Hilfe bei Entscheidung

Diskutiere Hilfe bei Entscheidung im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Salut, ich wende mich als neuer Forum-Teilnehmer an Euch... :einfall: mein fabia tdi hat jetzt ca 110.000 km mit chiptuning ohne ein prob...

robs

Guest
Salut,
ich wende mich als neuer Forum-Teilnehmer an Euch...
:einfall:
mein fabia tdi hat jetzt ca 110.000 km mit chiptuning ohne ein prob...
verbrauch, alles ok, noch nicht mal neue bremsbeläge hat das fzg...
da ich jetzt noch mehr im jahr fahre (ca 60.000 km) überlege ich jetzt das fzg zu verkaufen...
was meint ihr über die lebensdauer...
wie gesagt, bis jetzt kein problem (bis auf lmm bei ca 100.000 km)....
alternative wäre ein mazda 6, der 5 jahre garantie ohne km-Begrenzung hat!! in meinem fall genial..
andererseits hänge ich am fabia, super verbrauch und durchzug und absolut zuverlässig..
auto einfach weiter fahren bis zum ende?? ich bin einfach nicht sicher wie lange die pumpe düse einspritz düsen halten etc...
für eure meinung wäre ich dankbar
:D :D
grusse
robby
 
#
schau mal hier: Hilfe bei Entscheidung. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Xelasim

Guest
Also wenn du ihn noch einigermaßen gut verkaufen willst, denke ich ist jetzt der bessere Zeitpunkt!
Ich verstehe sogar deine neuen Pläne mit dem MAzda 6, ich finde ein attraktives Auto zu fairem Preis, und wenn dann noch diese Garantiebedingungen gelten, warum nicht? Ok, Probegefahren hab ich ihn noch nicht, und den direkten Vergleich mit nem neuen Octi kenne ich auch nicht, das könnte doch eine Alternative sein, odeR?

MFG Simon
 

robs

Guest
octavia hab ich auch schopn überlegt, aber:
mazda hat wirklich nen toll grossen kombi kofferraum und das halt mit den 5 jahren ohne km-Begregnzung!!!
darum gehts mir primär bei meiner hohen fahrleistung.
danke und grüsse
robby
 
StefanS

StefanS

The Riddler
Dabei seit
12.02.2003
Beiträge
763
Zustimmungen
29
Ort
63165 Mühlheim
Fahrzeug
Fabia Combi III Monte Carlo
Werkstatt/Händler
Autohaus Best, Offenbach/Main
Kilometerstand
16.000
Hallo,

ojeh....

hoffentlich wird hier nicht wieder so ein toller "Mazda6Gut-SkodaEgalWasSchlecht"-Threat draus...

Ich denke aber, daß Du mit einem Octavia Kombi als TDI zumindest nicht schlechter bedient wärest als mit einem Mazda... Der Platz dürfte reichen und der Motor ist sparsam genug für lange Strecken.

Ich denke aber das Du hier kaum einen Skoda-Fahrer finden wirst, der Dir den Mazda empfielt und vom Skoda abrät.

Wie weit würden vergleichbare Modelle preislich auseinanderliegen?

Gruß

StefanS
 

Reiner

Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
745
Zustimmungen
0
Ort
Speyer/Pfalz
Fahrzeug
Skoda Fabia Combi TDI 1,9 Elegance 2001; Peugeot 206 CC HDI 2006 ; Mitsubishi Colt CAOGLXI 1992
Kilometerstand
200000
Der Mazda6 ist sicher ein gutes Auto (mein Schwiegervater fährt den Vorgänger).

Bedenken sollte man Folgendes:
Ich gehe davo aus, daß es der Diesel ist..
Der Mazda ist in der Anschaffung nicht unerheblich teurer, der Verbrauch liegt gut 1l auf 100 km höher, wobei die Fahrleistungen trotz höherer Leistung nicht besser sind. Dazu kommen noch die höheren Ersatzteilpreise.
Die 5 Jahre Garantie (ohne Kilometerbegrenzung??)
ist natürlich ein gutes Argument bei viel km.

