Hilfe: Auto "streikt" beim Öffnen und Schließen

Diskutiere Hilfe: Auto "streikt" beim Öffnen und Schließen im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Scheinbar hat sich mein Octavia über Nacht ein paar Elektronikprobleme einfallen lassen (vor 10 Jahren hätte ich wohl auf einen Milenium-Bug...

  1. #1 turbo-bastl, 28.12.2009
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Scheinbar hat sich mein Octavia über Nacht ein paar Elektronikprobleme einfallen lassen (vor 10 Jahren hätte ich wohl auf einen Milenium-Bug getippt ;) ):

    Ich stellte den Wagen heute früh auf der Arbeit ab, zog den Zündschlüssel aus dem Lenkradschloss und musste feststellen, dass die Innenbeleuchtung nicht anging. Ich öffnete die Tür, die Innenbeleuchtung blieb aus (gleiches bei der Fondtür). Dann wollte ich den Wagen via Fernbedienung verriegeln - und es geschah nichts (einzig das rote Lämpchen am Schlüssel blinkte wie immer kurz auf). Auch der Versuch, das Auto am Fahrertürschloss via ZV zu verriegeln, schlug fehl: es verriegelte nur die Fahrertür.

    Nach Feierabend konnte ich den Octavia ganz normal mit der FB entriegeln, auch die Innenleuchte schaltete sich an. Obwohl eine Tür geöffnet wurde, verriegelte nach kurzer Zeit das Kofferraumschloss automatisch (alle anderen Türen blieben unverschlossen).

    Zuhause angekommen erwartete mich ein Deja-vu der Morgenerlebnisse: die Innenleuchte blieb beim Abziehen des Schlüssels dunkel (sie blitzte kurz auf), das FB-Signal führte zu keinem Ergebnis, das Auto konnte wieder nur manuell verschlossen werden. Daraufhin zeigte der Wagen jedoch wieder Reaktionen auf die FB - jedoch lediglich am Kofferraum-Schloss.
    Das rote Lämpchen an der Fahrertür blinkt auch nicht, sondern schimmert nur ganz matt. Die Einstiegsleuchte in der Tür leuchtet und reagiert wie gewohnt. Auch die Nutzung des Ersatzschlüssels führt zu keinem anderen Effekt.

    Kann mir jemand einen Tipp geben, was die Ursache sein könnte bzw. wie man sie beheben kann?
    Evtl. ist es ja nur ein Relais o. ä., so dass ich mir den Weg zur Werkstatt sparen kann...
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 skodabauer, 28.12.2009
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.336
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Hört sich an als ob das Türsteuergerät der Fahrerseite abgesoffen wäre. Mach mal die Türverkleidung ab und sieh dir mal das SG und den dazu gehörigen Kabelbaum an. Könnte fast wetten, das da schon Grünspan dran ist.
     
  4. #3 turbo-bastl, 28.12.2009
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Danke für den Hinweis!

    Das lasse ich nach schlechten Erinnerung an so eine Aktion (in meinen Fabia-Zeiten) lieber in der Werkstatt machen. Hoffentlich wird die ganze Angelegenheit nicht so teuer, ich habe ja auch noch einen Zahnriemenwechsel vor mir ;(
     
  5. #4 skodabauer, 28.12.2009
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.336
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Das ist einfacher als beim Fabia.Zuerst alle Schrauben rundum ab(7xTX 15), dann Spiegelversteller ausclipsen und die Kreuzschraueb darunter rausdrehen.Dann am Innengriff(hinter den Schaltern FH) die innere Abdeckung in Richtung Türverkleidung abhebeln und die ganze Schalterblende danach nach oben abziehen. Dahinter sind noch 3 Kreuzschrauben(Achtung:die mittlere ist anders als die äusseren!) und dann die Verkleidung nach oben rausziehen.Dauert mit ein wenig Übung keine 5 min.
     
  6. #5 turbo-bastl, 29.12.2009
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Leider war ich heute nicht der einzige, der das Autohaus aufsuchte...habe nun einen Termin im neuen Jahr. Selbst Hand anlegen will ich lieber nicht, zumal ich nicht mal eine Garage habe.

    Skodabauer, kannst Du denn vermuten, ob das Steuergerät ganz kaputt ist oder bspw. nur der Kabelbaum? Und in welcher Preisdimension man sich ungefähr bewegen dürfte?

    Ich habe heute übrigens einen neuen Bug gefunden: wenn ich den Motor laufen habe und den eFH für die Fahrerseite antippe, werden alle Schlösser entriegelt. Der Fensterheber geht bei nochmaligem Tippen hoch und runter und lässt sich kaum richtig steuern.
     
  7. #6 skodabauer, 29.12.2009
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.336
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Klingt irgentwie verdammt nach Wasserschaden da der Grünspan im Stecker am Steuergerät wie eine Brücke zwischen den einzelnen Kontakten wirkt.
     
