen Fahrzeugen früher,
    die Gasannahme im ersten Gang ist sensibler.
     
Thema: Hilfe beim Fabia-Kauf
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda fabia 1.4 16v braucht viel Gas beim anfahren

Die Seite wird geladen...

Hilfe beim Fabia-Kauf - Ähnliche Themen

  1. RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur

    RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur: Hallo, mir ist aufgefallen, dass mein TSi morgens bei den sehr kalten Temparaturen (0 Grad und weniger) etwas orgelt, wenn ich in starten will....
  2. Privatverkauf Skoda Fabia RS - Österreich

    Skoda Fabia RS - Österreich: Hallo, Möchte im Frühjahr (ca. Ende März) meinen Fabia RS abgeben. Hier ein paar Eckdaten: Erstanmeldung 03/2013 Km ca. 35000 Navi Sitzheizung 8...
  3. Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia

    Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia: Guten Abend. Ich steh etwas auf dem Schlauch. Ich bin heute in unseren neuen gebrauchten Skoda Fabia (Bj 2009 HTP 1.2l mit 75 PS) gestiegen....
  4. Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi

    Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi: Achtung: der Post wird lang und chaotisch, aber irgendwie wollte ich das alles los werden, nach dem ich jetzt seit 2 Wochen ein nigelnagelneues...
  5. 230V Einspeisung in den Fabia, vor allem wegen Heizlüfter

    230V Einspeisung in den Fabia, vor allem wegen Heizlüfter: Guten Abend Forum, hat von euch schon mal jemand eine 230V Einspeisung am Fabia praktiziert? Ich dachte an folgende Kombination: - CEE...