Was die Haltbarkeit beim PD angeht, kommt es meiner Meinung nach stark auf den Fahrer an. Wenn die Belastung nach dem Kaltstart gering war, und auch ansonsten eher selten das volle Leistungspotential abgerufen wurde......steht einer Haltbarkeit von 300 000 km bei erstem Motor nichts im Wege. Allerdings ist man erst hinterher schlauer... :casanova:

Trotzdem kommst Du ja bei der hohen Fahrleistung nicht drumrum, den Wagen spätestens im Alter von 6 Jahren zu verkaufen. Mit den dann sehr vielen km ist die Nachfrage vermutlich verschwindend gering.
Ich halte den optimalen Verkaufszeitpunkt bei knapp 100000 km, oder dann erst kurz vor 150 000 km, zumal die Inspektion bei 90 000 km sehr ins Geld geht.

Es spricht sicher Einiges für den Mazda 6, aber sicher auch viel für einen erneuten Fabia. Die Entscheidung ist Geschmacksache.

Gruß Reiner :duspinnst:
 

robs

Guest
danke für eure tipps...
1: die marken diskussion interessieert mich nicht, ich will ein zuverlässiges auto...
2: das mit den unbegrenzten km stimmt wirklich!!!
3: habe die 90.000 km bereits gemacht, war gar nicht so teuer (359 euro incl. zahnriemen und spannrolle, neuen h5 lichtern und klarghlas für nebelscheinwerfer rechts, öl, etc.
grüsse
und immer noch nicht schlau was ich mache
hans
 

Titzi

Guest
Moin robs,

ich habe 4 Jahre Garantie von meinem Autohändler bekommen, ohne etwas dafür bezahlen zu müssen, sind zwar keine 5 Jahre, aber ich denke das es auch nicht schlecht ist, und einfach mal zum Händler hin gehen, und Ihm Deinen Gedankengang schildern, was dich so am Mazda reitzt (Garantie... ), und was man da den so machen kann! Ich habe von meinem Autohändler ja auch 4 Jahre bekommen, und wenn Er ein Auto verkaufen will sollte er mitziehen oder der Kunde zieht von dannen :aetschbaetsch:

Fragen oder besser gesagt den Autohändler mit einem kräftigen Wink mit dem Zaunpfahl versuchen ein schubs in die richtige Richtung zu geben und schauen wir mal was dann passiert...

All Zeit Gute Fahrt
Titzi
 

robs

Guest
hab ich schon..
die garantie verlängerung gibt es bis zu einem bestimmten baujahr, ich lieg da zwei monate drunter...
mit kulanz ist auch in zukunft vorbei, golt bis 24 Monate (bei fzg vor 4-2001) oder 50.000 km, wo ich ja locker drüber bin..
ausserdem gluabe ich nicht, dass deine garantie verlängerung eine vollgarantie ohne km-begrenzung und 100% bezahlung auf material und lohn ist.
danke
hans
 
Thema:

Hilfe bei Entscheidung

Hilfe bei Entscheidung - Ähnliche Themen

Exorbitanter Verbrauch bei 1.4 TSI ACT ohne 4x4: Guten Tag, Ich habe vor 2 Wochen einen Skoda Superb mit dem 1.4 TSI ACT Motor und 7 GANG DSG gebraucht erworben. Der Kilometerstand des...
Erste Erfahrungen /Bewertung Superb III 2.0 TDI 4x4 - Vorstellung: Moin in die Runde, ich habe mich nun hier bei Euch angemeldet, lese aber schon seit einem guten Jahr, seit der Entscheidungsphase für ein neues...
1 Jahr und 50.000 km Superb 3 Kombi - Erfahrungsbericht: Hallo allerseits, Ich habe meinen Superb 3 Kombi jetzt 1 Jahr und 51.000 km. Für alle die es Interessiert, hier mal mein Erfahrungsbericht...
Byte´s neuer Citi: Hallo ihr Skoda verrückten! :D nun war es leider soweit und ich habe mich von meinen geliebten Fabia 1 nach 11 Jahren und 196.000Km getrennt...
Hilfe bei Octavia-Kaufentscheidung gesucht...wer kann Rat geben? Danke!!: Hallo liebe Communitymitglieder, ich stehe vor der schweren Entscheidung zwischen zwei Octavia, die beide gleich viel kosten, beides Diesel...
Oben