  8. #7 turbo-bastl, 29.12.2009
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Vielen, vielen Dank! Jetzt habe ich mal eine Idee, was da kostenmäßig auf mich zukommen kann. Ein Gebrauchtteil zu organisieren ist ein guter Tip - bei Ebay liegen ZV-Steuergeräte tlw. unter 100 EUR. Ich werde mein AH nächste Woche auf die Teilenr. ansprechen.
     
  9. #8 skodabauer, 29.12.2009
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.336
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Bitte nicht den Fensterhebermotor/Türsteuergerät mit dem Komfortsteuergerät verwechseln.
     
  10. #9 turbo-bastl, 30.12.2009
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Als Laie hielte ich das Tür-Sg. für ein ZV-Sg. ?( (http://cgi.ebay.de/Skoda-OCTAVIA-1U...temQQptZAutoteile_Zubehör?hash=item518f2d064d)

    Heute hielt mein Octi wieder neue Überraschungen für mcih bereit:
    - morgens reagierte der FH der Fahrerseite gar nicht mehr, die ZV nach wie vor nur am Kofferraum
    - abends entriegelten auf einmal alle Türen, nachdem ich die geöffnete Fahrertür zuzog;
    - zuhause funktionierte erst die Innenbeleuchtung beim Abziehen des Schlüssels, dann schloss und öffnete die ZV wieder via FB alle Türen außer der Fahrertür
     
  11. neddi

    neddi

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Würde mal versuchen an der Gummitülle zwischen Tür und A-Säule wackeln und dann mal die Schalter und an der FFB zu spielen.
    hört sich stark nach Kabelbruch an...

    oder steck doch mal den Schlüssel in die Beifahrertür und guck was passiert, normal müssten dann ja bis auf Fahrertür alle aufgehen
     
  12. #11 skodabauer, 30.12.2009
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.336
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600

    Geht schlecht bei ZV mit Fernbedienung-die haben rechts keinen Schliesszylinder.
     
  13. neddi

    neddi

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Dann ma Türpinn runter/rauf machen ? :)
    müsst doch auch die ZV ansteuern
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 turbo-bastl, 31.12.2009
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Das funktioniert beim Octavia nicht: den Türpin kann man praktisch nicht hochziehen und die Entriegelung am Türgriff öffnet nur das einzelne Schloss (bei meinem früheren Fabia konnte man damit die ZV auslösen). Die ZV lässt sich nur über den Wippschalter in der Fahrertür, über FB oder die äußeren Schlösser bedienen.

    Gegen Kabelbruch spricht m. E., dass ich zeitweise mit dem FH der Fahrerseite die ZV auslösen konnte. Es ergäbe aber m. E. keinen Sinn, dass das Kabel mit dem Signal des Fahrer-FH aus der Tür herausgeleitet wird. Vielleicht liege ich damit falsch, aber Skodabauers Theorie mit dem Grünspan erklärt eigentlich alle Symptome plausibel. Würde auch passen zu der hohen Luftfeuchtigkeit der letzten Tage und Wochen - im Auto habe ich mit der Klima zuletzt kaum alle Scheiben frei bekommen (z. Zt. stehen zwei Schüsseln Salz im Auto).
     
  16. #14 turbo-bastl, 06.01.2010
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Ich habe meinen Wagen wieder. Wohl durch Feuchtigkeit bedingt haben sich zwei Kabel berührt und dabei das Steuergerät zerstört - es sah auch entsprechend verschmort aus.
     
Thema:

Hilfe: Auto "streikt" beim Öffnen und Schließen

Die Seite wird geladen...

Hilfe: Auto "streikt" beim Öffnen und Schließen - Ähnliche Themen

  1. Probleme beim POI

    Probleme beim POI: [Ungekürzte Überschrift: Probleme beim POI-Import ins Columbus (und Workaround)] Liebe Superbianer, ich möchte hier meine Probleme (und den...
  2. Hilfe wo ist das Lüftersteuergerät

    Hilfe wo ist das Lüftersteuergerät: Servus und Guten morgen Ich habe einen Oktavia 2 Typ:1Z5 ,1,2L 105PS Baujahr2013, Ich habe mir das Lüftersteuergerät gekauft und habe jetzt das...
  3. Vorsicht beim schliessen der Türen

    Vorsicht beim schliessen der Türen: Im britischen Forum hat jemand beim schliessen der Tür (rechtslenker) ein wenig Pech gehabt und irgendwie in den Türkantenschutz gekommen. (wer...
  4. Knirschen beim Lenken

    Knirschen beim Lenken: [MEDIA]Hallo, seit einer Woche habe ich ein Knirschen beim Lenken, aber nur beim langsamen fahren, bzw anfahren und dabei lenken. Das Auto hat...
  5. Skoda Fabia Fenster ging nicht mehr zu schließen, jetzt Tür nicht mehr auf

    Skoda Fabia Fenster ging nicht mehr zu schließen, jetzt Tür nicht mehr auf: Hallo, bei unserem Skoda ging die Fensterscheibe auf der Beifahrerseite nicht mehr hoch, in der Werkstatt wurde die Scheibe provisorisch...